iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 446 Artikel
   

Firefox: iOS-Version für iPhone und iPad veröffentlicht

Artikel auf Google Plus teilen.
35 Kommentare 35

Ein kurzer Blick zurück: Im Jahr 2010 verabschiedete sich das für den Firefox-Browser verantwortliche Mozilla-Team vom iPhone. Die Macher des alternativen Browsers, die vor knapp sieben Jahren die hier vorgestellte Firefox-Home Anwendung starteten, stellten die Entwicklung ihrer iOS-Applikation ein und begründeten das Aus ihres iOS-Browsers mit den Unwägbarkeiten des App Stores.

firefox-500

Ohne Richtlinien-Änderung, so das kategorische Nein, hätte Firefox keine Zukunft auf dem iPhone. Ein Browser, der nicht zum System-Standard befördert werden könne, sei die Zeit nicht wert, die in seine Entwicklung fließen würde.

Im Dezember 2014 kündigte sich dann eine Kehrtwende an. Firefox, so die damalige Ansage, werden nun wieder für das iPhone entwickelt. Im Firefox-Team war man sich einig: Der Browser müsse potentielle Nutzer auch auf iOS erreichen.

App Icon
Internet-Browser Fi
Mozilla Corporation
Gratis
75.89MB

Seit heute lässt sich Firefox nun als Universal-Applikation aus dem App Store laden und sowohl auf dem iPhone als auch auf dem iPad installieren. Die 30MB große Applikation erfordert iOS 8.2 oder neuer, integriert die Firefox-Synchronisation mit euren Desktop-Rechnern und bietet einen privaten Modus mit schnellen Lösch-Funktionen an. Wie schon Chrome für iOS lässt sich auch Firefox nicht zum System-Standard befördern.

Erleben Sie ein schnelles, intelligentes und persönliches Web. Firefox ist der unabhängige Browser, für den Menschen im Mittelpunkt stehen. Er wird von Mozilla entwickelt, dem vertrauenswürdigsten Internet-Unternehmen in Sachen Datenschutz. Aktualisieren Sie jetzt und werden Sie einer von hunderten Millionen, die sich auf Firefox verlassen, der ihnen ein persönlicheres Surf-Erlebnis bietet.

Firefox: Die vier Startbildschirme

featu

Donnerstag, 12. Nov 2015, 9:56 Uhr — Nicolas
35 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Und da fragen die Leute auch 2015 und sicher auch 2016 immer noch: Warum braucht man den Jailbreak noch?
    Na, um z.B. diese unsinnige Sache mit dem Standardbrowser zu ändern.

    Danke für das Update Firefox!

  • Jailbreak zB zur Vernünftigen Steuerung der Hotspot Funktion bspw in Koppelung mit Bluetooth. (MyWi)
    Leider gibt es noch keine Möglichkeit den NFC Chip zu entfesseln, wobei das aufgrund der Verschlüsselung auch wieder gut ist, da sonst wohl auch der Fingerabdruck nicht mehr sicher wäre…

    Manchmal nervt Apples Eigenbrödlerei hart!

  • Hm.. aber bisher nur im US-Appstore, oder ?

  • dafür ist das system in sich aber sicher… wer totale individualität und somit hohe fehlerhäufigkeit haben möchte, soll sich doch einfach ein Android-Ding holen…

  • Ist das wirklich ein Browser oder nur ein UI für Safari?

  • War bereits als BETA Tester im inFlight Projekt von Firefox- ich muss sagen; ich mag den Browser. Bisher nutze ich Chrome / Safari aber Firefox wird mit Sicherheit einen von den beiden „ablösen“. Schlank, Schnell und mit recht vielen Optionen finde ich Ihn absolut ansprechend.

    • Ich finde den auch Klasse, besonders den privaten Modus.

      • Den hat Safari auch?

        Mmn nach macht der Firefox (wie auch chrome) nur sinn wenn man am rechner auch Linux/Windows einsetzt (tabsync) die ganzen nativen safari ios/osx funktionen lassen sich so nicht ersetzen.

  • Wie kann ich Lesezeichen bzw. Favoriten umbenennen? Danke

  • angesehen -> gelöscht
    Ich sehe keinen Mehrwert.
    – ich kann keine Favoriten aus Safari importieren, zumindest nicht über die App
    – Ad Blocker nicht an Bord
    – keine großen Einstellmöglichkeiten

    Ich nutze @home Safari und nicht Firefox.

    Auf dem iPhone bleibt Safari die erste Wahl. Wenn ich einmal was downloaden mag, dann nehme ich iCab Mobile, der war schon immer der beste Browser und wird es wohl auch bleiben.

    • Ach ja… und Dank Apple kann man eh keinen anderen Standard (JA, ich kann es richtig schreiben! :) ) Browser wählen. Eins der Dinge, die mich nach wie vor echt nerven bei iOS!

  • Firefox wirkt ziemlich gut auf iOS.
    Würde mir die Integration von einem Adblocker wünschen.

  • Anmelden zum sync funktioniert bei mir nicht: „Seite könnte nicht geladen werden“

  • Übrigens eine sehr gute Browser Alternative auf dem iPhone ist Dolphin!
    Ich nutze auf dem Mac genauso wie auf Windows Firefox aber auf dem iPhone nutze ich Dolphin! Er ist ein schlanker und schneller Browser mit vielen Einstellmöglichkeiten!

  • Zur Synchronisation: Wie ich das sehe, werden keine Bookmarks vom Desktop Browser synchronisiert. Wenn doch, habe ich noch kein Menü im iOS Firefox gefunden diese auch aufzurufen. Das hätte wenigsten bei der Version V1 funktionieren sollen. So ist es für mich ein kleiner hübscher Browser der eigentlich keinen Mehrwert darstellt.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19446 Artikel in den vergangenen 3380 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven