iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 29 146 Artikel

Für Scriptable und Testflight

Für HomeBridge-Nutzer: iOS 14-Widget und Homemanager 3

26 Kommentare 26

Auch wer zuhause vorwiegend auf Smart-Home-Komponenten setzt die kompatibel mit Apples HomeKit-Standard sind, wird mitunter dennoch in eine Situation kommen, in der Drittanbieter-Geräte in das persönliche Heimsteuerungs-Setup eingebunden werden sollen, die sich ihrerseits nicht auf den Apple-Standar verstehen.

Homebridge Widget 3

Das Homebridge Status Widget

Dies ist vor allem bei preisgünstigeren Smart-Home-Accessoires der Fall, deren Hersteller sich gegen die Extra-Vergütung entschieden haben, die Apple all jenen Anbietern in Rechnung stellt, die mit der HomeKit-Kompatibilität auf ihren Schachteln werben wollen.

Diese Geräte lassen sich über einen Umweg häufig dennoch mit Apples HomeKit-System verheiraten. Dieser Umweg nennt sich HomeBridge und hat sich in den vergangenen Jahren als zuverlässig bewährt.

HomeBridge ist eine Server-Lösung, die auf einem NAS oder einem aktiven Rechner im Heimnetz läuft und hier als Software-Bridge fungiert, die Drittanbieter-Geräte in HomeKit-Haushalte einbinden kann.

Kurz zusammengefasst: Ihr nutzt einen Ventilator von Xiaomi, der sich ab Werk nicht auf HomeKit versteht. Um diesen dennoch per Siri-Kommando oder aus dem iPhone-Kontrollzentrum zu steuern installiert ihr einen HomeBridge-Server (etwa auf eurem Synology-NAS). Dieser verbindet sich auf der einen Seite als Geräte-Bridge mit eurem HomeKit-Setup und auf der anderen Seite mit dem Ventilator.

Widget und Homemanager 3

Um die mit der eigenen HomeBridge verbundenen Geräte im Blick zu behalten könnt ihr euch folgende, recht neue Angebot anschauen: Zum einen bietet der Widget-Code Homebridge Status Widget für die kostenlose Scriptable-App einen Überblick auf den Gesundheitszustand eures HomeBridge-Servers.

Homemanager3

Zum anderen bietet sich Ausgabe 3.0 des Homemanagers jetzt zum öffentlichen Beta-Test über Apples TestFlight-Umgebung an. Den Homemanager haben wir zuletzt zum Start von Version 2.0 hier vorgestellt.

Montag, 23. Nov 2020, 9:09 Uhr — Nicolas

Fehler entdeckt? Anmerkung? Schreib uns gerne


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    26 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Rede mit!
  • Weil es im Bild zu sehen ist: Funktioniert das „Homebridge-Plugin für Lightify“ noch (auch mit den Osram-zigbee Birnen) und ist das unabhängig von der künftigen Abschaltung der Osram/Lightify-Cloud? Ich nutze iobroker und dort wird das entsprechende Plugin für den Gateway deswegen nicht mehr aktualisiert, so dass ich auf Alternativensuche bin.

  • Den Home Manager hatte ich anfangs auch verwendet, allerdings ist er inzwischen so gut wie nicht mehr mit VoiceOver bedienen Bar was ihn für mich damit unattraktiv gemacht hat.
    Sehr schade dass etwas, was wirklich gut mit VoiceOver bedienen Bar war, in der Hinsicht so verschlechtert wurde.

    • Hallo Overon,
      hier der Entwickler der App.

      Die App war noch nie für Voice Over meinerseits optimiert. Gerne kannst du mir aber per Mail mitteilen, welche Bereiche früher funktionierten, bzw. was besonders wichtig ist.

      Gerne würde ich die App für alle Nutzergruppen zugänglich machen.

      Ich freue mich auf deine Mail.

      Cheers,
      Ron

      • Für alle die mitlesen: Nach einem ausführlichen Gespräch konnten wir alle Problemstellen mit VoiceOver ausfindig machen.

        Ich werde nun nach und nach mit zukünftigen Updates die VoiceOver Unterstützung weiter ausbauen und verbessern.

        Vielen Dank für das Aufzeigen der Problematik.

      • Nicht schlecht! Nutze es zwar nicht, freue mich aber über das Engagement. Weiter so

  • Hey das ist ja mein Widget :D. Ihr hättet ruhig ein Bild der aktuellen Version nutzen können :D das angezeigte ist wahrscheinlich die erste Version überhaupt! Hat seitdem auch neue Funktionen bekommen!
    Viel Spaß damit. :)

  • Blöde Frage eines nicht so in dieser Materie bewanderten Menschen … funktioniert das, auf den Einplatinen Computers; wie schwer sind diese grundsätzlich einzurichten … denke mal, viele werden hier einen nebenbei betreiben.

    • Ja, Homebridge läuft ohne Probleme auf einem RaspberryPi, die Einrichtung ist eigentlich recht einfach, aus meiner Sicht, bin aber auch etwas „bewandert“ auf dem Gebiet.

    • Gibt unzählige step by step Anleitungen, welche das Installieren einfachen machen. Wenn das Grungerüst steht, gibt es auch ein GUI, welches das Ganze noch einfacher macht

  • Hatte monatelang Homebridge im Einsatz mit ~100 Aktoren/Sensoren. Die ständigen Aussetzer und „Bridge nicht erreichbar“ haben mich auf Dauer so getriggert, dass ich nun auf Home Assistant gewechselt bin… funktioniert m.E. wesentlich stabiler, intuitiver und HomeKit Einbindung ist ebenfalls da.
    Lediglich „Ring“ ist bei Homebridge unter allen Systemen am besten eingebunden (Full-Featured).

    • ich bin sehr begeistert von homebridge – bei mir läuft es absolut stabil und zuverlässig. mit ein paar tricks aus dem smartapfel-forum.
      da sind ein paar versierte leute sehr engagiert am erklären. z.b. wie homebridge nach einem crash nach 10 sek. sofort wieder neu startet…
      ein großer tipp: nicht updaten, wenn das system stabil läuft oder einfach vorher eine backup-sd-karte erzeugen mit applepibaker.
      sollte was schief gehen: einfach karten tauschen und alles läuft nach 2 min. hochfahren wieder, als wäre nichts gewesen.
      ich bin irre begeistert, was sich für möglichkeiten auftun, mit einem finantziellen aufwand von ca. 50 – 60 euro. wahnsinn. so könnte homekit sein…

  • die app ist ganz gut (version 2) aber das neue logo von beta 3 ist grässsssslich.
    : )
    aber teste es gerne – vielen dank für den beitrag.

    • Schade dass dir das Icon von Version 3 nicht zusagt.
      Wir haben uns bemüht eine etwas modernere und abstrakter Richtung einzuschlagen. Allerdings ist Design natürlich natürlich immer subjektiv.

      Wir werden mit einem zukünftigen Update die Möglichkeit einbauen, zwischen verschiedenen Icon Designs zu wechseln ;)

      Cheers,
      Ron

  • Coole App – gefällt mir!
    Bekomme aber – obwohl config-ui-x als Service läuft, trotzdem eine Warnmeldung des fehlenden Service Modus.
    Irgendwer eine Idee?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 29146 Artikel in den vergangenen 4895 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven