iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 686 Artikel
Jetzt verfügbar

Pioneer Rayz Rally: Freisprechsystem für den Lightning-Anschluss

Artikel auf Google Plus teilen.
19 Kommentare 19

Nachdem der Audio-Hersteller Pioneer bereits im Februar die neue Produktlinie Rayz und einen Lightning-Ohrhörer mit optionaler Ladebuchse eingeführte, stellte das Unternehmen im Spätsommer seinen Hosentaschen-Lautsprecher Rayz Rally vor.

Pioneer Lautsprecher

Inzwischen lässt sich der Mini-Lautsprecher auch hierzulande bestellten und geht für 119 Euro über den Tresen.

Der kompakte Lautsprecher kommt ohne Akku oder Batterien aus, sondern wird direkt über den Lightning-Anschluss mit Strom versorgt. Da sich das Gerät auch als Freisprechsystem verwenden lässt, vermarktet Pioneer den Rally als „Konferenzlautsprecher“. Bedient wird der Lautsprecher über eine einzige Taste, die während der Musikwiedergabe für Play/Pause und bei Freisprechtelefonaten für die Stummschaltung genutzt werden kann.

Pioneer hat bei der Konzeption des kleinen Lautsprechers mitgedacht und diesen auch mit einem zusätzlichen Ladeanschluss ausgestattet. So lässt sich der Akku auch aufladen, während der Rally an der Lightning-Buchse hängt und genutzt wird.

Der Rayz Rally ist in den Farbvarianten Weiß und Schwarz erhältlich und wird von einer iPhone-App für die erweiterte Konfiguration des Accessoires flankiert.

Laden im App Store
Pioneer Rayz
Pioneer Rayz
Entwickler: Appcessori Corporation
Preis: Kostenlos
Laden
Produkthinweis
Pioneer XW-LTS5-B Smarter tragbarer Lightning-Konferenzlautsprecher im Taschenformat mit einfachem Plug and Play schwarz 119,99 EUR
Dienstag, 24. Okt 2017, 9:36 Uhr — Nicolas
19 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
    • Bessere Klangqualität und bessere Mikrofone. Außerdem wird der Schall 360 Grad verteilt und geht nicht nur in eine Richtung. Für eine spontane Telefonkonferenz sicherlich sehr nützlich.

  • Ist das Absicht, dass die Modelle im Video Mode von vor 10 Jahren tragen? Die sehen ja zum weglaufen aus, diese Menschen.

    • Liebe Melanie,
      bitte entschuldigen Sie, dass wir mit der vernachlässigbaren Darstellung der Schauspieler in unserem Produktvideo nicht Ihren Geschmack getroffen haben. Wenn Sie uns bitte einen Hinweis auf Ihre präferierte Prêt-à-porter Mode zukommen lassen würden, dann berücksichtigen wir dies gerne in zukünftigen Produktionen.
      Internette Grüße,
      Nicht Pioneer

      • Danke :-D besser hätte man es nicht kommentieren können! Den Hauptaugenmerk in einem Produktvideo auf die Schauspieler zu legen, trifft natürlich völlig das Klischee, wenns eine Frau macht :-D

      • Alex, sehr geil! :D

    • Ich weiß ja nicht, wo du lebst, aber im durchschnittlichen US-Büro ist das die normale Kleidung.

    • Aber schlabber Asch Hosen mit dünnen Beinchen in den Kniekehlen hängend sehen besser aus ??

    • dann müsstest du mal in unsere Internet-Agentur kommen. Da tragen die Designer und Konzepter Klamotten welche bei dir Augenkrebs verursachen würden :-D

  • Ich wüsste auch nicht, warum man das bräuchte, aber ich habe auch noch nicht mit 10 Leuten in einer Konferenz gesessen und mit Lautsprecher telefoniert. Vielleicht ist es da wirklich ein Mehrwert.

  • 120€ für ein hässlichen Mono-Lautsprecher mit kurzem Kabel
    Wow ernsthaft ?!

    Tipp an die, die sowas tatsächlich bräuchten:
    Kauft euch jede x beliebige Bluetooth Box, für 150€, die haben alle Freisprechfunktion und auch sogar brauchbaren Sound – also kann man damit mehr anfangen.
    Bravo an Pioneer: ihr habt was entwickelt was wirklich niemand benötigt/was es schon gibt.
    Bei manchen Dingen fragt man sich echt ob die Firma sich vorher den Markt ansieht …

  • Ich habe schon mit mehreren zusammen in Telefonkonferenzen gesessen und: ja!

    Wenn das ordentlich gemacht ist, hat das durchaus einen Mehrwert gegenüber dem „nackten“ iPhone

  • Man kann doch auch freisprechen, in dem man das iPhone auf den Tisch legt und auf „laut“ stellt. Oder?

  • Wenn man so nen Lautsprecher vor 25 Jahren an seinen Walkman angesteckt hat, was man schon irgendwie cool, oder?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21686 Artikel in den vergangenen 3732 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven