iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 456 Artikel
   

Für 16 Milliarden: Facebook übernimmt WhatsApp

Artikel auf Google Plus teilen.
222 Kommentare 222

WhatsApp-Gründer Jan Koum am 21. Januar, vor ziemlich genau 30 Tagen, auf der DLD-Konferenz:

„Wir wollen eine nachhaltige Firma aufbauen. Wir wollen groß werden, wir wollen nicht verkaufen. Unser Ziel bleibt es, auf jedem Smartphone der Welt zu sein.“

Worte, die seit spätestens Mittwoch Abend keinen Pfifferling mehr wert sind und eigentlich nur noch die Frage aufwerfen, ob Koum vor einem Monat noch nichts von der anstehenden und heute bekannt gewordenen Übernahme durch Facebook geahnt, oder ob der WhatsApp-Erfinder gelogen hat.

Falls die zweite Variante zutreffen sollte, hätten wir gleich noch eine Anschlussfrage: Wo noch?

Facebook, das weltgrößte soziale Netzwerk, kauft WhatsApp für 16 Milliarden Dollar. Die Transaktion wird mit Barmitteln und Aktien abgewickelt. $4 Milliarden in Cash, mehr als 180.000.000 Aktien.

Facebook-Gründer Mark Zuckerberg sieht den Einkauf als perfekte Ergänzung für das existierende Portfolio und verspricht gleichzeitig, den WhatsApp-Messenger unabhängig vom hauseigenen Facebook-Messenger weiterzuentwickeln.

face

Bild: Shutterstock

Zuckerberg merkt an:

Mit WhatsApp werden wir unsere bestehenden Chat-und Messaging-Dienste ergänzen. Der Facebook Messenger ist bekannt für Chats mit Freunden auf Facebook, WhatsApp kann für die Kommunikation mit allen persönlichen Kontakten sowie kleine Gruppen von Menschen genutzt werden. Da beide Produkte derart unterschiedliche Anwendungensbereiche haben, werden wir auch in beide weiter investieren….

Die Pressemitteilung zum Kauf informiert über die aktuelle Größe des Messengers: WhatsApp zählt derzeit über 450 Millionen aktive Nutzer pro Monat. Etwa 70% davon sind täglich aktiv. Inzwischen laufen täglich mehr WhatsApp-Nachrichten als SMS auf.

Drei WhatsApp-Alternativen:

App Icon
Threema
Threema GmbH
2,99 €
25.73MB
App Icon
LINE
LINE Corporation
Gratis
152.79MB
App Icon
Telegram Messenger
Digital Fortress LL
Gratis
60.73MB
Donnerstag, 20. Feb 2014, 0:11 Uhr — Nicolas
222 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
    • Na jetzt erst recht. Verwendet Threema!

      • Hello Threema, Facebook ist zuviel.

      • Jepp, Threema ist gut. Dann werden es jetzt hoffentlich ein paar mehr Kontakte dort.
        Also zumindest bis zum Verkauf an… Amazon? Oder eBay? :) Und die Karawane zieht weiter…

      • Ich nutze Threema und bin fürn Anfang seeeehr zufrieden.
        Kontrolle über Meine Daten, sollte schon wichtig sein, genau so wichtig wie seinen Müll nicht auf der Strasse zu entsorgen.
        1,79€ is übrigens nicht mehr als 3 Brötchen, weswegen manche sogar noch rumkrakehlen. Sogar diese Leute lassen andere verhungern, könnte man meinen.
        Ich geh chatten…. bis bald, bei Threema ;)

      • Threema wäre super wenn die nicht so faul wären und auch andere Plattformen unterstützen würden. Aktuell gehen nur iPhones und Android Geräte. Keine Unterstützung für iPad, OSX, Windows RT, Windows Phone 8, Linux, Chrome Addon …
        fehlt alles!

        Ich habe mich nun umgeschaut, die Telegram App unterstützt alle diese Plattformen.
        https://telegram.org/apps

      • Bis dieser auch gekauft wird….. Größter Nachteil, nicht alle Plattformen werden unterstützt. WP z.B. nicht und es sollten doch möglichst alle erreicht werden.

      • So kauft man sich 460 millionen Telefonnummern und Nutzer. Aber vorallem Telefonnummern! Wenn man sich bisher gesträubt hat seine Kontakte an Facebook zu übermitteln wurde das nun clever umgangen.
        Denkt mal einfach daran was Google mit seinen Datenhunger alles bereits abdeckt. Dagegen ist Facebook ein Fliegenschiss.

      • gibt auch BBM, blackberry messsenger. Plattformübergreifend, nicth aus USA.

    • Einen Grund mehr künftig hauptsächlich iMessage zu nutzen!

    • tja, ihr könnt stolz sein! so viel seid ihr persönlich facebook wert – oder zumindest eure handynummern inklusive euren gerätekennungen (IMEI) …

      • jeder der die Facebook-App installiert hat, hat diese Infos schon lange Facebook geschenkt …

  • Kranker scheiß xD
    Soll aber alles beim alten bleiben und ich denke Facebook geht es nur um Daten vllt. ist dann auch ein FB Account notwendig, aber Whats App in FB zu integrieren macht keinen Sinn, da die Leute kein Facebook benutzen wollen und die ganzen anderen Kram nicht brauchen.
    Naja vllt. die Chance für Threema, wenn sie jetzt den Preis senken

    • Also ich kann THREEMA nur wärmstens empfehlen! Ich bereue es nicht einen Tag!!!

      • Ok :D

        Ich warte erstmal ab wie das ganze läuft. Facebook direkt zu integrieren wird schwer möglich sein, sondern eher wie beim Messanger ablaufen. Wenn mehr Leute umsteigen in meinem Freundeskreis oder aber extrem viel Werbung etc kommt dann wechsle ich

      • Sascha Migliorin

        Ich kann Threema noch nicht empfehlen. Weil einfach noch nicht ein einziger Kontakt von mir Theeema hat. WhatsApp haben dafür hunderte.
        Aber wahrscheinlich ändert sich das jetzt.

      • @Sascha your argument is invalid. Wenn du nicht den Anfang machst und deine Freunde animierst, wird in deinem Freundeskreis nix passieren…

    • deshalb ist Threema womöglich bereits No. 1 im Appstore…

    • Telegram solltet ihr mal ausprobieren! Das kann man auch auf mehreren Geräten installieren.

    • Facebook speichert doch Deine Daten auch wenn Du noch keinen Account hast (siehe „Schattenprofile“). Aus den WhatsApp Chats bekommt Facebook natürlich jetzt noch mehr Informationen einschließlich Handynummer, IP-Nummer, GPS-Position und Dank Gesichtserkennung auch die Namen aller Personen auf Deinen verschickten oder empfangenen Fotos!

    • Preis senken? Kannst du dir überhaupt nen Socken leisten?

  • Fehlt nur noch Google und Facebook gehört das ganze Internet :D

    • Nervt nicht!

      Es ist nur platz für eine SMS Alternative. Und das ist immer die mit den meisten Nutzern: WhatsApp. Sicher nicht die beste App aber wer zu spät kommt den bestraft das Leben.

      Was nütz mir dein Trem-irgendwas wenn ich dort keine Sau ereiche !

      • Dann sind die anderen halt arm dran. Nur weil alle so dumm sind, musst du es nicht auch sein. Denk mal drüber nach ;)

      • Bin ganz deiner Meinung, bei mir nutzt auch jeder Whatsapp. Ich würde auch lieber wechseln, aber wenn keiner mitzieht, bringt ein Wechsel nichts. Bei Facebook war ich bisher auch nicht angemeldet, jetzt haben sie meine Daten trotzdem.

      • Genau ich bleib bei whatsapp. Gefällt mir besser .. Und wer meine Daten liest , ist mir sowas von egal !

      • Wieso sollte nur Platz für eine sein? Ich habe ein Folder mit 10 Messengern drin und es wird der benutzt in dem mich jemand anschreibt. Wenn ich selbst jemandem schreibe, dann möglichst per Threema (aktuell 34 Kontakte) und sonst halt ein anderer.

  • Und dann braucht man nen FB Account zum Chatten … na super!

  • Whats App wird mit großer Sicherheit mit dem Facebook-Messenger vereint. War aber ehrlich gesagt abzusehen!

    • Auf keinen Fall. Das wäre dämlich. Ich göaube WA läuft schön weiterhin Autark wie zb. instagram auch.

      • Und im Hintergrund läuft alles in den Pool von Facebook… Daten, Adressen, Bilder und Videos…
        Genau wie bei Instagram wo alle Bilder übereignet werden…

        Ich glaub‘ es hakt….

  • Ist schon bekannt was das für Folgen für die User hat?

    • Die Angst hab ich auch. Was ist mit meinen Postings die da angegeben wurden.
      Da meidet man Facebook wo es nur geht und jetzt das.
      Ich krieg da echt die Krise gerade

    • So vorerst alles beim alten bleiben. Entweder es geht ihnen nur um die Daten und um einen höheren Absatz oder aber sie wollen Whats App komplett integrieren, aber das würde Kunden vergraulen und davon hat Facebook auch nichts

    • Man kann ohne weiteres davon ausgehen, dass sämtliche Chatverläufe bei Facebook landen und analysiert werden, ohne dass man auch nur den Hauch einer Chance hat sich dagegen zur Wehr setzen zu können.

  • Jetzt wird Whatsapp offiziell zur Datenkrake. Für mich ist die App schon seit langem tot. Threema gehört die Zukunft.

  • Na Super, werde mal wieder öfter SMS versenden !

  • Habe langsam die schnauze voll!

    Geldgierige Leute. Jetzt werden wir richtig ausspioniert.

    Wir müssen was dagegen tun Leute

  • Sehr schade und ein ernsthafter Grund über ein Wechsel zu anderen Diensten nachzudenken.

  • Na dann ist die NSA wohl das kleinste Übel

    • Die NSA sitzt ganz oben auf der Pyramide, da darunter sind dann Facebook, Google, Apple, etc … Ergo, die Firmen machen die Drecksarbeit und die Geheimdienste bedienen sich dann am Büffet.

  • Habe schon befürchtet, dass ihr das verschlafen habt :-)
    Mal sehn, wohin die Reise geht….

  • Das warst für mich mit whatsapp. Es zeit gekomnen ein Alternative zusuchen. Whatsapp in Händen von Facebook ist das letzte

  • Ich fände es ehrlich gesagt gut wenn der Facebook Messenger und Whatsapp vereint werden würden. Es haben eh beide alle Daten schon gehabt und mit einer Vereinigung könnte vielleicht ja auch mal das iPad Whatsapp nutzen…

  • Telegram ! Kostenlos, Datensicher, auch auf Android 2.2 verwendbar

  • Diese Schei**e hat mir gerade noch gefehlt….!!!

  • Commander Bosse

    Damit fällt Whats App für mich aus. Gibt genug alternativen mit weitaus besserem Datenschutz.

  • Geht schlafen, Leute! :)
    Komm mir vor wie auf einem Basar.
    Und dann noch für solche Summen. Einfach meshugge!

  • Ach du Scheiße! Vor allem was dür ne kranke Summe! Heftig, wie sich das alles entwickelt

  • Hatte in 3,2,1….. Ahhh Facebook gleich Whatsapp löschen. Leute kapiert es. Jeder nutzt Whatsapp. Fast keiner wird auf diesen beschissenen Threema umsteigen!!!

  • So kauft man sich 460 millionen telefonnummern und nutzer. Aber vorallem telefonnummern!

  • Jawoll, das war’s dann mit WhatsApp. Ich hab’s ja wirklich bis zur letzten Minute verteidigt und jedem weiterempfohlen, aber hier ist dann wohl Ende. Auf dass es von Threema abgelöst werden möge!

  • Ändert sich dadurch was für uns ? Der Whats App Dienst (App) bleibt doch so oder ?

    • Vielleicht? Aber das was Du nun über WhatsApp schreibst, bekommt nun alles Facebook, mit samt deinem Telefonbuch, wenn Du es freigegeben hattest.

      Und so kommt Facebook auch an Daten von Leuten, die das nicht haben wollten.

  • Wenn Du dich bisher gesträubt hast deine Kontakte an Facebook zu übermitteln wurde das nun clever umgangen.

  • Später sollen weiter 3 Milliarden Dollar an die Gründer und Mitarbeiter von Whatsapp fließen.

  • OMG and WTF!!!

    …aber für 16 Mrd. würd ich auch nicht nur schwach werden, ich würd mich auch schmunzelnd-gern „Lügner“ strafen lassen – sorry Folks!!!

  • ich habe soeben folgenden textbaustein an alle 148 whatsapp kontakte rausgehauen und veranstalte die kommenden tage einige lustige ID TRUST RELATIONSHIP parties:
    wir können nicht weiter per whatsapp schreiben. bitte THREEMA beschaffen. meine dortige id: xxxxxxx

    • Also 80% der whatsapp Nutzer würden auf eine solche Nachricht schreiben, schön mach das, nachdem sie auch noch sehen würden das threema nicht gratis ist. Ich finde auch das man für eine gute App was zahlen kann, aber es ist nunmal so das der Großteil der Nutzer, es möglichst einfach und günstig haben will. Und deswegen werden auch nur die hier mitlesenenden „Nerds“ whatsapp runterschmeißen.

  • Da hat man aber mächtig Geld in die Hand genommen.
    Zuckerberg wird sich wohl gedacht haben, gleich mal mehr als 600 Mill. potenzielle Facebook Kunden dazu. Da muss schon ein ganz besonderer Sinn dahinter stecken, wenn man einfach mal 16 Milliarden für so einen Dienst ausgibt. Wäre WhatsApp überhaupt so teuer?
    Der Datenhunger vom Fratzenbuch scheint ja unendlich zu sein.

  • Ich hatte bis zuletzt gehofft, dass dies nicht passieren würde. Ein Alptraum!

  • WhatsApp adé. Ich werde meine. WhatsApp-Account in jedem Fall löschen. Es gibt ja Alternativen wie z.B. Threema. Es ist einfach unglaublich.

  • Ich hab Whatsapp für 0€ bekommen

  • Eine dramatische Entwicklung – ich wünsche wirklich JEDEM, dass er/sie schnell z. Bsp. Threema nutzt. Wobei meine Befürchtung ist, dass auch diese Entwicklung ab einer kritischen Größe geschluckt wird…
    Vielleicht haben wir ja mal wirklich richtig Glück und das Internet geht krachen, das Öl geht aus und wir wachen endlich auf – auch ich :/

  • Der sprichwörtliche Tropfen, welcher das Fass zum überlaufen bringt. Morgen wird ein generelles Backup gemacht und dann drücke ich lange auf die Whatsapp-App, mit dem Ziel, die App von meinem Apfelhandgerät zu löschen. Whatsapp wird darauf pfeifen… Ich pfeife auf Whatsapp.

  • Für 16 Milliarden verkaufe ich meine Mutter und die Kinder.
    Meine Telefonnummern lege ich gratis dazu. Gute Nacht!

  • Dann ist es endlich klar, dass die nie unsere Daten wollten.
    Sie wollten gekauft werden.

  • Na ist denn schon wieder 1. April?

  • Hoffentlich hab ich jetzt auch am Kalender stehen : 1.04.2014

  • Und in nem Monat wird Threema von Google aufgekauft und dann seid Ihr auch am Arsch!!!

    Wie wärs wenn Ihr euch persöhnlich in nem Café treffen würdet um zu quatschen?

    Denk Ihr wirklich,
    dass sich irgenjemand dafür interessiert wer sich wo mit wem trifft,
    was Ihr für Schrott hin und herschreibt etc.?

    Glaubt Ihr wirklich, ihr seid so wichtig??

    Wenn Ihr wollt dass keine irgendwo mitliest, benutzt kein Internet!

    • Mad bro?!

      Trotzdem muss man aufpassen und kann sich aufregen. Man kann sich schließlich nicht mit jedem persönlich treffen und die Angst seine Kontakte an Facebook jetzt weitergeben zu müssen ist berechtigt.
      Hast du zu viel Bier getrunken oder feierst du immer noch den Sieg gegen Arsenal? ;)

    • Schau bitte einfach noch mal die 16Mrd.$ an und sag dann einfach nochmal, wie unwichtig unser aller Daten doch sind :)
      So ein Schwachsinn xD

    • Und Du glaubst, das die Milliarden ausgeben, nur damit Du einfach kommunizieren kannst?!?!?!
      Wach auf!!!

  • Erst mal abwarten und einen Tee trinken!
    Ne Quatsch….warum wegrennen von einem System das Super funktioniert!? Was schreiben die negativ mauler für geheime Sachen..?? Also ich habe keine Geheimnisse. Ihr? Wenn es ums f…. geht….na dann weiß es halt ein Ami. Mir auch egal.
    Und nun rennen alle zu Thremma..?? Was Solls? Die kauft der Zuckerberg auch noch….scheiß drauf. Und eine App die ich erst groß bezahlen muss….ohne vorher zu sehen….was sie wirklich kann.?
    Also mich findet ihr lang nicht dort.
    Pro Whatsapp!!!

    • Was ist läuft denn bei euch falsch?
      1. Wird FB so schnell nicht noch einen Weiteren Dienst aufkaufen
      2. Sind 1,79€ für eine App, welche man nur einmal bezahlen muss, nicht viel Geld
      3. Kann man sich doch nach Alternativen umsehen

      Und jetzt geh schlafen…. Morgen ist wieder Schule

    • Ich verrat Dir das Geheimnis, wie Threema aussieht: Blubberblasen mit Blubbertext! Aber nicht weiter sagen!!

  • Ist Blackberry nicht auch ne Option?? Finde da ja ganz gut mit dem PIN.

  • Unglaublich – das Geld liegt einfach auf der Straße. Man muss nur die richtige kleine App entwickeln.

  • Whatsapp wird bestimmt ab jetzt kostenlos angeboten und mit viel personalisierter Werbung, aber endlich mehr Updates und bessere App-pflege :-)

  • Ich glaube man kann abwarten bis die Facebook-Blase zerplatzt. Das sind doch alles keine realen Summen mehr.

  • Sobald Server in nedierländische Terrortium befindet und WA mit FB nicht intrigieren sind, hab ich nix dagegen, andernfalls wechsele ich Chatprogramm. Es gibt zahlreich Programm (BBM, Line, AppMe etc…)

  • Oh nä! Ich hoffe, es findet sich ein anderer Standard. 16 Milliarden?!??? WTF!

  • Seit einigen Tagen (evtl. seit dem letzten, wenngleich leicht übertriebenen, „Super-Wanzen“-Bericht der WAZ) sehe ich ohnehin immer mehr Bekannten/Freunde zu Threema und Telegram wechseln!
    Finde ich gut! Die Facebook-Übername macht’s mir nun noch leichter.

  • Angenehmes Sümmchen sag ich da mal. Hier wird es Facebook allerdings weniger darum gehen aus Whatsapp eine FaceApp zu machen, als das sie die allgemeine soziale Konnektivität im Griff behalten wollen – hatte Google damals mit Myspace versucht, ist aber gescheitert. Ich denke es bleibt abzuwarten was nun passiert. Ich gebe ehrlich zu das ich weniger auf die „Sicherheit“ achte, als das ich schaue wo ich am besten, und vor allem sinnvollsten, mit den Menschen kommunizieren kann. Threema bietet mir augenscheinliche Sicherheit, aber eine leere Kontaktliste. Und btw.: jemanden anrufen ist auch weiterhin eine super Alternative :)

  • Ja sehr gut. Nun wechselt alle von WhatsApp zu threemA und macht den Entwickler reich.
    Nun ists auch zu spät dafür.
    Man, ich sollte auch ein Messenger releasen. Viel zu einfach damit Geld zu machen. ThreemA mag toll sein, aber keine 2€ wert.

  • d.h. Facebook zahlt über 15$ pro aktiven Nutzer?!

  • Bekehrt eure Freunde doch lieber zu iPhones, anstatt zu Threema, und schreibt über iMessage. Da gewinnen beide Parteien – eure Freunde ein vernünftiges OS, ihr den sicheren Chat. ;)

  • Interessant wäre ob man nun noch irgendwie verhindern kann dass Facebook an den jetzigen WhatsApp-Chat-Verlauf kommt?
    Sind sämtliche bisherige WhatsApp-Daten (Nachrichten/Fotos/Videos) nun auch im Besitz von Facebook?
    Falls ja, dann kann ich mir gut vorstellen dass Facebook besagte Daten 16 Milliarden Dollar wert sind!

  • Wie viele hier ausrasten…oh Man. Es bleibt doch alles beim alten, Whats App wird weiterhin ein eigener getrennter Dienst bleiben! Und auch ohne Werbung !
    Alle die schreiben sie wechseln absoluter Quatsch! Whats App hat jeder und das wird auch so bleiben und ist für mich auch klar der beste Messenger.

    • Aha du kennst also die Geschäftspläne von Facebook, sehr interessant! :D

    • Es geht doch nicht darum ob WA ’n eigenständiger Dienst bleibt!
      Das interessiert (zumindest im meinem Umfeld) keinen – hier geht es um die Daten!!!
      Fotos, Videos, den kompletten Chat-Verlauf eben – Informationen die nicht für Facebook gedacht waren, nun aber dort landen!

      Und „absoluter Quatsch“ ist höchstens dass jeder WhatsApp hat und das auch so bleibt! Auf’m Schulhof vielleicht!

  • Wenn man bedenkt dass Microsoft Skype geschluckt hat, und jetzt Facebook WhatsApp, da wird einen nur schlecht. Ich kann es nicht verstehen dass einige Menschen so viel Macht in die Hände bekommen können. Elend geht die Welt zu Grunde!

  • Es ist echt zum Kot….en mit diesem Verein.
    Diese Daten Geier müssen sich überall breit machen…. Ich glaube wenn das so weiter geht verkaufe ich mein Smartfon wieder und hole mir wieder nen Tasten Handy und schreib SMS wenn es nötig ist.
    Wo Du hin schaust Facebook in jeder Ecke wollen sie Dich irgendwie damit verlinken und das schaffen die am Ende auch und wenn Du bei irgend ner Anmeldung dazu fast gezwungen wirst.
    Die sollten sich was Schämen die Menschen so aus zu Spionieren naja halt Typisch Amis
    Also wenn das so wird dann bey bey Smartfon und diesen Chat hier…..!!!!!!!

  • Egal welche Pseudo-Alternative: da füttert man die nächste Hype hoch …

  • Hätte ja schon mal wenigstens mit einem sinnvollen Kommentar gerechnet… Ihr findet es schlimmer, dass ein etabliertes Unternehmen euren Chat betreibt, als ieine Klitsche die keinen Namen und nix zu verlieren hat und euch theoretisch von jetzt auf gluch an so ziemlich jedes Messer liefern kann? Liebe Leute, besucht doch bitte ein paar it-Grundkurse in den v&fh’s dieses Landes, aber bekommt endlich eure unsachgemäße und technisch jeder Grundlage entzogenen Paranoia in den Griff! Das is alles so trolly, bashy, ihhhh. Es ist offiziell, aber nichts neues. Wer auf seinen iPhone wa und fb installiert hat, beiden Zugriff aufs Adressbuch (nicht die hochladen Funktion beim ersten fb Start, sondern die Standard iOS Berechtigung) gibt und dann noch die Handy Nr bei fb für two-step-verification, hat schon jetzt beide Messenger in einem ^^

  • Und einen Platz ganz oben bei FB bekommt der Heini auch gleich mit.

    Na klasse.

  • Ich denke Facebook entwickelt sich so: In über 100 oder 200 Jahren, verkauft der Laden unsere Daten die wir so untereinander geschrieben haben. Ist dann nicht mehr so, dass man wie heute von Herrn oder Frau XY keine Schriftstücke mehr hätte. Falls mal im Jahre 2245 irgendwo bei Dir oder Mir ein paar Gemälde auftauchen, und wir plötzlich heiss begehrt sind, wird sich FB richtig die Finger reiben.
    Bissl Utopia aber könnte sein oder?

  • Ich hasse Fratzenbuch!
    Whatsapp ist für mich damit erledigt! Soll Zuckerarsch mal das Geld schön zum Fenster rausgeworfen haben…

  • Ich bin ENTSETZT, mir fehlen jegliche Worte, wieso, wieso, wieso???!!!
    SCHEIß facebook…………………!!!

  • Wieso erfolgt in keinem Bericht eine Empfehlung für Viber? Ist zwar nicht repräsentativ, aber wenn ich mir ansehe, wie viele meiner Kontakte bei Viber zu finden sind und wie viele bei irgendeiner anderen App, dann sind die Unterschiede sehr deutlich. Viber liegt im zweistelligen Bereich, während der Rest, wenn ich sehr viel Glück habe, auf maximal 3 kommt. Davon abgesehen ist der Funktionsumfang m.E. bei Viber am Größten. Chat, VoIP, sehr viele Smilies und eine Verfügbarkeit auf allen Smartphones, sowie Windows und MacOS, bald auch Tablet und iPod. Da kann bisher keiner mithalten. Warum also ständig Empfehlungen für Apps, die keiner nutzt?

    • Weil sich manch einer erst mal Infos eingeholt hat (z.B. bei Wikipedia), bevor er sich mit „Viber“ den nächsten dubiosen Messenger auf’s iDevice holt.
      Man kann es jedoch auch mit dem Herdentrieb halten, ähnlich wie bei FB & WA.

      • Zitat Wikipedia:
        „Viber steht wegen seines schlechten Datenschutzes in der Kritik. Viber sammelt Daten in erheblichen Mengen, die bei Weitem über das übliche Maß anderer VoIP-Anbieter hinausgehen (zum Beispiel Skype), und zwar sowohl von Nutzern als auch von Nicht-Nutzern des Dienstes. Viele dieser Daten werden ohne die Zustimmung und ohne das Wissen der jeweils betroffenen Personen gespeichert und verstoßen somit gegen europäisches Datenschutzrecht…“
        Quelle: Wikipedia

  • Interessant wird es, ob die User mit lebenslangem kostenlosen Nutzen den Service weiterhin kostenlos nutzen dürfen? Ich gehe davon aus, das irgendwo eine kleine Klausel versteckt ist…

  • Der ist wohl Schicksal!
    Habe gestern noch mit der Entscheidung gekämpft: Whatsapp oder Alternative?
    Nach dieser Hiobsbotschaft ist mir die Entscheidung NIE einfacher gefallen!

    Jetzt erklärt sich für mich auch, warum WA die ganze Sicherheitsthematik ignoriert hat… Wenn der zukünftige Besitzer keine Nachrichten mehr mitlesen könnte, dann hätte sich scheiß Facebook einen feuchten Furz für diesen Messenger interessiert…

    Bin echt enttäuscht… aber was erwartet man von amerikanischen Anbietern…

  • Erste Tat heute morgen, noch vor dem Gang in Bad, noch im Bett liegend:

    -> Whatsapp Account löschen! Als Grund eingeben „Datenkrake Facebook, du bekommst mich nicht“ ;)

  • Jetzt sollte auch dem Letzten klar geworden sein wie wertvoll Daten heutzutage sind. Frage in den Raum: Welcher WhatsApp User hat sein Adressbuch NICHT freigegeben? Wir reden letztendlich also nicht nur über 450 Millionen WhatsApp User, sondern auch über all ihre Kontakte, also über ein Vielfaches davon. Und erst damit erklärt sich, warum Zuckerberg bereit war, so viel Geld auf den Tisch zu legen.

    Bei dieser Datensammlung werden sogar Google und die NSA neidisch.

    Ich würde ja lachen, wenn WhatsApp nun die Hälfte seiner User verlieren würde und der Aktienkurs von Facebook in den Keller rauschen würde. Wird aber wohl leider nicht passieren.

  • Kc85Ostbrötchen

    „4 Milliarden $ in bar…“.
    Mich würde die Größe des Geldscheinhaufen mal interessieren. Und das Gesamtgewicht. Und die Anzahl an Koffern oder Sporttaschen für deren Transport ;-)

    • Das in Bar heißt in diesem Zusammenhang nicht das sie das Geld in Koffern mitbringen, es heißt nur dass das Geld direkt verfügbar ist und nicht in aktienanteilen gezahlt wird.

  • Als es ernsthaft eine Alternative gäbe, bei den anderen wird es mit den Problemen auch los gehen bis zum Verkauf wenn eine gewisse größe erreicht ist.

    Das bei den alles bisher so perfekt läuft, ist bei der User-Zahl auch gar kein Wunder….

  • ich kenne die alternativen nicht. aber wenn eine jetzt kostenlos wird, gibt es ein massenansturm und schon ist whatsup geschichte.

    • Kostenlos?!
      Wer rechnen kann ist klar im Vorteil:
      13 Milliarden € / 450 Millionen Nutzerdaten = 29 € / Daten eines Nutzers.
      Jetzt überlegen, was Dir Deine Daten wert sind!

      • Facebook spekuliert auch auf die Adressbücher der WhatsApp Nutzer. Es geht somit um ein Vielfaches an Daten.

  • Jetzt wissen wir auch, warum WA keine Anstrengungen mehr unternahm in Richtung Datenverschlüsselung etc.
    Das wurde von FB bestimmt in den Vorverhandlungen untersagt ;-)

  • Hi,
    wenn ich jetzt in den Einstellungen / iTunes & App Store / unter den Automatischen Downloads die Updates deaktiviere, dann bleibt doch erstmal die alte Whattsapp Version aktiv oder?

    Hat das sonst irgendwelche Nachteile?

    • Jep, das ist richtig aber parallel solltest Du die dann noch mit iTunes wegsichern. Kann mir aber gut vorstellen, dass F#ckingBook da was drehen wird, damit Du Updates musst.

    • zum einen hat eine alte WhatsApp-Version schon immer irgendwann den Dienst verweigert, wäre also kein „zuckerberg-trick“.

      Zum anderen, um an deine Daten zu kommen braucht es keine neue App. facebook hat ja jetzt Zugriff auf die WhatsApp Server-Landschaft. Mehr braucht es eigentlich nicht.

  • Was die Leute hier für eine Panik schieben. WhatsApp oder Threema. Das ist doch die Wahl zwischen Pest und Cholera.

    • Das sagt nur jemand, der sich mit dem thema noch nicht beschäftigt hat. Lese dir mal die AGB´s der jeweiligen Messenger durch und du findest den Unterschied. Danach wirst du Whatsapp freiwillig runterschmeißen (sofern du es nutzt) und Threema als SMS-Alternative voll anerkennen.

  • Das war auch mein erster Gedanke was Jan Koum letztens auf der DLD gesagt hat, WA nicht zu verkaufen. Jedoch meinte er, dass es dieses Jahr noch eine Überraschung geben würde. In dem Moment dachten wir alle an eine technische Neuerung, was sich nun als Verkauf entpuppt hat (ich war dabei, als Koum auf den DLD zu Besuch war).
    PS: Ich bevorzuge schon seine langen Line und 3ma

  • Account und App gelöscht – irgendwann reicht es mal. Ich mag es nicht, wenn sich zu viele Daten an einem Ort versammeln…

  • Dann bekommt FB rund eine halbe Milliarde Telefonnummern, oder?
    Ich glaube ich muss wechseln.

  • Jetzt kann JOYN ja so richtig durchstarten :)
    Gibts das noch?

  • Hab ich irgendetwas verpasst?
    Bis zum 1. April sind es noch mindestens 5 Wochen. Das kann doch nicht sein.

  • Jetzt braucht fb nicht mehr Nach unsere Tele Nr mehr zu fragen bekommen die jetzt für 16 mil.

  • Whatsapp & Dacebook waren mir wegen der zu arglosen und via AGB, die leider kaum jemand gelesen hat, oktruierten „Freizügigkeiten“ der persönlichen Kummunikation und Daten schon immer ein Dorn im Auge. Was man von Menschen tu halten hat, die andere und deren Belange nicht respektieren, sondern auf deren Kosten dreist ihre Interessen durchsetzen und mit Lügen ihren Profit erwirtschaften, dürfte unzweifelhaft sein.
    Deshalb bin ich froh, WhatsApp gelöscht und keinen Facebook-Account zu haben.
    Threema nutze ich seit der ersten Stunde und das mit größter Zufriedenheit, wohl wissend, dass auch Threema nur das vmtl. „kleinste Übel“ darstellt. Doch jede digitale Kommunikation ist nur so sicher wie das schwächste Glied in der Übermittlungskette.

  • Ich bin für eine Ipad Version … Von Whatsapp.

  • Ich verwende MySMS auf iPhone, iPad und Samsung!!! Bin sehr, sehr zufrieden. Gibt es eine Alternativ-App, die alle drei Geräte bedient? Kann Threema dies leisten?

  • Was ist jetzt eigentlich mit den bereits kommunizierten Daten? Liegen die noch auch den Servern von WhatsApp oder bekommt die jetzt FaceBook? Gerade deswegen mache ich ja einen riesigen Bogen um FaceBook.

  • wie markie-boy sagt „als perfekte Ergänzung für das existierende Portfolio …“ = und damit alles+mehr von den usern (die blöd genug sind/waren, bei fratzbook + whatsapp ihre daten mindestens bis zur unterhosengröße anzugeben) saugen .
    never with me!

  • Nein nein nein nein nein nein nein nein nein!!!!!!!!

  • Threema:
    Stark!!! Hat schon über 5000 likes auf facebook

  • Bitte bitte Apple, gebt jetzt iMessage für alle Plattformen frei!

  • Also mal im ernst, für 16 Millarden Dollar würde ich meine Meinung auch ändern. Vielleicht wird WhatsApp jetzt sicherer. Angeblich soll nichts zum Nachteil verändert werden, bleiben wir gespannt.

  • Wenn endlich mehr Leute auf Threema wechseln würden. Aber nein…denen ist es egal ob verschlüsselt oder nicht und oooh Gott Threema kostet 1,60€ (android) und 1,79€ im AppStore. Ist ja schon sehr teuer -.-
    Ich hab bei Threema leider nur zwei Kontakte sonst wäre WhatsApp schon weg :/

  • Das ist ja schrecklich!
    Ich habe sofort meinen Account gelöscht und mein iPhone ins Klo geschmissen.
    Schreibe jetzt nur noch Briefe, die ich persönlich bei den Leuten in den Briefkasten schmeiße. Man weiß ja nie, was auf dem Transport passiert. Und Postkarten und telefonieren ist mir zu unsicher…

    Und ich denke, weil ich das so mache, werden meine zahlreichen Facebook und WhatsApp Kontakte das auch so machen!

  • Mal ganz ehrlich – die ganzen WhatsApp Alternativen nutzen doch nur Freaks oder gut vernetzte Randgruppen. Wer einfach und einfach alle erreichen will setzt halt mal auf Whats App – daran können auch die größten Weltverbesserer nix ändern! Das ist nur ein Kommentar zur Lage der Nation – nicht meine eigene Meinung ;-)

  • Um auch mal was positives zu sagen:
    Die whatsapp macher waren sehr update faul.
    Die chance das whatsapp jetzt bessere und schnellere updates bekommt ist groß. Außerdem finde ich das die Chance auf eine Ipad App die parallel zum iphone funktioniert wächst. Leider nicht sehr, da facebook den messenger auch nicht fürs ipad anbietet.

  • Whatsapp Account + App gelöscht – Threema gekauft – Freunde eingeladen – fertig! Mit freundlichen Grüßen

  • Ich habe schon länger Threema und seit der Meldung das Facebook WhatsApp gekauft hat, hat sich meine Kontakte, die nun auch auf Threema umgestiegen sind verdreifacht…. von 2 Kontakte auf 7 Kontakte.

    Ich verwende WhatsApp eher nur privat und auch schreibe ich nur mit sehr wenigen aus meinen Kontakten über WhatsApp.

    Also ist es bei mir nicht so schlimm und da ich auch bei Facebook bin, ist es eh egal….

    Bei Kontakt von Geschäftskunden, kommuniziere ich eh über Email und Telefon .

    Finde es sehr schade das Apple iMessage nicht plattformübergreifend anbietet…das fände ich persönlich viel besser.

    Ich hoffe, wenn der Ansturm auf Threema kommen sollte, das die Servern durchhalten.

    Gruß Jörg

  • Threema geladen und Account Whatsup gelöscht. Irgendwann reicht es mit der Datenweitergabe und gerade per Facebook, Nein Danke!

  • Daran glaube ich nicht, da Facebook hier keine lukrativen Daten einsammeln kann. Alles wird verschlüsselt übertragen und nicht einmal der Serverbetreiber kann darauf zugreifen. Da die Firma in der Schweiz ist, kann man das auch wirklich glauben, denn dort zählen noch Werte und Gesetze.

  • Warum regen sich hier alle auf? WhatsApp war doch bisher genauso eine Datenkrake? Haben Zugriff auf alle Texte, Bilder und Nachrichten auf dem Smartphone. Konnten Gespräche mitschneiden – ganz legal. Und keinen hat es mehr oder weniger gestört.

    Davon abgesehen, Threema & Co sind Müll. Erstmal muss so ein Messenger eine kritische Masse erreichen, damit es den originären Sinn einer solchen App erfüllt: Miteinander kommunizieren. Danach kann man sich Sicherheit debattieren. Über 100 Kontakte, keiner nutzt Threema. Viel Spaß beim verschicken von verschlüsselten Nachrichten.

    • Das WhatsApp eine Datenkrake war/ist steht hier nicht zur Frage, wohl aber das jetzt eben diese Datenkrake alle angesammelten Daten jetzt gebündelt an ein soziales Netzwerk übergibt und nun noch genauer über alle Bescheid weiß. OT: Kritische Masse kling gut – erinnert mich irgendwie an Fukushima!

  • Ich sag nur Telegram Mesenger! Warum Geld für was ausgeben wenn es es auch kostenlos gibt …und ich sogar Desktopclients für alle OS Systeme bekomme? https://telegram.org/ …weiss gar nicht was da für ein Hype um Threema geamacht wird???

  • Ich verwende MySMS auf iPhone, iPad und Samsung. Bin sehr zufrieden. Gibt es eine Alternativ-App, die alle drei Geräte bedient? Kann Threema dies leisten?

  • LINE ist auf allen Platformen und auch auf PC / Mac – habe schon etliche Bekannte dorthin gebracht. Adressbuch wird nicht geteilt wenn man nicht will. Hinzufügen per qr-Code und gut ist.

    • Vielleicht ist das was für sehr junge Leute. Ich bin 46. interessiert an einem seriösen Messenger, der zuverlässig plattformübergreifend funktioniert. Warum ist denn My SMS so unbeachtet?

  • Ich kann Telegram Messenger auch nur empfehlen! Installieren, schnell die wichtigsten 20 Kontakte überzeugen und schon sind wir die fratzenbuchinfiltrierte Seuche in wenigen Wochen los und die 19 Mrd verpuffen im Wind.
    Denn mal ehrlich: jeder User kostet Facebook 50$ – die wollen irgendwie verdient werden. Heimlich, denn es „ändert sich ja nix“. Ohne mich.
    Also: Telegram.

  • WTF !!?! Jetzt geht WhatsApp voll zugrunde

  • Was für eine Diskussion! ifun geht gleich in die Knie – hoffentlich nicht.
    Wann erkennt Ihr alle mal dass, was hier wirklich abgeht!
    Wir haben: Festnetz / Mobilfunk / SMS / MMS / E-Mail – 5 Kommunikationswege, um in Verbindung zu bleiben. Macht Euch das mal bewusst! Tja, entweder wollt Ihr mehr Komfort = die Mehrheit oder Sicherheit = die Minderheit. Irgendwann wird dieser ganz spezielle „Social-Crap“ verschwunden sein. Weil es niemand wirklich braucht! 16 Mrd.,Ihr seid denen vollkommen egal! Los, macht den Ersten Schritt und entfernt Euch davon. Es geht auch ohne – so wie auch zuvor.

  • Das war’s für mich mit Whatsapp.Threema ich bin da.

  • Als Alternative kommt auch der Blackberry Messenger (BBM) infrage. Hat einen ausgezeichneten Ruf und ist auch kein dubioses Unternehmen, Threema, die man gar nicht kennt.

  • Ich würde gern meine gesamten Daten vom WhatsApp Server löschen, sodass Facebook (sofern sie das nicht schon getan haben) in einigen Tagen/Wochen/Monaten nicht meine Daten phishen können!
    Kann jemand ne Info geben wie das geschieht und ob das Account löschen diesen Löschvorgang anstößt.
    Ich hasse f***book. Alle Namen, Bilder, Videos, geschäftliche Infos, Kontakte, alles was ich jemals geschrieben habe und sehr persönlich war ist jetzt in den Händen vom Zuckerbäcker. So ein Assi!!!
    Ach ja: Threema bereits installiert.

  • Hey there, no more WhatsApp, I´m using the one and only THREEMA!

    Hier ist keine Lücke im System, bei vielen anderen Lösungen hat der Betreiber Zugriff auf die Daten. Asymmetrische Verschlüsselung – da bringt bei der Menge Nachrichten auch keine fallbezogene Entschlüsselung per Hack etwas, weil viel zu teuer.

    …und: die USA sind raus – keine Datenspeicherung auf deren Servern – deshalb auch kein BB! Es gibt ja schon in Deutschland seit 2010 die Untersagung der Blackberry-Nutzung für Regierungsmitarbeiter. Fragt sich keiner, warum?

  • Telegram komme nicht klar damit mir zu umständlich

  • Das ist echt scheiße von Facebook ich bin auf whats App und hab gelesen das Facebook whats App kostenpflichtig machen möchte

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19456 Artikel in den vergangenen 3383 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven