iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 132 Artikel
   

FaceTime-Gespräche über UMTS könnten extra kosten

Artikel auf Google Plus teilen.
56 Kommentare 56

In Deutschland hat sich die Telekom Ende letzten Monats zu Apples geplanter Bereitstellung der iOS-eigenen Video Chat Funktion „FaceTime“ über das Mobilfunknetz geäußert. Der Zugriff über UMTS, so der Bonner Provider, wird im Telekom-Netz nicht extra berechnet.

Weltweit, könnte die Skype-Konkurrenz jedoch durch zusätzliche Tarif-Optionen bepreist werden. So hat Apple in der dritten iOS 6 Vorschauversion erste Vorkehrungen eingebaut, die die Extra-Abrechnung, Freischaltung und Deaktivierung des Dienstes im UMTS-Netz durch die Mobilfunkanbieter ermöglichen. Eine Software-Infrastruktur die der iOS-Integration des persönlichen Hotspots ähnelt.

Der amerikanische Provider AT&T hat die Zusammenarbeit mit Apple bereits bestätigt und die Freigabe weiterer Informationen in den kommenden Wochen angekündigt. Von o2 und Vodafone gibt es momentan noch keine abschließende Stellungnahme zum Thema – sobald die ersten Tarif-Informationen bei uns aufschlagen melden wir uns jedoch erneut.

Mittwoch, 18. Jul 2012, 12:54 Uhr — Nicolas
56 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
    • Da bin ich voll und ganz deiner Meinung.
      Apple wird es trotzdem wieder als große Neuerung anpreisen, so wie sie alles als Neuerung anpreisen, was sie aus der jailbreakszene geklaut haben!!!

      • Trololol, sie haben also von der „Jailbreakszene“ geklaut haben, dass FaceTime jetzt über UMTS geht? Ist klar. Außerdem gibt es in der Jailbreakszene schon so ziemlich alles, sie haben sicherlich Folders oder andere Funktionen davon geklaut. Lächerliche Aussage, beim Notification Center haben sie übrigens einen Entwickler gekauft, der es wiederum von Android hat.

      • Also diese Funktion haben sie nun wirklich nicht von der Jailbreak community. Denn es ist quasi nur ein Unlock einer Funktion die ohne diese Beschränkung auch so gehen würde. Diese Beschränkung kam von den Mobilfunkanbietern, die ihr Netz ein wenig entlasten wollen.

      • Was das Notification Center betrifft hast du recht, sie haben einen Entwickler gekauft… und zwar diesen, der genau NC zuvor über eine Jailbreak-Erweiterung veröffentlicht hatte! soviel dazu… und wenn man es genau nimmt, sind sogar Apps in dem Sinne und der Appstore JB-Entwickerln zu verdanken!

      • Sorry aber der Jailbreak ist Mist. Immer wieder habe ich es ausprobiert mit dem Resultat, dass sich das Iphone zweimal die Woche im Safety Zustand befand. Nein ich habe das Iphone nicht mit abstrussen Erweiterungen zugemüllt. Jailbreak kommt mir nicht mehr auf das Iphone

    • „Ideenklau“. Als ob Apple nicht wie alle anderen auch nicht selbst drauf kommen würde Facetime uber UMTS an zu bieten. Sie waren halt langsammer oder hatten andere Gründe. Aber Ideenklau? Das ist das erste was jedem Einfällt wenn er Facetime mit WLan in verbindung bring. Da braucht man keine ganze sek um selber drauf zu kommen das es wünschenswert wäre.

    • Als Apple Facetime zu iOS 4 vorstellte, sprachen sie bereits an, das sie an einer Lösung arbeiten, Facetime auch über UMTS und nicht nur Wifi zur verfügung zu stellen. Nur so am rande.

  • Geht doch wahrscheinlich eh von meinem Datenvolumen ab, also was wollen dienoch zusätzlich bepreisen?

    • Na ja, wenn Telekom das ohne Zusatzkosten zulässt, dann bestimmt genauso wie bei Mobile TV! D.h. diese Daten greifen nicht dein Volumen an! ;-)
      Vielen Dank Telekom. Top!

      • Naja, es ist bei der Telekom nur über die VoIP-Option kostenlos, wie auch im verlinkten iFun-Artikel zu lesen ist.

        Bisher werden VoIP-Daten bei entsprechend gebuchter Option auch vom Datenvolumen abgezogen, also hinkt der Vergleich mit MobileTV gewaltig.

        Ich bin mir sicher, FaceTime WIRD vom Datenvolumen abgezogen werden. Auch wenn ich’s gerne anders hätte.

      • Nein, das glaube ich nicht. Wenn die sagen, dass sie keine Zusatzkosten berechnen, dann heißt das nur , dass sie dich nicht dafür bestrafen, dass du einen anderen Telefondienst als den der Telekom nutzt. Wenn es wirklich so sein sollte wie du meinst, würde ich sofort zur Telekom wehseln.

      • Telekom complete mobile S für 39,95 Euro im Monat dazu kommen dann 9,95/Monat für IP-Telefonie (FaceTime), wenn die 300 MB inklusive volumen verbraucht sind, die sich natürlich bei einer FaceTime Verbindung verbrauchen, kann mann natürlich für 4,95 pro 300 MB immer wieder nachkaufen und dazu sind natürlich 0,29 pro Minute die natürlich im 60 secunden tackt abgerechnet werden, zusätzlich fällig.
        Da mir soviel kostenlos einfach zuviel ist . . . bin ich dann mal weg von der Telekom ;-)

      • Ich tippe auch es geht auf kosten des datenvolumens. Es geht mit dem umsonst rein um den VoIP Dienst der im Vertrag enthalten ist (Complete Mobile)

  • Hab es gestern zum ersten mal genutzt beim Auto fahren. Mit O2

    • wo warst du unterwegs? hast du eine externe antenne für das handy? wie war die bild-/tonqualität? war der andere teilnehmer auch per UMTS oder per wlan online?

      fragen über fragen :-)
      danke für zusätzliche angaben.

  • Mannn ey. Zwar gute News, aber ich will neue Sachen über the new iPhone lesen. Kann es kaum noch erwarten bis endlich die Keynote kommt…

  • FaceTime nutze ich ungefähr zwei Mal am Tag, so kann man sene Lieben regelmäßig sehen.

  • Telefonsex ist durch FaceTime erst richtig persönlich geworden ;-)

  • Telekom ist mir zwar zu teuer, aber es gibt ja noch Congstar und ich hoffe, da Congstar ja ein Tochterunternehmen der Telekom ist, wird es mich dort auch nichts kosten ;)

    • Ich liebe euch Leute! Dick auf Macker machen und iPhone haben, aber sich die billigsten mobilfunkanbietern suchen. Genauso wie Mercedes fahren und HUK 24 versichert sein und bei der Werkstatt um jeden Euro feilschen…

      • ….oder Ryanair fliegen, Koffer aufgeben, die Bordbar leertrinken und sich dann wundern, wenn der Flug teurer geworden ist als bei einer normalen Airline. Aber genau von solchen Trotteln leben die Billiganbieter mehr als gut. Stichwort: „Ancilliary Revenues“

      • Jooohhhnnnyyyyy

        Selten so einen Mist gelesen. Ich bin zu congstar gewechselt weil der Tarif einfach besser passt. 1gig bevor gedrosselt wird und 50 Freiminuten. Mehr brauche ich nicht. Leider hat es die Telrkom nicht geschafft Ihre Tarifstruktur dahingehend zu erweitern, die Drosselung etwas nach oben zu korrigieren.
        Ich war lang genug bei der Telekom und bis auf diesen Punkt zufrieden. Leider kein Entgegenkommen.

      • a) Es soll Leute geben die ihr iPhone nicht gekauft haben um „dick auf Macker zu machen“

        b) Es soll Leute geben die trotz iPhone preisbewusst leben und/oder auch nur das bezahlen wollen was sie nutzen.
        Beispiel: Ich habe mir damals das iPhone geholt weil ich Internet unterwegs brauchte. Bisher habe ich mit meinen Handies so 1-2Euro pro Monat vertelefoniert. Vodafone war absolut davon überzeugt dass ich mindestens deren Tarif für 69.90/Monat benötigen würde, idealerweise den für 89.90/Monat. Dafür hätte ich dann ja 5000Freiminuten, 3000Frei SMS usw.
        Die Telekom hatte mir damals einen Tarif angeboten für 49.90. Ebenfalls mit tausenden von Freiminuten und Frei-SMS. (und 300MB Datenvolumen bis gedrosselt wird)
        Bei o2 wurde mir dann ein Tarif angeboten ohne Freiminuten, mit 50 frei SMS (nur über deren Web-App) und 500MB DatenVolumen bis Drosselung für 10Euro/Monat. (15Euro/Monat bei 1GB Volumen)
        Nach deiner „Wer ein iPhone hat, hat auch Geld“ Logik hätte ich jetzt also den Vodafone oder Telekom Tarif nehmen müssen, obwohl ich 90% der Inklusivleistungen gar nicht benötige?

    • Congstar = Telekom . . . und nein, bei T-Mobile (Telekom) gibt es nichts kostenlos (siehe weiter oben) . . . da Zahlt man meistens sogar noch doppeltsoviel für kostenlos wie bei den drei anderen Mobiltelefon Anbieter in Deutschland ;-)

  • So ein Schwachsinn von den Anbietern ! Weil des machen eh nicht so viele übers 3G/4G weil es zu langdam ist und viel zu viel Daten Volume braucht !!

    • Naja, ich finde HSDPA/HSUPA jetzt nicht so langsam. Da hab ich zuhause en langsameres netz^^ außerdem vergisst du auch, dass ein Mast auch nur eine gewisse kapazität hat und diese wird in den ballungsgebieten sehr schnell erreicht (daher auch diese „bis zu…“ beschreibung).um eine relativ sichere grundversorgung zu garantieren ist es also nur ein logischer schritt.
      Und falls jetzt ein „dann sollen sie halt noch nen mast aufbauen“ kommt. Ein mast kann je nach lage bis zu 70.000€ kosten und ist daher meistens nicht so lukrativ wie es viele gerne hätten.

  • Und irgendwann sind Telekom, Vodafone etc nur noch Anbieter von mobilen Intenetzugängen… Telefonie wird sicherlich immer mehr zu VoIP… Sipgate funktioniert schon recht gut bei mir!

  • Das ist doch schon so alt das Thema mit dem iPhone 4 und der iOS 4 mit my3G war es schon immer möglich das via 3G zu tun .. Skypen mit Video Anruf ….und mein damaliger Provider hat das auch nicht gepeilt für was ich mein Daten Volumen verbraucht habe .. Ob ich nun surfe oder Skype mit Video ist doch lax … Volumenverbrauch ist volumenverbrauch ;)

  • Aldi Talk ist beste! Kommt halt auch drauf an was Freunde & Familie haben.

      • Warum dreck? Hatte ich früher auch, zumindest zum tekefonieren reicht das netz allemal. Eher schlecht ist eher die umts/hspa abdeckung, in städten ist aber selbst das meist noch zu verkraften. Preis leistungs verhältnis ist meiner meinung nach sehr gut. Ansonsten bin ich mit o2 und vodafone derzeitig sehr glücklich.

      • Warum dreck? Hatte ich früher auch, zumindest zum tekefonieren reicht das netz allemal. Eher schlecht ist eher die umts/hspa abdeckung, in städten ist aber selbst das meist noch zu verkraften. Preis leistungs verhältnis ist meiner meinung nach sehr gut. Ansonsten bin ich mit o2 und vodafone derzeitig sehr glücklich.

  • Ich nutze momentan recht häufig Skype zur Videotelefonie… bei O2 mit UMTS… völlig ohne Probleme… kann mir bei Apple beim besten Willen nicht vorstellen, daß die es nicht genauso gut hinbekommen. Und warum sollten die Provider, sofern VoIP z.B. per Skype erlaubt ist, das für FT verbieten?! Macht doch keinen Sinn… ich denke also nicht, daß sich was ändern wird… wer es jetzt schon in seinem Tarif drin hat oder per Zusatzoption gebucht hat, wird es auch weiterhin können… nur das man dann auch noch FT zur Auswahl hat.

  • Die Kuh melken, solang sie Milch gibt! 【ツ】

  • Worüber wird hier diskutiert?
    Die Mobilfunkanbietren arbeiten mit den Herstellern wie Apple zusammen und versuchen auf die Art neue Einnahme quälen zu etablieren.
    Kann sich noch jemand an die Zeiten erriner wo SMS kostenlos war?
    Ist euch bewusst wie viel Geld täglich mit SMS Versand verdient wird…
    Letztendlich geht es doch nur um Profit.
    Früher war doch ein Anruf auch ausreichend.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21132 Artikel in den vergangenen 3644 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven