iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 23 841 Artikel
Für Menschen mit Behinderungen

Hörgeräte, Rollstühle und Prothesen: Apple schlägt neue Emojis vor

Artikel auf Google Plus teilen.
42 Kommentare 42

Um besser auf die Bedürfnisse von Menschen mit Behinderungen eingehen zu können, hat Apple dem Unicode-Konsortium vorgeschlagen, den Emoji-Standard zu erweitern und um eine Handvoll Ideogramme zu ergänzen, die körperliche Beeinträchtigungen berücksichtigen.

Super Emoji

In seinem Antrag vom März 2018 (PDF) bittet Apple darum, den Standard um mindestens 13 Symbole zu erweitern und verweist unter anderem auf Googles Such-Trends um den Bedarf nach entsprechenden Emojis zu unterstreichen.

Hiermit beantragt Apple das Hinzufügung von Emojis, um Personen mit Behinderungen besser repräsentieren zu können. Derzeit bieten Emojis eine breite Palette von Optionen, aber repräsentieren möglicherweise nicht die Bedürfnisse von Menschen mit Behinderungen. Die Diversifizierung der verfügbaren Optionen trägt dazu bei, eine erhebliche Lücke zu schließen und bietet eine inklusive Erfahrung für alle Anwender.

Unter den vorgeschlagenen Neuzugängen listet Apple unter anderem „Personen mit einem Blindenstock“, „Blindenhunde“, „Gebärdensprache“, ein „Ohr mit Hörgerät“ und „Personen im Rollstuhl“.

Zur Geschichte der Emoji, die Anfangs nur in Japan verfügbar waren, empfehlen wir euch den Artikel: Die Geschichte der ersten 500 iPhone-Emojis.

via Emojipedia

Montag, 26. Mrz 2018, 9:36 Uhr — Nicolas
42 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wohl die wichtigste Baustelle bei Apple

    • prettymofonamedjakob

      Für einige Menschen ist sowas sehr wichtig. Außerdem kümmern sich die Mitarbeiter von Apple, die für sowas zuständig sind, sicherlich nicht um die aktuellen Probleme. Wenn man als Unternehmen Ressourcen so flexibel einsetzen könnte, wären die meisten Probleme schon gelöst. So funktioniert das aber nunmal nicht.

      • ich will Dildos !

      • Kommt schon Leute,
        Zieht ihr mal in eure neue Wohnung. Da steht die Innovation mal zwei Jahre etwas hinten an.

      • Warum, damit man Hörgerät nicht mehr schreiben muß? Schon heute findet man nichts mehr in der Liste aber im Grunde benutze ich nur 5 Emojis.

      • Finde das auch Quatsch, schreib es aus und gut ist.
        Wie Faul muss man sein, um mit Emojis zu googlen.

  • Instagram:Darkchild242
  • So sehr ich Apples Einsatz für solche Gruppen unterstütze, so sehr hasse ich diese Fokussierung auf Emojis. Aber man kann es sich halt nicht aussuchen. Ich gehöre wohl nicht mehr zur Hauptzielgruppe.

  • Was freue ich mich. Hab sie so vermisst. Apple hat ja ein Herz für Minderheiten. Auf, zu weiteren 500 Emojis!!!

  • Weniger Fehler in der Software.
    Neue Mac Pros.
    MultiUser in iOS.
    Das wären so meine Wünsche an Apple.

    • Damit bist du nicht alleine.

      Aber sei beruhigt: neue Emojis könne sie schon fehlerfrei.

      • Nicht ganz die Pistole wird immer als Wasserspritzpistole angezeigt

      • prettymofonamedjakob

        Das ist bewusst so gemacht. Ich stimme der Entscheidung zwar nicht zu, aber so ist es nunmal.

    • Ok, sag ich so an die emoji grafikdesigner weiter, dass sie mal neue Mac Pros bauen sollen und einen MultiUser login für iOS programmieren. Sind bestimmt dankbar übers feedback.

      • prettymofonamedjakob

        +1
        Einer der wenigen, die das zu verstehen scheinen bzw. Es verstehen wollen.

      • 100 Grafikdesigner durch 100 Programmierer ersetzen. Würde den Emoji-Wahn zumindest reduzieren.

      • … und nebenbei lösen sie auch gleich die Bugs in der Frühstückspause, solle es der Praktikant nicht nach dem Frühstück erledigt haben. ;-)

      • Jup, die programmieren die Emoji und sind schneller als die Grafiker. ;-)

      • rue, wenn du wüßtest was ein Programmierer in San Francisco so verdient ;)

  • Ich finde die Emojis nur noch unhandlich. Mit jedem Emoji dass dazukommt nutze ich das System weniger, die gehen in Ihrem ganz eigenen Einheitsbrei unter.

  • Geil! Neue Emojis! Damit man nun nochmals länger nach einem bestimmten Emoji suchen kann!
    Haben die Leute bei Apple zu lange Zeit auf dem High Siera verbracht oder was??

  • Kann es sein, dass Apple nur noch redende Kackhaufen und rothaarige Smileys im Sinn hat?

  • Mecker, mecker, mecker. Kauft euch doch einfach nichts mehr von Apple. Aber das Dauergenörgel hier nervt nur noch!

  • mir wäre es lieber, wenn ich Emojis löschen/ausblenden könnte die ich nicht benutzen will. Oder wenigstens eine Suchfunktion für die Emojis.

    • Bei vernuenftigen messengern wie telegram kann man mit :Suchphrase direkt die emojis durchsuchen. Zwar auf englisch, aber sehr gut nutzbar. In den listen, die noch dazu mega unlogisch sind, find ich händisch nichts…

    • Warum Suchfunktion?
      Wenn man eine Nachricht schreibt werden die Emojis doch bei den Wortverschlägen eingeblendet.
      Schreibst „Baum“ erscheinen Bäume als Beispiel

      • ich benutze keine Wortvorschläge, kann ja an sich nicht so schwer sein bei Bitmojis geht das ja auch.

      • Schreibe ich „Note“, bekomme ich anstelle von Noten ein Notizblatt mit Bleistift (notes /Notizbuch) angezeigt.

        Joh, läuft…

        Aber wenn schon der ganze Unsinn kein Ende haben will, wünsche ich mir zumindest einen Smiley mit KIPPA, meinetwegen auch einen mit ROSENKRANZ. So zumindest ist es mir deutlich zu einseitig!

        Außerdem fehlen mir HADBANGER und PUNK. Auch sind weder STACHELBEEREN, noch RHABARBER oder HAGEBUTTEN zu finden, wie soll man da denn vernünftig schreiben?!

  • Warum nicht neue Züge? Oder noch ein paar Flaggen.

  • Immer dieses rumgeheule und rumgemecker über Appleprodukte. Warum kauft ihr euch das Zeuch, warum seid ihr überhaupt hier? Habt ihr keine Partner mit denen ihr euch streiten könnt oder habt ihr komplexe??? Wie im Kindergarten ey! *würg*

    (so, und jetzt loslegen und fehlernsuchen und aauf Oberleerer mahcen)

  • Frank Frankfurt

    Jo. Dann aber gleich richtig: Ein Mensch mit einem Blindenstock, Rollstuhl, Hund:
    – Männlich, weiblich, !
    – In verschiedenen Hautfarben!
    – Europäisch, Südamerikanisch/Latina, Aisiatisch!
    – Mit oder ohne Burka, Nikab, Hidschab
    – tuntiges, rosafarbenes Hemd oder ohne!

    Sonst sind die muslimischen LGBT Frauen/Männer/ aus Asien wieder beleidigt! :-)

    Und was ist mit den Kleinwüchsigen?

  • Wann produziert Apple endlich Sinnvolles und Brauchbares? Emojis ist doch Kinderkram. Ich rege mich auf wenn mir so Zeugs zugesandt wird. Da ist für Schreibschwache.

  • Ich kann nicht verstehen, wie man gegen diese sinnvolle Ergänzung haben kann…
    Leute, schämt euch was!

    Die Kommentare verkommen hier mehr und mehr zum heise Trollforum. Schade

    • Frank Frankfurt

      Wie weit will man das treiben?

      *Natürlich* hat jede (Rand)Gruppe das Recht, berücksichtigt zu werden. Es wird dann aber irgendwann unübersichtlich…

  • Richtig. Ich will mehr Eichhörnchen, rote, braune, schwarze, wenn es sein muss auch graue, etc….

  • Sehr gute Idee. Bin selbstbewusste Hörgeräteträgerin und vermisse tatsächlich diese Emojis.

    Wird ein Rollator auch dabei sein?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 23841 Artikel in den vergangenen 4066 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven