iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 33 651 Artikel

Unterschiedliches Wetter und Tageszeiten

Google Maps künftig mit deutlich aufgewerteten Stadtansichten

32 Kommentare 32

Google gibt uns einen ersten Vorgeschmack auf die kommenden Neuerungen bei der Verwendung der Karten-App Google Maps. Mittels einer umfassenderen virtuellen Kartenansicht soll man künftig vom Smartphone aus noch tiefer in fremde Städte und Regionen eintauchen können. Als erstes Beispiel zeigt Google eine überarbeitete Stadtansicht von London.

Die neue, „Immersive Ansicht“ genannte Option soll noch in diesem Jahr neben London auch für Los Angeles, New York, San Francisco und Tokio freigeschaltet werden, weitere Städte sind in Planung.

Neben der eindrucksvollen Darstellung Sehenswürdigkeiten und architektonischen Besonderheiten soll sich immersive Ansicht auch dazu eignen, sich allgemein besser über die jeweiligen Orte zu informieren. Ein Zeitschieber bietet die Möglichkeit, die Gegend zu verschiedenen Tageszeiten und bei verschiedenen Wetterbedingungen auf dem Smartphone zu erkunden.

Google zufolge wird die immersive Ansicht auf fast jedem Smartphone und ähnlichen Geräten funktionieren. Konkrete Infos zur Bereitstellung der neuen Funktion stehen allerdings noch aus.

Zahlreiche Google-Maps-Verbesserungen im Anmarsch

Jetzt schon lässt sich die von Google angekündigte „umweltfreundliche Routenplanung“ in den USA und Kanada testen. Nutzer können ergänzend zu den bereits bekannten Routenoptionen auch die kraftstoffeffizienteste Route anzeigen und für die Navigation auswählen. Die Ausweitung nach Europa steht fest auf dem Programm von Google.

Google Maps Umweltfreundliche Navigation

Für Google Maps wurde bereits im April an Stapel an Neuerungen angekündigt, auf deren Deutschlandstart wir derzeit noch warten. So dürften in Kürze erweiterte Navigationsoptionen im Zusammenspiel mit der Apple Watch verfügbar sein und Google will auch sein Angebot an Home-Bildschirm-Erweiterungen für iOS um neue Widgets für die schnelle Suche und Navigation erweitern.

Ergänzend dazu soll dann auch die Navigationsansicht in Googles Karten-App nennenswert verbessert werden und ähnlich wie es Apple Karten in Deutschland mittlerweile tut, zusätzliche Details anzeigen.

Laden im App Store
‎Google Maps - Transit & Essen
‎Google Maps - Transit & Essen
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos
Laden
12. Mai 2022 um 11:40 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    32 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    32 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 33651 Artikel in den vergangenen 5457 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven