iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 23 657 Artikel
Neuer deutscher Support-Film

iCloud-Backups: Apple veröffentlicht Video-Anleitung

Artikel auf Google Plus teilen.
29 Kommentare 29

Apple Deutschland hat auf dem YouTube-Kanal des Unternehmens eine neue Video-Anleitung veröffentlicht, die sich mit dem Aufsetzen und der Konfiguration von iCloud-Backups beschäftigt.

Icloud Mail Backup

Das 80 Sekunden lange Video gehört zur Reihe der Blau-Weißen Supportfilmchen, die Apple seit etwa einem Jahr in unregelmäßigen Abständen veröffentlicht. Zuletzt war der Konzern hier auf das Stummschalten von Gruppenchats, das Aufräumen von iPhone-Kontakten und das Setzen von Hintergrundbildern eingegangen.

Der neue Clip erklärt die Erstkonfiguration des iCloud-Backups und geht, zumindest in den Videonotizen, auch auf die Verwaltung des fast immer knappen iCloud-Speichers ein.

Apple schreibt:

Du kannst Sicherungskopien deiner Fotos, Notizen und anderen Inhalte anlegen. In diesem Video erfährst du, wie du mit iCloud ein Backup eines iPhone, iPad oder iPod touch erstellst.

Mittwoch, 11. Jul 2018, 7:36 Uhr — Nicolas
29 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • 5gb gratis Speicher, mehrere Geräte…

    Mensch Apple, merkt ihr was?

    • Gerät für 500+x€ kaufen und keine 12€ für 50 GB Cloudspeicher haben? Merkst du was?

      • Macht keinen Sinn was du schreibst. Spielt keine Rolle ob das Gerät 1€ oder 1000€ kostet und ebenso wenig ob der zusätzliche Speicher 1€ oder 100€ kostet. Die 5Gb sollten pro Gerät sein…

    • Apple ist nunmal nicht Google, die Dir Speicher schenken, weil Sie deine Daten analysieren und damit Geld verdienen. Das ist nach wie vor Googles Hauptumsatzquelle: Daten !

      Sei doch froh daß Du überhaupt was geschenkt bekommst.

      • Sie verschenken den Speicher nicht… du finanzierst ihn durch die hohen Gerätepreise…

      • Speicher bekommst Du mit einer Apple-ID kostenlos GESCHENKT.
        Den bekommst Du auch 10 Jahre lang wenn du ein iPhone von deinem Nachbar geliehen hast.
        Den finanziert man NICHT mit den Gerätepreisen.

        Wieso schreibt man so Käse ohne 1x kurz nachzudenken?

  • Ja, sie merken, dass viele Kunden bereit sind 0,99€ pro Monat für mehr Cloud-Speicher zu bezahlen

  • Erstmal müsst ihr Speicher kaufen …

    • nö…. für das Backup reicht es locker aus. Nur wer mehr will muss zahlen. Ist aber immer und überall so.

      • Das ist Quatsch.

        „iPhone-Backup fehlgeschlagen:
        Du hast nicht genug iCIoud-Speicherplatz, um ein Backup von diesem iPhone zu erstellen.“

        Gibt genügend User, die davon ein genervtes Lied singen können, und das ganz ohne iCloud-Fotomediathek.

        Nein, Apple versucht seine Einnahme-Quellen zunehmend auf den Bereich „Services“ zu verschieben. Geräte-Preise ggf. runter (obwohl, naja…), Unterhaltskosten rauf. Cloud-Speicher ist halt ein Bereich von mehreren, Musik, Film und TV kommt, f*cking Abo-Zeugs halt.

        Was vor ein paar Jahren noch locker für iPhone + iPad reichte, reicht heute für nur ein Gerät oft schon nicht mehr aus. M.E. ein Unding!

      • Schon mehrere iPhones/iPads gehabt? Schau doch mal, ob da noch alte Backups in der Apfel-Cloud rumliegen und lösch sie. Bei 2 Geräten mehr als 5 GB Backup ist eher ungewöhnlich

      • Ungewöhnlich? Naja… wenn ich auf 2 Geräten jeweils 10GB an Fotos und Videos gespeichert habe dann reichen die 5 GB nicht. Dann muss man sich halt den zusätzlichen Speicher kaufen. Ich gehe ja auch nicht zum Supermarkt und beschwere mich, dass ich keine Salami geschenkt bekomme, obwohl ich Hunger habe und etwas zu essen brauche ^^

  • Zum Glück hat man kaum Speicher. Apple tut halt alles für die Privatsphäre seiner Kunden.

    Die cloud ist ja so ziemlich der einzige Ort wo Behörden recht leicht an die Apple nutzerdaten kommen. Der Rest vom System scheint ja schön dicht zu sein.

  • Fair wären 5 GB PRO Gerät.

    Dieses Video ist doch echt albern. Viel wichtiger wäre es in so einem Video zu erklären warum das Backup immer größer und größer wird und was man alles tun kann um es zu „verkleinern“. Da kommen sogar iPhone Profis an ihre Grenzen.

  • Wieso wird gesagt, dass das Backup nachts erstellt wird? Mein letztes Backup wurde (automatisch) vorgestern um 16:14 Uhr erstellt.

  • Ich frage mich warum mein Backup immer mehr Speicher verbraucht. Nach den löschen des Backups und nach den einspielen eines neuen ist es um ein Vielfaches kleiner als vorher. Ich habe weder neue Apps noch Fotos/Videos aufs Handy kopiert.

  • Ich versteh Euer Problem nicht. Ich hab ein Macbook, ein iPad & ein iPhone. Bei allen ist iCloud Backup aktiviert & ich hab noch nicht mal 1GB Daten gebraucht.

    Aber ich kenn das von vielen Leuten mit iPhone. Die haben halt Unmengen von Fotos auf den Geräten. Verschiebt doch Eure Fotos auch in die iCloud. Und so könnt ihr auch gleich noch Ordner anlegen & findet die Fotos auch gleich wieder.

    • Wie meinst du das, die Fotos in die Cloud schieben? Die Bilder werden doch sowieso zwischen Gerät und Cloud synchronisiert, MÜSSEN also auch auf dem iPhone sein um in der Cloud zu sein oder nicht?

  • Apple-Cloud?
    Sehr gern, sobald endlich umgesetzt wird, daß kein Zugriff durch Apple (und somit ggf. andere) auf die Daten mehr möglich ist.

  • Mein iPad meckert in letzter Zeit, dass nicht genug Speicher für das Backup zur Verfügung steht – wie groß ist denn so ein Backup i.d.R.?

    • liegt an deinen Daten auf dem Gerät. Lösche doch mal die oder das alte Backup und lass es neu erstellen. Falls es nicht reicht, Backup auf dem Rechner mit Passwort erstellen und die iCloud ausstellen, oder für 99cent/Monat mehr Speicher kaufen.

  • Man kann sich auch ein fast 1000 Euro teures Google Smartphone kaufen und bekommt unbegrenzten kostenlosen Cloud Speicher für seine Fotos und Videos in voller Auflösung, plus 15 GB Google Drive Speicher.

    Merkt ihr was…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 23657 Artikel in den vergangenen 4037 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven