iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 502 Artikel
Verbessert und verfeinert

iOS 11: Die Neuerungen von Beta 2 im Video

Artikel auf Google Plus teilen.
50 Kommentare 50

Apple hat Entwickler mittlerweile mit der 2. Beta-Version von iOS 11 ausgestattet. Wenngleich das Update sich in erster Linie um Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen kümmert, bringt die Installation auch eine Reihe erwähnenswerter Neuerungen.

Beim Fahren Nicht Stoeren

Neue Funktionen mit iOS 11 Beta 2

  • Die Anzeige der zuletzt benutzten Apps im Dock des iPad lässt sich deaktivieren
  • Flyover lässt sich durch Sensoren steuern
  • Apples Karten-App zeigt für ausgewählte Orte Indoor-Karten an
  • Screenshots lassen sich direkt teilen
  • Die Datumsanzeige auf dem Kalendersymbol ist kräftiger
  • Verschiedene Einstellungen für Siri, Safari und die Tastatur wurden überarbeitet
  • Im Kontrollzentrum wurde die Musik-App überarbeitet und die gestern bereits von uns angesprochene Funktion „Beim Fahren nicht stören“ aktiviert.
  • Beim Betrachten von Fotos lässt sich die Bearbeiten-Funktion nun einfacher aufrufen. Auch lassen sich nun mehrere Fotos gleichzeitig per Drag-and-Drop in ein Album ziehen.
  • Der neue Funktion zum Scannen von QR-Codes kann in den Kamera-Einstellungen deaktiviert werden.

Die Kollegen von 9to5Mac haben die angesprochenen Funktionen und weitere Neuerungen der aktuellen Beta in das unten eingebettete 6-Minuten-Video gepackt.

Freitag, 23. Jun 2017, 7:41 Uhr — chris
50 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Gibt’s schon Infos wann die Public Beta raus kommt?

    • Ende des Monats wurde auf der wwdc gesagt

    • habe gestern die angesprochene beta 2 auf meinem neuen ipad pro 10,5 installiert und es läuft butterweich und problemlos. auf dem iphone würde ich es nicht machen aber zuhause auf dem ipad kein problem

      • Keinen nennenswerten Probleme auf dem iPhone. Allerdings geht TomTom immer noch nicht. Wer es braucht. Finger weg. (Navigon funktioniert!)

      • Ich hoffe ihr nutzt auch alle fleißig die Feedback App, um Fehler der Betas zu melden. Ich habe gestern auch den Sprung von iOS 9.3.5 auf 11.0 Beta 2 gewagt (iPhone 6) und in den ersten Stunden schon einige Bugs gemeldet. Allein der AppSwitcher hat noch deutliche Probleme. Auch die Ausrichtung des Hintergrundbildes funktioniert noch nicht zuverlässig nach verlassen einer Landscape App. (zB Kamera im Hochformat starten, 90° drehen und App wieder schließen oder Bildschirm sperren. Home- bzw. Lockscreen sind dann auch gedreht und drehen nicht allein wieder zurück… naja Beta halt. Solange alle Nutzer auch ordentlich mitmachen, dürften man am Ende ein deutlich ausgereifteres Produkt bekommen.

      • Das mit dem Hintergrundbild ist Zession
        Tradition.

    • Schätze am Montag, weil sie bisher immer Montags kamen!

      ByTheWay, habe gerade das 10.3.3 als Beta 4 geladen. ;-)

  • Und noch immer keine Hinweise darauf, dass man eine Foto-Mediathek mit mehreren Personen bearbeiten kann, bzw. in der Familie freigeben kann.
    Und ja, ich kenne Familienalben und freigegebene Alben, alles Krücken und zu umständlich. Ich will (wie viele andere) ganz einfach eine einzige Mediathek, in die Fotos aus verschiedenen Apple-IDs landen und die über die verschiedenen Apple-IDs synchron bleibt und bearbeitet werden kann.
    Schade, dass das nicht geht, zwingt mich zur Krücke „eine ID“ für mich und meine Frau, die zu anderen Problemen führt. Sehr unbefriedigend

      • @googmann: eben nicht. ich kenne ne Menge Leute, die sowas gerne hätten

      • Nein, stimmt nicht. Das Problem ist in allen Familien, die Gemeinsamkeiten haben. Aber das kennen leider nicht mehr alle – vor allem auch nicht die für die Familienfreigebe zuständigen Programmierer in Cupertino. Die haben ja schon bei gemeinsamen Kontakten das Handtuch geworfen.

      • So ähnlich verhält es sich mit dem geführten Zugriff (alle Geräte) und Multiusernutzung auf iPads. iPads wenn den in Familien häufig geteilt, da braucht es eine multiuser Unterstützung, und der geführte Zugriff ist zwar nett gemeint aber unzureichend. Wenn meine Kinder mehr als eine App nutzen wollen, was so gut wie immer der Fall ist, dann stehe ich vor dem Problem entweder ständig den GZ an und aus und wieder an zu schalten, oder ich muss das Gerät offen lassen, was ich nur ungern tue, weil man einfach zu viel kaputt machen kann.

        Warum nicht ein „Kindermodus“ mit ausgewählten Apps?

    • So schauts aus. Das wäre total blödsinnig und wird nicht kommen.

    • freigegebene alben mit den entsprechenden personen teilen, lässt sich alles problemlos in iOS und am mac bearbeiten und verwalten. verstehe dein problem nicht, habe mehrere solche alben mit freunden (für partys, schöne iphone fotos, aus dem urlaub, etc.)

    • Ich kann leider nicht verstehen was der Vorteil dran sein soll?
      Wenn meine Frau Bilder bei Whatsapp bekommt will ich die nicht bei mir in den Fotos sehen.
      Sie hat 50GB und ich 200GB kostet mich zusammen 5€ im Monat. Gegen 10€ für die 2TB die ich nicht brauche weil wir beide mit dem Speicher gut auskommen.
      Und für Sachen die wir beide wollen. Da gibt es den geteilten Ordner und fertig.
      Wäre cool wenn du mir deine Vorteile erklären könntest. Vllt sind die ja echt nicht schlecht.

      • Darum soll es ja Ordner oder Alben geben, in denen die geteilten Bilder landen. Die Whatsapp Bilder deiner Frau landen im Ordner Whatsapp den man ja nicht teilen muss. Wenn sie die aber in ihrer Cloud haben möchte, soll sie die Wahl haben, diesen Ordner zu sichern. Die Familienbilder kommen in den Ordner Familie und wird mir dir und deinen Kindern und mit Omi geteilt.

    • Nimm OneDrive und alles ist gut :-)

    • Ich verstehe was du meinst, denke aber nicht dass das kommen wird. Apple hat noch nie eine Mediathek für alle zum lesen und bearbeiten freigegeben.
      Und auch wenn das viele hätten, ist es doch ein kleiner Markt.
      Weiß aber nicht was zu umständlich ist, alle Fotos die man macht in ein freigegebenes Album zu packen? Ich würde behaupten es gibt selbst bei euch immer mal ein Foto das man nicht unbedingt dem anderen zur Verfügung stellen muss.
      ggf. Schau ob du dir ein Apple Script auf dem Mac erstellen kannst der das, sobald die Fotos dort erscheinen, auch in die Freigabe übergibt

  • Das endgültige Beenden von Apps am iPad wird hoffentlich wieder geändert. Momentan ist das ja eher grottig

    • Hüttner Ludwig

      Finde ich auch! In den Switcher wechseln, App gedrückt halten und durch Tipp auf das nun erschienene „x“ beenden – umständlicher geht es wohl kaum!

      Würde mit einer Swipe-Geste nach oben nach wie vor gehen!

      Außerdem finde ich es auch optisch insgesamt nicht so den Bringer …

      • Leider wirklich noch etwas umständlich,
        Optisch finde ich es toll, gerade wenn man viel Splitview ‚workplaces‘ hat, ist die Übersicht einfach super. Und da das iPad ja nun extrem Multitasking geworden ist lohnt sich das auch

  • Wird Dropbox bereits unterstützt in der Files App oder nicht, irgendwie hab ich alle anderen Drittanbieter nur Dropbox lässt sich nicht anzeigen, vielleicht bin ich ja auch zu blöd

    Gibts eine Einstellung die ich übersehen hab?

  • es gibt jetzt übrigens auch die news app in der beta 2 in deutschland!

  • iMessage in der Cloud geht immer noch nicht.

  • Ein „Feature“ ist im Video nicht enthalten: Nicht-Apple-Ladekabel werden nicht mehr unterstützt, selbst wenn sie mfi-zertifiziert sind

  • Kann iMessage jetzt (wie schon am Mac) Konversationen, die von unterschiedlichen Adressen (Mobil, E-Mail) stammen, aber zum gleichen Kontakt gehören, bündeln bzw. zusammenführen?

  • Hallo
    Leider geht auch kein airprintdrucker

  • Hallo
    Geht bei jemand unter iOS 11 ein AirPrint Drucker?

  • Ist es bekannt, dass die 2. iOS 11beta Probleme mit Ladegeräten macht? Original Kabel und Anker USB Adapter.

  • In der 2. Beta ist das Lautstärke-Symbol übrigens wieder da. Also wenn man die Lautstärke ändert, dann erscheint wieder der graue Kasten im Display. War wohl kein Design-Entscheidung, sonden schluch ein Fehler.

    Airprint mit HP funktioniert bei mir übrigens. Was nicht geht: Sparkasse App.

  • Wäre schön, wenn sich auch beim kleineren iPhone wieder der Home-Bildschirm drehen würde.
    So wie jetzt,muss ständig der Kopf geneigt werden, wenn von Navi auf andere Apps geswitcht wird

  • Wie sieht das eigentlich jetzt mit dem Dateimanager aus? Kann man da jetzt auf das ganze Handy zugreifen wie unter android oder nicht? Sorry werde bestimmt erschlagen aber da ich von android komme fehlt mir die Freiheit sehr. Genauso eine SD Karte mit mehr als nur dem Kamera Ordner drauf wird schon nicht mehr vom Apple System erkannt. Gibt es da Abhilfe?

  • Noch jemand das Problem das die Taptic Engine jetzt deutlich hörbar klickt? Vielleicht was locker im Gerät oder Beta Fehler?

    Gruß

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21502 Artikel in den vergangenen 3705 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven