iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 446 Artikel
   

HomeKit Catalog: Apple bietet eigene HomeKit-App an

Artikel auf Google Plus teilen.
19 Kommentare 19

iPhone-Nutzer, die über einen kostenfreien Entwickler-Account verfügen, können zum Sortieren ihres HomeKit Setups auch auf einen Apple-eigenen Download zugreifen. Die iOS-Applikation „HomeKit Catalog“ lässt sich zwar nicht aus dem App Store laden, kann mit Hilfe der Entwicklungsumgebung Xcode aber auf dem persönlichen iPhone installiert werden.

hmc

So bietet Apple den Quelltext der HomeKit-Applikation „HomeKit Catalog“ zum kostenlosen Download im Entwickler-Portal an und gestattet die Xcode-Installation auf registrierten und mit dem Rechner verbundenen Geräten.

Erst Ende Oktober auf Version 2.0 aktualisiert, informiert die Beispiel-Anwendung über alle HomeKit-Geräte in den eigenen vier Wänden, zeigt Räume, Szenen und Trigger an und informiert darüber, welche Nutzer mit dem eigenen Setup verbunden sind.

Warum Apple seinen Beispiel-Download, der zahlreichen HomeKit-Anwendungen von Drittanbietern als Vorlage gedient haben dürfte, nicht auch zum offiziellen Download im App Store anbietet, ist uns unerklärlich.

kata

So besitzt iOS 9 zwar einen HomeKit-Bereich in den Geräte-Einstellungen, hier lässt sich das aktuelle Setup jedoch nur zurücksetzen, einen Überblick, auf die mit dem eigenen iCloud-Account verbundenen Geräte bietet Cupertino seinen Anwendern bislang nicht an.

„HomeKit Catalog“ lässt ähnlich wie das am 12. Oktober vorgestellte Open Source-Projekt GammaThingy installieren: Xcode starten. Die „HomeKit Catalog“-Projektdatei öffnen. Angeschlossenes Gerät als Ziel auswählen. Mit einem Klick auf den Play-Button in der Xcode-Menüleiste installieren.

Alternativ zu Apples Download empfehlen wir die Verwendung der Apps Elgato Eve oder Home für die erweiterte Einrichtung eures HomeKit-Setups.

Montag, 09. Nov 2015, 12:44 Uhr — Nicolas
19 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Entfernter Zugriff auf homekit wäre mal eine Bereicherung. Funktioniert auch mit atv4 noch immer nicht.

  • @Mike: was für Geräte hast Du dran? Ich habe das Problem, dass der ATV 4 in der Standard Einstellung nach einer Stunde in de Schlaf-Modus fällt. Dann kommt keine Verbindung mehr zustande.

    Wenn ich in de Einstellungen auf NIE Schlafmodus stelle, geht es halbwegs über Fernzugriff via Siri. Aber selbst dann in 5 von 10 Fällen „ich konnte keine Antwort von Deinen Geräten bekommen. “

    Manchmal klappt es aber problemlos.

  • Seit wann ist denn der Entwickler-Account kostenfrei?

    • Kostenfrei, wenn du nur Partizipieren möchtest. 99€ pro Jahr, wenn du eigene Apps im App Store veröffentlichen willst.

      • Aber im kostenfreien „Zustand“ komme ich nicht in das iOS Provisioning Portal und kann kein Gerät hinterlegen und somit kann ich die Anwendung auch nicht installieren, oder?

  • HomeKit ist ein weiteres Bananenprodukt von Apple. Mal sehen wie lange es reifen muss…

    Bei mir gibt es folgende Fehler:

    -Kein externer Zugriff (trotz atv4)
    -Einladungen zum sharen gehen nicht raus bzw. kommen nicht an
    -Szenen aktivieren geht oft erst beim zweiten Versuch (obwohl Siri es richtig versteht)
    -hue living white Adapter melden den Schaltzustand nicht zurück und Siri sagt immer „nicht alle Lampen haben reagiert“
    -Apple Watch Steuerung mit Siri ist deutlich ungenauer als über das iPhone
    -das Clustern und benennen von Geräten ist suboptimal z.B. Darf es im ganzen Haus nicht zwei gleich benannte Lampen geben… Die Folge ist das man entweder überall noch das Zimmer dazu schreibt oder so kreativ wird das man nachher die Namen nicht mehr weiß
    -Siri trennt nach Belieben also Bezeichnungen wie Nachtlicht fallen ebenfalls raus

    Die geofencing trigger hab ich nicht zum laufen bekommen… Liegt wahrscheinlich auch an der nicht funktionierenden externen Steuerung.

    Also Begeisterung kommt bei mir nicht auf…

  • Kann mal ein Besitzer von Elgato Eve Energy und ein YouTube Account Besitzer mal einen Test von Eve Energy machen? Leider gibt keine Videos von.

      • Alles am besten was es da zu wissen gibt. Wieviel davon können im Haus genutzt werden? Summen die Geräte? Wieviel Watt benutzen die im Standby? Reichweite über Decke oder Wände in etwa? Was benötige ich alles für die Steuerung wenn ich nicht zuhause bin? Kann man alle Steckdosen benennen wie man mag und kann man dann den Namen sagen zum anschalten? Kann ich an andere Person eine Freigabe geben? Kann ich obwohl ich jede einzeln steuern kann auch sagen das er komplett im Wohnzimmer alle gleichzeitig anmacht?

        Anmerkung dazu:
        • 2 Etagen
        • WLAN Router im Erdgeschoss
        • WLAN Reapter im Obergeschoss

      • Techniche Daten Daten zu Watt etc. gibt’s am besten vom Hersteller. Zugriff über 2 Wege.
        * über App (z.B. von Elgato oder die 15€ HOME-App oder noch andere) über Bluetooth. Reichweite dann genau wie Bluetooth sonst auch.
        * über Siri mit Apple TV 3 oder 4 als Vermittlung zw. Web/IP-Welt und Bluetooth daheim. Dann Reichweite beliebig. Wie man hier in den Kommentaren sieht ist über Apple TV noch nicht sehr zuverlässig. Einrichtung muss ggf. mehrfach ein und ausgeloggt werden (plus 1h einrechnen Wartezeit danach, damit das System das „lernt“). Da auch ggf. komplette-Neueinrichtung der HomeKit-Geräte nötig.

        Ich finde für 45 Euro kann mit zum Spielen und Lernen erstmal nichts falsch machen mit einem Fenster-Sensor und einer Steckdose. Dann kann man abwarten. Mittlerweile kommen ja fast täglich News und weitere Geräte werden auch noch folgen.

        Logik ist grad noch schwierig. Darum aus meiner Sicht erstmal kleines Starterpaket nehmen und dann aufrüsten.

  • Und wieder nix für Win-Nutzer. Ich hol mir deshalb doch mal ein MacBook.

  • Danke für die Antwort. Aber da sind noch viele Fragen offen. Wollte auch nicht nur 1 haben sondern gleich 10 :D

    Wenn das/der Apple TV aber unten im Erdgeschoss wäre dann könnte ich also nicht oben im Schlafzimmer die Steckdose kontrollieren weil das/der Apple TV nicht im Stockwerk ist und bräuchte dann ein zweites Apple TV?

    Gibt es eine Möglichkeit per App das ich mein TV steuern kann zum einschalten? (Ausschalten und alles andere geht mit verschiedenen Apps bloß nicht einschalten)

    Gibt es auch eine App womit ich mein BOSE Receiver steuern kann?

  • Hi, also ich hab noch einen Entwickler-Account, inzwischen kostenlos, da Mitgliedschaft abgelaufen. Aber somit hat man doch auch keine Möglichkeit mehr, sein iPhone zu registrieren, oder? Verstehe deshalb nicht den ganzen Text. Eigentlich heisst es hier ja, mit einem kostenfreien Account könnte man das installieren… Aber ohne Zugriff auf das iOS Provisioning Portal kein registrierte iPhone und ohne das keine Installation über Xcode?!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19446 Artikel in den vergangenen 3381 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven