iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 477 Artikel
   

FaceTime-Gespräche: iOS 6 lässt sich nicht mehr anwählen

Artikel auf Google Plus teilen.
70 Kommentare 70

Apples Skype-Konkurrenz, die Videotelefonie via FaceTime, sorgt unter iOS 6 für Probleme. Nutzer, die sich bislang noch gegen die Aktualisierung auf Apples aktuelle iOS-Version gewehrt haben, können unter iOS 6 keine Verbindungen mehr aufbauen, bzw. entgegen nehmen.

fehl

Unter anderem berichtet ifun.de Leser Pleja:

[…] seit einer Woche haben wir das Problem das sich iPhone mit iOS 6 nicht mehr mit iOS 7-Geräten per Facetime verbinden können. Ob es ein iPhone, 4, 4s oder 5s ist, ist dabei egal. Erst wenn man auf iOS 7 aktualisiert (ein Freund hat deshalb extra das Update durchgeführt) ist der Fehler behoben. Da ich persönlich aber noch nicht aktualisieren möchte […] suche ich nun nach einer Lösung um wieder Facetime nutzen zu können.

Zwar bringen eingehende Anrufe die angesprochenen Geräte nach wie vor zum Klingeln, sobald der Ruf angenommen wird bricht das iPhone den Verbindungsaufbau jedoch mit der Warnmeldung „Verbindung fehlgeschlagen“ ab.

Apple selbst ist über das Problem bereits informiert – die Anfragen im offiziellen Support-Forum reißen seit Mitte April nicht mehr ab – hat sich bislang jedoch nur um die Fehlerbehebung des Verbindungsaufbaus unter OS X Snow Leopard gekümmert und empfiehlt betroffenen Nutzern die Geräte-Aktualisierung:

facetime-audio

Wenn beim Tätigen oder Empfangen eines FaceTime-Anrufs Probleme auftreten, vergewissern Sie sich, dass Sie über Folgendes verfügen: iPhone 4 oder neuer, iPad 2 oder neuer, iPad mini oder iPod touch (4. Generation) oder neuer mit der neuesten verfügbaren iOS-Version.

So lange es also noch keine offizielle Fehlerbehebung für iOS 6 gibt, können betroffene Nutzer nur abwarten oder sich doch für den Sprung auf iOS 7 entscheiden. Die Optionen derzeit:

  • Lösung für iPhone 4, 4S, 5: auf iOS 7.1.1. updaten
  • Lösung für Snow Leopard: Facetime App aktualisieren
  • Lösung für iPod touch 4G: keine (bisher)
Mittwoch, 23. Apr 2014, 13:00 Uhr — Nicolas
70 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Mimimimi ich will nicht Updaten, mimimimi. Ich bleib bei iOS 6 die nächsten 25 Jahre, mimimi. Hilfe, Fortschritt! Hilfe, was neues! Mimimimi!

    • Aber wenn ich doch kein iOS 7 haben will !! Nein ich will das nicht, meine Suppe ess ich nicht ;-)

    • oder wenn ich gar nicht updaten kann? (iPod touch 4G) Immer diese Klugs*******rei! man man man!

    • Schon mal drüber nachgedacht, dass:
      1. iOS 7 doch nicht so wundervoll ist, wie du es durch deine Knallrosa-brille siehst…
      2. es einige Geräte gibt, die eben nicht aktalisiert werden können.

      Aber mimimi, ich mecker est mal alle an….

    • Was ist das denn für eine bescheuerte Argumentation, Marco?!

    • Sehr zynisch kommentiert, Marco. Sehr schön, sehr kompetent! Leider ist es jedoch so dass quasi alle iPhones unter dem iPhone 5 mit dem Update auf iOS 7 unbrauchbar, da extrem langsam (oft fast nicht mehr zu bedienen) werden => geplante Obsoleszenz seitens Apple (auch zu diesem Thema wurde auf dieser Plattform bereits das ein oder andere Mal geschrieben).
      Somit hat Apple einen weiteren Weg gefunden, weitere Benutzer zum Update auf iOS 7 zu zwingen und somit ihr Gerät faktisch unbrauchbar zu machen um ein neueres Modell zu kaufen.

      Ich bin ein großer Fan diverser Apple Produkte, aber durch eine derartige Politik werde ich noch irgendwann zum Boykottierer.
      Ich sehe nicht ein wenn ich 600-800 EUR für eine Handy bezahle mir dann auch noch alle 2 Jahre ein neues kaufen zu „müssen“. Nicht weil ich mir es nicht leisten kann, sondern weil ich es einfach nicht will. Wenn ich für ein Produkt derartig viel Geld ausgebe, dass muss es auch mindestens vier Jahre halten meiner Meinung nach. Ich habe meine iPhone 4 nun fast vier Jahre und hardwareseitig läuft es noch super – allerdings ist es softwareseitig durch ein „erzwungenes“ iOS 7 Update vor sechs Monaten faktisch unbrauchbar!

      Danke Apple – weiter so! Super geil, super lecker, super knusprig, super Technik…

      • Hast du bereits das Update auf 7.1 gemacht?

        Würde ich dir sehr empfehlen, denn bei mir ist mit 7.1 das iPhone 4 wieder rasend schnell und flink. Hat bei allen 4ern in meiner Umgebung geholfen.
        Mit 7.0 wars eine Krücke, das stimmt! :)

      • Du hast aber schon mitbekommen, dass all die Geräte die du genannt hast, durch ein Update auf 7.1 wieder deutlich schneller unterwegs sind? Da wird nix ausgebremst…

      • ShirtArt-Avenue.de

        So ein Schwachsinn! Ich habe iOS 7 auf dem 4S ohne Probleme und Komplikationen laufen! Diese blöde Versionsdiskussion geht mir vielleicht was auf die Eier!

    • wie machen die umerzogenen und gehirngewaschenen achkoma michel und bürgen: mäh mäh

    • @Marco
      Mimimi, mir gefällt iOS7. Minimi, ich hab keine Geräte die mit iOS7 probleme machen. Mimimi, alles was Apple macht ist toll.
      Wenn iOS8 aussehen würde wie iOS6 wärst Du wohl in einer zwickmühle. Einerseits Mimimi, andererseits wäre es ein wiederspruch zum aktuellen iOS7 Update was Du selber aktuell mit Mimimi kommentierst die iOS6 behalten wollen.

    • Du nervst echt tierisch mit Deinem Mimimimi!

  • Wie soll Apple eigentlich das Problem beheben? Mit einem Software-Update? Ich glaube kaum dass es ein Update für Geräte geben wird, für die schon iOS 7 verfügbar ist.

    • Schon mal überlegt, dass das gar nichts mit dem Gerät zu tun hat und Apple so nur die User gängeln will, die den Update noch nicht gemacht haben?

      • DAS Update, Rechtschreibung gibts übrigens schon in iOS6.

      • Hans Werner von Umwucht

        @diba: wenn man keine bessere Antwort hat…
        @Hugii: genau so wirds sein.

      • Sieht jedenfalls ganz danach aus, als wolle Apple mit iOS 7 einen weiteren radikalen Schnitt machen, um alle vorherigen iOS’es nicht mehr zu Supporten. Das würde bedeuten, dass alle iDevices die iOS 7 nicht können, quasi funktionslos würden. Das ist weder innovativ noch hat es was mit Wertschöpfung zu tun. Es ist eine auf reine Profitgier ausgelegte Strategie.
        Der Entwickler von WikiLinks kann ein Lied davon singen. Er möchte seine App auch weiter ab iOS 5 lauffähig anbieten. Optisch ist diese bereits ans iOS 7 Flatdesign angepasst. Trotzdem legt Appe ihm Steine in den Weg.

      • Und so wird es einigen Entwicklern mehr ergehen. Wird Zeit für einen Boykott, wenn sich herausstellt das an dieser These etwas dran ist.

      • @diba: Echt jetzt? Es heisst doch aber auch: „Kennst du diba, DEN Rotzlöffel?“. BTT!

      • Das ist ja auch grammatikalisch korrekt.

      • Das ist bei jeder Profitorientierten Firma so, wenn man ein großes Spektrum an Sofwareversionen die noch genutzt werden hat ist es viel teurer sich um alle zu kümmer auch um die wo kein Geld mehr herkommt als wenn man die Nutzer langsam auf wenig unterschiedliche Versionen herunterschraubt. ;)

    • Nicht vergessen:
      Für den iPod touch (4G) – das lange Zeit günstigste Einstiegsgerät mit Facetime-Option – gibt es aber gar kein iOS7. Ich habe genau dieses Gerät seinerzeit meiner kleinen Nichte geschenkt, hauptsächlich wegen Facetime. Du kannst dir vielleicht vorstellen, wie erfreut sie jetzt über diesen Zustand ist…

      • Da gebe ich dir recht. Ich habe allen in meiner Familie im letzten Jahr günstige iPod Touchs über eBay gekauft, da hier fast alle Android nuten, ich aber Skype nicht leiden kann. Insgesamt 6 Geräte gekauft, das letzte im Februar erst. Nur damit man mich erreichen kann, was jetzt nicht mehr geht. SUPER!!!!!!!!!!!!

      • Hans Werner von Umwucht

        Nur um skype zu umgehen?
        Naja da würde ich wohl lieber öfters mal selbst zur Verwandtschaft fahren :’D

    • Der Fehler ist ja mit der gleichen Version vor ca 3 Wochen noch nicht aufgetreten also liegt der Fehler vermutlich beim Server da die Clients ja nicht verändert wurden. Ob das jetzt von Apple so gewollt ist oder nicht ist ne andere Frage ;)

  • Ich finde das ne Bodenlose Frechheit, iPhone 4 Nutzer auf iOS7 zu zwingen. iOS7 auf dem iPhone 4 ist Einfach eine Zumutung. Toll das ich meinem Dad erst gestern auf seinem „neuen“ iPhone4 die FaceTime Funktion unter iOS6 gezeigt habe.

    • Unfug, seit 7.1 läuft iOS 7 absolut flüssig auf dem 4er. Von einer „Zumutung“ kann hier nicht die Rede sein.

      • „Nicht mehr“ wenn dann.

      • Ist das wirklich so?
        Ich bin derzeit mit einen iPhone 4 unterwegs weil meins bei Apple zur Reparatur ist.
        Mit iOS 7.0.6 ist das eine echte Katastrophe.
        Selbst beim tippen hier habe ich eine Verzögerung von Teils 0,5 – 1 Sekunde bis der getippte Buchstabe km Textfeld erscheint.

      • seit dem update haben wir zwei iphone 4 wieder im einsatz.

      • Ja, wurde sogar in den Patch-Notes aufgelistet. iOS 7.1 läuft auf dem 4er inzwischen absolut flüssig. Davor war es eine Katastrophe! Unterschied wie Tag und Nacht. Gleiches gilt auch für die iPads.

      • versuch mal 7.1 das ist gut auf dem iPhone 4.

    • Wie Marco schon schreibt, war iOS 7.1 bezüglich der Reaktionsgeschwindigkeit eines iPhone 4 eine erhebliche Verbesserung.
      Anscheinend ist es auch hilfreich, genügend Platz im Speicher zu lassen. Seit dem ich dafür sorge, dass immer mindestens 300 MB (besser 1 GB) frei bleiben, ist die Bedienung viel flüssiger.
      Aber am meisten hat bei mir folgendes geholfen: Nachdem ich bei einem Freund gesehen habe, wie schnell und butterweich das UI eines iPhone 4 sein kein – hat sich fast wie ein iPhone 5 angefühlt – habe ich meins neu aufgesetzt. Vorher hatte ich seit dem Kauf vor vier Jahren immer nur Updates und Upgrades drüber gebügelt. Also das iPhone in iTunes wiederhergestellt aber KEIN Backup eingespielt, sondern alles neu installiert und eingerichtet. Ist ein nicht zu unterschätzender Aufwand, aber seit dem fühlt es sich wie ein neues iPhone an :-)
      Wenn einem iOS 7 aus irgendwelchen Gründen nicht gefällt, hilft das alles natürlich auch nicht weiter ;-) Außerdem bleibt es auch so immer noch langsamer als iOS 6 – es tut aber nicht mehr so weh und man kann die neuen Funktionen genießen, von denen das eine oder andere m. E wirklich besser gelöst ist als vorher.

  • ios7 is eh viel geiler alls ios 6

  • nicht zu vergessen, dass iPhones 4S nach dem update auf iOS7 oft kein WLAN mehr haben und dann das Gerät praktisch wertlos wird, sofern man nicht noch in der Garantie ist, zumal Apple dabei null Kulanz zeigt und ja auch bei updates jedes Risiko in den AGB auf den Anwender abgeschoben wird… :-(

  • Ein Schelm, wer Böses dabei denkt …

    Wenn es solche Gängeleien nicht ZUHAUF gäbe, wäre wohl noch knapp die Hälfte der Benutzer auf iOS 6 oder gar 5 – und Ive sähe ziemlich alt aus.

  • Andere Hersteller bieten nach ein paar Monaten schone keine Updates mehr. Sich jetzt noch ein iPhone 4 zu kaufen und dabei vollen Support zu erwarten ist meines Erachtens eher ne Frechheit. Apple interessiert das einen Scheißdreck. Und recht haben sie. Mir wäre viel wichtiger dass iOS 7 mal sauber läuft.

    • Ich würde es sehr begrüßen, KEINE Major-Updates zu bekommen. Damit ist dann auch der Zwang obsolet und alle Apps laufen nach wie vor auf der Plattform.

      • Wovon träumst du eigentlich nachts?
        Bei Android ist es völlig normal, dass Geräte auf den Markt kommen, auf denen niemals aktuelle Apps laufen werden.

  • @ifun Team,
    haltet uns, mich bitte auf dem laufenden, über diesen BUG! Dank im voraus.

  • Wenn ich ständig unterschiedliche oder veraltete und Virenanfällige Software will hätte ich mir ein Android gekauft.
    Ich bin froh das man das bei Apple anders sieht.

  • Ladet Skype oder Tango herunter und fertig.

  • Bleibt die erste Klage abzuwarten wenn das ein Dauerzustand bleiben soll. iOS 6 und das iPhone wurden mit FaceTime beworben. Diese Funktion MUSS dem Benutzer erhalten bleiben! Das wäre in etwa so als wenn im VW die Airbags nicht mehr funktionieren würden…

    • DAs mit den Airbags ist übrigens so … Nach einer gewissen Zeit geben Hersteller keine Garantie mehr, dass Airbags noch funktionieren. Ich wurde auch schon vom Tüv darauf hingewiesen, dass mein Auto (BJ96) veraltete Airbags hat und diese nicht mehr funktionieren könnten.

  • Der Bericht ist mal wieder für den Arsch. Nirgendwo steht, dass iOS 7 Voraussetzung für FaceTime ist. Auch Apple behauptet dies nicht. Die Hilfeseiten besagen nur, dass man auf das aktuelle iOS updaten soll, und das ist eben bei bestimmetn Geräten iOS 6…
    Im Übrigen habe ich vorhin mit einem Kumpel FaceTime ausprobiert, dessen iPhone 4 noch auf iOS 6. ist, es funktionierte einwandfrei.

  • welcome to the new apple world!
    it’s a feature not a bug!

    wie dumm muss man sein um nicht zu wissen, dass dies absichtlich gemacht wird.
    aber die ganzen konsum schäflein blicken es wohl doch nicht….

  • Naja, dann scheiß ich auf Facetime und nutze eben Skype. Was solls? Läuft eh zuverlässiger.

  • Für Geräte, die ios7 nichtmehr unterstützden gab es doch letztens noch ein Update?

  • Habe ich überall deaktiviert, brauche den Schei… nicht. Kein Siri, keine Gesichtszeit.

  • Ich finde es schade das Apple 3 Jahre alte iOS Geräte nicht mehr unterstützt. Man ist gezwungen sich alle 3-4 Jahre ein neues iDevice zu besorgen. Echt schade :(

  • also auf meinem ipod 4 geht es ohne probleme

    • Nun, möglicherweise wurde der Fehler ja inzwischen gefunden und gefixt. Ich hatte genau die beschriebenen Probleme noch am latzten Wochenende gehabt. JETZT kann ich es nicht mehr verifizieren. Hab‘ nämlich genau deswegen einen Update auf iOS 7 durchgeführt.

      Und JAAA ich hatte noch iOS 6 im Einsatz. Warum? Weil es mir einfach besser gefallen hat. DAS hatte noch ein gewisses Flair. Dieses zwangsweise hipp und flach Design – MUSS einem das gefallen? Nur weil’s anders ist? Nur weil’s neu ist? Bin ich jetzt ein schlechter Mensch, wenn mir die Optik in iOS 7 nicht gefällt? Menschen sind nunmal individuell. Es ziehen ja auch nicht alle die gleichen Kleider an – oder werfen die alten sofort weg, wenn jemand einen neuen Stil erfindet…

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19477 Artikel in den vergangenen 3385 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven