iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 33 408 Artikel
   

Hintergründe vom Entwickler: Timers stellt mehr als einen Timer

11 Kommentare 11

Die kostenlose, kürzlich in Version 2.0 veröffentlichte Applikation „Timer Professional„, auf dem iPhone-Display kurz mit „Timers“ abgekürzt, ist nicht sonderlich aufregend. Die schlicht gestaltete App korrigiert einfach nur eine Unzulänglichkeit der Uhren-Applikation des iPhones und erlaubt ihren Nutzern beliebig viele, simultan laufende Timer zu setzen und zu starten. Ein praktische Funktion für Hobby-Köche, deren Reis noch 20 Minuten garen muss, während der Spargel in 8 und die Kartoffeln schon in 4 Minuten aus dem Wasser können. Aber, wie gesagt, nichts aufregendes.

Interessant und durchaus lesenswert hingegen ist die Hintergrundgeschichte des Timer-Entwicklers Alex Saretzky. Der Interface Designer aus Brooklyn hat sich im Selbststudium, mit iTunes-Schulungen und Online hinterlegten Programmier-Anleitungen den Bau von iPhone-Apps beigebracht, um eine Alltagsproblem zu lösen, das im App Store noch nicht berücksichtigt wurde.

tsimer

Eine nette Geschichte, die zwar nicht von einem finanziellen Erfolg gekrönt wurde, euch aber die Angst vor dem Sprung ins kalte Objective-C Becken nehmen könnte.

[…] Simple enough, but I had to figure this out on my own. I knew about date formatters from my lessons so I took that and was able to display the current time, but it wasn’t updating. After some time on StackOverflow I realized that I had to use a timer to update the label. Boom – just for fun I formatted the time to include thousandths of a second and set it in a large Helvetica Neue Ultralight. Build it to the phone and call it my first app. My developer friends at work were pretty amused that a designer had managed to make anything. Next, I decided to make it countdown from ten minutes. This took some work, but after a long night or two and a new wrinkle in my brain I had it working. […]

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
27. Nov 2013 um 13:30 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    11 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    11 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 33408 Artikel in den vergangenen 5416 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven