iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 029 Artikel

Apple-Webseite aktualisiert

HomePod mini: Neue Farben sollen „Ende November“ kommen

Artikel auf Mastodon teilen.
31 Kommentare 31

Als Apple die neuen Farboptionen für den HomePod mini angekündigt hat, war wenig konkret von „im November“ die Rede. Wer damit verbunden auf einen Verkaufsstart zu Monatsbeginn spekuliert hat, wird enttäuscht. Im deutschen Apple Store wird die Verfügbarkeit der Farben Gelb, Orange und Blau nun für „Ende November“ angekündigt.

Homepod Mini Neue Farben

Dieser Hinweis ist interessanterweise bislang noch nicht in den USA, sondern lediglich in einer Reihe von europäischen Apple Stores zu sehen. Dabei wäre es überraschend und ungewöhnlich, wenn Apple eine Angebotserweiterung wie neue Farben für die HomePods zunächst nur in seinem Heimatland, und erst später in anderen Regionen einführt.

Für zusätzliche Verwirrung sorgen damit verbunden Gerüchte, Apple plane den Bestellstart für die neuen Farben des HomePod mini für Montag, den 1. November.

Apple hat die neuen HomePod-Farben auf seinem Oktober-Event vergangene Woche angekündigt. Die drei neuen Modelle sollen sich technisch nicht von den seit einem Jahr erhältlichen Varianten in Weiß und Schwarz unterscheiden.

Apple Music Voice „kommt bald“

Auf der gleichen Veranstaltung hat Apple auch „Apple Music Voice“ vorgestellt. Zu dieser ausschließlich mit Sprachbefehlen gesteuerten, im Preis reduzierten Variante von Apples Musikdienst würde der HomePod mini den perfekten Begleiter abgeben. Doch will sich Apple hier noch weniger auf eine eventuellen Erscheinungstermin festlegen, im Rahmen der Ankündigung war von „Herbst“ die Rede und auf der Apple-Music-Webseite wird die neue Option mit dem Zusatz „kommt bald“ aufgeführt.

Zum Preis von 4,99 Euro im Monat verspricht Apple den Zugriff auf den gesamten Musikkatalog von Apple Music über Siri – die klassischen Apps bleiben dabei außen vor. Das Angebot soll sich per Sprachsteuerung auf HomePod mini, AirPods, CarPlay, iPhone, iPad, Apple Watch, Apple TV und Mac nutzen lassen. Damit verbunden hat Apple die Bereitstellung von hunderten neuen Sendern und Playlists angekündigt, über deren Start wir vergangene Woche bereits berichten konnten.

28. Okt 2021 um 12:59 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    31 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Warte immer noch auf die angekündigte Stimm Erkennung in Deutschland :(

  • Halte ich für einen schlechten Deal. Ich wünsche mir so häufig einen Song per Siri und erhalte einen falsche Song oder irgendeine komische Version des Songs… da wechsele ich dann meistens doch aufs Handy und wähle den Song manuell aus. Das wäre dann nicht möglich, wenn es nur per Sprachsteuerung geht..

    • Darum gibt es jetzt ja die Voice Version, damit die Erkennung besser trainiert wird. Das lässt sich Apple anscheinend etwas kosten

      • Wie kommst Du darauf, dass die Erkennung besser trainiert werden soll? Es gibt doch jetzt schon genügend „Training“ für Siri, das sie offenbar überhaupt nicht nutzt.

        Und wenn ich – wie heute – höre, dass Siri die Band Depeche Mode wie „Depeke Mode“ ausspricht, dann vergeht mir die Hoffnung, dass die Dame und ich irgendwann mal Freunde werden. Da schämt man sich doch für seine hochpreisigen Geräte in Grund und Boden, wenn mal Besuch da ist, dessen Alexa sich vielleicht nicht ganz so gut anhört, aber dafür den Besitzer nicht der Lächerlichkeit preisgibt.

      • Richtig! Siri spricht selbst das Wort Mediathek auf sehr unterschiedliche, falsche Weisen aus.

  • Schei…. auf die Farben – wichtiger wäre, dass die Dinger endlich mal zuverlässig funktionieren! Es ist echt langsam zum kotzen, mal versteht Siri falsch, mal gar nix, kann auf 80% der Anfragen gar nix vernünftiges antworten, erkennt keine Personen, dann gibt’s mal Serverprobleme, dann geht mal Radio abspielen nicht mehr, dann brennen HomePods nach Firmwareupdates durch….
    Mann, was ist das für ein Schei…

    Hat irgendwer schonmsl von nen Goggle oder Alexa Lautsprecher solche Patzer gehört?

    Apple, ein 2 Billionen Dollar Unternehmen, hätte genug Kohle un sich endlich msl kompetente Entwickler und Programmierer zu leisten – anstatt dessen wird mit jedem Update (egal ob Handy, iPad, Watch, HomePod…) verschlimmbessert! Funktionen, die jahrelang funktionierten gehen plötzlich nicht mehr….. Kopf schüttel!

  • Wahnsinn, wie lange sowas dauert bis es released wird. Es ist nur ein neuer Stoff drumherum.

  • Wäre es da nicht einfacher andersfarbige Socken rüberzuziehen. Meinte jetzt eigentlich die Textile Schale austauschbar machen … aber die Dicke find ich jetzt doch viel cooler. Hatte Apple nicht sogar mal Socken im Programm, für den iPod touch oder so?!

  • Statt neue Farben wäre neue Qualität super :D Bzw bessere Qualität

    • Noch!! Mal schauen wie lange es CDs noch so gibt. Stichwort: Klimaschutz usw. Die Verantwortlichen lassen sich doch immer was Neues einfallen.

      • Selbst wenn irgendwann in der Zukunft mal keine neuen CDs mehr verkauft werden sollten, kommt meines Wissens weder jemand vorbei und konfisziert die heimische CD-Sammlung noch wird der Gebrauchthandel verboten.

  • Ich hab jetzt neuerdings das Problem, dass der HomePod Wiedergabe auf dem Fernseher starten will der in einem anderen Zimmer steht.
    Mag vielleicht am content liegen, aber ich muss jetzt immer explizit sagen: spiele Paw patrol Folge XY in Apple Music“

  • Was ist denn das für eine unnütze Meldung?
    Die Info „Ende November“ befand sich schon direkt nach der Keynote im deutschen Onlinestore und befindet sich dort nach wie vor, das ist doch absolut nichts neues?
    Neu ist nur, dass es jetzt anscheinend doch schon Anfang des Monats losgeht, ich vertraue mal Jon ;)

  • Habe einen HomePod Mini und würde das Ding nicht unbedingt weiter empfehlen. Siri hat häufig Fehler oder reagiert nicht. Die „normalen“ HomePods sind deutlich besser finde ich.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37029 Artikel in den vergangenen 6017 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven