iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 499 Artikel
   

iOS 7: Karten zeigen „Dauer zum Ziel“, Apple sammelt Geo-Daten anonymisiert

Artikel auf Google Plus teilen.
50 Kommentare 50

Neben den neuen AirPlay-Symbolen, überarbeiteten Knöpfen für die Rufannahmen, schnelleren Animationen und den zahlreichen Mini-Aktualisierungen, wie etwa der Option nun wieder ganze Musik-Playlisten aus Apples Cloud zu laden und alle iPod-Songs auf einmal zu „shufflen“, hat Apple in der vierten Beta des iOS 7 Betriebssystems auch die Kartenanzeige überarbeitet.

Gesetzte Stecknadel werden von Apple nun grundsätzlich mit der „geschätzten Zeit zum Ziel“ beschriftet, die je nach persönlicher Präferenz, entweder den Weg zu Fuß bzw. die aktuelle Verkehrslage und die Auto-Strecke darstellt. Der Menu-Punkt „Öffentl. Verkehrsmittel“ verweist nach wie vor auf die ÖPNV-Apps des App Stores und nicht auf HopSpot ist nun aber prominenter platziert und geht einher mit einer Karten-spezifischen Änderung in den Datenschutz-Einstellungen des iPhones.

dauer-zum-ziel

So taucht im Untermenu Ortungsdienste -> Systemdienste -> Häufige Orte nun erstmals eine detaillierte Erklärung für Apples automatische Aufenthaltserkennung auf, die auf dem Homescreen des iPhones zum Beispiel über die voraussichtliche Dauer des Wegs zur Arbeit informiert.

orte

Hier findet sich auch die neue Menu-Option „Karten verbessern“, mit der Apple zukünftig anonymisierte Informationen über eure Geo-Positionen einsammeln möchte:

Falls Sie sich entscheiden, „Karten verbessern“ zu aktivieren, wird Apple die mit Ihrer Apple‑ID verknüpfte Adresse mit den GPS-Koordinaten korrelieren, die über die Funktion „Häufige Orte“ auf Ihrem Gerät erfasst werden. Dies ermöglicht Apple eine genauere Berechnung der geografischen Lage dieser Adresse. Für die anfängliche Korrelation wird Apple sowohl Ihre Informationen von „Häufige Orte“ als auch Ihrer Apple‑ID verwenden. Apple wird jedoch lediglich die daraus resultierenden Koordinaten in anonymisierter Form behalten, um „Karten“ und andere standortbezogene Produkte und Dienste zu verbessern. Sie können „Karten“ und „Häufige Orte“ jederzeit über Einstellungen->Datenschutz->Ortungsdienste->Systemdienste->Häufige Orte deaktivieren.

zur-arbeit

Dienstag, 30. Jul 2013, 18:11 Uhr — Nicolas
50 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wie kann ich mir das anzeigen lassen wie lange ich für den Weg nach Hause brauche im NC.

  • Werden Verkehrsdaten wie Staus auch erfasst, wenn man nur sein iPhone dabei hat, aber keine Navigation laufen hat?

  • Eine ziemlich geile Info, gerade wenn Staus sind :)

  • Bei mird gar nicht wie im Bild oben das Wetter angezeigt. Ist das bei euch auch so?

  • Wenn ich diese Inkonsistenz in den Karten schon sehe:
    Flaches Design, aber Spiegelungen und Schatten des Pins in der Karte. Bis jetzt hat mich keine neue Beta überzeugen können. Ich werd vorerst bei iOS6 bleiben. Neu ist nicht immer auch gleich besser…

    • Dann stell dir die Anzeige mit Stecknadel ohne Schatten vor. Dann wäre das Stecknadelprinzip ad absurdum geführt und irreführender für die Augen.
      Natürlich ist es jetzt inkonsistent und nicht flach, aber eine Stecknadel steckt halt auch nicht flach auf einer Karte — Um hier konsistent zu werden, bräuchte es eine Abkehr von der etablierten Stecknadel zu etwas vollkommen anderem. Aber wie das aussehen soll, überlasse ich jemand anderem.

      • Eine „flache“ Alternative wäre einfach dieser orange Pin in Tropfenform den dabei Google Maps schon immer gibt. Da gefällt mit die „altbackene“ Stecknadel aber trotz inkonsequentem Verhalten deutlich besser

    • Doch. Neu ist immer besser. Stinson Ende.

  • „Häufige Orte“ gibts nicht beim iPad, nur aufm iPhone.

  • Offtopic:

    Ist schon mal jemanden aufgefallen, wie clever die neue Autokorrektur unter iOS 7 geworden ist? Scheint nun auch zwischen Adjektiven / Verben und Nomen unterscheiden zu können.

    Beispiel:
    Ich liebe sie. < "liebe" bleibt klein.
    Die Liebe < Liebe wird automatisch groß geschrieben.

    2. Beispiel:
    "Ich schicke dir den Link zu der Seite."

    Link wird automatisch groß geschrieben.

    "Er ist link zu mir gewesen."

    link bleibt in dem Fall klein, was auch richtig so ist. :-)

  • Wer weiss denn nicht, wie lang er heim braucht? Und wenn ich was wissen will, ziehe ich mir die Information aktiv selbst..

    • Ich!
      Weil das jeden Abend anders ist. Auf der A3 bei Frankfurt sind Abends die Standstreifen als Fahrspur 4 bzw. 5 in Betrieb. Da reicht bei der Verkehrslast ein Pannenfahrzeug und der gesamte Verkehr springt von 60-100 km/h fließend auf 0.

      Wenn man das bereits weiß, wenn man aufbrechen möchte, dann kann man weiterarbeiten statt sinnlos im Stau zu stehen.

      Apple kommt aus den USA, da dürfte das eine ganze Menge Leute interessieren. Nicht alles, was du nicht brauchst/verstehst ist Mist!

      • Das hat mit brauchen oder verstehen nix zu tun.
        Auch wenn idioten die zu viel Numbers geshen haben,glauben man könne mit irgendwelchen pseudo Daten valide infos generieren,
        stimmt das nicht.

        Es braucht Aktive Info wo gerade eine Baustelle ist,
        das können nur die machen die für Autobahnbaustellen zuständig sind.

        Dazu braucht es nicht Anonymiserte Daten des iPhones,
        wie die Verkerslage ist,erkennt man durch eine Geschwindigkeitsmessung.

      • @Stefan: Dann erkläre und doch bitte mal wie dann z.B. TomTom Traffic (früher HD-Traffic) funktioniert!

      • Schon klar, dass die Funktion von und für Amerikaner gemacht ist -schließlich bedeutet es einen Klick mehr im Bedarfsfall die Routenberechnung zu starten. Im Büro sitzen zu bleiben, „weil draußen Stau ist“ lasse ich nicht als validen Grund gelten stetig meine Position mitzuteilen (unabhängig von der Akku-Frage). Zu keinem Zeitpunkt habe ich geäußert, dass ich den Zusammenhang nicht verstehe.

        Deiner Argumentation nach bleibst du morgens auch zu Hause, wenn auf dem Weg „ins Büro“ der Weg verstopft ist?!

        Mir ging es darum, dass ich das nicht im Lock-Bildschirm brauche. Da lass ich mir lieber nen Countdown zum nächsten Weihnachtsfest einblenden…

      • @MB77: Ist richtig: Morgens Stau = später losfahren; Abends Stau = später losfahren. Wenn man schon den halben mit arbeiten und schlafen versäumt sollte man die verbliebene Zeit nicht auf der BAB verbringen.

      • @Thomas

        Tut es ja nicht.
        Denn TomTom kann nicht wissen,wenn es ihnen der Bauher nicht sagt,das morgen auf der Ax ne vollsperrung ist.
        Der Bauher weiß das aber,oder bei nem Unfall weiß die Polizei,wie die sitaution ist.

        Dafür braucht es sicher kein tomtom,was illegal meine daten abschnorchelt.
        Da sie doer dei MObilfunkunternehmen von mir nie eine Genehmigung dazu bekommen haben.

  • Ich seh schon die ersten die wegen des Datenschutzes meckern. Das sind dann diejenigen mit ADS und denken, jmd interessiert’s wo sie hin gehn. „Wichtigfühler.“ Hahaha

    • Dummheit stirbt wohl leider nie aus.
      ES geht um Privatsspäre.

      Leuten wie dir wünsche ich wirklich mal das das sie beim Sex gefilmt werden,
      und das Video dann möglichst weit verbreitet wird.

      Aber ist klar es gibt und gab nie einen Sexuellen missbrauch von Kindern in der Katholischen Kirche.
      Haben sich die Kinder alles nur ausgedacht.

      Leute wie du sind daran Schuld das solche Verberchen wie in der Odenwaldschule über Jahrzehnte möglich sind.
      Ist halt viel Bequemer in der eigenen Märchenwelt.

      Es ist Fakt das der Staat versucht an alle telekommunikationsdaten der Bürger zun kommen,siehe VDS.
      Das hat also rein gar nix mit wichtigfühlen zu tun.

  • Die App. ‚LOVOO‘ passt sich iOS 7 seit gerade eben an.

  • Mal was anderes zur Beta 4:
    Musik lässt sich nicht abspielen, ich habe schon gegoogelt aber nix passendes gefunden!?

    Hat jemand das gleiche Problem?

    Evtl ne Lösung?

    iPhone 4 iOS 7 Beta4

  • Was mir auch aufgefallen ist:
    iOS7 bietet beiden Karten auch einen Maßstab beim Zoom an!? Find ich klasse!

  • Wie aktiviere ich das Wetter in der Mitteilungszentrale?

  • Dauer zum Stecknadelziel wurde bisher nach dem Klick Auf dem Pfeil gezeigt. Aber schön, dass sie das jetzt prominenter platzieren.

  • Ist „Häufige Orte“ auf dem Iphone 4 nicht vorhanden? Finde es jedenfalls nicht in der Beta 4…

  • Habt ihr auch den Bug das ihr immer vollen Empfang habt? Ich kann hingehen wo ich will, habe immer Vollausschlag mit Beta4

    • was bedeutet denn: „Apples automatische Aufenthaltserkennung die auf dem Homescreen des iPhones zum Beispiel über die voraussichtliche Dauer des Wegs zur Arbeit informiert.
      bei mir wird es in der Karten App gezeigt wie lange es dauert wenn ich Stecknadeln setze
      alle Einstellungen habe ich ein geschaltet
      wann bekomme ich im nc die Nachricht?werde GPS morgen mal ganzen Tag anlassen u gucken

  • Häufige Orte gabs schon bei Beta 1 (damals auch auf dem iPhone 4, in der neuen Beta nicht mehr)

  • Haha… Anonymisiert! Iss klar. Und die Baracke Obama will doch nur die zu den anonymisierten Daten zugehörige IP-Adresse. Ich glaub den Schweinen jar nüscht mehr…

  • Die Funktion erinnert an das google now – so heißt es glaube ich – was es seit dem letzten Android Update gibt.

    Das verfolgt einen auch, merkt sich, wann man meistens Heim fährt, gibt die Dauer mit an usw. War zu erwarten, dass apple da nachzieht :)

  • Fahrradfahrer gehören wohl nicht zu Apples Zielgruppe?

  • Einstellungen->Datenschutz->Ortungsdienste->Systemdienste->Häufige Orte
    Dieser menüpunkt existiert bei der aktuellen Beta von iOS auf meinem iPhone 4 nicht mehr.

  • Hallo Leute,
    ich habe das Problem, dass ich keine Info angezeigt bekomme im NC wie lange ich zur Arbeit benötige! Obwohl alles so eingestellt ist wie es sein sollte, damit es klappen muss :-/
    Mein iPhone hat schon seit einer Woche meine Daten vom Weg gespeichert aber nix pasiert!
    Was kann man tun damit es funktioniert?
    Ich hoffe ihr könnt mir helfen :)

  • Ich hatte vor kurzen ein kaputtes i Phon das ist ausgetauscht Worten bei meinen anderen i Phon hatte ich immer wie lange ich in die Arbeit und wider zurück nachhause brauche nun ist das aber nicht mehr und wilde Wiesen ob ich da was einschlafen Mus oder was anderes machen Mus ich weis nicht mehr weiter ich hoffe sie können mir helfen
    Meine Stresse ist wo sie mir schreiben können ist
    nun geht das nicht warum
    Ich betanke mich in Voraus

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19499 Artikel in den vergangenen 3387 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven