iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 109 Artikel
   

Foto-Überweisung mit der App der comdirekt Bank: Einfach den Überweisungsvordruck abfotografieren

Artikel auf Google Plus teilen.
25 Kommentare 25

Die comdirekt Bank präsentiert uns mit der neuesten Version ihrer kostenlosen Banking-App ein nettes Comfort-Feature: Die Foto-Überweisung. Statt viel zu tippen könnt ihr wie im Video gezeigt einfach den Überweisungsträger abfotografieren und bei Bedarf noch die nötigen Änderungen vornehmen.

Entwickelt wurde das Ganze von den iOutBank-Machern Stoeger IT und wir halten es für nicht ausgeschlossen, dass das Feature auch noch in deren Bank-unabhängige iOS-Apps einfließt. Vorerst ist die Funktion allerdings exklusiv der comdirekt Bank vorbehalten.

Mittwoch, 18. Jul 2012, 14:27 Uhr — chris
25 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Nette Idee, wobei Überweisungsträger so gut wie gar nicht mehr versandt werden und wenn dann oft noch dürftig ausgefüllt.
    Also ziemlich Retro bis kaum mehr nutzbar das ganze….

    • Arztrechnungen, Blitzergebühren etc. Ich bekomme noch ne Menge dieser Überweisungsträger. Leider.

      Habe beide Apps und bislang hauptsächlich iOutBank genutzt, weil ich davon ausgegangen bin, dass die comdirekt-App nur eine Untermenge der iOutBank Features enthält. Scheint sich jetzt anders darzustellen. Danke für die Info.

      Übrigens gab es mit der vorletzen Version der iOutBank Pro App zum ersten Mal technische Probleme. Umsätze wurden doppelt angezeigt. Der Fehler ist zwar behoben, führte aber bei mir zu einer peinlichen Kommunikation mit meiner Bank. Das Vertrauen in solche Apps hat dadurch sehr gelitten.

  • Gute Idee. Ich nutze auf dem iPhone die comdirect-App und auf dem iPad die von iOutBank. Optisch sind die ja auch fast identisch, ich denke die Funktion wird demnächst auch in der iOutBank-Version verfügbar sein.

  • Tja… Entwickelt wurde das ganz aber nicht von Stoeger, sonder von der Raiffeisen Datennetz GmbH, welche die idente Funktion schon seit Monaten anbieten (Raiffeisen Meine Bank App). Also einfach nur geklaut.

    • Markus Schicker

      Mit dem feinen Unterschied, dass die Raiffeisen Lösung die gescannten Daten an einen Server schickt um ein Ergebnis zu bekommen. Die comdirect Lösung macht die komplette Erkennung im Gerät.

    • @Spiral23: Ich wäre hier vorsichtig mit solchen beschuldigungen. Habe mir das gerade angesehen und es ist definitiv eine ganz andere Funktionalität. Bei der comdirect funktioniert alles offline und prima! Bei der Raiffeisen nur mit Netzkonnektivität.. und selbst dann eigentlich auch nciht wirklich!

      • Wäre für ONLINE-Banking nicht sowieso ne Netzverbindung „vorteilhaf“t ? Dann kann doch auch die Erkennung aufm Server laufen …

  • Interessant wäre auch die Unterstützung des mTAN Verfahrens in (i)Outbank.

  • Ich wär viel lieber dafür, dass Berlin in Sachen Knöllchen mal den iOutbank-Bezahlcode einführt. Diese ewig langen Aktenzeichennummern kann doch kein Schwein abtippen!

    • die könnten auch einfach ne knöllchenflatrate einführen – jeden Monat festen betrag in die Staatskasse einzahlen und so schnell fahren wie man will… dann können die sich auch die ganze blitzerabzocke sparen und bekommen trotzdem ihre schulden finanziert. um Verkehrssicherheit geht’s ja so oder so nicht….

  • Barcode Leser zur Eingabe der Überweisungs Daten gibt es in Brasilien schon seit vielen Jahren. Fast alle Rechnungen des täglichen Lebens haben einen Barcode, alle Banken unterstützen das Format.
    Die Vorteile (schnellere Eingabe, weniger Fehler, Barrierefreier Zugang) sind so deutlich, dass ich mich frage warum es sowas nie in Deutschland gab.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21109 Artikel in den vergangenen 3640 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven