iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 499 Artikel
   

Für iOS 6: Apple überarbeitet die Darstellung des mobilen App Stores

Artikel auf Google Plus teilen.
39 Kommentare 39

Wenige Tage vor der voraussichtlichen Freigabe des iOS-Updates auf Version 6, optimiert Apple den mobilen App Store und passt die Darstellung der einzelnen Bereiche nun Schrittweise auch in Deutschland auf alle iPhone und iPad Modellen, die die 4. Beta des kommenden Betriebssystems bereits einsetzen.

Neben dem neuen, etwas dunkleren Look-and-Feel betrifft die Überarbeitung des App Stores vor allem vier Kernbereiche die schnell beschrieben sind.

Weniger Seiten: Durch die vertikale Navigation, das nachladen von Inhalten und die App-Karten, die sich nun auch seitwärts wischen lassen, müssen bei zukünftigen Abstechern im AppStore weniger Seiten angesurft und geladen werden.

Eine stärkere System-Integration: Die App-Karten werden zukünftig nicht nur im AppStore („zeige alle Anwendungen eines bestimmten Entwicklers“) sondern auch beim Klick auf einen App Store Link in der eMail-Applikation und in anderen Apps auftauchen.

Weniger Passwörter: Aktualisierungen und der erneute Download bereits erworbener Anwendungen erfordern in iOS 6 keine Passwort-Eingabe mehr und vereinfachen so den Einsatz eines schlanken iPhones. Apps brauchen nicht mehr 24/7 auf dem Telefon herumgeschleppt werden, sondern lassen sich mit wenigen Klicks nachladen.

Weniger Downloads: Delta-Updates aktualisieren nur noch die Teile eurer Apps, die sich seit der letzten Version geändert haben und laden nicht mehr die komplette Anwendung herunter, wenn nur ein Rechtschreibfehler im Startbildschirm ausgebessert wurde.

Einfachere Wordings & Genius: Apple verabschiedet sich von den etwas stockenden Formulierungen „Meistgeladen“ und „Meistgekauft“ und trennt nur noch zwischen Gekauft und Gratis. Die Genius-Funktion soll zukünftige Kaufentscheidungen stärker beeinflussen und App-Vorschläge anhand eures bisherigen Kaufverhaltens unterbreiten.

Freitag, 07. Sep 2012, 11:06 Uhr — Nicolas
39 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hab ich euch gestern morgen schon geschickt . Und jetzt klaut ihr mein Bild einfach :D

  • Updates ohne PW und Delta-Updates sind die besten Neuerungen. Zusätzlich zum Super Look des neuen AppStore

    • Ich hoffe, dass das einspielen von Patches nicht dazu führt, dass es Programme die dann nicht funzen. Dann heißt es deinstallieren und neu aufspielen.

      • Lade Dir mal ein neues Rechtschreibpatch in Dein Gehirn!

      • @stefan Ein neues rechtschreibe patch ¿¿ ein neuen wenn schon den schon ..oder bist auch so ein das sager ????!!!! Das App. zum Bleistift xD

      • Oh je…..Der Kindergarten hat ja jetzt wieder zu…Gibt wieder ein hartes Wochenende

  • Ich verstehe nicht wieso ständig von Genius als neue Funktion geredet wird?! Das gibt’s doch schon mindestens seit iOS 4…

  • Die Darstellung des App Store in iTunes hat sich übrigens auch geändert…

  • Wo ist die App der Woche gelandet?

  • Wann wird eigentlich endlich mal bei einem Update die Größe der Datei angezeigt? Dann könnte man besser entscheiden, ob man unterwegs oder erst im WLan updatet

  • … ich warte seit ios 2 auf ein neues UI fürs iphone.. etwas neues… etwas überarbeitet… wie lange wollen die den mit dem ollen kram rumfahren?

  • Was mir auch aufgefallen ist, dass bei „Highlights“ die Banner (in der Mitte) zwar mehr als zwei sind, aber man nicht weiter rüber „wischen“ kann.

    Aber ansonsten finde ich es schon sehr gelungen!

  • Nicht nur mobiler Store, einfach Store. Denn auch auf dem Desktop sind die gleichen änderungen zu sehen, visueler Art jetzt, ist doch alles HTML5. Find ich gut. Nur, wo sind die Hörbücher abgeblieben??? Und die bereits angehörte Musik oder angesehene Filme, sind jetzt nicht mehr zu sehen, die Liste ist leer. Ich finde das auch mobile Accounteinstellungen gehören längst überarbeitet. Eine Liste der Einkäufe, sortierbar nach Monaten oder einem wählbarem Zeitraum, die man dann ausdrucken kann, oder als PDF speichern, ist enfach Pflicht. Auch auf dem Desktop natürlich.

  • Alles ganz Schick gemacht, aber wie schon paar Vorredner sagten, es wir zeit, gerade auch fürs iPad, das iOS zu erweitern!!
    Das was das Samsung Galaxy Note 10.1 kann ist echt klasse!! Und nein ich bin dennoch kein Samsung Fan!!
    Aber es hat viele Funktionen die ich mir fürs iPad auch wünschen würde!!
    Da muss langsam echt was passieren, sonst läuft die Kundschaft bald weg!!

  • Die News ist schon 1 Woche alt und jetzt kommt ihr mit dem Käse.

  • Bei mir hat sich bisher noch nichts geändert. Oder ist das bisher nur auf Geräten mit der iOS 6 Beta?

  • Geht dann ein OTA Update mit Absinth Jailbreak?

  • Die Delta Updates waren schon bei Android toll. Ich find’s gut dass Apple sich „inspirieren“ lässt ;-)

  • Apps nachladen – und was ist mit den Daten der App.? Können die auch nachgeladen werden? Bestimmt nict. Alles nur halbe Sachen.

  • Also ich fand die Meistgeladen und Meistgekauft- Rubriken eigentlich immer gut und war mein erster Ansurfer im AppStore.

    Was gibt es denn da als Alternative?

  • „Apps brauchen nicht mehr 24/7 auf dem Telefon herumgeschleppt werden, sondern lassen sich mit wenigen Klicks nachladen.“
    Schön wäre es, aber nur für Apps kleiner 50MB – grössere Apps lassen sich nur im WLAN laden. Wird dieses Limit mit den beschriebenen Änderungen auch gleich angepasst?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19499 Artikel in den vergangenen 3388 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven