iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 030 Artikel

Hardware-Aktionen

HomeKit-Aktionen: Koogeek-Steckdose und VOCOlinc-Zerstäuber günstig

Artikel auf Mastodon teilen.
18 Kommentare 18

Zu Wochenbeginn konnten wir über die Verfügbarkeit einer neuen Version der HomeKit-Steckdose von Koogeek berichten. Jetzt läuft schon die erste Sonderaktion für das Produkt. Der Aktionscode 8OESQRRP reduziert den offiziellen Preis um satte 45 Prozent auf lediglich 16,99 Euro.

Koogeek Homekit Steckdose

Mit diesem Sonderpreis ist Koogeek zwar nicht der günstigste Anbieter von HomeKit-Steckdosen generell, doch ist uns aktuell kein günstigeres Produkt bekannt, das mit integrierter Option zur Verbrauchsmessung kommt. Die Koogeek-Steckdose verfügt nämlich neben den Standardfunktionen von HomeKit über die Möglichkeit, mithilfe der App des Herstellers die Leistungsaufnahme angeschlossener Geräte zu protokollieren.

Koogeek Steckdose Energieverbrauch Messung

Mit Blick auf unsere Meldung vom Montag müssen wir allerdings eine Korrektur anbringen. Der von Nutzern teils als störend empfundene Koogeek-Schriftzug auf der Vorderseite der Dose bleibt leider erhalten. Die im Rahmen der Produktbeschreibung ursprünglich veröffentlichte Abbildung ohne Logo wurde jetzt ersetzt und Koogeek ließ uns wissen, dass alle Geräte wie bislang mit dem Branding ausgeliefert werden. Das Gehäuse sei zwar überarbeitet worden, dies sei aber für den Anwender nicht erkennbar.

Die Koogeek-Steckdose setzt für den Betrieb ein 2,4-GHz-WLAN voraus. Alternativ zu Apple HomeKit lässt sich das Gerät über die App des Herstellers auch mit Amazon Alexa und Google Assistant verknüpfen. Die maximale Leistung ist laut Hersteller auf 2.500 Watt begrenzt.

Keine Produkte gefunden.

HomeKit-Steckdosen: Aktuelle Alternativen:

VOCOlink FlowerBud: HomeKit-Duftzerstäuber zum Aktionspreis

Wenn wir bei HomeKit-Angeboten sind, werfen hier gleich noch das aktuelle Blitzangebot für den VOCOlinc FlowerBud ein. Der mit HomeKit kompatible Aromadiffusor lässt sich heute für begrenzte Zeit zum Preis von 47 Euro erstehen, der reguläre Preis liegt bei 54,99 Euro.

Vocolinc Flowerbud Groesse

Der VOCOlinc FlowerBud ist Stimmungslicht und Duftzerstäuber gleichermaßen. Mit einem 300 ml großen Wassertank ausgestattet, verfügt das Gerät über eine Laufzeit von bis zu zwölf Stunden. Beide Hauptfunktionen des Geräts können über HomeKit und somit Siri gesteuert werden, alternativ stehen hierfür auch Knöpfe am Gerät selbst bereit. Die HomeKit-Anbindung erfolgt über 2,4 GHz WLAN.

Produkthinweis
VOCOlinc HomeKit Smart Aromadiffusor Duftspender WiFi Aroma Diffuser kompatibel Alexa Google 16M Farben Leichter... Aktionspreis
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
10. Mrz 2021 um 11:22 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    18 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    • Ich benötige die App aber doch nur um ein möglicherweise vorhandenes Firmware Update aufzuspielen?
      Bei Voccolink und Meroos habe ich die Apps anschließend wieder deinstalliert, da ich Funktionalität im HomeKit habe.
      Oder ist das bei Koogeek anders?

      • Seit wann kann ich bei Meross über HomeKit die Firmware updaten? Es wird nur die Version angezeigt, aber das Suchen nach Updates und das Installieren muss ich über die Meross App machen. Klär mich auf, wenn ich falsch liege.

      • Hat er doch geschrieben, dass man die Original App nur zum Firmware Update benötigt. Die Bedienung über HomeKit, Alexa, Google, what ever….

      • Nach meinen Leseverständnis hat er das nicht so geschrieben.

      • Doch den ersten Satz ;)

      • Und im 2. Satz schreibt er, dass er die Meross App löschen konnte, weil die Funktionalität (also das Updaten) von HomeKit übernommen wird.
        Darauf bezog sich meine erste Frage.

      • Na ja, hast recht, könnte man missverstehen oder zweideutig lesen.
        Ich lese es im Kontext zum ersten Absatz.

  • Ich besitze zwar eine Koogeek Steckdose der früheren Version, aber nochmal würde ich keine kaufen. Zu klobig im Vergleich zu anderen Herstellern. Außerdem finde ich die App einfach grausig. Bin mittlerweile auf Voccolink umgestiegen und hoch zufrieden. Danke.

    • Schnitzel-Salat

      Wozu brauchst du denn ne App? Ich hab inzwischen einige Generationen der Koogeeks im Einsatz und hab die eh alle vom Internet abgeklemmt (Fritzbox Access geblockt).

      Homekit kann die gut bedienen und die App hab ich zwar drauf, aber ich nutz die NIE.

      Wer Honekit mit solchen Basic Devices nutzt, der kann getrost die meisten Apps der Hersteller wegwerfen.

    • Ich hab die alte Version und kaufe mir die neue jetzt auch, der Bedarf ist da. Bin ziemlich zufrieden mit Koogeek. Aber klar, Premium-Produkte sind das jetzt auch nicht.

  • Die Bewertung der Koogeek App im App Store ist dann doch ein wenig abschreckend

  • Stromverbrauch nur über die Hersteller App? Also nicht in HomeKit und abrufbar über Eve o.ä.? Das wäre mal sinnlos, da nicht verwertbar.

    • Da muss ich dir leider Recht geben. Aber ich glaube, dass HomeKit das auch nicht unterstützt.
      Die Koogeek-App ist diesbezüglich sehr rudimentär. Ein Daten-Loggen findet nicht statt, und Export gibt es auch nicht. Ich kann lediglich den Tagesverbrauch und den aktuellen Verbrauch anschauen.

    • Wo sieht man denn bei Eve Steckdosen den Stromverbrauch in Home? Sehe in auch nur in der Eve App

      • In (der) Home (App) kann man sie sich natürlich nicht anzeigen lassen. In Home sind von anderen Steckdosen die Werte drin. Abrufbar dann über Eve und Co. dann lassen sie sich ja auch in Automationen einbauen.
        Die Frage war nur ob diese Steckdosen ihre Werte wirklich nur in der Herstellerapp anzeigen lassen.

        Info: Home ist nicht gleich Homekit

      • Super da komme ich auch gleich durcheinander. Das 2. Home soll HomeKit heißen.
        Wenn die Werte in HomeKit drin sind lassen sie sich über Drittapps anzeigen. Die Apple Home App zeigt sie einfach nur der Einfachheit halber nicht an

      • Welche App nutzt du denn? Ich habe einige durchprobiert und nirgends kann ich die abgegebene Leistung sehen. Nur die Koogeek App gibt mir dieser Information. Und leider nicht historisch, sondern nur real-time.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37030 Artikel in den vergangenen 6017 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven