iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 34 378 Artikel

Mehr Details für Straße und Natur

Google Maps: Große Kartenverbesserungen rollen aus

58 Kommentare 58

Nach Apple hat nun auch Google deutliche Verbesserungen es eigenen Kartenmaterials angekündigt. 15 Jahre nach dem Debüt der Online-Karten sollen noch in dieser Woche visuelle Verbesserungen ausgerollt werden, die die Karten mit mehr Umgebungs-Details versorgen und es einfacher machen sollen zu verstehen, wie ein Gebiet aussieht.

Island

Direkter Vorher-Nacher Vergleich

Auf Basis aktueller Satellitenbilder – Google besitzt diese von 98 Prozent der Erdoberfläche – und einer neuen Algorithmusmethode für die Farbzuordnung sollen die digitalen Karten fortan umfassender und lebendiger ausfallen.

Wenn Sie einen Ort erkunden, erhalten Sie einen Einblick in seine natürlichen Gegebenheiten. So können Sie hellbraune, trockene Strände und Wüsten leicht von blauen Seen, Flüssen, Ozeanen und Schluchten unterscheiden. Sie können auf einen Blick erkennen, wie üppig und grün ein Ort mit Vegetation ist, und sogar sehen, ob sich auf den Gipfeln der Berggipfel Schneekappen befinden.

Die neuen Karten sollen in allen 220 Ländern und Gebieten ausgerollt werden, die Google Maps unterstützt. Der Suchmaschinen-Anbieter verspricht eine Abdeckung von über 100 Millionen Quadratkilometern bzw. rund 18 Milliarden Fußballfeldern.

Mehr Details auch für die Straße

In ausgewählten Regionen wird Google auch die Straßenansicht überarbeiten. Hier sollen in Kürze detaillierte Straßeninformationen angezeigt werden, die die genaue Form und Breite maßstabsgetreuer Straßen anzeigen. Anwender sollen so ausmachen können, wo sich Bürgersteige, Zebrastreifen und Fußgängerinseln befinden – ein Feature, das unter anderem die Fortbewegung mit Rollstuhl oder Kinderwagen vereinfachen soll.

Strassenkarte Google Maps

Straßen sind detaillierter abgebildet

Die Straßen-Details werden jedoch deutlich spärlicher ausgerollt. Hier wird Google in den kommenden Monaten vorerst nu London, New York und San Francisco abdecken. Im Laufe der Zeit sollen dann weitere Städte folgen.

Google hatte erst kürzlich das Icon der Google Maps-Anwendung geändert und angekündigt, sich während der Entwicklungsarbeit wieder verstärkt auf CarPlay und die Apple Watch konzentrieren zu wollen.

Laden im App Store
‎Google Maps - Transit & Essen
‎Google Maps - Transit & Essen
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos
Laden

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
19. Aug 2020 um 07:09 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    58 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    58 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 34378 Artikel in den vergangenen 5573 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven