iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 34 378 Artikel

Umfassende Verbesserungen angekündigt

Google Maps bald mit Apple-Watch- und Siri-Unterstützung

18 Kommentare 18

Google Maps soll in den kommenden Wochen eine Reihe nennenswerter Verbesserungen für iPhone-Nutzer erhalten. Allem voran hat Google damit verbunden eine umfassende Unterstützung der Apple Watch und Siri-Integration angekündigt.

Wer eine Apple Watch besitzt, kann sich von Google Maps künftig auch direkt auf der Uhr navigieren lassen. Google verspricht damit verbunden auch eine Komplikation, mit deren Hilfe man durch lediglich einen Fingertipp aufs Zifferblatt die Navigation zum Heimatort starten kann. Die erweiterten Funktionen im Zusammenhang mit der Apple-Uhr sollen bereits in den kommenden Wochen verfügbar sein.

Google Maps Apple Watch

Ebenfalls in den kommenden Wochen will Google das Angebot an Google-Maps-Widgets für den Home-Bildschirm des iPhone erweitern. Dazu zählt neben einem überarbeiteten Such-Widget auch ein Navigations-Widget, mit dessen Hilfe man direkt vom Home-Bildschirm aus auf die Routenplanung beziehungsweise vorbereitete Navigationsaufgaben zugreifen kann.

Google Maps Widgets

Etwas später will Google dann im Verlauf des Sommers dann auch Siri-Kurzbefehle unterstützen und Google Maps in Apples Spotlight-Suche integrieren. Wer möchte, kann die App dann mit Sprachbefehlen wir „Hey Siri, suche in Google Maps“ bedienen.

Auch Google Maps mit detaillierter Navigationsansicht

Grundsätzlich wird Google in den kommenden Wochen auch die Navigationsansicht von Google Maps überarbeiten. Die Ankündigung erinnert ein wenig an das, was uns Apple mit dem neuen Erscheinungsbild von Apple Karten versprochen hat. So will Google die Navigation durch die Darstellung von Ampeln, Stoppschildern und erweiterten Details wie etwas Gebäudeumrisse erleichtern. In ausgewählten Städten wird Google zufolge sogar die Form und Breite einer Straße einschließlich der Mittelstreifen und Verkehrsinseln angezeigt.

Google Maps Navigation Mit Details

Die Änderungen sollen sich sowohl bei der Verwendung von Google Maps auf dem iPhone als auch in CarPlay niederschlagen, allerdings zunächst nur für bestimmte Ländern bereitgestellt werden. Ob Deutschland zu diesen Ländern zählt, ließ Google bislang unbeantwortet.

Laden im App Store
‎Google Maps - Transit & Essen
‎Google Maps - Transit & Essen
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos
Laden
06. Apr 2022 um 11:51 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    18 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    18 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 34378 Artikel in den vergangenen 5572 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven