iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 906 Artikel

Wohl in Pillenform

Hoch im Kurs: iPhone 14 mit ovalem Display-Ausschnitt

Artikel auf Mastodon teilen.
60 Kommentare 60

Die nächste iPhone-Generation, das in diesem Herbst anstehende iPhone 14, soll erstmals seit Einführung des iPhone X wieder auf den „Notch“ genannten Display-Ausschnitt verzichten und stattdessen ein sogenanntes „hole-punch-display“ einführen.

Erstmals in der Geschichte des Apple-Smartphones würde das Gerät so mit einem vollflächigem Bildschirm ohne zusätzliche „Stirn“ ausgeliefert werden und Frontkamera sowie Sensoren in einem Bereich unterbringen, der aus dem restlichen Display schlicht „herausgestanzt“ wurde.

Und wie sollte es anders sein: Wie genau Apple den Ausschnitt platzieren wird ist bereits großes Gesprächsthema in der Gerüchteküche. Diese wettet derzeit auf einen ovalen Ausschnitt in Pillenform, der Kamera und das für die Gesichtserkennung Face ID benötigte Modul nebeneinander unterbringen würde. Wie genau dies aussehen könnte, hat Jeff Grossman auf dem Kurznachrichten-Portal Twitter illustriert.

Die pfiffige Idee: Statt sich am aufwändigen Photoshop-Modifikationen zu versuchen hat Grossman sein aktuelles Gerät einfach umgedreht und auf diesem ein ebenfalls um 180° rotiertes Bildschirmfoto mit eingelassenem Bereich für Kamera und Sensoren angezeigt. Entsprechend könnt ihr euch auch selbst einen Eindruck davon verschaffen, wie das iPhone 14 vielleicht aussehen wird.

Dass dieses auf eine Aussparung in Pillenform setzen wird, hat kürzlich der selbe „Insider“ behauptet, von dem auch die Prognose zur 3. Generation des iPhone SE stammt. Dieses soll noch in diesem Frühjahr erscheinen und mit aufgewerteten Innereien und einem 5G-Modem in den verkauf gehen, ansonsten aber auf die selbe Gehäuseform wie das iPhone SE der 2. Generation und damit weiterhin auf den Fingerabdruck-Scanner Touch ID setzen.

Kommt das iPhone SE im März also wie beschrieben, dann könnte auch der Herbst für ein kleines ovales Loch im Display des iPhone 14 sorgen.

Zum Nachlesen:

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
10. Jan 2022 um 16:06 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    60 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Aber das ist ein Langloch und kein oval
    /klugscheißermodus off

    • Ich hoffe ja darauf, dass manche Gerüchte NICHT wahr werden!
      Ich hoffe nämlich auf ein iPhone 14 MINI mit mehr Gehäusedicke, so dass der Kamerabuckel verschwindet und dafür der Akku nochmals größer wir!

      • die letzten beide punkte sind gar nicht so unwahrscheinlich. ein 14 mini wird es aber ganz sicher nicht mehr geben.

      • Warum? Weil alle es vom anderen Glaskugelglotzer abschreibt?
        Ja, das 12er und 13er Mini verkauft sich nicht so toll, wie Apple es vielleicht erhofft hatte. Aber 10 Millionen Stück allein von 12er Mini sind mehr Gerätw, als manch anderer Hersteller nur zu träumen wagt. Sind immerhin 4 Milliarden EUR Gewinn für Apple. Für 4 Milliarden Gewinn würde ich als gewinnorientiertes Aktienunternehmen sehr wohl ein 14 Mini produzieren!

      • Nicht wenn man anstelle der 10 Mio. Geräte des mini, 8 Mio. eines anderen Gerätes mehr verkaufen kann und dann sogar 5 Mrd. Gewinn macht. Dann spart man sich eine Menge Infrastruktur für das mini-Gerät und macht noch mehr Gewinn.

        Und dass sich mehr als eine Minderheit von Apple abwendet, wenn das mini nicht fortgesetzt wird, steht wohl nicht zu befürchten.

      • Naja da würde ich ich’s drauf wetten, ich beispielsweise werde mein Mini dann eben erstmal nicht gegen ein großes 14er wechseln, sondern werde es dann eben mal mindestens noch 2 Jahre länger benutzen weil ich die großen einfach zu unhandlich finde. und wenn ich mich mal so umhöre im „Mini“ Bekanntenkreis werde das einige so machen, ergo verdient Apple dann an uns erst mal ein paar Jahre gar nix .

      • Ich meinte natürlich im ersten Satz : … nicht drauf wetten!

      • Wenn allerdings ein anderer Hersteller diese Lücke füllt, schrumpft der Gewinn von Apple merklich!

  • Geschmäcker sind verschieden aber das sieht zu doll nach Android aus, entweder mit Notch oder ohne!

  • Hmm, weiß nicht ob mir das gefällt.
    Da find ich glaub die jetzige Variante besser.

  • Also meinen Geschmack würde das leider gar nicht treffen :(

    Das müsste ich mir echt ne ganze Weile schön gucken.

    Aber vielleicht gefällt es ja allen anderen und ich bin da die Ausnahme.

  • Apple wird den zusätzlichen Platz sicher genau so wenig nutzen, wie aktuell beim 13er. Schade eigentlich, hatte gehofft das Apple die Symbole in der Statusleiste besser platziert.
    Was mich nach wie vor stört ist, das die Symbole dann im Kontrollzentrum wieder ganz anders platziert sind.

  • Hauptsache der hässliche Kamerabuckel kommt weg!
    Der Rest ist mir Hupe.
    Das 11Pro ging noch, danach wurde es immer extremer.

  • Schlaue Idee, das mit dem umgedrehten und modifizierten Screenshot.
    Aber könnte ja auch sein, dass die Pille ganz an den oberen Rand rückt und somit zu einer Art „Mini Notch“ mit etwas andere Form wird. Das könnte ganz cool aussehen.

  • Grad mal ausprobiert mit dem Foto und umgedrehtem 12mini. Könnte ich mich mit abfinden…

  • Denke mal nur kleines Loch für die Kamera und Rest wie faceid wird unter das Display gepackt und ist nicht sichtbar.

  • Mich spricht das nicht an. Dann lieber Notch. Das ist zumindest konsequent.

    Was bringt mir der schmale Streifen Display über der „Pille“ an Mehrwert? Interessant würde es werden wenn die Notch an die Linke oder Rechte Bildschirmecke wandert. Vielleicht aber auch nicht. Gut das ich das nicht zu entscheiden habe. ;-)

  • Ich frage mich was das mehr oben bringt beim iPhone

    etwas mehr Pixel aber einem effektiven Mehrwert an den Pixeln oberhalb des Ovals sehe ich nicht

    beim Videogucken denke ich ist es störender als der Notch
    am MacBook Pro stört mich der Notch auch nicht

  • Nächste „pfiffige“ Idee: Ein um 180 Grad gedrehtes iPhone ohne alles *augenroll“

  • So lange FaceID bleibt ist mir die notch und dessen Form egal !

  • Welche Wetterapp hat er denn da installiert?
    Finde die Angabe ab wann es zu regnen beginnt praktisch.

  • Und sie werden wieder wie die Bekloppten kaufen, jede Wette.

  • Es ist Januar! JANUAR!! Das iPhone erscheint im September! SEPTEMBER!!

  • Interessiert das wirklich jemand ob das Oval, Eckig oder Rund ist?

  • Leider ist an der „Pille“ was dran. Es gibt dazu ein ziemlich langes Tech-Video, welches die Anordnung der Sensoren dazu plausibel erklärt und somit das „Loch“ unwahrscheinlich ist.

    Die Katze ist aus dem Sack. Die einzige, übrige Frage ist: bleibt der Kamera Buckel auf der Rückseite…

    Und durch den Wegfall der Notch von „neuem Design“ zu sprechen, ist etwas übertrieben ;) das Design bleibt nach wie vor ein Ziegelstein.

  • Das nächste iPhone kaufe ich nur, wenn es TouchID hat. FaceID nervt total.

  • Dr.Koothrappali

    Bitte einfach nur Touch ID in das Display pflanzen oder von mir aus auf dem Standby Button oder auf der Rückseite. Hauptsache TouchID kommt endlich zurück!

  • Samsung ist denen meilenweit voraus. Aber passt auf, wenn Apple endlich soweit ist, werden sie sagen sie hätten es erfunden:=)

  • marius müller westerwelle
  • marius müller westerwelle

    Da warte ich dann doch lieber noch ein paar Jahre bis sie technisch soweit sind die Kamera hinterm Display zu platzieren oder anfangen sich die ausfahrkameras zu kopieren (wenn man schon dabei ist grottige Konzepte zu übernehmen kann man es auch grad richtig machen)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37906 Artikel in den vergangenen 6167 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven