iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 26 257 Artikel
Nächste Etappe im Update-Marathon

iOS 13.3 Beta 1 für Entwickler verfügbar

73 Kommentare 73

Apple bereitet die nächste Aktualisierung für iOS vor. Entwickler können die jeweils ersten Testversionen von iOS 13.3 und iPadOS 13.3 laden. Zudem wurden auch watchOS 6.1.1 und tvOS 13.3 für Entwickler freigegeben.

Zu mit den Updates verbundenen nennenswerten Neuerungen ist bislang nichts bekannt. Apple selbst spricht in der Update-Beschreibung lediglich von „Fehlerbehebungen und Verbesserungen“.

Ios 13 3 Beta

Apple ist damit außergewöhnlich früh bei einer derart hohen Versionsnummer angelangt. Die erste Beta-Version von iOS 12.3 ist erst im März dieses Jahres erschienen, also vor gerade mal acht Monaten oder andersrum fast fünf Monate später als die erste Beta von iOS 13.3. Selbst bei der als außergewöhnlich fehlerbehaftet bekannten iOS-Version 11 hat sich Apple ein ganzes Stück mehr Zeit gelassen, hier wurde die erste Punkt-3-Beta am 24. Januar, also auch fast drei Monate später erst freigegeben.

Aber besser so als anders: Die rasche Aufeinanderfolge der Updates zeigt zwar einerseits, dass iOS 13 ausgesprochen unausgereift auf den Markt kam, belegen umgekehrt jedoch, dass Apple bemüht ist, die Fehler zeitnah zu beheben.

Dienstag, 05. Nov 2019, 19:52 Uhr — chris
73 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Was ist denn los bei Apple … ??? Nur noch neue Software … Updates Probleme und Co… bis jetzt habe ich immer noch das Problem das der persönliche Hotspot nicht durchgehend bestehen bleibt … trennt von alleine und verbindet sich nicht mehr .. muss man erst wieder Manuel machen .

    • Das gleiche Problem hab ich auch. Noch dazu spinnt die Bluetooth Verbindung mit dem Autoradio, bei Telefonaten wechselt es immer zw. Auto und iPhone hin und her! Hoffe die kommende Version behebt das Problem…

    • Das ist völlig normal das der Hotspot sich automatisch trenn. War noch nie anders und ist gewollt.

    • Das hab ich mir iOS 12 auch schon immer gehabt und auch weiterhin (ios12)

    • Zudem kann der persönliche Hotspot kein System Update iOS mehr laden (zwei iPhone 7 Plus konnten problemlos untereinander mit dem persönlichen hotspot via Mobile Daten Updates = OHNE WLAN laden)
      Das nervt mich total, weil ich keinen Haus WLAN besitze.

  • Hoffentlich wird der RAM dann wieder länger durch Apps belegt als sofort gelöscht! App switching ist nicht wirklich zu gebrauchen weil alles nach ganz kurzer Zeit wieder neu geladen werden muss!

    • Ich bin schon dazu übergegangen, Texte die ich in einer App schreibe kurz zu markieren und zwischen zu speichern, bevor ich switche. Es war echt frustrierend lange Text, nach einem kurzen Programmwechsel, noch mal schreiben zu müssen.

    • Das ist auch ein Fakt der mich sehr nervt im Alltag, zumal es mal richtig gut funktioniert hat! Aber jetzt gehen nicht mehr als 2 Apps gefühlt, ohne das alles komplett neu laden muss! Extrem fällt es mir bei YouTube auf…

    • Ist das so ? Also auf dem Phone keine Probleme :-)

    • Die Apps müssen ihren Zustand beim Beenden speichern und beim Start wieder laden.

    • Laut Mac Rumours wird das Problem mit der Beta gelöst. Ich selbst benutze den App Switcher auch regelmäßig, schein aber nicht betroffen zu sein.

    • Dr.Koothrappali

      Das war mein erster Gedanke, ich denke das ich wohl auf die Beta wechseln werde wenn das RAM Management gefixt wurde.

      Hat jmd irgendwelche neuen Bugs gefuneden oder irgendwelche anderen Probleme?

      • Mach mal einen „Haptic Touch“ auf den App Store und versuche zu „Updates“ zu kommen. ;-))

    • So ein Blödsinn. Das wird alles vor dem beenden gespeichert. Da is gar nix weg. Mich stört es auch nicht wenn die Apps zu sind. Die laden alle extrem schnell.

      • Du verteidigst also einen bug, mit denen tausende Leute ein Problem haben? Du bist schon der Next Level vom Fanboy, oder?

      • Dr.Koothrappali

        Entweder hat er keine Ahnung oder er hat den Bug einfach nicht.

  • Apple sollte auch frühzeitig damit anfangen, denn das aktuelle OS ist eine Katastrophe. Mein neues iPhone 11 Pro bleibt täglich hängen oder schaltet sich automatisch ab.

    • Klingt nicht gut. Eher ein Hardware Defekt. Ist nämlich nich die norm

    • Bist du dir sicher das es am OS liegt? Vllt. Hat auch dein Gerät irgendwelche Probleme oder dein Backup ist fehlerhaft!? Ich habe mit meinem 11er absolut keine Probleme!

    • Ich habe fast das gleiche Problem mit meinem 11 pro. Die Apps hängen immer wieder, so dass ich das iPhone neu starten muss. Wenn ich ein Photo bearbeiten will, dauert es ca. 2 Sekunden bis ich im bearbeiten Modus bin.
      Ich habe es aus einem früheren Backup aufgesetzt.

      • Hast du denn auch alle Fotos auf dem iPhone, oder nutzt du die Speicheroptimierung, so das die Bilder nur als Vorschau auf dem iPhone vorhanden sind?

        Denn dann muss ja jedes Foto erst heruntergeladen werden, bevor du es bearbeiten kannst.

      • iCloud Fotos und Fotostream habe ich ausgeschaltet. War noch nie aktiv. Sie liegen also alle lokal

  • Bei mir gibt es weiterhin Probleme mit der Bluetooth Verbindung zu meinen made for IPhone Hörgeräten, vielleicht wird das dann ja mal behoben

    • Bei mir sind die Hörgeräte in Hörhilfen (Einstellungen) vorhanden und lassen sich auch steuern. Auch 3 Mal Seitentasten drücken funktioniert.
      Was nicht geht ist die Steuerung aus der Watch. Komplikation kann eingestellt werden aber es kommt nichts an

  • Habe Probleme bei der „Home“ App. Bei Automation ist oben rechts das + verschwunden. Und wenn ich etwas von meinen alten Automationen dort bearbeiten möchte kommt die Meldung: … konnte nicht bearbeitet werden. Um das Gerät hinzufügen,stelle sicher, dass die Steuerzentralen verbunden sind und die Software auf dem neuesten Stand ist.

  • Die sollten was machen Das die Batterie nicht zu schnell leer wird durch die Software braucht viel Batterie

    • Ja, ich hoffe bei meinem iPhone 7 gibt’s da endlich mal eine Verbesserung. Das geht gar nicht, wie schnell das System auch ohne große Verwendung den Akku weg zieht. Musste es vorher nie an einem Tag zwischendurch aufladen. Nach einer Stunde Nachrichten lesen und 6h Stand-By, kann ich das Ding direkt in die Buchse stöpseln. Das ist mittlerweile echt ein Armutszeugnis, was Apple hier an Software abliefert.

      • Das klingt fast nach nem defekten Akku.

      • Wäre echt schön, da ich dann den genauen Grund wissen würde, aber den Akku habe ich bei Apple letzten Dezember wechseln lassen und jetzt noch 94% Kapazität. Daran kann es also nicht liegen… es wird auf jeden Fall auch nicht besser, wenn ich den ständig wieder aufladen muss. Jetzt scheint Apple einen anderen Weg des geplanten Verschleißes zu gehen. Das Betriebssystem frisst jetzt so viel, das man durch ständiges Laden, den Akkutausch beschleunigt und bei Apple zur Kasse gebeten wird…

  • Hat jemand seit dem letzten Update evtl. Am iPhone Xs einen Ausfall von Apple Pay / NFC ?

  • Ob Mail.App irgendwann mal wieder funktioniert wie zu iOS 12 Zeiten?

    • Was klappt den nicht? Hier läuft alles inklusive Exchange Account.

      • Such doch einmal nach einer Mail. Bei mir bleibt die App dann hängen. Ich muss das 11pro Neustarten. Ich habe 3 Mail Accounts.

      • Teilweise Mails gelöscht/gelesen/verschoben aber noch Notification Badge Symbol. Teilweise kein automatischer Refresh, teilweise kein Abruf. Funktioniert nicht mehr mit Me.com Adresse, nicht mehr mit Exchange Account. Egal ob aus Backup oder Frisch aufgesetzt. Reddit ist auch voll davon.

      • Also ich bekomme keine Benachrichtigungen mehr von der mail app. Das Badge Icon zeigt zwar was an, aber ich bekomme keine Benachrichtigungen darüber. Bei Öffnen der App werden die Mails dann auch erst verzögert angezeigt.

  • Statt meckern, freuen. Ich ärgere mich auch, dass iOS 13 so voller Fehler ist. Und das, obwohl so viele sich die Beta ziehen. Da fragt man sich, warum da keiner Rückmeldung gibt? Aber ich freue mich, dass Apple dran ist die Fehler zu beheben. Lieber Update, als keins.

    • Na dann lies dich mal in den offiziellen Apple-Foren ein, wieviele da schon frühzeitig und wiederholt Bugs gemeldet haben. Apple kommt einfach nicht mehr hinterher, man fixt ein Problem und reisst drei neue dabei auf. Der ganze Code von iOS 13 ist crap.

  • Hier nerven AirPlay Probleme vomMac zum HomePod…

  • Fairerweise muss man sagen dass Apple praktisch mit 13.1 gestartet hat und wir im Normalfall jetzt erst bei 13.2 wären. Somit würde es mit 13.3 im März 2020 tendenziell passen im Vergleich zu 12.3 in 2019.

    • Guter Punkt. So betrachtet, handelt es sich bei iOS 13 um einen typischen iOS Major Release. Guter Gedankengang.

      Glücklicherweise hatte ich seit iPhone OS 1 (Gott, bin ich alt) lediglich einen nervigen Bug, welcher auch prompt behoben worden ist (Keine Verbindung mehr mit Vodafone nach einem x.x Release, welcher das war, weiß ich nicht mehr).

      • Das war das 8.0.1 Desaster. Bislang das einzige iPhone-Update, was von Apple nach wenigen Minuten panisch wieder von den Servern genommen werden musste.

        Wenn man so will, gab es auch früher schon fragwürdige Dinge bei Apple. Die meisten werden das nur nicht mehr erinnern, oder noch nicht dabei gewesen sein.

  • „.., ..dass Apple bemüht ist, die Fehler zeitnah zu beheben.“
    So ähnlich wird es auch in einem Arbeitszeugnis formuliert, wenn der Mitarbeiter ein Totalversager ist und man ihm die Papiere überreicht.

  • Und die Frage ist doch: wann kommt das neue Mac Book!!!

  • Ich habe mein iPhone noch nie so oft neu starten müssen, weil Downloads hängen bleiben, Apps abstürzen, u.a.m. Auch scheint die Wisch-Tastatur in Verbindung mit manchen Apps nicht wirklich ausgereift zu sein. Sehr ärgerlich, wenn die App sich dann plötzlich verabschiedet und mit ihr der gesamte Text.

    Derzeit ist iOS 13 überdurchschnittlich oft ein Ärgernis.

  • Wahnsinn was ihr alles so für Probleme habt….:-) Mein 11 Pro läuft super;-)

  • Unglaublich. Wollte mein Office365 verlängern. Safari auf dem iMac gestartet, eingeloggt und dann versucht den Code einzugeben. Danach kommt eine Fehlermeldung. Dann habe ich den Support von Microsoft Office angerufen. Erste Frage war, ob ich einen Mac nutze und Catalina installiert habe. Danach musste ich meine Verlängerung über Firefox abwickeln, das hat funktioniert. Der Support von Microsoft sagt mir das es seit Catalina nicht möglich ist eine Office Version mit dem Safari Browser zu verlängern, das geht nur mit Firefox oder Chrome. Ich bin entsetzt…..Apple

  • Ich hab das Problem das wenn man auf Nachrichten aus irgend einer App z.b im Sperrbildschirm antwortet sie einfach nicht gesendet wird. Das tritt immer nur sporadisch auf und nervt richtig.

  • Endlich gibts eine Option, die drecks Animojis von der Tastatur zu verbannen. ENDLICH!

    • Nein , schon jetzt gibt es die Möglichkeit über die Leiste (ganz rechts) ,3 Punkte Taste drücken (mehr Taste) bearbeiten auswählen, und aus der Favoriten Liste entfernen.

      • Wenn du auf den Emoji-Button druckst auf der Tastatur, dann kommt ganz links bei „zuletzt verwendet“ ungefragt der Bereich mit den Mimojis. Der soll aber weg. Mit dem was du beschrieben hast, bleibt er immer noch bestehen.

  • Fehlerbehebungen und Verbesserungen. Ich lach mich tot. Reiner Selbstmord.

  • Ich bin immer noch auf 12.4.1 garkein Bock auf iOS 13. Habs bei meinen Eltern direkt nach dem Release installiert und war eher semi begeistert. Das ist seit iOS 4 das erste mal das ich ein iOS Update nicht direkt installiert habe.
    Vlt. werd ich auch bis September warten und direkt auf 14 springen, mal sehn.

    • Das war aber mutig.
      Ich halte Familie und Bekannte noch bewusst zurück, um nicht 24/7 den Supporter spielen zu müssen.

    • Frage sie mal in einem unkritischen Moment, ob du jetzt noch in ihrem Testament stehst. ;-)

      Ich wäre da auch lieber vorsichtig mit der Familie. Manchmal artet das wirklich in 24/7 Support aus.

  • Ist der Umlaute-Fehler endlich behoben?

    • Wo gab es da einen Fehler?

      Dass z. B. statt für nur fur geschrieben wird? It’s not a bug it’s a feature. Das Wörterbuch funktioniert jetzt mehrsprachig ohne die entsprechende Sprache aktiviert haben zu müssen. Und fur ist leider nunmal das Fell auf englisch. Also richtig. Daher kein Anlass das in „für“ zu korrigieren. Du könntest ja auch grade etwas auf englisch bzgl. Fell schreiben.

  • Ist mit 13.3 auch das Haptic Touch Menü vom App Store wieder da?
    Seit 13.2 ist da nur noch „Home Bildschirm bearbeiten“ verfügbar.

  • Ich hab nach dem 13.3 Beta bis heute keine Probleme gehabt mit meinem iPhone X!
    bis plötzlich mein Touch nicht mehr reagierte und ein Neustart ebenso und nun kann ich kein Code eingeben noch Menüs oder Taschenlampe reagiert!

    Morgen Termin bei Apple gemacht und freuen sich auch schon wegen der Beta … naja

    Hat es noch jemand erlebt oder wo gelesen mit der 13.3 Developer Beta 1???

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26257 Artikel in den vergangenen 4456 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven