iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 26 881 Artikel
Einschränkungen im HomeKit-Setup

eufyCam: HomeKit-Update unterstützt (aktuell) nur vier Kameras

15 Kommentare 15

Die Update- und Informationspolitik der Anker-Tochter Eufy hat noch ordentliches Potenzial für Optimierungen. Zumindest, was die Familie der eufyCam-Überwachungskameras angeht.

Zum einen verwirrt die zaghafte Bereitstellung der HomeKit-Aktualisierung, mit der Eufy seine Kameras in Apples Smart Home-Standard einbindet, da die derzeit nur auf aktive Nachfrage an Kunden ausgegeben wird.

Homekit Limit

Zum anderen überraschte Eufy kürzlich mit dem Deutschland-Start der eufyCam 2, deren Markteinführung im Gegensatz zu der ebenfalls im Dezember gestartete eufyCam 2C nicht im Vorfeld kommuniziert wurde.

Nun tropfen erneut Info-Häppchen aus der Community der HomeKit-Tester an uns durch, die Eufy bislang nicht offiziell ausgegeben hat: Die HomeKit-Implementierung der Anker-Tochter unterstützt derzeit maximal vier Kameras.

Weniger als in den „HomeKit Secure Video“-Spezifikationen angegeben. Apple selbst nennt in seinem Support-Portal fünf Kameras als hartes Limit für Kameras mit Aufnahmeunterstützung.

Eufycam Support

ifun.de-Leser Enrico berichtet von seinem Setup:

Vielen Dank für die regelmäßige Berichterstattung zum Thema der Eufy Kameras. Für mich der perfekte Ersatz für die Arlo, die ich bisher hatte. Der Service von Netgear ist unterirdisch. Vor allem gab es einen Knaller, als ich mit dem Support gesprochen hab. Ich musste verschiedene Schritte zum Finden des Problems machen. Akku rein wieder raus etc. Plötzlich sagte mir die Frau von der Hotline von Arlo: „Gut sehen sie aus“ – Sie hatte sich auf meine Kameras geschaltet und schaute sich das Bild an, ohne mich vorher zu fragen.

[…] nun habe ich 6 Eufy C2 im Einsatz und dank eures Tipps die HomeKit-Firmware erhalten. Nun bekomme ich den folgenden Hinweis: HomeKit lässt nur 4 Kameras zu. […]

Wir versuchen derzeit in Erfahrung zu bringen, ob es sich bei der Beschränkung um ein Limit der halböffentlichen Testphase handelt und melden uns erneut, sobald uns Fragen beantwortet wurden.

Produkthinweis
eufy Security by Anker, eufyCam 2C, kabelloses Sicherheitssystem, 180 Tage Akkulaufzeit,1080p HD, IP67 wetterfest,... 199 EUR
Produkthinweis
eufy Security eufyCam 2, Kabellose Überwachungskamera, 365 Tage Akkulaufzeit, HD 1080p Bildqualität, IP67 wetterfest,... 349 EUR

Zum Nachlesen:

Donnerstag, 02. Jan 2020, 12:25 Uhr — Nicolas
15 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • In 2 Wochen kommt das HomeKit Update offiziell raus für alle.

  • [OT] Kennt jemand eine gute Wunderlist-Alternative? Microsofts ToDo überzeugt mich leider gar nicht… Danke!

    • Wo wir gerade dabei sind – ich bräuchte noch ein gutes Mittel gegen Hühneraugen…

      Mal im Ernst – ich glaube es gab selten eine Frage irgendwo, die mehr OT war, als deine! Such doch für solch eine Frage einen passenderes Thema (hast du mal Wunderlist in die Suche eingegeben???) oder frag Tante Google nach passenden Foren.

  • eufyCam 2c: HomeKit-Update unterstützt (aktuell) praktisch keine Automation. Als hinzugefügte Geräte erscheinen bei mir 2 Motion Sensor und die sind nicht in eine Automation integrierbar. Hoffe da kommt noch was.

    • Wie ist das zu Verstehen? Also bei mir geht es. Ich Kann sie ganz normal wie alle anderen Sensoren einbinden…

      • Oh, vielleicht mache ich ja etwas falsch. Kannst Du / hast Du eine Automation erstellt: Ich verlasse das Haus – bitte aktiviere die Kameras (in dem Sinne)? Als Geräte bekomme ich auch nur die Motion Sensors, nicht die Kameras selbst zur Auswahl in HomeKit.

      • Ok, du willst die Kameras ein und ausschalten bzw. das Aufnehmen / Streamen. Das funktioniert bei mir auch nicht wird aber wohl mit HomeKit Secure Video kommen; denn meine Logitech Circel2 hat diese Funktion in der Beta…

      • Ich will nur das Ein- und Ausschalten automatisch regeln, denn aktuell heißt es 8 bis 10 mal am Tag die Szenen in de Eufy-App manuell auf „Abwesend“ oder „Zuhause“ zu ändern. Ich verstehe ehrlich gesagt überhaupt nicht wie ihr das macht. Auch manuell?

        Welche Automation machst Du denn aktuell mit HomeKit und den 2C-Kameras?

        Zwangsweise 10 € im Monat für HomeKit Secure Video möchte ich nicht unbedingt bezahlen.

      • Nachricht vom Kundendienst:

        Sie können nur manuel die Szenen „Zuhause“ und „Abwesend“ durch unserer APP (nicht durch Homekit) einstellen.

        Unser Techniker hat mir Bescheid gegeben, dass wir diese Funktion nicht haben werden.

  • Nur max 5 Kameras? Wieso denn sowas?
    Oder kann ich nebenher trotzdem mehrere über die Eufy App laufen lassen nur halt max 5 in HomeKit.
    ZB für die 5 wichtigsten?

    Weiss das jemand? Oder muss ich mich entscheiden zwischen HomeKit oder Eufy App?

    • Ja klar du kannst bis zu 16 Kameras pro HomeBase 2 verbinden. Nur halt aktuell leider nur 4 in HomeKit einbinden. Mit dem Update werden es dann 5 sein was natürlich immer noch wirklich ernüchternd ist.

  • Mal ne Frage am Rande: Sowas hängt sich doch bitte keiner der ernsthaft seine Wohnung übewachen will an die Wand, oder?
    Um zu schauen ob der Hase noch im Stall ist oder die Fische im Aquarium ist sowas ja noch ok, aber jeder Einbrecher lacht sich über Funkkameras schlapp und die sind ausser Betrieb noch bevor die Einbrechen oder vor der Linse auftauchen…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26881 Artikel in den vergangenen 4554 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven