iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 33 949 Artikel

"Wettrennen mit T-Mobile"

„Far out“ als Hinweis auf Satellitenkommunikation beim iPhone 14?

91 Kommentare 91

Der für die diesjährige iPhone-Vorstellung von Apple gewählte Titel „Far out“ könnte ein Hinweis darauf sein, dass die kommenden iPhone-Modelle die Möglichkeit zur Satellitenkommunikation bieten. In den USA kommt eine interessante Diskussion diesbezüglich auf, allem voran wirft hier der Branchenexperte Tim Farrar eine Reihe von interessanten Punkten ins Rennen.

Farrar macht seine Theorie an der Tatsache fest, dass eine aktuelle Ankündigung von T-Mobile USA und SpaceX über eine Zusammenarbeit in diesem Bereich einen überhasteten Eindruck macht. Er gehe davon aus, dass die beiden Unternehmen ihr noch nicht marktreifes Konzept nur vorgestellt haben, um einer Ankündigung von Apple und dem Satellitenkommunikationsunternehmen Globalstar im Rahmen der iPhone-Präsentation zuvorzukommen.

Nur Austausch von Textnachrichten

Apple wolle in Kooperation mit Globalstar allerdings nur die Möglichkeit anbieten, reine Textnachrichten auszutauschen. Der Versand von Fotos oder gar Telefonate über Satellit seien nicht geplant, dafür sollen dann aber auch keine Kosten im Zusammenhang mit der Nutzung entstehen. Auch könne das Angebot auf bestehenden Zulassungen aufbauen und erfordere somit keine weiteren Genehmigungsverfahren.

Anders sei dies bei den Plänen von T-Mobile und SpaceX, die zwar umfangreichere Nutzungsmöglichkeiten planen, dafür aber auch auf zusätzliche Zulassungen durch die Regulierungsbehörden angewiesen sind.

Viele offene Fragen

Natürlich bleibt dies alles mit vielen zusätzlichen Fragezeichen versehen. Angefangen damit, ob Apple wenn dieser Dienst tatsächlich vorgestellt wird, die Nutzung nur für die Pro-Modelle oder mit allen neuen iPhones ermöglicht. Darüber hinaus stellt sich dann ohnehin die Frage, wie es mit der globalen Verfügbarkeit eines solchen Systems aussieht. Apple ist bekannt dafür, Funktionen zumindest anfangs nur für den US-Markt anzubieten und oft dauert es Jahre, bis die Angebote dann international bereitgestellt werden.

In knapp zwei Wochen wissen wir mehr. Apple hat sein „Far out“-Event für den 7. September angekündigt. Die Veranstaltung ist ab 19 Uhr unserer Zeit im Livestream zu sehen.

26. Aug 2022 um 19:00 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    91 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    91 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 33949 Artikel in den vergangenen 5502 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven