iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 25 349 Artikel
Facetime wird einfacher, Profile schwerer

iOS 12.1.1 bringt vier neue Funktionen mit

48 Kommentare 48

Erst gestern Abend hat Apple die dritte Vorabversion von iOS 12.1.1 zum Download unter interessierten Entwicklern und (inzwischen auch) freiwilligen Testern verteilt. Eine unscheinbare Aktualisierung, die wie üblich von weiteren Testversionen begleitet wurde.

Effekte Ios 12 1 1

So schraubt Apple derzeit nicht nur am iPhone-System, sondern hat auch neue Betaversionen des Mac-Betriebssystems macOS 10.14.2, der neuen Apple TV-Software tvOS 12.1.1 und des Apple Watch-Updates auf watchOS 5.1.2 ausgegeben.

watchOS tanzt mit seiner Versionsnummer etwas aus der Reihe, da Apple hier schon das Notfall-Update auf Version 5.1.1 bereitstellen musste um einen Update-Fehler von Ausgabe 5.1 auszubügeln. Der Patzer verriet auch eine Handvoll neuer Apple Watch Komplikationen.

Während watchOS, macOS und tvOS jedoch als ganz konventionelle Wartungs-Updates mit minimal sichtbaren Änderungen aufschlagen werden, wird iOS 12.1.1 – trotz der unscheinbaren Seriennummer – an mehreren Stellen neue Funktionen einführen.

Ios 12 1 1 Facetime

Links: iOS 12.1.1 – Rechts: iOS 12.1
  • Neue Tastenanordnung in FaceTime: Um das iPhone-Mikrofon während laufender FaceTime-Gespräche stumm zu schalten oder die Kamera zu wechseln müssen Anwender nicht mehr das Erweiterte Menü öffnen. Apple legt die wichtigsten Buttons wieder zum Direkt-Zugriff direkt im Anruf-Bildschirm ab.
  • Live-Fotos während FaceTime-Gesprächen: Eine Funktion die schon mal vorhanden war, kehr mit iOS 12.1.1 wieder zurück. Anwender können Live-Fotos während laufender FaceTime-Gespräche knipsen.
  • Neue Geste für das iPhone XR: Nutzer des iPhone XR können mit Hilfe des sogenannten Haptic Touch (lange drücken und auf das kurze Vibrations-Feedback warten) unter iOS 12.1.1 den Volltext neuer Benachrichtigungen einsehen. Eine Aktion, die auf Geräten mit 3D Touch durch einen kräftigen Druck auf neu eingegangene Benachrichtigungen ausgelöst werden kann.

Vpn Profil 12 1 1

  • Umständlichere Profil-Installation: Wer Profile hin und wieder eigene Konfigurations-Profile auf dem iPhone installiert, muss unter iOS 12.1.1 einen umständlicheren Weg als bislang beschreiten. Anstatt ein neues Profil direkt aus einer E-Mail oder Webseite heraus zu installieren – diese leiteten den Nutzer bislang automatisch in die iOS-Einstellungen weiter – muss unter iOS 12.1.1 der Menüpunkt „Einstellungen“ > „Allgemein“ > „Profil“ manuell aufgerufen werden. Die nicht dokumentierte Änderung, sorgt in Entwickler-Kreisen derzeit für verwirrte Gesichter, könnte unbedarfte Nutzer zukünftig aber davon abhalten, zwielichtige Profile versehentlich zu installieren.
Freitag, 16. Nov 2018, 14:53 Uhr — Nicolas
48 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • HomePod hat auch neues Update bekommen

    • Musste gerade feststellen das es nicht möglich ist das iPad via AirPlay auf dem Apple TV abzuspielen und gleichzeitig den Sound vom Apple TV via AirPlay auf dem HomePod wiederzugeben

      • Genau das Setup habe ich auch zuhause. iPhone Datei per AirPlay an AppleTV und das Audiosignal wiederum per AirPlay an ein zweites AppleTV, welches an einer soundanlage angeschlossen ist. Auf AppleTV 4K unmöglich. Daher musste ich weiterhin 2 appleTv 3 verwenden. Da geht es hervorragend.

    • Auf meinem HomePod ist aktuell iOS 12.1 drauf. Seit gestern wird bei mir in der Home-App angezeigt, dass es ein Softwareupdate auf iOS 12.1 für den HomePod gibt. Es ist ja bereits 12.1 installiert, insofern verstehe ich diese Meldung nicht. Startet man den Updatevorgang, wir dauerhaft „Update angefordert“ angezeigt und das iPhone rödelt und rödelt und rödelt… Es passiert nichts. Hat unter euch auch jemand dieses Verhalten festgestellt?

      • HomePod mal vom Strom nehmen. Und dann nochmal Update suchen, dann sollte die Meldung weg sein.

      • Vielen Dank für den Tipp, hat funktioniert. Noch einen schönen Sonntagabend…

  • Hoffentlich ist auch der Instant-Hotspot auf anderen Geräten mit der selben iCloud-ID gefixt.
    Unter 12.1 bei Nutzung von nur eSIM erscheint der nicht mehr automatisch

    • Ach daran liegt das! Hab mich schon gewundert.
      Es gibt eine Menge Apps, die deswegen nicht funktionieren, weil sie behaupten, es wäre keine SIM-Karte vorhanden.

      • Bei Apps habe ich das noch nicht bemerkt. Der Instant Hotspot ist aber derzeit weg. 12.1.1 ändert leider daran nichts. Ich habe mal gleich ein Feedback an Apple geschickt.

      • Es betrifft z.B. die Breitbandmessung-App, die die Netzqualität testen soll und eine meiner VPN-Apps, die jetzt kein VPN-Profil mehr erstellen kann, da angeblich keine SIM-Karte eingelegt sei.

  • Daumen hoch für die FaceTime-controls

  • Schön das sie die Funktionen von Haptic Touch erweitern, das habe ich am meisten vermisst, die gesamte Nachricht anzeigen zu lassen, nun geht es jetzt auch bald dann am iPhone Xr schön!

  • Auch iOS 12, wird bis iOS 13 wieder eine einzige Beta bleiben.
    iOS 12 hat eine Menge an Akkulaufzeit eingebüßt, aber Spielereien und Smilies sind ja wichtiger.

    • Lach !!! Bei dem Max hält der Akku so schön lange alle 1 1/2 oder 2 Tage mal laden…

      • Lach noch lauter: 30 Tage bei Nokia… Das waren noch Geräte, die nicht ungefragt im Hintergrund alle möglichen Informationen triggern wollten. Ein iPhone 4 kann auch wochenlang in Stand-by bleiben, wenn man keine Datensammler nutzt.

      • @Stephan: wenn ein popeliges Nokia von Anno Domini mit einem heutigen iPhone vergleichst, stellst du dir selbst ein Armutszeugnis aus. Aber ich gebe dir gerne die Möglichkeit, nochmals scharf nachzudenken, wieviel mehr ein heutiges Smartphone leisten muss… ^^

    • Ich glaub du wirst auch mit iOS 27 nicht zufrieden sein. Besser mal Android ausprobieren, bevor du komplett unglücklich wirst?

    • Mein iPhone läuft prima. Keine Bugs, Akku in Ordnung, für die Zeit die ich es nutze ist der Akku in einer normalen Zeit leer. Ios 12 ist sehr zuverlässig

    • Ich habe mit dem X unter iOS 12 eine Akkulaufzeit von 3-4 Tagen

  • Sollten auch ein ‚aus‘ mode machen für den Notch. Nervt beim gamen und Netflix…

  • Endlich, aktuell ist FaceTime katastrophal. Ich glaube das hat in cupertino keiner getestet

  • Das mit den Profilen ist ja toll. Hat Apple etwa was gegen sideloading oder das tvOS Profil auf iPhones?

  • Mega nervig die bisherigen Verschlechterungen bei FaceTime, wird Zeit für das Update

  • Tut mir leid, aber ich kenne mich damit noch nicht aus: wozu benutzt ihr unterschiedliche Profile? Wie setzt ihr die im Alltag produktiv ein? Wo finde ich die Einstellungen dafür? Der im Artikel beschriebene Weg Einstellungen / allgemein zeig mir kein Profil an.

  • Ist das Problem mit dem Akku aufladen endlich behoben? Akku wurde bisher bei iOS 12.0 und bei iOS 12.1 immer falsch aufgeladen. Dasselbe Problem gab es bei Android 7.0, was in Android 7.1 behoben wurde.
    Kopiert Apple Android 7.0 ?!

  • Umständlichere Profil-Installation bedeutet Umstände für den User. Ganz toll, Apple: Drei Schritte nach vorn, vier wieder zurück. Das Ganze nennt sich dann: „Fortschritt“ – LOL !! :-<

  • ah endlich bei FaceTime die Buttons wieder halbwegs vernünftig angeordnet. Das ist bei 12.1 ja der reinste Krampf und bestätigt mir einfach immer wieder das Apple keine gute GUI mehr erstellen kann, da fehlt wohl der große Aufpasser den Steve Jobs gebildet hat.

    Na ja mal schauen wie lange die Plattform noch relevant für mich bleibt, richtig Lust habe ich nicht mehr drauf, hohe Preise und viele Patzer.

  • Immer wieder diese ganzen „neuen Funktionen“ die überhaupt keinen Nutzwert hat… Ich warte schon ewig darauf, dass die „Nicht-Stören“ Funktionso erweitert wird, dass man auch die Wochentage definieren kann… Am Wochenende arbeite ich nicht.. und ärgere mich immer wieder, dass ich die „Stumm-Schaltung“ am Wochenende immer wieder manuell rausnehmen muss.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 25349 Artikel in den vergangenen 4316 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven