iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 33 086 Artikel

Neue Karten-Funktionen nicht in DE

iOS 14 Public Beta 6 bringt „Räumliches Audio“ und kleinere Neuerungen

73 Kommentare 73

Nachdem Apple iOS 14 Beta 6 zunächst nur für Entwickler freigegeben hat, steht die neue Testversion des kommenden Betriebssystems mittlerweile auch für Teilnehmer am Apple Public Beta Programm zum Download bereit.

Ios 14 Public Beta 6

Räumliches Audio mit AirPods

Das Update bringt neben allgemeinen Fehlerbehebungen und Verbesserungen auch ein paar erwähnenswerte Neuerungen und Erweiterungen. Allem voran ist die Ergänzung von „Spatial Audio“ oder zu deutsch „Räumlichem Audio“ zu nennen. Durch die Aktivierung dieser Option klingt der Soundtrack unterstützter Filme oder TV-Sendungen bei Benutzung der AirPods so, also käme der Ton bei der Wiedergabe stets vom iPhone, anstelle der Kopfbewegung zu folgen. Auf diese Weise soll der Filmgenuss auch mit eingesetzten Ohrhörern realistischer und das iPhone als Wiedergabegerät stets das Zentrum der Audioausgabe sein.

Ios 14 Spatial Audio Raeumliches Audio Einstellung

Die Einstellung „Räumliches Audio“ versteckt sich in den Einstellungen „Bedienungshilfen“ und dort im Bereich „AirPods“.

Apple hat zudem die Zeiteinstellung beim Wecker überarbeitet. Ein orangefarbener Rahmen macht nun besser erkennbar, an welcher Stelle der Oberfläche man mit dem Finger agieren kann.

Ios 14 Wecker

Neue Karten-Funktionen nicht in Deutschland

Ebenfalls neu ist der Startbildschirm in der Karten-App. Hier lässt sich mit Blick auf die auf deutschen iPhones erscheinende Version interessantes feststellen. Die in den USA angezeigten neuen Funktionen Fahrrad-Navigation, Reiseführer und Radarkameras werden in Deutschland nicht angezeigt. Man kann dies dahingehend interpretieren, dass wir zumindest für begrenzte Zeit noch auf all diese Neuerungen verzichten müssen.

Ios 14 Karten Neuerungen

iOS 14 Beta 6: Links USA, rechts Deutschland

Die Anzeige von Radarkameras in Apples Karten-App war aufgrund der Gesetzeslage hierzulande ohnehin unwahrscheinlich. Bei den Punkten Fahrrad-Navigation und Reiseführer hat Apple im Rahmen ihrer Ankündigung schon gesagt, dass die Funktionen zunächst nur in ausgewählten Bereichen zur Verfügung stehen. Die Möglichkeit zur Fahrrad-Navigation beschränkt sich zunächst auf Städte wie San Francisco Bay Area, Los Angeles, New York City, Shanghai und Peking, die Reiseführer in Karten will Apple anfangs in San Francisco, New York, London und Los Angeles anbieten.

Via Reddit

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
26. Aug 2020 um 08:25 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    73 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    73 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 33086 Artikel in den vergangenen 5372 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven