iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 499 Artikel
iPhone reagiert auf Bluetooth-Peilsender

iBeacons lotsen durchs Geschäft: Kaufhaus Macy’s zeigt Anwendungsbeispiel

Artikel auf Google Plus teilen.
25 Kommentare 25

Als erste Gerätesoftware seit dem Start des iPhones, integriert Apples aktuelles iPhone-Betriebssystem, iOS 7, die Kompatibilität zu so genannten iBeacons. Das Schlagwort, das auf den ersten Blick am Frühstücksspeck erinnert, beschreibt die aktive Suche nach bzw. die Kommunikation des iPhones mit kleinen Bluetooth-Sendern.

ibeacons

Die iBeacons setzten dabei auf den energiesparenden Bluetooth 4.0-Standard und sind nicht nur in der Lage installierte Applikationen zu aktivieren, sondern können die Anzeige von Benachrichtigungen provozieren und das iPhone auch ohne GPS Empfang über die aktuelle Position im Raum zu informieren. Punkte die wir in unserem Artikel „iOS 7 nutzt Bluetooth 4 für Ortung, Push und AirDrop“ kurz angesprochen haben.

Die amerikanische Kaufhauskette Macy’s hat als einer der ersten Retail-Anbieter nun damit begonnen, die eigenen Filialen mit iBeacon-Sendern auszurüsten und testet den Einsatz der intelligenten Bluetooth-Wegweiser im Verbund mit der Shopping-Applikation Shopkick. Dass eingebettete Video zeigt auf knapp 60 Sekunden den „Mehrwert“ der durch digitale Zusatzinformationen angereicherten Shoppingtour.

(Direkt-Link)

Macy’s bietet damit einen ersten Vorgeschmack auf die auch von Apple angedachte Integration des iBeacon-Standards in die eigenen Apple Store-Filialen. Die Shopkick-Webseite beschreibt das Konzept:

It can also tie at-home browsing to in-store benefit—if she “likes” a specific product in the app, shopBeacon can remind her when she enters the store that sells it. It can also deliver department-specific offers throughout the store—so the boots she liked show up at the most useful time—in the Shoe department.

Donnerstag, 21. Nov 2013, 14:14 Uhr — Nicolas
25 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich möchte endlich mal so Geräte sehen! Stelle mir sie eigentlich nicht sehr teuer vor und würde gerne damit etwas testen.

  • Kleine Frage an die Entwickler unter euch: Wie sieht es mit der Kompatibilität zu Geräten aus, die kein Bluetooth 4.0 verwenden? Also wenn jetzt der Stromverbrauch egal wäre? Danke

  • darum ist nach einem Update das Bluetooth immer aktiviert ;-)

  • Sicher erstmal eine spannende Sache, aber auf Dauer wird dass sicher nerven.
    Was glaubt ihr denn wie die uns dann mit „Angeboten“ und „Aktionen“ vollmüllen ;)
    Da läufst durch ne Mall und an jedem Shop „schreit“ dein iPhone auf…
    …stell ich mir dann doch nicht so angenehm vor ;)

    • Das kommt darauf an, wie es eingesetzt wird. Bin mal gespannt wie Apple das umsetzt. Denke mal, dass die sehr darauf achten werden dass es nicht nervt!

    • Finde ich eigentlich nicht so schlimm, sollte halt einstellbar sein, welche Angebote einen interessieren. Habe mich schon oft geärgert, dass ich durch die City laufe und erst später erfahre, dass ich ein bestimmtes Angebot verpasst habe.

    • Deswegen kann man bei iBeacons auch so einstellen, das man erst ein Angebot bekommt, wenn man direket an der Kasse ist und nicht erst im Nachbargeschäft. Ausserdem ist es auch möglich die Angebotenerst dann aufblitzen zu lassen, wenn man das iPhone selber anmacht. Somit wird man nicht zugespamt.

  • stell mir das sehr nett vor als Inhouse Navi. Beispielsweise wenn du in nem großen Supermarkt was bestimmtes suchst und du wirst hingelotst. Das wär cool. Könnte auch ne Route durchs Geschäft anzeigen für deinen Einkaufszettel.

  • Schön wäre natürlich gewesen, wenn die Dame am Schluss keine Plastikkarte als Kundenkarte gezückt hatte. So ist es doch irgendwie ein Medienbruch….

  • Jetzt laufen noch mehr iDiots durch die Straßen und können den Blick nicht mehr vom Display lassen

  • Was da an unnötigen impulsivkäufen getätigt wird (sachen die dann am ende nur runliegen) durch sonderangebote die an persöhnliche interressen angepasst sind, und das paket noch als kundenfreundlichkeit zu verkaufen, find ich furchtbar. Das keine Inovation, sondern eine werbeantenne die in die Privatsphäre (ja, mein smartphone und was darauf abgeht ist für mich persöhnlicher bereich) eindringt, um sich vertrauen zu erschleichen. Besser währs sich mal auf die Entwicklung und verbreitung des digitalen Geldbeutels zu konzentrieren anstatt mit Werbe Push benachrichtigungen um sich zu schmeißen; wenn da über verbreitete Apps (facebook) gearbeitet wird bekommt man ja überall den mist auf sein Handy.

  • geil… apple findet einen weg euch werbung noch gezielter unter die nase zu reiben und es wird gefeiert als wäre der messias auf erden gelandet…

    schafe!

  • ist ja gruselig, das Kaufhaus weiß damit sogar, wie ich heiße? Am besten noch mit Telefonnummer?

  • Okay, hier haben wir den Informationsfluss in eine Richtung gesehen. Wie sieht’s in die Gegenrichtung aus? Wie nackig macht sich der Kunde?

  • das ganze ist nicht mal für indoornavigation zu gebrauchen… von mir aus auf nem grossen flughafen, aber sonst?
    im supermarkt? im applestore? wozu????
    also wer sich da nicht zurechtfindet,mder sollte statt nem iPhone mal lieber über nen betreuer nachdenken.

    • Mal davon abgesehen, dass ich diese Funktion abschalten würde, in der Überschrift steht was von „Macys“. Dagegen ist sogar das KADEWE eher klein. Da kann eine Navigation hilfreich sein.

      • Sven war aber vermutlich noch nie bei Macy’s und kennt vermutlich auch nicht diese Labyrinth-Riesenfiliale in New York. Es ist 3x größer als das KaDeWe. Da fände ich ein Indoor-Navi jedenfalls ziemlich hilfreich. In einem kleinen ALDI werde ich mich aber hoffentlich auch in ein paar Jahren noch ohne Navi zurechtfinden können.

  • Seit wann wird denn ein ‚Standard‘ geplant ??? Wie wärs mal abzuwarten was sich durchsetzt anstatt den Leuten zu erzählen was ‚demnächst der letzte Schrei sein wird‘ ? Klar, aus werbetechnischer Sicht sicher der Burner aber wo bleibt der reelle Mehrwert und Sinn diese Maßnahme so großflächig, auch bei ‚kleineren Stores‘ als den Giganten Macy’s, einzusetzen?

    http://t3n.de/news/apple-ibeac.....in-500106/

  • Seit wann werden denn Standards ‚geplant‘ anstatt aufgrund hoher Nachfrage&bestehendem Nutzen eingeführt??? Big Data ’s watching you…
    Bringt es auf den Punkt und sehr empfehlenswert in diesem Zusammenhang:

    t3n.de/news/apple-ibeacon-besser-weiterhin-500106/

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19499 Artikel in den vergangenen 3388 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven