iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 465 Artikel
   

FitBit App: Mit dem iPhone 5s jetzt auch ohne Zubehör einsatzbereit

Artikel auf Google Plus teilen.
24 Kommentare 24

Achtung, der App Store bietet eine Aktualisierung an, die hervorragend zu unserer Empfehlung für einen vernünftigen Neujahres-Vorsatz passt.

Das heute ausgegeben Update der FitBit-Applikation auf Version 2.1 ermöglicht den Betrieb des Gesundheitsbegleiters erstmals ohne auf einen der von FitBit angebotenen Schrittzähler angewiesen zu sein und lässt die Konfiguration des iPhone 5s als Endgerät zu. Wie andere Apps, kann nun auch die FitBit-Anwendung direkt mit dem M7-Coprozessor des iPhones kommunizieren.

apps

Damit wird die FitBit-App, deren Community-Portal Schrittwettbewerbe im Freundeskreis ermöglicht, jetzt auch für all jene Nutzer interessant, die sich bislang noch nicht zum Kauf eines Bewegungs-Trackers durchringen konnten.

Besitzers eines iPhone 5s können in den FitBit-Einstellungen nun die Option „MobileTrack“ auswählen und ihre zurückgelegten Kilometer so vom iPhone katalogisieren lassen. Die gleichzeitige Auswertung eines Trackers und der iPhone-Daten ist jedoch nicht möglich, da FitBit ausschließlich eine Datenquelle unterstützt.

Das Update bietet potentiellen FitBit-Kunden eine nette Möglichkeit, sich schon mal unverbindlich mit dem Portal auseinanderzusetzen und gestattet die Erweiterung eures Profils, solltet ihr bereits über die Aria-Waage verfügen.

dashboard

Montag, 30. Dez 2013, 16:32 Uhr — Nicolas
24 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Bei mir gibt es „MobileTrack“ nicht in der Auswahl, nur die FitBit Geräte!? Jemand das gleiche Problem“

  • Eh… und trotzdem Zwang zum Registrieren? Davon gibts auch immer mehr Apps. Kostenlos, interessant, aber der Startbildschirm haut mir Facebook um die Ohren (ich Schelm, ich dort nicht registrierter) oder ich muss mich „manuell“ registrieren.

    Schade… gibts eigentlich ne halbwegs gescheite App ohne Registrierungszwang, mit der man mal die M7-Daten sehen kann?

    Und leicht OT: Ich dachte Apple erlaubt solche Apps nicht, die eine Registrierung zur Nutzung der App erfordern? Hat sich da was geändert?

    • Wenn denn die Registrierung funktionieren würde. Bei mir ist bei Eingabe des Namens Schluss

      • •Don•Coglione•

        Du musst im Eingabefeld ganz rechts einmal auf das Display tippen, dann klappt es!!

    • Warum sollte Apple das nicht erlauben? Apps wie facebook etc. gehen ja auch nur mit Registrierung und sind von Apple genehmigt.

      Habe aber auch das Problem dass ich mit bei dem Feld wo Name, Mail und Passwort nichts eingeben kann.

      • Es gab mal eine Guideline von Apple die Entwickler untersagen wollte eine App ohne Funktionalität in den Appstore zu stellen, solange man sich nicht registriert UND auch nach der Registrierung alles offline funktioniert. Also quasi eine Hilfe um nicht einfach in jedem App einen Account zu benötigen der sinnlos Daten klaut.
        Bei Apps die für die online Funktionalitäten Dropbox, Facebook etc. benötigt werden, war das aber nie ein Thema

    • Ich nutze seit Oktober die App „Pedometer++“. Die App ist kostenlos und lässt sich in den Einstellungen konfigurieren sowohl bezüglich deines täglichen Laufzieles (Schrittmenge), als auch bezüglich deiner Schrittlänge durch Eingabe deiner Größe. Eine Registrierung ist nicht erforderlich.

  • Kann mich auf meinem 5s nicht registrieren, somit Schrott…schade…

  • Und was ist mit den iPads, die einen M7 haben?
    Gibt es für die keine solchen Apps???

    • Der M7 ist ein Coprozessor, der an A7 Chip hauptsächlich unterstützt und nebenbei die Informationen der Sensoren dafür zur Verfügung stellt. Beim iPhone 5S ist so eine sinnvolle Nutzung als Schrittzähler möglich. Wer aber trägt sein iPad den ganzen Tag mit sich rum und das nicht in einem verstauten Rucksack/Tasche?
      Da frage ich mich für was du also ein App haben möchtest? für Log-Dateien mit Prozessoranweisungen??

  • Bei mir läufst Einwand frei. Keine Probleme bei der Anmeldung (hab mich mittlerweile damit abgefunden, dass man sich überall regsitrieren muss).
    Ist passend für gute Vorsätze fürs neue Jahr rausgekommen :D

  • … bei mir auch keine Registrierung möglich. Feierabend bei Eingabe des Namens.

  • App indtslliert, Registrierung durchgeführt und fie App zeigt Daten an… wie das? Zeichnet der M7 immer alles auf?

  • Mobile Track erscheint bei mir nicht als Option

  • Weiß jemand von euch, ab wann der Fitbit Force in Deutschland erhältlich ist?

  • Bei mir lief die Registrierung usw. alles bestens.

    Allerdings habe ich im Vergleich zu der App. Move, die bei mir ständig im Hintergrund läuft, vollkommen verschiedene Ergebnisse.
    Die Fitbit App zeigt z.B. knapp 2500 Schritte mehr als Move.
    Welche App. ist nun die genauere?

  • Super Tipp!!! Klappt völlig unproblematisch mit mobile Track .
    Danke

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19465 Artikel in den vergangenen 3384 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven