iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 490 Artikel
   

Facebook will eure Standortdaten: Neue Datenrichtlinie tritt Freitag in Kraft

Artikel auf Google Plus teilen.
147 Kommentare 147

Kurz zur Erinnerung: Ab Morgen tritt die neue Datenrichtlinie (Facebook schreibt explizit nicht „Datenschutzrichtlinie“) des sozialen Netzwerkes Facebook in Kraft und wird, Überraschung, mit eurem ersten Login nach dem 30. Januar automatisch akzeptiert.

zuck

Grund genug, sich vielleicht noch mal fünf Minuten Zeit zu nehmen, um die hier zusammengefassten Aktualisierungen des Dokumentes durchzugehen. Die neue Richtlinie, die gültig für alle Facebook-Marken, -Produkte und -Dienste ist, die keine eigene Datenschutzrichtlinie haben, meldet erstmals auch Interesse an euren Gerätestandorten an.

So wird Facebook zukünftig nicht nur euer Surf-Verhalten, eure Kommunikation und eure sozialen Kontakte auswerten sondern auch die Geräteinformationen all jener Mobilgeräte, auf denen die Facebook-App bzw. eine Pertner-Anwendung installiert ist. Die beiden wichtigen Absätze:

Wir können die Informationen, die wir von deinen unterschiedlichen Geräten sammeln, miteinander in Verbindung bringen, so dass wir dir auf allen deinen Geräten einheitliche Dienste zur Verfügung stellen können. Hier sind einige Beispiele für Geräteinformationen, die wir sammeln:

Attribute wie Betriebssystem, Hardware-Version, Geräteeinstellungen, Datei- und Software-Namen und -Arten, Batterie- und Signalstärke sowie Gerätekennungen. Gerätestandorte, einschließlich spezieller geografischer Orte, beispielsweise über GPS, Bluetooth oder WLAN-Signale. Verbindungsinformationen, wie Name deines Mobilfunk- oder Internetdienstanbieters, Browsertyp, Sprache und Zeitzone, Handynummer und IP-Adresse.

Ebenfalls interessant: Ab morgen streicht Facebook auch all jene Informationen ein, die bei der Nutzung von Webseiten und Apps anfallen, die die von Facebook bereitgestellten Dienste, etwa den einfachen Facebook-Login, nutzen.

Wir sammeln Informationen, wenn du Webseiten und Apps Dritter besuchst, die unsere Dienste nutzen (z. B. wenn sie unsere „Gefällt mir“-Schaltfläche oder die Facebook-Anmeldung anbieten oder unsere Bewertungs- und Werbedienste nutzen). Dazu zählen auch Informationen über die von dir besuchten Webseiten und Apps und über deine Nutzung unserer Dienste auf solchen Webseiten und Apps sowie Informationen, die der Entwickler oder Herausgeber der App oder Webseite dir bzw. uns zur Verfügung stellt.

Donnerstag, 29. Jan 2015, 16:22 Uhr — Nicolas
147 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
    • warum meldest du dich dann hier? :D

    • Der Zuckerzwerg grinst nicht umsonst so dämlich auf dem Foto. Er freut sich über Millionen „Nutzer“ die ihm kostenlos die Daten frei Haus liefern… Absolut irre die Dummheit derjenigen die im Netz unterwegs sind!

      • Zum Glück bist du nicht im Netz unterwegs. Schließlich sendest du die Kommentare hier per Post ein.

      • Das Internet ist wie AIDS, nur schlimmer. Also schützt euch und eure Kinder zB mit Addons wie NoScript, BetterPrivacy, Disconnect, WorldIP, AdBlock, etc…

      • Schreibt einer der WhatsApp benutzt?

    • Genau, Facebook ist der letzte Dreck!
      Ich bin schon so lange bei Google Plus zufrieden und glücklich!
      Komisch, aber in den letzten drei Jahren gab es diese Scheiss-Gezeter NICHT EIN EINZIGES MAL!!!
      Und ich konnte schon fast 60 % meiner Facebbok-Freunde von Google Plus überzeugen; und alle sind hiervon positiv überrascht und überzeugt!

    • Holterdiepolter

      Frank, meine Meinung. FB habe ich u.a. wegen Zuckerborgs ( kein Schreibfehler) von allen Geräten gelöscht. Das Leben ohne FB ist auch schön.

      • Habe ich vor ein paar Monaten ebenfalls getan und bin angenehm »befreit«. Ja, zugegeben das Konstrukt »Facebook« hat tolle Funktionen aber… Man darf die Augen nicht vor den offensichtlichen Nachteilen verschließen. Ich korrigiere mich: man darf schon. Das ist aber dumm.

      • Das sehe ich ganz genau so. Ich bin jetzt ca. 6 Monate ohne FB… G+ hab ich nie genutzt. Und ich muss sagen, ich kann sehr gut damit leben. Und noch was. Von meinen rund 120 „Freunden“ habe es nur zwei gemerkt, dass ich nicht mehr da bin und die sind nun auch nicht mehr bei FB.

        Was soll ich sagen: Mir fehlt es nicht. Ganz im Gegenteil. Ich hab nun keinen „Zwang“ mehr da täglich reinzuschauen und irgendeine Scheiße zu kommentieren nur damit der, der’s schreibt nicht gekränkt ist, weil ich sein Foto des Mittagessens nicht „like“.

        Ich finde es echt erschreckend, wie viele Leute ein Problem damit haben, dass man nicht bei FB mitmachen möchte. SAGENHAFT…

      • Matt, genauso ging es mir auch. Das war erschreckend. Kommentare wie „jetzt kann ich Dich nicht richtig auf dem Foto Taggen“ und sonstiger belangloser Quatsch.. Das hat meinen Entschluß nur gestärkt. Der eigentliche Grund von Facebook ist weg. Nämlich mit Freunden in Kontakt zu bleiben, die man wirklich selten sehen Und sprechen kann.

  • Wolkenkuckucksheimer

    Wird vermutlich 99,99 % der Nutzer nicht jucken.

  • Zeit bei Facebook wieder auszusteigen

    • Sehe ich auch so. Ich versuche heute Abend mal Facebook komplett von ipad und iPhone zu entfernen. Wenn das keine Probleme gibt lösche ich in paar Wochen meinen Account komplett.

      • Falls du spotify via telekom hast und dort den facebook log in aktiv hast… Viel spaß :)

      • Wer den Facebook Login auch noch auf anderen Seiten nutzt ist schlicht dumm. Das war doch klar, dass das ein boomerang wird.

    • Genau, Facebook ist der letzte Dreck!
      Ich bin schon so lange bei Google Plus zufrieden und glücklich!
      Komisch, aber in den letzten drei Jahren gab es diese Scheiss-Gezeter NICHT EIN EINZIGES MAL!!!
      Und ich konnte schon fast 60 % meiner Facebbok-Freunde von Google Plus überzeugen; und alle sind hiervon positiv überrascht und überzeugt!

  • Blöde Frage, bin nur mit Browser auf iPhone auf Facebook, geht das orten da auch oder nur in der app?

  • Und alle benutzen facebook weiter und keiner schert sich drum….

  • ich habe Facebook + Messenger vom Iphone gelöscht. Mich bei runtastic (bisher mit Fb angemeldet) abgemeldet.

    Habe jetzt nur noch Whatsapp und Instagram drauf. D.h. Facebook kann keine Daten mehr über mich sammeln oder? Habe heute irgendwo gelesen, dass WA/Instagram nicht betroffen sind von den neuen Richtlinien. ODER?

    Wie sieht es aus, wenn ich mich in Safari mal kurz anmelde und z.B. nach 5 Minuten wieder abmelde. Hat FB dann nur für diese 5 Minuten Zugriff auf mein Handy oder werden dann irgendwie/-wo Dateien gespeichert, die dann weiter Daten sammeln?

    • Whatsapp gehört zu Facebook. Wenn, dann solltest du wirklich alles von FB löschen.

      • Ja, und am besten gar nicht mehr ins Internet bzw. aus dem Haus gehen :)

      • Es gibt immer welche, denen egal ist, dass Facebook alle über das eigene Facebooknetzwerk laufende aktivitäten verfolgt. Fas man nicht nur ein komplettes Psychoprofil erstellen kann, sinder einen damit auch in heftige Schwierigkeiten bringen kann (siehe „Identiätsklau“)
        Wem das alles egal ist, zieht unbewusst andere noch mit rein (posten von Fotos, vollstädige Namen, Orte). Und es muss ja freilich nichts passieren. Nur kann ich es nicht mehr hören, dass es den meisten einfach egal ist. Oder nehmt ihr von allen Fremden, der einen Anzug an hat, den ihr schon gesehen habt, jeden Mist an ohne Nachzudenken?

    • In Safari kann Facebook nur sehen, in welcher Stadt du dich gerade aufhältst.

    • Im Artikel steht: „gültig für alle Facebook-Marken, -Produkte und -Dienste ist, die keine eigene Datenschutzrichtlinie haben“. WA und Instagram sind beides FB Marken… wenn die keine eigene Richtlinie haben, dann gilt das auch die.

    • Wenn du jetzt noch einen Alu-Hut aufsetzt bist du in Sicherheit!

    • Freischwimmer75

      Offiziell werden die Daten von WA noch nicht ausgewertet. Das heißt aber nicht, dass sie nicht gesammelt werden.

  • Wieder ein Grund mehr, weswegen ich weiterhin Facebook nur im Safari öffne.

    • Da hast du leider unrecht. Auch im Browser übermittelst du deine Standort unfreiwilligerweise immer mit. Nicht so genau wie wenn GPS genutzt wird aber anhand der IP-Adresse immer im groben Rahmen und öffentliche WLAN’s nutzen ein IP Band welches sehr genau zugeordnet werden kann z.B. Flughäfen oder Bahnhöfe etc.

  • Hallo Mathias,

    wir haben eine Anfrage auf dauerhafte Löschung deines Kontos erhalten. Dein Konto wurde von der Seite deaktiviert und wird innerhalb von 14 Tagen dauerhaft gelöscht.

    Falls du die dauerhafte Löschung deines Kontos nicht beantragt hast, melde dich bitte bei Facebook an, um diesen Antrag abzubrechen:

    https://www.facebook.com/login.php

    Danke,
    Das Facebook-Team

  • Facebook ist bei den jüngeren Leuten eh schon out.

    • das hatte ich schon mal vor drei jahren gelesen …

      • Wobei es zumindest jetzt anfängt zu fruchten, ich war früher begeisterter facebook nutzer, jetzt hab ich nur noch whats app, Facebook Messenger und spotify über fb. Der messenger ist auch nur wegen einer gruppe noch aufm gerät…
        so geht es vielen bei meinem freunden auch. FB an sich hat stark bei uns an boden verloren

  • Hallo Mathias,

    wir haben eine Anfrage auf dauerhafte Löschung deines Kontos erhalten. Dein Konto wurde von der Seite deaktiviert und wird innerhalb von 14 Tagen dauerhaft gelöscht.

    Danke,
    Das Facebook-Team

  • kann das nicht mit der Datenschutz Einstellungen beim iPhone/iPad unterbunden werden?

    • In gewissem Rahmen ja. Problem ist nur, dass du immernoch „in etwa“ ortbar bist, nämlich über deine IP, die dem Mobilfunkmasten oder dem nächsten Hauptverteiler zugeortnet wird, wenn du über WLAN bzw. deinen DSL Anschluss auf Facebook bist.

      Ich hab folgendes getan:
      – Facebook Login in den iPhone Systemeinstellungen gelöscht.
      – Sämtlichen Zugriff auf Ortungsdienste für Whats App und Facebook deaktiviert.
      – Ich habe die Hintergrundaktualisierung für Whats App und Facebook deaktiviert.
      – Habe mich an sämtlichen PCs bei Facebook ausgeloggt, und alle Cookies gelöscht.
      – Ich verwende überall einen Adblocker, der auch die Social Buttons auf diversen Seiten blockiert
      – Facebook wird nur noch auf einem einzigen Gerät genutzt und wenn dann auch nur an den gleichen Orten (zu 99% nur zuhause).

      Damit lässt sich das Tracking seitens Facebook schonmal deutlich einschränken. Alles was die nun von mir wissen ist, dass ich mich immer vom selben ort aus einlogge.

      Einziges Problem ist und bleibt Whats App, das ich nach wie vor unterwegs nutze. Aber hier beschränkt sich das Tracking zumindest nur auf die IP.

      Die Lösung für das Problem wäre ein VPN. Somit sehen alle Apps immer exakt die selbe IP bzw. immer den selben Standort.

      Aber das ist mir dann doch zu aufwändig. IP Tracking ist eh so Alt wie das internet selbst und betrifft jede Anwendung und APP. DIE Daten können sie von mir aus haben, aber alles weitere wird von nun an komplett unterbunden.

  • Ich hab mich aus diesen Gründen vorgestern bereits abgemeldet. Braucht kein Mensch :-) NSA weiss sowieso was ich mach und wo ich mich rumtreibe.

    • „brauchen“ ist das falsche wort. zwar richtig, aber dennoch unpassend. was brauchen wir schon? es gibt da ZIEMLICH viel, was der mensch an sich nicht braucht. aber eben „will“! und das ist das „problem“ …

  • Brauche Facebook aus beruflichen Gründen, nutze allerdings konsequent nicht die App!

    • Wo und wie genau, wenn ich fragen darf?! Wenn ein Kunde oder Auftraggeber nur über facebook mit mir kommunizieren will, mache ich ihm klar, das ich das nicht wünsche!
      Kann man sich da nicht elegant rausziehen, zumal ich die Seriösität derer die mit mir über fb kommunizieren wollen, eh in Frage stelle…

      • vielleicht fürs marketing!

      • Hey Muah, Clausimausi hat Recht. Ich nutze es aus Marketinggründen. Ich habe eine monetarisierte Website und nutze Facebook, um meine Leser auch dort zu erreichen. Meine Zielgruppe nutzt unter anderem Facebook und so wäre ich schön blöd, wenn ich diese nicht versuchen würde über den Kanal zu erreichen. Direkte Kommunikation, beruflich oder privat, gibt’s bei mir nur via Telefon, SMS/iMessage, Threema und E-Mail. ;)

  • Ich hab die App vom iPhone gelöscht.

  • Suck it Burg.
    Ich bin schon lange raus.

    • Genau, Facebook ist der letzte Dreck!
      Ich bin schon so lange bei Google Plus zufrieden und glücklich!
      Komisch, aber in den letzten drei Jahren gab es diese Scheiss-Gezeter NICHT EIN EINZIGES MAL!!!
      Und ich konnte schon fast 60 % meiner Facebbok-Freunde von Google Plus überzeugen; und alle sind hiervon positiv überrascht und überzeugt!

      • Usambara Veilchen

        Deine Aussage wird nicht besser wenn du sie dreimal postest.

      • Vor allem zeigt es eine Naivität, die ich bemerkenswert finde. Genau wie die Poster, die hier in einem Beitrag sich brüsten,

        Der Dreck kommt weg, ich nutze nur noch WhatsApp und WA Messenger und und….

        Das zeigt, das es mit dem Denken nicht so klappt.

  • Mich juckt das nicht da:
    1. Standort von PC zu Hause total ungenau
    2. An den Mobile Apps die Standortfreigabe vom Betriebssystem deaktiviert werden kann
    3. Das früher oder später jeder machen würde der zu so einer „Macht“ gewachsen ist

    • Na wenn du meinst. Selbst über deinen PC kann man relativ genau sagen, wo du dich aufhälst, solange du keine anonymisierungsdienste wie Tor etc. verwendest, die das zumindest teilweise verschleiern. Du glaubst garnicht, wie riesig bspw. WLAN-Datenbanken sind, anhand derer sie dich genau Orten können.

  • Und wenn ich das in einem anderen Artikel richtig gelesen habe, können die Daten jetzt auch anderen Plattformen zur Verfügung gestellt werden. ZB. WhatsApp…wie war doch gleich noch die Aussage das keine Datenunter FB und WA ausgetauscht werden ;-)

  • Ohne Facebook lebt man auch ganz gut – aber ich bin eh schon aus dem Alter Raus.

    • Genau – braucht keiner! Genausowenig wie WhatsApp, Twitter und Co. Aber die Kiddies kennen ja nix anderes mehr. Früher ist man gemeinsam unterwegs gewesen und hat sich dazu – wenn überhaupt – kurz telefonisch verabredet. Heute kriegen die schon die Krise, wenn sie zwei Minuten lang nicht schauen können, ob eine neue Nachricht da ist. Schlimm!

  • Ich hatte die Fb App lange auf meinem iPhone installiert. Vor einigen Tagen habe ich sie gelöscht und mir an die Stelle ein Fb Lesezeichen gelegt.
    Seitdem läuft mein iPhone stabiler und wesentlich länger. Ich spare bei der gleichen Nutzung am Tag ca 5 Stunden mehr stanby und 2 Stunden Nutzung.

    • Hi,
      Danke für den Tipp.
      Man gewinnt auch ordentlich Speicherplatz auf dem iPhone!!!!
      Ganz schön irre, wie viel Speicherplatz App und gesammelte Daten belegten!

  • habe nun auch die fb app’s entfernt, nutze safari. ich bin zwar sicher, dass fb weiterhion genug von mir mitbekommt, aber denn weitaus weniger als über deren apps, wo man wirklich keine ahnung hat, was da im hintergrund passiert …

  • was ist wenn man ein Proxy benutzt ?

  • An dieser Stelle wäre es angebracht eine Zusammenstellung von App’s und soz. Portalen die der Zuckerzwerg gehamstert hat aufzustellen. Sonst verliert man die Übersicht. Das Waze von Google war mir zB. auch entgangen, aber gleich gelöscht

  • wo ich mich aufhalte ist kein Geheimnis ,was mich mehr interessiert ist : Brauch das den mehr accu?

  • Was ist, wenn ich mich nach dem Gebrauch in der FB-App immer wieder auslogge und die App dann „wegschieße“, kann FB dann immer noch alles was ich mache, wo ich was mache, mitbekommen? Dürfte dann doch eigentlich nicht gehen oder?
    Wenn ich dann mal in FB rein möchte, rufe ich die App wieder auf und logge mich erneut ein.

    Genauso mache ich es auf dem PC, nach dem ich alles in FB erledigt habe, logge ich mich aus und schließe den Browser und damit werden dann auch gleich alle Coockies gelöscht. Erst danach surfe ich auf anderen Seiten. Dann sollte FB doch auch nichts über mein Surfverhalten mitbekommen.

    Belehrt mich bitte etwas anderem, falls diese Maßnahmen nicht greifen sollten.

  • Hallo zwei Fragen:
    1. Ortungsdienste: Wenn ich der App in den iPhone-Datenschutzeinstellungen den Zugriff verweigere – würde fb dann ab morgen irgendwelche Daten mehr bekommen, als noch heute?
    2. „Werbung und was macht man sonst im Browser“: Ich habe gelesen, dass fb auch in Zukunft sämtliche Browseraktivität mitzeichnet, die nichts mit fb zu tun hat (Cookies und Verlauf auslesen). Betrifft das sämtliche Browser? Also wenn ich fb jetzt nur noch z. B. im IE verwende, und dort sonst nichts mache – dann können sie doch sicher nicht auf die Cookies vom FF zugreifen, oder?
    Danke

  • Frage: macht es einem Unterschied ob ich die FB – App auf meinem iPhone habe und benutze oder diese lösche und dann über Safari mich bei FB einlogge? Merci

  • Bei den heutigen Möglichkeiten hätten sich A. H. aus Braunau und die Stasi die Finger geleckt!

  • Ich setze mich in diesem Zusammenhang grade mit dem Programm bzw. dem Dienst „Ghostery“ auseinander, hat da jemand Erfahrung mit und st es zu empfehlen! Habe gelesen, dass man auf jeden Fall die Ghostrank Funktion (Nutzungsdaten senden) ausschalten soll, aber sonst sehe ich bei dem Programm eigentlich keine Probleme und Facebook dürfte doch dann eigentlich über das „Gefällt Mir Button“-Plugin nicht mehr tracken können oder?

    • Habe ich auch in allen Browsern im Einsatz und ein besseres Gefühl ;-) Ghostrank habe ich deaktiviert.

    • “Ghostery” (als FF Plugin) verwende ich seit Jahren. Erfahrung? Läuft und macht keine Probleme. Wenn mal auf einer Seite doch etwas „braun“ ist (sehr sehr selten) kurz deaktivieren und danach wieder anschalten. Ghostrank Funktion ausschalten = korrekt.

  • ..als ob sich jemand für eure daten, adressen, kontakte interessiert.

    Es sowas von egal. Hauptsache jammers als wäre jeder von euch eine VIP.

    • Genau, Facebook ist der letzte Dreck!
      Ich bin schon so lange bei Google Plus zufrieden und glücklich!
      Komisch, aber in den letzten drei Jahren gab es diese Scheiss-Gezeter NICHT EIN EINZIGES MAL!!!
      Und ich konnte schon fast 60 % meiner Facebbok-Freunde von Google Plus überzeugen; und alle sind hiervon positiv überrascht und überzeugt!

  • Finds echt beschissen das Fb jetzt alles ausspioniert -.-‘ iwo hat man doch dann kein privat leben mehr oder seh ich das falsch?
    Also kann man im großen und ganzen sagen das man, grund den rechtlinien, fb und whats app löschen sollte??

  • Sehr erschreckend finde ich wie unbekümmert scheinbar hier einige mit diesem Thema umgehen …. ich mache mir ernsthafte Sorgen um die Zukunft in 20, vielleicht 30 Jahren, wenn die Menschen alle komplett „gläsern“ sind …. da kann man nur beten, dass die gesammelten Daten niemals in falsche Hände geraten!!!!

    Mindestens genau so erschreckend finde ich, dass FB auch die Daten von Seiten sammeln kann, die den „like“-Button nutzen …. meine Bank tut dies seit neuestem!!! Was sieht FB davon??? Angeblich sind das doch gesicherte Verbindungen ….

    • Kannst dir diese Like Buttons wie eine Art Markierer vorstellen, die jedes mal wenn du eine Seite mit integriertem Button aufgerufst, alle möglichen Informationen gespeichert werden. Am ende ziehst du wie ne Schnecke eine Schleimspur hinter dir her und FB ist in der Lage diese zurück zu verfolgen, um ein „Nutzerprofil“ von dir zu erstellen. Wenn du dann auch noch ein FB Acount hast, werden alle über dich gesammelten Informationen Verknüpft, zusammen mit dem Foto auf dem du lächelst. Aber du kannst dich davor schützen, wenn du das möchtest, zb mit Ghostery als Firefox Addon.

  • Ihr seid bestimmt alle sowas von wichtig, dass Ihr Angst haben müsst, wenn jemand Eure Daten sammelt… Mal ehrlich: ist es nicht total Ritze, wer was und über wen sammelt? Wenn denen das Spaß macht, bitte. Sollen sie soviel sammeln, bis ihre Server Plätzen! Mich stört es jedenfalls nicht und in 50 Jahren, wenn ich fast hundert bin, interessiert es mich noch weniger… ;-)

  • Ich hab meinen Account schon vor einem Jahr gelöscht, und mir fehlt sowas von absolut gar nichts, ganz im Gegenteil, dieser ständige Druck von Leuten irgendwas „Tolles“ zu erleben nervt mehr als alles andere!!

  • Dann macht mal bitte eine Tippseite: Welche iPhone-Einstellungen, bester Browser für FB (verschleierung IP usw) FB-App löschen? Da werden sich viele freuen!

  • ich habs gelesen, kann es aber fast nicht glauben… Auch meine handynummer wird übermittelt???

  • Also erstmal dauert das nicht 5 Minuten sich das alles durchzulesen. Vielleicht 5 Minuten mit voice over auf 5Facher Geschwindigkeit. Und jetzt der Hammer: ganz unten auf der Seite: „wie kannst du uns kontaktieren“ und ihr werdet es nicht glauben was da steht, es ist unfassbar: die Post Anschrift von FB
    Hahaha das ist nicht lache. Kein Twitter Account, keine email, kein Link zu mark’s profil nein die Post Anschrift. MMD

  • Ich war nie bei Facebook. Habe ich was falsch gemacht???

    • Absolut nichts!!! Gute Entscheidung!

      Es gibt immer mehr Leute, die „sozialen Medien“ den Rücken kehren. Ich bin einer davon. Und nein, ich habe keine Paranoia sondern einfach keinen Bock, jeden Dreck kommentieren oder >>liken<< zu müssen, nur weil einer meiner sogenannten "Freunde" ein Foto seiner neuen Frisur, seines Mittagessens oder seines Morgenstuhls gepostet hat.

  • Und jetzt meine Idee: facebook nur noch am mac nutzen und nur noch mit Firefox und allen möglichen Addons die gegen Tracking sind. Und safari für alles andere außer fb nutzen. Kann dann über Safari trotzdem der FB super Cookie angefunkt werden?

  • Wann wird die Handynr. an FB übermittelt?

  • Facebook und FB Massanger App. vom Handy verbannt!
    Mal schaun, vllt. lösche ich morgen auch meinen Acc :)

  • Liebes iFun-Team,
    könnt ihr bitte mal sagen, ob es schon hilft, die Apps von allen Geräten zu löschen und nur noch über Safari auf FB zuzugreifen oder muss man sich, um dieser Datensammelei zu entkommen grundsätzlich von FB & Co lossagen???
    DANKE!!! :-)

  • Hi, mal ein Vorschlag:
    – Facebook App deinstallieren
    – VPN zur Fritz.Box herstellen
    – Facebook via Safarie im Browser nutzen

    Und so „von zuhause“ nutzen :)

  • Also ich habe meinen Account gelöscht. Die blöden, unlustigen Videos und Fotos die da gepostet werden interessieren doch eh keinen mehr. Das ganze „wir ändern die Datenschutzrichtlinien“ ist nur noch mega nervig und jedes Mal wird es für den Nutzer schlimmer.

  • Fertig!
    Facebook,WhatsApp und Instagram Accounts sind gelöscht!
    War gar nicht so einfach bei Facebook.
    Hatte zuerst meinen Account nur deaktiviert.

  • Interessant – Das bedeutet also auch dass hier auf iFun meine Geo-Daten bei jedem Besuch getrackt werden?
    Wie kann man das verhindern? (außer auf den Besuch von Webseiten mit Facebook-Share-Buttons zu verzichten)
    Kennt jemand etwaige IPs die man via hosts-file blocken kann, oder sowas in der Richtung?

      • So hatte ich den Abschnitt verstanden: „Wir sammeln Informationen, wenn du Webseiten und Apps Dritter besuchst, die unsere Dienste nutzen (z. B. wenn sie unsere „Gefällt mir“-Schaltfläche oder die Facebook-Anmeldung anbieten oder unsere Bewertungs- und Werbedienste nutzen).“

        Ich dachte Facebook könnte nun beide Funktionen (Share und Like-Funktion) zum sammeln von Informationen missbrauchen.

        Sorry, aber ich blick da echt nicht mehr durch.

    • Ich denke mal wegen dem Share-Button neben den Posts.

      Nein… Es gibt Unterschiede zwischen Share-Buttons und Like-Buttons bzw. sozialer Plugins. Hier gibt es nur Share-Buttons. Dabei würdest du Daten an FB übergeben. Like-Buttons und sozialer Plugins fragen deine Daten bei FB ab wenn die Seite geladen wird und du bei FB angemeldet bist…

      • Matt, genau das war mein Gedanke, bzw. meine Befürchtung!

        Vielen Dank für deine Antwort und die Informationen!

  • Solange FB einwandfrei im mobilen Browser läuft, frage ich mich warum man sich diese App als Laus in den Pelz setzen sollte. Man kann FB durchaus nutzen, ohne ihm alles zu erlauben was es möchte ;-)

  • Wie wäre es wenn 28 Mill. Nutzer allein in Deutschland ihren Account kündigen würden? Das wäre doch mal ein Signal mündiger Bürger.
    Aber hier gibt es nur Schafe die sich zur Schlachtbank führen lassen.

    • Hier können doch nichtmal alle mobilisiert werden wenn die deutsche Bevölkerung offenkundig von ihren gewählten Politikern verarscht und ausgenommen werden! Wie soll sowas denn dann für so einen nebensächlichen Schrott wie Facebook funktionieren

  • Ach Leute, guckt doch auch mal über den anderen Tellerrand. Immer diese Gemeckere über Freunde bei Facebook, die ihr Mittagessen fotografieren. Als ob man gezwungen wäre, dies anzusehen? Einfach die vermeintlichen Freunde löschen.
    Ich hab über Facebook nach 20 Jahren meine Halbschwester wieder gefunden, halte Kontakt zu zwei Freunden in Kenia (und denen kann man nicht erzählen, dass Facebook ach so böse ist, denn die würden dann nur ungläubig gucken) und nutze meinen Fake-Account ohne Inhalt oder echten Angaben ansonsten nur zu administrativen Zwecken von Facebook-Firmenseiten.
    Also hört doch auf mit der Jammerei und dem Hinweis auf dumme Schafe, die sich selbst zur Schlachtbank führen. Jedes Werkzeug soll halt so eingesetzt werden, wie es für einen selbst am sinnvollsten ist.

  • Danke Facebook! Danke, dass ich dich nutzen darf. Danke, dass ich jeden Tag meinen Mist hier posten darf. Danke, dass ich jeden Tag unbegrenzt viele Bildchen hier hochladen kann. Danke, dass ich jeden Tag hunderte Katzenbildchen ansehen kann. Danke, dass ich mich an Orten einloggen kann und du mir gleich interessante Dinge in der Nähe zeigst. Danke, dass ich mit Menschen, die nicht bei mir wohnen in Kontakt bleiben kann und durch dich ein wenig an ihrem Leben teilnehmen darf. Danke, dass ich kostenlos mit allen Möglichen Menschen chatten kann. Danke, dass du mir als einzige Seite ohne AD-Block Werbung anzeigst, die mich auch interessiert. Danke, dass du meine Daten nutzt und mir dadurch einen Mehrwert bietest.

    • Hörst dich an, wie ein Junkie… Versuch doch mal dich an die Zeit ohne FB zu erinnern, war doch bestimmt nicht so beschissen, oder?

      • Ich erinner mich an Zeiten ohne Fernbedienung, 27-Gang-Schaltung und Sitzheizung.
        War alles auch nicht beschissen, nutze es heute aber trotzdem.

  • Wie Tim Cook schon so schön sagte: „Unser Geschäft beruht nicht darauf, Informationen über Sie zu haben. Sie sind nicht unser Produkt“.

    Bei Facebook sind wir leider das Produkt.

  • Wenn ich nun der App generell via iOS Setting keinen Zugriff auf meine Standortdaten geben, kann die FB App diese nun dennoch auslesen und übermitteln? Oder greift das nur im Falle dessen, dass ich das generell erlaubt habe?

  • Das waren noch Zeiten mit wkw ;-)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19490 Artikel in den vergangenen 3387 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven