iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 465 Artikel
   

Für das iPhone 5s: GROSS wertet Bewegungsdaten aus

Artikel auf Google Plus teilen.
25 Kommentare 25

Eine Download-Empfehlung für alle Leser die gerade ihr iPhone 5s in der Hand halten. Schnappt euch die kostenlose iPhone-Applikation GROSS (AppStore-Link) um einen genauen Überblick auf die vom iPhone-Coprozessor aufgezeichneten Bewegungsdaten serviert zu bekommen.

gross-500

Die schlicht und schön gestaltete Gratis-Anwendung liest die vom iPhone bzw. die von dem im iPhone 5s verbauten M7-Chip automatisch katalogisierten Bewegungsdaten aus und visualisiert die zurückliegende Woche in mehreren Tagesansichten. GROSS unterscheidet dabei zwischen den Bewegungs-Kategorien „Walking“, „Running“ und „Cruising“.

Wie genau sich die vom M7-Chip aufgezeichneten Daten auswerten lassen haben wir am 21. Oktober beschrieben. Acht alternative Anwendungen zur Darstellung der Aktivitätsdaten könnt ihr hier einsehen.

gross-700
via heise

Freitag, 31. Jan 2014, 16:11 Uhr — Nicolas
25 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Geht das auch mit nem iPad mini Retina?

  • Wow, nur 250 KB?!?
    Unglaublich klein, die App :D

  • Was ist mit „cruising“ gemeint?

  • Hallo,
    wie kann es eigentlich sein, das wenn man die Ortungsfunktionen aus hat und die Apps nur zugriff auf den M7 Prozessor haben, so unterschiedliche Ergebnisse bringen? Habe am Sonntag in STEPS – 2900, in StepTracker 686 und in Movies – 1349 Schritte.

    Ich dachte die Greifen alle die selben Daten ab.

  • Hi,

    also ich bin durch den Artikel mal aufs testen gekommen (und ann auf den Link der acht anderen App-Vorstellungen) und bin sehr erstaunt, was doch alles mit einem geschieht, wenn man drauf achtet und so ein Gadget dabei hat.

    Kurz und aus dem Bauch heraus, gefällt mit Pedometer++ recht gut, besser aber Argus. Mit dem zugehörigen kostenpflichtigen (und recht gut funktionierendem) „Heart Rate“ einfach sehr beeindruckend.

    Nun zum Punkt Zählung:

    Klar holen sich die Apps alle dieselben Daten aus dem M7, aber wie sie was auswerten kann bei jeder App anders sein. Soll heißen, was die eine App als Schritt zählt, kann für eine andere App nur wackeln bedeuten.

    Die Berechnung und Auswertung der Aktivitäten und damit die Zuordnung zu Gehen, Laufen, Walken, Rad ist bei jeder App anders. Wie gesagt „Argus“ trifft eher mein Ziel als Pedometer++. Allerdings „GROSS“ muss ich zu meiner Schande gestehen habe ich überhaupt nicht getestet :-(

  • Was ich ja sehr schade finde: das Nike Fuelband kommt mit Auto fahren gar nicht klar. Man kriegt Unmengen an Punkten fürs rumsitzen während der Fahrt. Da scheint der M7 bzw. die Logik von Apple meilenweit voraus zu sein.

  • http://Larosen/

    Ich lade sie mir gleich mal nach der Oper!

  • Gross zeigt leider irgendwelche Phantasiewerte an. Es werden jeden Tag zwischen 10 und 30 Cruising Minuten angezeigt obwohl ich seit einer Woche weder selbst noch mitgefahren bin und einen Großteil eigentlich mit Grippe im Bett verbracht habe.

  • Mal nur so aus Interesse in die Runde gefragt: warum muss man jeden Schritt aufzeichnen? Weiß man abends nicht ohne Handy wie viel man sich bewegt hat oder nicht? Für Sport ist professionelle trainingsauswertung wichtig, ob man aber 5 oder 15 Minuten auf den Beinen war, macht für die Fitness keinen Unterschied und wenn man wirklich was gemacht hat, dann weiß man das doch auch so. Wäre nett wenn mich mal jemand aufklären könnte was hier die Motivation ist ;)

  • Walking Running, Cruising ?! es fehlen noch sleeping, flying und fucking ;-) Danke !

  • Gibt es eigentlich eine vernünftige Möglichkeit die „häufigen Orte“ auf dem iPhone 4S auszuwerten?

  • eljefeargentino

    Boah ist das scary. Mal aufm iPad mini retina angemacht. Unglaublich wie genau das ist. Kann man den M7 Chip irgendwie deaktivieren? Kennt da jemand einen Jailbreak Tweak? So dass man den nur aktiviert, wenn man will…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19465 Artikel in den vergangenen 3384 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven