iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 720 Artikel
Jedes 8. Gerät teurer als $900

GfK-Daten: Verkaufspreise für Smartphones steigen auf Rekordhöhe

Artikel auf Google Plus teilen.
39 Kommentare 39

Das Marktforschungsinstitut GfK hat aktuelle Zahlen zum weltweiten Smartphone-Markt vorgelegt und macht vor allem auf eine Beobachtung aufmerksam: Obwohl die Nachfrage nach neuen Geräten weiter abnimmt und die Märkte zunehmend gesättigt sind, sorgen die hohen Verkaufspreise neuer Geräte für einen anhaltenden Umsatz-Zuwachs bei den Herstellern.

Apple Store Berlin Iphone 7 Verkaufsstart Schlange

So stiegen die durchschnittlichen Verkaufspreise für Smartphones im dritten Quartal 2017 deutlich an. Der weltweite Markt verzeichnete das bisher größte Plus gegenüber dem Vorjahr.

Immer mehr $900-Geräte im Markt

In Westeuropa lag die Nachfrage nach Smartphones im dritten Quartal 2017 bei insgesamt 30,9 Millionen Geräten. Dies sind nicht nur sieben Prozent weniger als im Vorjahr, der Nachfrage-Rückgang setzt sich nun auch schon im vierten Quartal in Folge fort. Die GfK verweist hier vor allem auf die verspätete Markteinführung des iPhone X und den ohnehin schon gesättigten Markt:

Die Nachfrage in Deutschland wird 2017 im Vergleich zum Vorjahr voraussichtlich um sieben Prozent sinken und sowohl in Großbritannien als auch in Frankreich wird ein Rückgang um acht Prozent erwartet. Der Umsatz in der Region stieg jedoch gegenüber dem Vorjahr um vier Prozent an. Das wiederum lag an einem um elf Prozent höheren durchschnittlichen Verkaufspreises. GfK erhöht für diese Region deshalb seine Umsatzprognose für 2017 um sechs Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die Verschiebung hin zu Highend-Geräten zeichnet sich in Westeuropa als klarer Trend ab: Eins von acht im dritten Quartal 2017 verkauften Smartphones kostete über 900 US-Dollar, im Vergleich zu nur einem von 16 Geräten im Vorjahreszeitraum.

Dienstag, 24. Okt 2017, 8:37 Uhr — Nicolas
39 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Zelte uns Schlagen für den Apple Stores… Gibt es das eigentlich noch? Das ist eine ernst gemeinte Frage, denn gefühlt habe ich davon schon länger nichts mehr gehört.

    • Letztes Jahr schon, dieses Jahr nein. Habe ich sowieso nie verstanden. Wenn man es bestellt, hat man es genauso schnell, unter Umständen sogar schnell.

      • Dann musst du das auch nicht verstehen…braucht dir auch niemand erklären… :-) warum gehen Fans doch gleich noch in Stadion und bleiben. Ich in ihrer Wohnung und gucken das zu Hause ?? Warum nur … waarum…

    • Hier in Deutschland wohl weniger. Aber in den USA gibt es diese Schlangen wohl noch. Für das iPhone 8 wurde allerdings wenig vor den Läden gecampt. Zum Start des iPhone X wird es sicherlich wieder kleine Zeltparks vor den Stores geben ^^

      • Hier in Deutschland ist es bestimmt auch verboten, einfach irgendwo sein Zelt aufzuschlagen. Besonders vor einem Laden mit Wertgegenständen.

  • So lange genug Menschen bereit sind diese Preise zu zahlen, so lange wird die Preisschraube nach oben korrigiert. Gewinnmaximierung ist die Devise

  • Ich werde wohl weiter Vorjahresmodelle kaufen. Das, was mich an den aktuellen Geräten reizt, ist jeweils die Kamera des plus-Modells. Was mich vom Kauf abhält, ist die überflüssige Displaygröße…
    (Danke, ich habe ein iPad!)
    Somit halten sich die Kaufanreize für mich in Grenzen…
    iPhone 7, ich komme

  • Ein Schelm wer dabei Böses denkt. Wenn man bedenkt das ALLE Hersteller kaum Neuigkeiten auf den Markt bringen (welche auch, gibt ja schon alles) und lediglich am Design der Phones schrauben (ausgenommen Apple – da ist der Schrott seit Jahren nahezu gleich) dann stellt sich die Frage womit sich diese mittlerweile Irren Preise rechtfertigen? Zum Beispiel die tollen Spielchen mit dem Speicher bei den Handys – vor allem bei Apple. der Sprung von 64GB auf 256 GB beträgt stolze 170 Euro. In der Produktion/Einkauf ist der Sprung jedoch nur ein Bruchteil dieser Summe. Es wird immer deutlicher das ALLE Hersteller lediglich auf den Gewinn schauen und den Kunden maximal abzocken wollen. Egal ob Samsung oder apple oder sonstwer. Und solange sich die Käufer auf dieses wunderbare Spiel der Hersteller einlassen, ohne zu murren, so lange wird auch der Preis der Dinger steigen. 1000 Euro, 1300 Euro dann 1500 Euro und irgendwann 2000 Euro und mehr. Und wofür? Für Smartphones die nicht mehr und nicht weniger können als ein Gerät aus der 500 Euro Klasse und zudem nichtmal anders aussehen oder anderweitig hervorstechen.

    • TurnerOverdrive

      Irre !
      Apple kündigt ein neues Gerät an und Millionen kaufen es ohne zu wissen, was es kann. Und wie wir wissen, kann es seit 5 Jahren nicht mehr als jedes Mittelklasse-Smartphone für 300 Euro. Der Apple-Fanatiker würde auch einen Mauerstein für 1000 Euro kaufen, wenn nur das Apfelsymbol drauf ist, das man „zufällig“ auf einer Party zeigen kann. Witzig!

      • Da sieht man, dass du keinerlei Ahnung von Technik hast. Aber viel Spaß mit den 300,- Smartphones. Natürlich sind 1300,- ein solider Preis. Aber mit nem 300,- Handy vergleichen ist lächerlich.
        Das iPhone X ist nunmal das Nonplusultra. Sehen und gesehen werden lautet mein Motto

        Und mit 64GB Speicher kommt man heute nicht weit . Wer es hat, der sollte sein Geld für mehr Speicher ausgeben so wie ich es mache.

      • Ein iPhone als was besonderes auf einer Party „zufällig“ präsentieren? Guten Morgen! In welchem Jahr lebst denn du? Ein iPhone ist schon lange nichts besonderes mehr. Gruß aus dem Jahr 2017 ;)

      • So ein Quatsch wird hier erzählt.

        Ich benutze meine iPhones immer 2 Jahre verkaufe sie dann für das was ich für das neue mit Vertragsverlängerung zahlen muss.

        Also komme ich seit dem iPhone 3GS jedes 2 Jahr bei 0 raus.

        Und mein altes iPhone was ich verkaufe läuft immer noch perfekt. Was man von einem 500€ gerät nicht behaupten kann.

        Hört mir bloß auf mit irgendwelchen geraten wo android drauf läuft.

        Da wird der Preis nämlich auch genau so angezogen.

        Und für was ? Für eine Software die dauernd abschmiert.
        Zahle gerne für ein gut laufendes Smartphone.

      • @Jimmy: Wenn ein 2 Jahre altes iPhone gut laufen würde, ja. Mein iPhone 6S (jünger als 2 Jahre!) hat seit iOS 11 massive Akkuprobleme. Ich muss täglich 2 mal laden, obwohl ich es nicht intensiv nutze. Das selbe höre ich auch von anderen im Freundes- und Bekanntenkreis.

        Außerdem: Würdest du nicht alle 2, sondern alle 3 oder 4 Jahre ein neues iPhone nehmen und das alte so lange behalten, würdest du nicht nur bei 0 Euro rauskommen sondern noch „Plus“ machen.

      • Das ist ja der blödeste Vergleich, den ich gelesen habe. Wenn Sie ein Problem damit haben, dass Leute viel Geld für ein iPhone bezahlen. Dann ist das deren Sache. Das hat nichts mit einem Mauerstein zu tun. Normal denkende Leute würden diesen Vergleich erst gar nicht anstellen. Da kommt doch wieder so viel Neid zustande

      • Stimmt. Ich konnte zwar nicht warten, habe mir dann das iPhone 7 Plus bestellt. Ich bin damit sehr zufrieden. Mein Mann nimmt das 8+ X. Man gönnt sich ja sonst nichts. (Augenzwinkern). Wir lieben diese Marke.

    • Auch wenn es teilweise richtig ist was du schreibst, folgende Überlegung.

      Zu welchem Preis möchtest du etwas verkaufen, egal was? Jeder verkauft das was er hat zu dem Preis den er bekommt. Niemand verkauft etwas freiwillig zum halben Preis.

      Der Wert einer Sache wird immer dadurch bestimmt was jemand bereit ist zu zahlen.

    • @cosmic77
      Eigentlich sollte man auf einen so dämlichen Kommentar wie Deinen gar nicht antworten. So wie ich es verstehe bis Du der Meinung das Du mit Deinem X (welches Du irgendwann einmal bekommst) ein Mensch der besseren Kategorie bist. Das fiel mir auch schon bei anderen Kommentaren von Dir auf in denen Du solch wunderbaren Nonsens abgegeben hast. Werter Cosmic – auch wenn Du ein X in der Hand hast bist Du noch lange kein besserer Mensch und schon gar nicht intelligenter als andere – was Du ja perfekt demonstrierst und Du wirst auch nicht der Star des Abends sein mit diesem Gerät. Sehen und gesehen werden lautet Dein Motto? Respekt! – so eine Aussage ist wahrhaft herrlich :-) . Stelle mir nur die Frage ob sowas weh tut :-)

  • Alter Spruch
    Lieber schlecht gefahren als gut gelaufen, aber wenn ich bestens fahren kann, lasse ich mir das etwas „kosten“! Und fahre an denen vorbei, die mit „Daumen hoch“ am Straßenrand stehen…

  • Früher alle zwei Jahre nen iPhone, jetzt drei Jahre gewartet. Zahl ich pro Jahr nun sogar weniger als vorher. Ergo kein Problem für mich.
    Danach wird es noch in der Familie weitergeführt. Also 900€ für nen Gerät was man so oft wie sonst nichts nutzt bei einem Nutzungszeitraum von 5 Jahren, find ich ok.

  • Also ich wollte auch zuerst beim Iphone X zuschlagen aber nee die Zeiten sind echt vorbei. Es geht sicher etlichen Leuten genau so. Das ist doch Wahnsinn!!!

  • Was ist eig. die max. Bestellmenge pro Person. Bin ja am überlegen gleich 3 od. 4 iPhones zu kaufen & diese gleich bei eBay weiterzuverkaufen für einen netten Bonus :)

    • Das läuft nicht. Das iPhone 8 geht in der Bucht für 50 bis teilweise sogar 120 Euro unter dem Verkaufspreis von Apple über den Tisch (ich habe Aktionen beobachtet, da wurde ein nagelneues iPhone 8 mit 64 GB für 675 Euro versteigert, bei Apple kostet das 799 Euro). Ich war fast schockiert als ich das gesehen habe. Und das 1 Monat nach Verkaufsstart.

      • Naja, aber die Nachfrage bei iPhone X wird ja um ein vielfaches höher sein als beim 8er,… Das 8er war ja nie ausverkafut etc,…

      • Kann ich nur zustimmen. Eine Händler in meiner Nähe verkaufte ein 8Plus um € 799.- und musste selbst da einige Tage warten bis es einer gekauft hat.

    • 2 Geräte pro Person. Das führt jedes Jahr zu den witzigsten Situationen in den Apple Stores, weil Leute sich neu verkleiden, um noch mehr Telefone zu kaufen und werweißwo wieder zu verkaufen.

  • Wir werden sehen ;-) Ich denke der Preis regelt die Nachfrage. Da werden die meisten Leute beim 2-Jahres-Zyklus aussteigen.

    Meine Frau hatte jetzt Vertragsverlängerung und hat statt einem iPhone 8 eine Apple Watch Series 3 mit LTE genommen.

  • Wieso sinkt eigentlich das Niveau in diesem Forum so rapide?

    Die Wortwahl ist zum Teil unerträglich. Was bezweckt Ihr damit, Worte wie Kacke, Dreck und Schrott ständig zu verwenden?

    Kulturland Deutschland…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21720 Artikel in den vergangenen 3737 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven