iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 138 Artikel
   

Überweisungen, TANs & Co.: Online-Banking Applikation iControl

Artikel auf Google Plus teilen.
82 Kommentare 82

icontrol.jpgDie zuletzt von uns vorgestellte Online-Banking Applikation iOutBank (AppStore-Link) ist bei euch durchgefallen. Zum damaligen Zeitpunkt nur in der Lage das aktuelle Saldo des eigenen Girokontos anzuzeigen, gab es durch die Bank weg enttäuschte Kommentare zur 10€ teuren Applikation mit dem hässlichen Icon.

iControl (AppStore-Link) hat zwar auch kein schöneres Symbol überzeugt, was Funktionsumfang und Feature-Fülle angeht, aber bereits nach dem Lesen der AppStore-Beschreibung. iControl unterstützt sowohl Girokonten als auch Kreditkarten und Tagesgeldkonten. Die Applikation kommt mit einer TAN-Verwaltung, dem Support für Überweisungen, Lastschriften und Daueraufträge und ist Password-Geschützt. Für die Ersteinrichtung gibt es auf der iControl-Webseite ein, in neun Videos aufgeteiltes, Tutorial.

5€ teuer, hat uns iControl Mit-Entwickler Denis gestern mit einer kurzen Zusammenfassung der Applikation sowie 10 Screenshots versorgt. Hier ein kleiner Auszug, die Bilder haben wir euch im Anschluss angehangen.

„Die passwortgeschützte Applikation importiert über die Eingabe der Bankleitzahl über den jeweiligen HBCI Server jegliche Daten und ermöglicht so einen richtigen mobilen Zugriff auf alle Kontofunktionen. Neben den Umsätzen sind bereits Überweisungen per iTan und PinTan möglich, Lastschriftwiderspruch sowie neue Lastschriften-Einzugsermächtigungen, Daueraufträge, Umbuchungen und Terminüberweisungen realisiert.

iControl ist multiwährungsfähig und kommt auch mit mehreren Konten zurecht. Nach der ersten Synchronisierung ist auch eine offline Einsicht möglich. Als weitere Highlights gibt es eine mit den Umsätzen synchronisierende Budgetverwaltung, einen Dateimanager um per FTP Zugriff seine Tanliste bequem zu im- und exportieren (csv, qif, xml). Für alles lassen sich Vorlagen und Kategorien erstellen.“

icontrol
icontrol
icontrol
icontrol
icontrol
icontrol
icontrol
icontrol
icontrol
icontrol

Dienstag, 31. Mrz 2009, 12:14 Uhr — Nicolas
82 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Funktioniert diese App den wenigstens ordentlich mit der DKB ?

    Und wie lässt der Kollege oben seine Temperatur neben dem Batteriesymbol anzeigen ?

  • Hallo Leute, habe eine Frage zum Screenshot. Sorry hat nichts mit dem App iControl zu tun. Links neben der Batterie ist eine Temperaturanzeige – mit welchem App bekommt man das hin? Für welche Städte geht das? Danke im voraus!

    • seltsam…..wenn ich weathericon von cydia lade kommt die temperaturanzeige nur auf dem wetter-icon selbst zum vorschein aber nicht in der oberen zeile neben der batterieanzeige

      • Hmm, das weiß ich leider nicht. Ich hab das Standard-App eh ausgeblendet, da ich ausschließlich Weather Pro nutze.

        Evtl. hast du in den Einstellungen noch den Trigger deaktiviert dass es in der Statusleiste angezeigt wird?

        Das einzige was bei mir leider nicht funktioniert, ist die Icon-Anzeige des aktuellen Wetters. Hab ich bisher leider nicht geschafft dass diese angezeigt wird.

      • WeatherIcon installiert und angetestet. Die Temperatur zeigts 1a an, das Icon dagegen nicht. So wie ich das gelesen habe, liegts am Status Notifier. Aber den mag ich nicht deinstallieren …

    • @ scheck und iPhone-jeff:
      Eine Bitte: Ich finde weder cydia noch weathericon im App Store. Was mache ich falsch? Kann vielleicht jemand den AppStore Link posten? Danke

      • Im AppStore gibts das nicht. Nur in Cydia unter der ModMyI-Repo (modmyi.com/repo/).

        @MaikD, das könnte das erklären. Aber lieber schenk ich mir das Icon als dass ich StatusNotifier deinstalliere.

      • Google mal nach Jailbreak ;)

      • Alles klar, vielen Dank. Ist mir noch zu heiß. Ich warte erstmal das 3.0 Update ab und was danach alles so entwickelt wird.

    • Und wie bekommt man das Logo für den Stumm-Modus neben die Uhr? Drittes Bild oben…

  • @Scheck:
    Danke das ging schnell! ;-)

  • Bekommen die Entwickler von Bankingsoftware fürs iPhone eigentlich einen Preis dafür, dass sie möglichst hässliche Icons entwerfen? Ist ja unglaublich.
    Ansonsten bin ich ebenfalls der Meinung dass iOutBank viel zu teuer ist für das, was es bietet. Ich hab’s mir leider gekauft und bin eher enttäuscht. Werde also mal iControl testen.

  • iOutBank kann mehrere Konten verwalten und auch nicht nur Giro! Selbstverständlich auch bei verschiedenen Banken. Leider gehen noch keine Überweisungen und ja, das Icon ist abartig hässlich!

  • brauch ich da jetzt ne andere tanliste als die die ich zum normalen online banking eh schon habe?

  • @ Horst und ruzilo

    Zuerst müsst ihr euer iPhone jailbreaken, damit dies überhaupt möglich ist. Wenn ihr das nicht habt, müsst ihr hier nicht weiterlesen.

    Ladet aus Cyida die app WeatherIcon. In den Einstellungen eures iPhones könnt ihr danach noch spezifische Änderungen vornehmen.
    (Hab schon ein Screenshot gesehen, bei dem noch ein kleines Bild (Sonne, Regen, bewölkt) des Wetters nebenan war.)

    • Jailbreak habe ich, WeatherIcon auch geladen. Auf dem Icon wird das Wetter auch angezeigt. Welche Einstellung muß ich machen um neben dem Batterielogo das Wetter anzuzeigen?

    • Für das Wetter-Bild braucht man noch einen Skin. z.B. „Katra-based Weather Icon“, dies muss man dann in Winterboard aktivieren.

      Und dann das ganze noch in den Einstellungen unter WeatherIcon aktivieren.
      Evtl. mal neustarten.

  • Ich habe das Gefühl ein Wettericon liesse sich besser vermarkten als eine Bankingsoftware :)

    Jochen

  • Bin überhaupt nicht begeistert von dieser Anwendung. Onlinebanking sollte man sowieso nicht vom iPhone aus tätigen, nacher arbeitet diese Anwendung unzuverlässig und führt dann seltsame Transaktionen aus.

  • Der Sicherheitsaspekt lässt mich auch noch grübeln, ob ich das mal versuchen soll, aber grundsätzlich interessant. Ist halt irgendwie schon übersichtlicher, als sich mit Safari bei der Bank online anzumelden!

  • ich schaffe es einfach nicht diesen ganzen HBCI quatsch und PIN und TAN und nochne PIN und wasweissich einzurichten!!
    verbringe damit jetzt schon 2 stunden……… :(

    kann man den sch**ss wieder zurückgeben??!

  • Was Ich mich bei den Banking Apps frage ist, was machen diejenigen unter uns, die via Chip-Karte onlinebanking betreiben und daher keine Pin/Tan’s
    haben?
    Kommen wir dann nie in den Genuss von iPhone-Banking?

    • So einer war ich auch. Bin zu meiner Bank (in dem Fall Sparkasse) und habe zusätzlich zur Karte PIN/TAN freischalten lassen. Ein paar Tage später hatte ich die PIN Liste im Briefkasten.
      Ich bin iOutbank sehr zufrieden. Macht einen seriösen Eindruck, sieht viel einfacher aus als iControl (mag an fehlender Übw liegen), und irgendwie vertraue ich dem Programmierer. Nur der muss jetzt wirklich mal hinne machen mit den Sch**ss Überweisungen, die er ja versprochen hat nachzuliefern. Ich persönlich vermisse die Funktion nur bedingt, da ich vlt 1Übw in der Woche habe. Dann nehme ich halt Safari. Ich hoffe der iOutbank Mann wird durch die Konkurrenz etwas wachgerüttelt.

  • Also ich bin mit ioutbank sehr zufrieden wobei das hier mehr kann.

    Zu weathericon.
    1. Jailbreak (eh Pflicht bei iphone)
    2. Weathericon aus cydia installieren und in Winterboard aktivieren.
    3. ein theme (z. B. Ich empfehle natürlich mein eigenes ;) ): „weathericon -Tick“ aus cydia installieren und wie immer in Winterboard aktivieren.
    4. wer jetzt nich das Wetter in der oberen Leiste will geht auf das Icon Einstellungen des iphone, dort azf Wettericon und aktiviert duese Funktion.

    Wer ein funktionierendes Uhrenicon sucht findet das unter LiveClock auf Cydia.

    Ein Jailbreak ist weder heiß noch gefährlich, dauert 5 Minuten und ist komplett rückgängig zu machen.

  • Hmm … Super,
    auf die Empfehlung hier hab ich mir den nichtsfunktionierenden Alleskönner vor 2 Stunden gekauft. Benutze iOutbank und bin für das was es kann zufrieden. Konnte all meine Konten einrichten Sparkasse, PSD und comdirect. Daran scheiter ich schon bei diesem App. Sparkasse geht obwohl Saldo nur Müll anzeigt :-((( Man bin stinksauer! PSD kann schon garnicht synchronisiert werden, damit wird das Konto nicht angelegt und comdirect teste ich gleich. Aber für mich ist das nur wertvoll, wenn ich einen Gesamtüberblick meiner Finanzen habe. Wenn da nicht schleunigst ein Update kommt schicke ich den … wieder zurück nach Vietnam :-((((

    • Verstehe ich nun nicht so recht….heisst das Du hast iOutBank, das funktioniert soweit mit weniger Funktionen und nun noch das neue iControl gekauft und dort geht so einiges nicht?!?

      • Jo … so isses und habe jetzt auch comdirect mit icontrol getestet. Funzt auch nicht. Das normale Tagesgeldkonto bringt ein Synchronisierungsfehler. Mache alles so, wie im Video beschrieben. Ganz blöd is man ja auch nicht…

      • Aha, ok deshalb meinte ich etwas weiter oben das der Support bei iOutBank sehr gut ist und das finde ich bei sowas schon wichtig….ausserdem schrieb ich auch das man hier eben einfach mal ein paar Werbescreenshots postet und wohl das schreibt was der Entwickler gesendet hat was leider auf vielen Pages der Fall ist. Verstehe ja auch weshalb kostet mich viel Zeit Programme zu testen, Reviews zu schreiben usw….

    • hm, habe iControl seit einigen Wochen, und funktioniert mit comdirect prächtig (mit norisbank nicht, aber das war wegen des fehlenden HBCI auch klar).

      Hast Du zur Einrichtung von PSD und Sparkasse mal hier geschaut: https://www.hoang.de/index.php?option=com_content&task=view&id=56&Itemid=55 insb. zum hinweis zur 10-stelligen Sparkassen-Kto.Nr. weiter unten?

      (und kann man nicht die ganzen OT-weathericon-Beiträge irgendwie -meinetwegen in einen eigenen Beitrag- ausgliedern?)

      • OK … Danke erstmal – werde mich mal an den Entwickler wenden.
        Nach mehrmaligen Versuchen hab ich jetzt geschafft die Konten einzurichten. Weiterhin keine Saldenanzeige bei Sparkasse und PSD und nix mit führenden Nullen auffüllen – meine KNTNR sind in beiden Fällen zehnstellig. Stürzt auch öfters mal ab, super.

        :(

      • Ich hab leider das gleiche Problem mit der fehlenden Saldenanzeige für PSD. Auch das Datum steht auf dem 01.01.1970..! Hat jemand eine Loesung?

  • Sehr gute App,
    das Einrichten für meine Bank (Sparda Bank) war in 5 Minuten (ohne Videoanweisung, dafür aber mit Hilfe der HBCI Infosite der Sparda Bank) problemlos erledigt. Der Import der Konten (inkl. Kreditkartenkonto) dauerte knapp eine Minute und schon konnte ich die erste Überweisung tätigen. Grafik ist halt nicht so der Renner, dafür funktioniert das Teil, zumindest im Moment, reibungslos. :)

  • Ich kann iControl (Postbank, Dresdner Bank) nur empfehlen. An der lieblosen Oberfläche wird bereits gefeilt. Auf der Webseite des Autors gibt es weitergehende Informationen zur Einrichtung von Konten…

  • hi,

    wie sieht es mit der Sicherheit aus ? D.h. wenn ich meine TAN-Listen importiere, werden diese dann verschluesselt und sind somit unzugaenglich ( z.b. im Itunesbackup ) oder kann sich dann jeder ein wenig Geld von mir ueberweisen ?

    gruss

  • Gibt es Infos dazu ob die Tan Liste nach dem Import in der App verschlüsselt gespeichert wird?

    Ansonsten kann man die Tan Liste auch gleich neben dem Handy schön sichtbar auf den Tisch legen wenn man unterwegs ist….

    edit: 2 Doofe, ein Gedanke. ;)

  • Ist eines der wenigen Apps, welches nicht mit OS 3.0 harmoniert. Oder hat es jemand zum laufen bekommen trotz 3.0? Bei mir stürzt es immer ab wenn ich ein Konto erstellen will.

    Grüße

    PH

  • kann mir der nette SPARDA-Bank User mal helfen:
    Problem Onlinedaten
    HBCI: 2.2
    BenutzerID: Kontonummer
    KundenID: Kontonummer
    HBCI uRL: (hab ich von der Infoseite)
    PIN: meine online PIN 6stellig eingetragen
    TAN-Verfahren: (none)
    BASE64: ja

    Jetzt das Problem: Ich kann unter TAN-Verfahren nichts eintragen, es kommt der Fehler ich soll erst das Konto syncroniesieren (Gut, speicher ich halt und syncronisiere): Geht nicht, nächste Fehlermeldung:
    Ich soll erst das TAN-Verfahren eintragen.

    Wenn das mal nicht ein Mega BUG ist ? Eine Endlosschleife aus Fehlermeldungen !
    Ein Grund mehr so etwas erst mal über eine gewisse Software zu testen !

    :P

  • okay Porblem gelöst, hatte https:// vor der serveradresse vergessen und dann noch falsches TAN Verfahren ausgewählt. Also das ist definitiv eine Wissenschaft.

    habe festgestellt dass auch diese Software wie iOutBANK keine Umlaute darstellen kann, muss wohl an den Banken liegen.

    Außerdem bei Beträgen ab 1000 Euro schiebt sich der Betrag über die linke Schrift/Details.

  • Nabend,

    Ich war der oben genannte Tipgeber.
    Also erstmal an alle mit weiteren Problemen mit iControl die sich hier schon unterhalten schickt mir einfach eine Mail an AppCat@me.com dann kann ich besser darauf eingehen. (Oder an den Entwickler, dann komen sie auch bei mir an ;) )

    iControl funktioniert mit diversen Konten die oben auch schon angesprochen wurden. Ich selbst nutze Comdirect ohne Probleme mit allen Funktionen.

    Zur Sicherheit: Die Pins und Tans werden verschlüsselt abgelegt. Der komplette Datensatz würde das App lahmlegen, aber wer liest schon eure iTunes Backups aus ausser euch selbst vielleicht?

    Zu Tans: Es werden mehere Tanverfahren unterstützt. Also auch mTan und das Pinverfahren.

    zu beta 3.0: es ist richtig das es noch nicht funktioniert. Da es einige Änderungen in der kompletten GUI beim wechsel auf 3.0 gibt. Sollte aber den Großteil hier ja jetzt noch nicht stören.

    Zu den zweiflern die auf iOutbank hoffen: Eine Erweiterung auf Überweisungen wird aller vorraussicht nicht mehr kommen. Und zum Vertrauen: Der Entwickler ist auch nur ein Privatmann der den Namen von Outbank von den anderen Plattformen übernommen hat.

    Zum Weathericon: installiert Supreme preferences aus Cydia, dann lässt sich alles bequem von dort aus einstellen ;)

    • ———————–
      Zur Sicherheit: Die Pins und Tans werden verschlüsselt abgelegt. Der komplette Datensatz würde das App lahmlegen, aber wer liest schon eure iTunes Backups aus ausser euch selbst vielleicht?
      ———————–

      Wie ist der Absatz genau zu verstehen?
      Verschlüsselt bedeuted für mich sowas wie AES Verschlüsselung die auch dann nicht zu knacken ist,
      wenn ich die Datendatei in die Hand bekomme.

      Wir reden hier über ein Handy und nicht über einen Bürorechner.

      Da muss keiner daheim einbrechen oder mein iTunes Backup klauen um an den App-Ordner zu kommen.

      Da reicht ein einfacher Taschendiebstahl oder das Verlieren des Geräts.

      Meine Tan Liste schleppe ich in Paperiform ja auch nicht in der Hosentasche mit mir herum.
      Aus gutem Grund.

      • Die wichtigen Datensätze wie Pin, Login und tan kommen in den schlüsselbund von Apple.
        Und zur erweiterten Sicherheit sperrt sich das App nach 3maliger Falscheingabe für 24h in denen du genügend Zeit hättest bei einem Verlust des iPhones deine Kontodaten zu sperren, was du ja auch bei verlorener EC oder Kreditkarte machen würdest.

      • Ok, dasmit dem Schlüsselbund klingt gut. :)

        Das mit den 24h wäre sonst witzlos wäre, wenn die Daten unverschlüsselt vorliegen würden.

        Quickpwn ist das Dateisystem innerhalb ein paar Minuten geöffnet…

  • [quote]
    Zu den zweiflern die auf iOutbank hoffen: Eine Erweiterung auf Überweisungen wird aller vorraussicht nicht mehr kommen. Und zum Vertrauen: Der Entwickler ist auch nur ein Privatmann der den Namen von Outbank von den anderen Plattformen übernommen hat.
    [/quote]
    sorry aber das liest sich bei itunes in ioutbank ganz anders
    „p.s. überweisungen sind in arbeit und werden in wenigen wochen nachgereicht“

    ob das icon scheisse ausschaut ist mir bananne hauptsache das program funzt und ist stabil!!
    verstehe das ganze geblubbere nicht.

    • Im seinem Forum sieht das aber anders aus. Da wurde nämlich publiziert, das die Implementierung von Überweisungen zu teuer sei, da dadurch allein ja kein neuer Gewinn erzielt werden würde.

      Naja ich dachte auch nur man sollte auf eine zurzeit bestehende Alternative hinweisen… ;(

      Und zum Design kontra Funktionalität: Ok beide Apps sind grafisch nicht der Bringer, aber immerhin bietet eines der Programme wesentlich mehr Funktionsumfang.

  • Keine PANIK für „iOutBank“ steht ein update bei Apple in den Startlöchern.

  • Also meine Kritkpunkte:
    -schlechte Übersetzung,
    – Grafikfehler (vierstellige Zahlen überlagern Schrift)
    – buggy Icons im Programm und lieblose Grafik
    – Einrichtung der blanke Horror !
    – icontrol (übler Titel, klingt nach einer Fernbedienungs App ;))

    Aber es geht nun und vom Funktionsumfang konkurrenzlos.

    Jetzt die Masterfrage: Ich bin bei der Sparda-Bank und und bekomme dann immer eine itan-Liste zugeschickt. Wie bekomme ich die oder irgendwelche TANS nun in das Programm ?

    Danke

    • So wie ich das Versrehe muss Mann die eintippen und Dann igendwie ans iPhone senden will auch Wissen wie genau das gehen soll

      • wie jetzt ich soll 96 TANS von Hand abtippen , naja dann lieber die TAN mitnehmen oder verzichten. :P :)

        Also die App hat Importfunktionen für verschiedene Formate aber wie bekomme ich die in ein solches Format, bietet einem das die Bank an oder wie jetzt ?

  • Da hab ich mir das App gekauft in der Hoffnung das es auch meine Kreditkarten abrufen kann aber das geht ja nur wenn sie beim Konto dabei ist… Sollte man vielleicht auch dazu schreiben…

  • Ich fände es schön, wenn ihr euch mal an eure eigenen Kommentar-Regeln halten würdet.
    So sch…. Kommentare wie von IHeini (nomen est omen) Nr. 16 sind rassistisch und gehören kommentarlos sofort gelöscht vor allem wenn man weis das der Programmhersteller ein Vietnamese ist.

    Leo

    • Na ja, wäre dafür schön wenn Kommentare die nur die Tatsachen aussagen wie meiner ganz oben nicht einfach Kommentarlos gelöscht werden würden….nur weil ich da wohl richtig vermutet habe….?!?

      Vielleicht ist der Delete Button auch rein zufällig und hier wird nichts bewusst gelöscht… :D

  • huhu,

    ich weis gar nicht, was alle haben.
    ich habe beides in verwendung.

    zu icontrol
    bei mir funktionieren vier konten ohne probleme (überweisungen, daueraufträge, etc). auch das einrichten war kein stress.
    die tans tippe ich aber nach wie vor von papier aus ein. der vorteil den ich also habe: mobile kontenabfrage und öfter mal den rechner aus lassen.

    zu ioutbank:
    auch das kommende update wird noch keine überweisungen mitbringen. also nur mobile kontenabfrage. für 10 euro stimmt hier das preis-leistungs-verhältnis nicht. ich würde icontrol empfehlen, auch wenn es hässlicher ist. wenigstens kann es was.

  • huhu ;)
    Ja es geht, aber fast hundert sechstellige TANs von Hand abtippen, also da kann ich auch wieder meine Schreibmaschine rausholen und den PC verschenken. Nee dann doch lieber die drei Überweisungen zuhause erledigt und mit ioutBank nur Kontobewegungen anschauen.

    Hab schon überlegt ob ich die TAN abfotografiere und das Bild mit ner APP sichere, aber ich komm da ja nicht ran wenn ich in icontrol bin ?
    Von der tollen 2 MP Kamera ganz zu schweigen, man würde man eh nichts erkennen he he

  • Die TAN’s da rein kriegen ist doch nicht schwer. Leg die Tan Liste auf einen Scanner, eine Texterkennungssoftware drüber und schon habt ihr die Liste im Dateiformat. Ein paar Handgriffe in EXCEL und als .csv abgespeichert. Spaltentitel nicht vergessen. Muss „tan_number“ und „tan“ sein. Sonst findet es der Importer nicht. Rüber kopiert in das Verzeichnis der Applikation im Ordner Documents und Import Funktion aufgerufen. Hat bei mir supi funktioniert. Zu der Sicherheit will ich jetzt nix sagen. Muss jeder für sich selbst entscheiden. Allerdings kann das Progi eines meiner Konten nicht abfragen. Ein 2. Konto bei der selben Bank geht aber. Ist wohl noch etwas buggy. Aber alles in allem hat das Progi Potential.

  • hi hab nen problem

    meine kontobewegungen werden nicht aktualisiert,da steht immer nur der saldo den ich beim konto am anfang eingegeben habe bei den einstellungen

    würde mir gern die tutourial videos anschauen aber die laiufen bei mir nicht

    kann mir da jemand helfen?

  • @komacrew

    „Zu den zweiflern die auf iOutbank hoffen: Eine Erweiterung auf Überweisungen wird aller vorraussicht nicht mehr kommen. Und zum Vertrauen: Der Entwickler ist auch nur ein Privatmann der den Namen von Outbank von den anderen Plattformen übernommen hat.“

    Hi,

    woher hast du diese Infos ?

    Gruss
    Klaus

    p.s.

    lt.: meinen Infos wird Ueberweisung defintiv kommen und funktioniert bereits in den betaversionen <- deshalb frage ich

    • Mich würde interessieren, woher Du Deine Infos hast. Weil in den allgemein zugänglichen Infoquellen (outbank.de Forum, AppStore) konnte ich nichts von beta finden. Hoffe aber sehr, dass es wirklich so ist :)

      • hi,

        erstens steht es in der Beschreibung im appstore (Ioutbank), zweitens testet ein Bekannter …. ;-) daher meíne Infos ;-)

        Gruss

    • Ach ja: Dass der Outbank Mann ein Privatmann ist (Hr Stoeger) ist klar, aber er hat den Namen nicht von anderen Plattformen übernommen, sondern die anderen Plattformen selbst programmiert (Quelle: outbank.de)

      • … Hr.Stoeger ist eine GmbH ( komischer Satz ) und Outbank ist geschuetzt ;-)

      • @gmbh Stimmt, hab mich falsch ausgedrückt. Es ist aber trotzdem _eine_ Person. Was nicht abwertend gemeint ist.

    • Herr Stöger hat in seinem Forum und mir als Kunden gegenüber jegliche Aussage darüber abgelehnt, ob und wann eine Überweisungsfunktion für iOutbank kommt. Ich bin jetzt auf iControl umgestiegen und (nach Überwindung der Einrichtungsschwierigkeiten) damit jetzt sehr zufrieden.

  • Immer schön TANs und PINs eingeben in ein App und irgendwann ist das Konto leer und keiner haftet, ihr habt da echt keine Bedenken?

    Es ist sicherer online Banking zu nutzen und in einem Notizprogramm eine Liste anzulegen, dort muss man davon nicht ausgehen, dass sie jemand ausliest um wirklich ALLE sensitiven Informationen zu bekommen.

  • @apo

    wirft natuerlich gleich die Frage auf: was passiert wenn mal eine Ueberweisung falsch laeuft ? Wer haftet in diesem Fall ……

    • Das ist immer schwer. Banken haben Regelungen, wann eine Überweisung zurückgefordert werden kann. Dieses kann aber unabhängig von solch einem App passieren. Ich bin der Meinung, dass man mit so etwas sein Geld gefährdet und jeder, der damit gesund umgehen will, kann einem Handy nicht vertrauen, um so genau den Mechanismus auszuhebeln, der gegen Missbrauch des Internets eingeführt wurde – die TAN Liste. Aber na ja, jedem das seine.

      • Hi,

        aber wie sieht es aus wenn der Fehler durch „das“ Programm verursacht wird … soweit ich weiss, bitte berichtigt mich falls ich falsch liege, muss eine GmbH versichert sein und damit haette man, im Extremfall, eine moeglichkeit an sein Geld zu kommen, bei Privatmaennern … wird das schwierig ..

        Gruss

  • Also ich würde das mit den TAN`s dann glaub ich doch lieber bleiben lassen, aber wie sieht´s mit der DKB aus? Die Frage kam schon mal ganz am Anfang, wurde aber nicht beantwortet!

  • Hab jetzt gesehen, das iOutbank ja auch eine Lite Version hat und hab diese mal installiert! Gefällt mir eigentlich ganz gut und hat auch sofort mit DKB geklappt!
    Ich gehe also davon aus, das es auch bei iControl gehen würde.
    Allerdings ist es scheinbar nicht möglich die DKB VISA Umsätze zu sehen! Gibt´s dazu eine Info für iControl???

  • Österreich ?
    Frage: weiß jemand ob ein Programm auch mit österreichischen Banken funktioniert?
    MultiBankStandard?
    (lustig-eure Temperatur-Diskussion)
    LG GF

  • Pingback: iFUN.de/iPhone :: Alles zum iPhone − Leser-Frage: Welche Banking-Applikation habt ihr im Einsatz?

  • Jennifer Kramer

    Benutze ich denn die gleiche Tan Liste wie die wo man am pc benutz. Komm mit der Überweisung über das app nicht so klar

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21138 Artikel in den vergangenen 3644 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven