iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 500 Artikel
   

Fehler in iOS 7.1 erlaubt das Verstecken nicht löschbarer Apple-Apps

Artikel auf Google Plus teilen.
70 Kommentare 70

Ein kleiner „Zaubertrick“ für iOS-7.1-Nutzer (viel mehr ist es nicht, da der Erfolg der Aktion mit jedem Geräte-Neustart wieder zunichte gemacht wird). Konkret geht es um das alte Leid, die von Apple vorinstallierten und nicht löschbaren Apps auszumisten. Dank eines Systemfehlers könnt ihr aktuell diese Apps zumindest temporär vom Bildschirm entfernen.

Wie das Ganze funktioniert, seht ihr im unten eingebetteten Video. Konkret müsst ihr zunächst die zu versteckenden Apps in einen Ordner packen, diesen auf einer voll belegten Bildschirmseite auf dem iOS-Gerät platzieren und dann schnell in einen eben erstellten weiteren App-Ordner mit hineinpacken. Anschließend werft ihr zunächst alle einzelnen Apps wieder aus diesem Ordner und zieht zuletzt den Ordner mit den Apple-Apps hinaus – schwupp ist er weg.

Wie gesagt funktioniert das Ganze jedoch nur bis zu einem Neustart des iOS-Geräts und nach dem nächsten Software-Update für iOS vermutlich gar nicht mehr. Apple dürfte diesen Fehler im System zügig beheben. Entdeckt wurde dieses Verhalten vom YouTube-Kanal iDevice Helpus. (Danke Roger)

Donnerstag, 27. Mrz 2014, 9:00 Uhr — chris
70 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wer oder wie kommt man immer auf Sowas?

  • It’s not a bug, it’s a feature :)

  • Nice ;-)
    Geht übrigens auch in iOS 6.1.6 (zumindest bei mir ( iPhone 5)).

  • Funktioniert nicht iPhone 4s ios 7.1

  • An die vielen Möglichkeiten, die man durch probieren muss, um zu diesem Ergebnis zu kommen und dabei verschwendete Zeit mag ich gar nicht denken.

  • Wäre es nicht möglich mit Untertitel in Deutsch zu Arbeiten bei englischsprachigen Video, wenn wichtige Fragen geht.

    • Wie wäre es etwas in der Schule aufzupassen?
      Wenns wichtig wäre?

      • Werner Venwill-Fliegtraus

        Sehr gute Antwort M.W.
        Das denk ich mir auch immer, wenn ich solche Fragen hier lese.

      • Nicht jeder beherrscht eine fremde Sprache aus dem FF so, das er alles richtig versteht, auch wenn er in der Schule aufgepasst hat.
        Allerdings ist es schade das wir nicht mehr auf der Schule sind, da haben Klugscheisser nämlich noch aufs Maul bekommen.

      • Werner Venwill-Fliegtraus

        @roemerle: das-dass.de ;-)

      • Danke für den Link, werde in Zukunft besser darauf achten.
        Du bleibst dennoch ein Klugscheisser.

      • Und Du bleibst eine Dumpfbacke, die meint sich nur mit Fäusten durchsetzen zu können. ;) Wie armseelig!

      • Und du bist der Retter der Armen und Hilflosen ?
        Wer anderen ihre Fehler auf solch herablassende Art vorhält ist nunmal ein Klugscheisser und ja, solche Typen haben in meiner Jugend gern mal eine drauf bekommen.
        Die Schlüsse die du daraus ziehst, sind der simplen Art wie du dir eine Meinung bildest geschuldet.

      • Wer aufgrund eigener Fehler den Fehler bei Anderen sucht und es durch triviale Argumente versucht zu kaschieren ist und bleibt ein kleiner Wicht. @roemerle

      • Werner Venwill-Fliegtraus

        @Roemerle: Dann warst du wahrscheinlich schon immer so eine „schlagfertige“ Type? :-P

    • Das ist ein YouTube-Video, Mann! Das stammt nicht von iFun…

    • 1. Das Video ist nicht von ifun.
      2. Das bisschen Englisch sollte jeder verstehen.
      3. Man sieht doch alles im Video…

      • Ja könnte man auch, wenn man den auch sehen kann! Es gibt Leute, die es eben nicht können! Aus welchen Gründen auch immer!

    • Wirklich ganz toll, ihr habt ihn alle wunderbar geholfen. Nach eurer Aussage steigt er gleich in seinen Delorean und tritt sich in der Vergangenheit selber in den Arsch….. Glückwunsch ihr Intelligenzbestien

    • Vielleicht kann Esau NUR Spanisch, Französisch und Russisch und übersetzt Handbücher für Eure iPhones. Kein Englisch zu können sagt nix über Schulische Leistung aus. Vielleicht hat Er im gesammtdurschnitt ein höheren IQ als Ihr.

      • Recht hat er! Es gibt auch User, die in der Schule nie vernünftigen Englisch-Unterricht hatten. Wer in Geschichte aufgepasst hat, weiß dass es mal zwei deutsche Staaten gab.

      • Werner Venwill-Fliegtraus

        Leider ist Englisch die Weltsprache schlecht hin.
        Und wer meint, seine mangelnden Englischkenntnisse aus DDR-Zeiten nicht aufbessern zu müssen ist selbst Schuld.
        Aber gut gebrüllt Löwe. ;)

      • Das kann ich nicht so stehen lassen, auch wenn das verwendete Englisch einen geringen Wortschatz verlangt:

        Englisch ist DIE 3. Weltsprache. Spanisch ist davor. 1. ist seltsamerweise Chinesisch.

      • Ich hatte in Englisch immer ne 5, aber nur weil mich der Lernstoff gelangweilt hat. Ich verstehe mich bestens mit englischsprachigen Menschen. Schulische Leistung hat nichts mit der Realität zu tun. Daher sind Zeugnisse für’n ARSCH.

      • Stimmt auch wieder. Zeugnisse sind zudem sehr „vergänglich“, insofern ein Mensch kontinuierlich dazu lernt.

        Aber: „Vieleicht vieleicht ist Esau … ein Intelligenz-Bolzen?“
        …vielleicht ist der Erde aber auch eine Scheibe?! ;)

  • Wie schafft es apple eigentlich immer wieder die selben „Easter-Eggs“ einzubauen? Ist denn schon Ostern?

  • Seit man praktisch unbegrenzt Apps in einen einzigen Ordner packen kann, verstecke ich Apps einfach in einem Ordner, in den auch ansonsten selten benötigte Apps deponiert werden.

  • Es gibt Menschen die schauen sich ganz intensiv den Code einer Software an und kommen dann auf solche „Spielereien“. Es muss nicht immer zwingend durch ausprobieren sein.

    • Na klar, Apple iOS ist ja seit 1.3.2014 Open Source.

      • Trotzdem kann sich jeder Depp den Code angucken. Nach einem Jailbreak ist das sogar noch einfacher. ;)

      • Durch reines ankucken des Codes wird man sicherlich aber nicht erkennen ob Icons durch diese Aktion verschwinden.

      • @Kevin: Jop. Ich les auch immer zum Spaß dekompilierten Assembler Code. Wer tut das nicht?

      • Ihr habt beide Recht und gleichzeitig Unrecht:
        .
        Falsch: Nach einem Jailbreak ist NICHTS OpenSource.
        .
        Richtig: iOS basiert auf Mac OS X, Mac OS X basiert zwar nicht auf NeXtStep OS, aber es ist im Prinzip umbenannt, Letzteres basiert auf FreeBSD Unix, Apple verwendet zudem einen modifizierten Mach-Kernel, was auch OpenSource ist (deshalb gibt es als X-Desktop GNUStep).
        .
        Beispiel: Dieser „goto bug“, der von Apple entdeckt wurde, liegt in GNU-TLS, was Mac OS X bevorzugt für Verschlüsselungen verwendet. => Deshalb waren auch viel Unix und Linux Distributionen oder allgemein einige OpenSource-Systeme betroffen.
        .
        Dieser „goto bug“ ist in den Sourcen von GNU-TLS lesbar.

    • Wer sowas unsinniges braucht? Also mir gefällt es sehr und habe es soeben erfolgreich ausprobiert! Ich mag mein iPhone nicht mit Dingen zu müllen die ich nie brauche! Ich liebe das aufgeräumte auf meinen digitalen Geräten! Und beim Jailbreak gab es das Tool „Poof!“, welches es momentan leider nicht gibt bzw. nicht iOS 7 kompatibel ist! Also diese News gefällt mir sehr!

  • Geht auch auf iOS 7.X. Ich weiß nicht mehr, ob genau auf diesem Weg, aber es funktioniert.

  • Funktioniert auf dem IPhone 4 mit IOS 7.1 leider nicht. Die beiden Folder lassen sich nicht ineinander schieben. Habe es mit mehreren unter verschiedenen Namen vergeblich versucht.

  • Hatte eine ganze Zeit einen Ordner in einem Ordner (in beiden konnte ich beliebig viele Ordner erstellen) Keibe Ahnung die ich das hin bekommen hatte…

  • Ich bekomme die Ordner nicht ineinander. Is auch egal! Werde davon nicht sterben!

  • Es ist für mich eine der Schikanen durch Apple, dass ich diese Müll-Apps nicht löschen kann. Soll doch bitte jeder selber entscheiden, ob er „Aktien“ braucht, ich brauchs nicht.

    • Passbook ist super! Es ist toll, dass ohne Auszudrucken man im Flughafen sein Gerät auf den QR-Scanner legen kann. Zudem werden im der Boardkarte die Angabe Gate ständig aktualisiert, bevor dies an den Flughafen-Tafeln steht.

    • Ich vergaß: Z.B. auf Samsungs Androiden (falls nicht Nexus) sin auch viele unlöschbare unsinnige Apps (so wie auf einem Motorola das Moto Nav unlöschbar viel Platz verschwendete).
      .
      Nicht nur Apple tut dies …

  • Das mit dem verstecken ist ja schön und gut, aber wie bekomme ich die versteckten Apps wieder, falls ich sie doch nochmal brauche?

  • Also bei meinem iPhone 5s geht das nicht! Ich bekomme den Ordner nicht in den anderen Ordner!
    Und ich habe IOS 7.1 !!!

  • Hallo,
    Seit dem Update auf 7.1 funktioniert iMessage nur noch im WLAN und nicht mehr mit Mobilen Daten.
    Könnt Ihr das bestätigen?
    Gruß
    Christian

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19500 Artikel in den vergangenen 3388 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven