iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 697 Artikel

1,8 Mio. positive Testergebnisse

Meilenstein: Corona-Warn-App mit 40 Mio. Downloads

Artikel auf Mastodon teilen.
83 Kommentare 83

Die Bundesregierung hat heute auf einen Meilenstein hingewiesen, den die offizielle Corona-Warn-App fortan als genommen für sich verbuchen kann: Die für Android und iPhone verfügbare App zur Kontakterfassung wurde über 40 Millionen Mal aus den App Stores für iOS und Android geladen.

2022 01 10 40 Mio Cwa 1400

Etwa 50.000 Downloads pro Tag

Wie genau es dabei um die Verteilung zwischen den beiden dominierenden Mobil-Betriebssystemen steht, lässt sich im offiziellen Kennzahlen-Dashboard des Rober-Koch-Institutes nachlesen. Im Tagesmittel kam die Corona-Warn-App im vergangenen Monat auf etwas über 50.000 Downloads pro Tag. Etwa 30.000 davon entfielen auf Android-Geräte, rund 20.000 wurden aus Apples App Store auf das iPhone geladen.

Während die Corona-Warn-App Anfangs vor allem das von Google und Apple erarbeitete Protokoll zur Kontakterfassung implementierte, dient die App inzwischen auch als Kommunikationsweg zur Zustellung von Testergebnissen, kann mit kurzen Tagebucheinträgen relevante Kontakte und Kontaktsituationen erfassen, besitzt eine Check-In-Funktion für Veranstaltungen und Events und kann nicht nur das eigene sondern auch die Impfzertifikate von Freunden und Familienmitgliedern aufnehmen.

Corona Dashboard

Datensparsam und Open-Source

Im Gegensatz zur umstrittenen Luca-App arbeitet die Corona-Warn-App Corona-Warn-App datensparsam mit pseudonymisierten Informationen und setzt weder eine Registrierung, noch die Angabe von Klarnamen oder Handynummern voraus.

Nach Angaben der Bundesregierung haben mittlerweile mehr als 1,8 Millionen Nutzer ein positives Covid-19-Testergebnis über die Corona-Warn-App erhalten. Insgesamt wurden über 90 Millionen Testergebnisse über die Anwendung transferiert, die von 20.000 angeschlossenen Teststellen und knapp 300 PCR-Laboren eingespeist werden.

Die Corona-Warn-App ist ein teures Angebot, wurde allerdings von Anfang an als Open-Source-Projekt geführt. Zwei Umstände die der App viel Lob und viel Kritik beschwert haben.

Laden im App Store
‎Corona-Warn-App
‎Corona-Warn-App
Entwickler: Robert Koch-Institut
Preis: Kostenlos
Laden

10. Jan 2022 um 17:16 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    83 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    • Sehe ich auch so. Man kann sich einloggen. Dann immer noch selber entscheiden wie man bei einer Warnung damit umgeht. Zertifikate kann man hinterlegen. Finde sie echt in Ordnung

      Luca is schon lange verbannt.
      COVID-pass spart man sich auch.

  • Immer noch nicht installiert…
    Hoffentlich ist der ganze Spuk bald vorbei.

      • Ich ich ich. Da ist das Problem.

      • Dir bringt wohl gar nichts mehr etwas.

      • Bin dreimal geimpft, erkläre mir es doch vernünftig. Vielleicht lade ich sie mir runter wenn deine Argumente gut sind.

      • Wie soll man dir das erklären, wenn du es bis heute nicht verstanden hast? Das Ding kann anonym helfen. Du gibst nichts preis. Reicht das nicht völlig aus, zu wissen?

      • Völlig ausreichendes Argument :)
        Wird nur bei mancher Bevölkerungsgruppe schwieriger

      • Dreimal geimpft. Seit letzter Woche positiv. Einige Leute damit gewarnt. So ein Tag wie Samstag will ich nicht noch mal erleben.

      • Auch wenn Du geboostert bist, kannst Du Dich infizieren und andere anstecken. Evtl. merkst DU nichts davon aber für ANDERE (evtl. mit Vorerkrankungen) könnte es böse enden. Hättest Du unbemerkt Kontakt zu jemandem, der kurz danach positiv getestet wird, würdest Du eine Warnung bekommen (falls diese Person auch die App nutzt) und könntest Dich testen (lassen), isolieren und die Infektionskette wäre unterbrochen. Wenn ALLE die App nutzen würden, wäre die Pandemie mit all ihren nervigen Einschränkungen schneller beendet. Wenn jeder immer nur fragt, was bringt es MIR, machen wir noch ewig damit rum.

      • @Beckfield
        Lies mal irgendwas darüber, dann sollte Dir der Sinn ziemlich schnell einleuchten. Die App ermöglicht es, in bestimmten Fällen Infektionsketten zu unterbrechen bzw. nachvollziehbar zu machen.

        Das klappt natürlich um so besser, je früher man mit so etwas anfängt und je mehr Personen daran teilnehmen. Mit dem Impfen ist ja ähnlich. Je mehr und je früher, umso effektiver das Ganze.

        Ich finds übrigens cool, dass Du schon 3x geimpft bist. Mit der CWA hättest Du eine weitere Möglichkeit, andere vor einer eventuellen Ansteckung zu bewahren. Und wenn’s nur eine/r wäre, würde es sich doch schon lohnen.

      • Du denkst echt du bist immun nur wegen der Impfung?
        Oder könntest es nicht weiter verbreiten?
        Ich bin zwar nicht geimpft, aber die App schützt/informiert ANDERE, sollte es jemand vor allem unbemerkt haben…

      • Gutes sachliches Argument. Ich werde sie Mal laden und testen. Lg

      • Gutes Argument

      • Du kannst die CWA auch nutzen, um dich in Restaurants anzumelden. Das geht auch mit den Luca Codes und du kannst somit auf die Luca App verzichten. Das Ganze scheint auch deutlich datenschutzfreundlicher zu sein, als Zettel auszufüllen.

      • Was bringt’s:

        • Zeigt derzeit nötige Impf- und Testzertifikate an
        • Wenn man infizierten über den Weg lief (Supermarkt, Bahn, …) wird man gewarnt und darf sich kostenlos testen lassen – auch mit Impfung ist man leider nicht super-immun :-(
        • Wenn man sich Corona selbst eingefangen hat, kann man alle warnen, denen man über den Weg gelaufen ist (Supermarkt, Bahn, …)
        • Anonym einchecken bei Veranstaltungen. Wenn einer dort infiziert war, wird man vor allen anderen gewarnt, weil das Gesundheitsamt nicht extra anrufen muss.
      • Dann lass Dich impfen und Du tust was für dich und der Allgemeinheit.

      • Also ist sogar die App jetzt schon wirksamer als der Impfstoff :)

    • Dann kannst du sie ja jetzt installieren. Die Funktionen an sich tun keinem etwas.

    • Was glaubst du, wann das Virus vorbei sein wird? Also ehrlich jetzt..

      Wir haben doch auch in 2 Jahren kein Zustände mehr wie in 2019.

      Die App soll dich und andere schützen / informieren.
      Wieso will man das nicht nutzen?
      Ich kapiere das nicht!

    • Solange die sich der Integration von Apple Wallet verweigern, verweigere ich die Installation.

      Ist zwar meinetwegen kindisch, aber wie du mir, so ich dir.

      • Oben noch zugeben, dass du gar keine Ahnung davon hast, was die CWA macht (was einen schon fragen lässt, wo du die letzten zwei Jahre warst?) und nun so einen Käse kommentieren.

        Kurze Frage: Troll oder einfach nur Spaß am Blödsinn schreiben?

      • seine einsicht kam um 18:38 und um 18:42. dies ist ein kommentar von davor. daher denke ich, dass man es ihm nachsehen kann.

      • Naja, dass er keine Ahnung von der App hat, wusste er schon vorher. Aber das hinderte ihn nicht daran, so einen Käse zu schreiben.

        Mit den Zeiten hast du natürlich recht. Aber ob das wirklich Einsicht war?

      • Es war wirklich Einsicht. Der Kommentar „mit Recht“ ist dumm gewesen. Ich habe mich Mal ein bisschen mehr mit der App beschäftigt und werde sie Mal testen.

      • Vielen Dank für deine Rückmeldung. Dann korrigiere ich meine Aussage natürlich und bin durchaus baff, dass ich so etwas im Internet auch mal erleben darf.

        Toll!!

  • Was war denn in der Grafik am 13. und 14. Dezember los mit den iOS Downloadzahlen? :D

  • Statt der Downloads würde mich ja mal eher die tatsächliche aktive Zahl der Nutzer interessieren…
    Hat die jemand?!

    • Vermutlich maximal die Hälfte.
      Runterladen und in einer beschönigten Statistik auftauchen klappt ja wunderbar ^^

    • Mich auch. Heruntergeladen habe ich schon viele Apps…aber genutzt und auf dem Handy behalten eher wenige.

    • Das kann nur geschätzt werden. Wie soll das auch funktionieren, wenn alles anonymisiert wird? Dein Handy erzeugt ständig neue Zufallszahlen. Niemand kann sagen welche dieser Zufallszahlen zu deinem Gerät gehören außer dein Gerät. Also kann auch niemand zentral feststellen wie viele Menschen diese App tatsächlich aktiv benutzen. Das ist ja gerade der Witz.

      • Wird dann auch jedes Update als neuer Download gezählt?
        Ohne diese Info zu erwähnen wäre die Zahl von 40 Mio. meiner Meinung nach irreführend. Ähnlich wie der rote Bus von Boris Johnson.

      • Klar kann man dir Zahl erkennen an den täglichen Downloads der neuen Meldungen.

    • Ja, das stimmt. Nur sind ja reine Downloadzahlen nicht wirklich aussagekräftig, welche für die Nutzung der initialen Funktion relevant wären.
      Was haben wir von 40 Mio. Downloads, wenn nur 10.000 Leute die App nutzen?!

      • Im Durchschnitt der letzten Woche warnen täglich 12000 Menschen andere durch die App.
        die Zahlen sind in der App zu finden.

        ich denke es ist eine tolle App wenn mehrere es nutzen würden

  • Leider scannt diese App keine Luca Codes. Oder doch und wenn ja wie? Da nützen auch 40 Mil. Downloads nichts.
    Heute erst wieder erlebt, beim einchecken nur Luca Code vorhanden und nix geht.
    Also bleibt einem nichts anderes über dem Staat freien Zugriff per Luca zugeben. Mainz lässt aktuell grüßen!!!

    • die App erkennt systembedingt leider nur Luca Codes, die nach einem bestimmten Datum (irgendwann im Sommer) erstellt wurden. Ich probiere immer erst mir der CWA und wenn das nicht geht notgedrungen mit Luca. Die Trefferquote ist bei mir so 50:50. Leider aktualisieren die meisten Läden nicht.

    • Dann solltest du den Betreiber mal freundlich darauf hin weisen, dass sein Luca APP QR Code veraltet ist und das er ihn doch bitte erneuern soll, dann kann auch die CWA diesen korrekt lesen. Habe ich auch schon öfters gemacht und der Hinweis wurde dankend entgegen genommen und korrigiert sodass beim nächsten Besuch der neue QR Code auch durch die CWA gescannt werden konnte.

    • Luca? Dein Ernst? Du kannst noch immer Zettel und Stift nutzen und den Betreiber darauf hinweisen. Ansonsten einfach woanders hingehen.

      • Exakt so mache ich das auch. Scannen. Wenn es nicht geht weil vor 27.5.21 erstellt oder aktiv geblockt. Hinweis und den Zettel ausfüllen und wenn es das nächste mal nicht geht direkt wieder gehen…

    • Was macht ihr immer alle das man sich überall einchecken muss? Das letzte mal ist bei mir Wochen her.

  • Mich würde eher interessieren wieviel die APP schon wieder gelöscht haben

      • Weil es einen Unterschied zwischen Download und echten Nutzern gibt.
        Ich bin so einer. Brauchte sie nur für 1 Länderspiel und danach ist sie wieder runtergeflogen.

      • Ähm, nein?

      • was hat man davon, die App zu löschen?

      • Was hat man von einer sinnfreien App die zu nix taugt ? Anonym sinnlos und die Anzahl der Einträge im Vergleich zu den Infektionszahlen der reinste Witz. Vielleicht wäre sie sinnvoller wenn infizierte automatisch eingetragen gäben.

        Und ja ich impfe mich hauptsächlich für mich selbst und nicht für andere ! Wer was anderes behauptet belügt sich selbst.

        Denn man kann 3 mal geimpft sein, sich trotzdem anstecken und das Virus weiter geben. Also hat diese Impferei NULL Sinn für andere. ( Bezug auf ich impfe mich um andere zu schützen )

      • Sinnfreie App, die zu nix taugt? Da hat aber einer richtig gut recherchiert.

        Und 1,8 Mio positive Testergebnisse bei 7,5 Mio bestätigten Infektionen in Dtl. ist gar nicht so wenig. Wenn man dabei berücksichtigt, dass oft mit dem positiven Ergebnis leider kein QR-Code zum Scannen in der App ausgehändigt wird. Aber es sind trotzdem 1,8 Mio. Fälle, die andere gewarnt haben. Und genau dafür ist sie da.

        Ich bin echt immer wieder schockiert, wie in einem Technikforum so viel Unwissenheit stolz preisgegeben wird.

        SCHAUT HER, ICH HABE KEINE AHNUNG, ABER ICH BIN STOLZ DRAUF UND BRÜLLE ES RAUS …

        Sorry, aber so klingt das oft. Leider auch bei dir!

    • Ich dreimal jeweils 15 Tage nach Wechsel auf das neue phone.

      • Und warum hast du sie dann überhaupt drei Mal auf neuen iPhones installiert?

      • Weil ich es auf dem alten phone gelöscht habe nachdem die relevanten Dinge auf dem neuen phone sind. Warum drauf lassen wenn das alte phone nur noch daheim ist.

      • Na ich denke aber, die Masse der 40 Mio Downloads in 1,5 Jahren wird nicht von Leuten kommen, die in dieser Zeit drei Mal das Handy wechseln … ;)

  • Bei der CWA lese ich von 40 Mio Downloads. Bei Luca spricht man von 30 Mio Nutzern. Im Leben nicht

  • Ich weiß, dass jetzt wieder einige auf mich „einprügeln“ werden.
    Aber Istael, der Impfvorreiter, beabsichtigt die 4. Impfaktion auf die ü60-Jährigen zu beschränken und anschließend alle Maßnahmen runterzufahren, weil sie festgestellt haben, dass selbst nach der 4. Impfung nur sehr wenige Monate Schutz vor einem schwerwiegenden Verlauf besteht und Omicron sich so schnell verbreitet, bei mildem Verlauf, dass weitere beschränkende Maßnahmen nicht mehr erfolgversprechend sind.
    Also bin ich auch der Meinung, dass wir allerspätestens zum Frühling mal zur Normalität kommen könnten, bei natürlich wachsamer Beobachtung möglicher Varianten, aber alles mit Augenmaß.

  • Ich bin grosser Fan der CWA – das dürfte so ziemlich das einzige Digitalisierungsprojekt des Bundes sein, das internat. eine Benchmark darstellt. Aber das, was hier jetzt aktuell läuft, gefällt mir nicht: T-Systems hat den ehemaligen JU-Chef, der dank Abwahl aus dem Ministerium flog, angestellt und arbeitet gerade an der Zweit- (remote validation) und Drittmonetarisierung (WarnApp, was auch immer). Vater Staat hat gezahlt und schafft an – Corona vorbei – abschalten!

  • Für mich wäre wichtig bei „hohes Risiko“ wo es war! Das wäre eine echte Hilfe. So weist du nur den Tag… nicht mal die Urzeit!

    • Genau das ist das Problem dieser App. Anonym und Datenschutz sind wichtiger als Gesundheit und Leben

      • Wieso ist das wichtig? Wenn du eine rote Warnung hast, sollst du nicht losrennen an den Ort wo es womöglich geschah, sondern dich testen lassen und dich die nächsten Tage zurückhaltend verhalten und auf Symptome achten. Nur dafür ist sie da. Um Infektionsketten zu erkennen und zu unterbrechen.

        Der Ort würde nur dein Interesse befriedigen, aber nicht mehr. Und wenn der Ort ein fahrender Zug war, nützt dir das auch mal gar nix.

      • Na um andere zu informieren die kein Handy haben oder schlicht die App nicht benutzen aus welchen Gründen auch immer.
        Mein Arbeitgeber z.B. schweigt sich über jeden Covid Fall aus, aus Angst das er zu viele in „Covid Urlaub“ verliert…
        weil ich mir das nicht bieten lasse hab ich großen Ärger bekommen und Gott sei dank null Unterstützung vom Amt.

      • Und was willst du tun, wenn du den Ort kennst, der aber nicht zufällig ein eng umschriebener Raum mit nur dir bekannten Personen war? (Spoiler: Wenn es so war, wüsstest du wahrscheinlich sogar ohne App, dass da einer positiv getestet wurde.)

        Diese Info ist in den meisten Fällen völlig irrelevant. Du kannst ja schlecht in den Supermarkt rennen und laut rufen: „Ich habe vor drei Tagen um 14:30 hier eine rote Warnmeldung erhalten. Einer von Ihren Kunden ist also positiv getestet. Bitte … Danke!“

        Noch mal: Dafür ist die App einfach nicht da. Sondern zum früheren Erkennen von Infektionen, bevor man das Virus weitergibt. Rote Meldung —> Test

      • Noch mal… es gibt bestimmt 1000 Grunde sagen aber mir reicht einer dafür. Niemand wird durch diese Info beeinträchtigt.

      • Und das ich mich getestet habe und das mehrfach steht nicht zur Diskussion.

  • Es gibt eine systematische Grenze der Nützlichkeit – das ist einerseits der Zeitversatz zwischen einer erkannten, bestätigten und dann gemeldeten Infektion und dem Zeitpunkt, von dem an die dann Gewarnten selbst ansteckend sind. Mich haben Warnungen erreicht, nachdem ich längst selbst ansteckend gewesen wäre, wenn der Kontakt zu einer Ansteckung geführt hätte.

    Andererseits melden aktuell nur etwa 30% der positiv Getesteten ihre Infektion in der App, das mag auch daran liegen, wie Technik-afin Teile der Bevölkerung sind (Zahlen dazu in der App täglich zu sehen).

    Die Digitalisierung, realistisch betrachtet, lindert die Aufwände, die Pandemie einzugrenzen, lediglich.

    Ich nutze die App tatsächlich seit ihrer ersten Veröffentlichung, der Nutzen im Alltag ist seit der Verfügbarkeit von FFP2-Masken und Schnelltests ergänzend gut, aber eben limitiert.

    Wichtig scheint mir, dass die relevanten Maßnahmen wie Kontakt-Einschränkungen, Masken tragen wo sinnvoll und natürlich Boostern konsequent genutzt werden.

    • Das ist gut beschrieben. Diese App ist EIN Baustein des ganzen Puzzles. Dieser könnte noch größer sein, wenn zB jeder systematisch auch einen QR-Code mit dem positiven PCR-Testergebnis erhält, den er da auch einscannen kann. Aber das ist leider auch noch oft nicht der Fall.

      Und dann kommt dazu noch manchmal die Ignoranz mancher Leute, die es trotzdem nicht in der App melden. Weil es ihnen ja nix mehr nützt. Egoismus in Reinkultur.

      Aber 1,8 Mio. positive Ergebnisse bei 7,5 Mio. nachgewiesenen Infektionen in Dtl. ist gar nicht so wenig. Auch wenn es besser sein könnte.

  • Das Stimmt leider nicht.
    Die App wurde von sehr vielen Menschen wieder gelöscht.

  • Da die CWA kein Spiel oder Social Media Dings ist, hat sie für die meisten Leute keinen Mehrwert um über den Tag zu kommen. Vielleicht sollte man einen Ego Shooter integrieren in dem ein Virus bekämpft wird oder ähnlich SIM CITY. Nur erbaue ich nichts sondern bekämpfe ein Virus das Städte und Existenzen zerstört. Babys und Kleinkinder lernen ihre Welt auch spielerisch kennen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37697 Artikel in den vergangenen 6133 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven