iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 25 893 Artikel
Für iPhone XS, XS Max und XR

eSIM per App: Truphone bietet neue Tarife

35 Kommentare 35

Anfang November begann der Apple-Partner Truphone damit seine iPhone-Applikation myTruphone im App Store zu verteilen und bot damals die erste Anwendung an, mit der sich die im iPhone XS, iPhone XS Max un iPhone XR integrierten, virtuellen eSIM-Karten freischalten ließen.

Im Gegensatz Telekom und Vodafone bot Truphone (hier funkt man im Vodafone-Netz) ausschließlich Datentarife an, gestattete deren Einsatz allerdings nicht nur in Europa sondern auch in den USA, in Australien und in Hongkong.

Wenig später stockte der Anbieter auf und erweiterte das Portfolio der drei weltweiten Daten-Angebote um drei zusätzliche für den innereuropäischen Einsatz.

Nun hat Truphone abermals nachjustiert und bietet neue US-Tarife für den Einsatz in den Vereinigten Staaten an.

Truephone Usa

Die jetzt verfügbaren „USA Plus“-Tarife sind etwas teurer als die EU-Tarife aber deutlich günstiger als der globale Datentarif:

Global: 300MB / 1 Tag / 6 Euro – 1GB / 30 Tage / 15 Euro – 3GB / 30 Tage / 42 Euro
Europa: 1GB / 1 Tag / 5 Euro – 3GB / 30 Tage / 14 Euro – 5GB / 30 Tage / 20 Euro
USA Plus: 1GB / 1 Tag / 7 Euro – 3GB / 30 Tage / 18 Euro – 5GB / 30 Tage / 27 Euro

Preise, die nicht unbedingt konkurrenzfähig sind, für den Kurzeinsatz im Urlaub aber durchaus bequem sein können.

Zum Nachlesen

Mit Dank an Dennis!

Donnerstag, 15. Aug 2019, 7:02 Uhr — Nicolas
35 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Irgendwie lustig dass ausgerechnet ein Anbieter der Truphone heißt, nur Tarife ohne Telefonie anbietet.

    • Man liest so häufig, dass der Empfang in den USA für LTE kaum funktioniert.

      Hat jemand zufälligerweise Erfahrungen im Raum Boston?

      Ich würde sonst auch Mal MTX probieren. Bin aber immer nur 1-2 Mal pro Jahr drüben.

      • ich bin jetzt das fünfte Jahr in den USA. Der Handyempfang ist im allgemeinen schlecht. Es gibt eigentlich nur zwei Anbieter, Verizon und AT&T, die etwas taugen. Für Verizon muss man ein spezielles Handy haben, es wird in einer anderen Frequenz gesendet. Ich empfehle jeden, der in die USA reist, geht in den Walmart und kauft euch eine Karte von AT&T, damit kann man auch zur Not nach D telefonieren. z.B. 45$ mit 8GB im Highspeed danach Drosselung auf 2G. Hotspot möglich für 4 Wochen. Problemlos zu aktivieren.

  • Bei den Preisen ist klar, dass das Geschäftsmodell nicht auf Dauer angelegt ist. Muss man sich also nicht merken.

    • Das Geschäftsmodell ist für Reisende gedacht. 3GB für 18€ in USA ist fair, werde ich beim nächsten Mal testen. Für China gibt es leider nach wie vor nichts interessantes.

      • Du kennst die Datenpreise für USA vor Ort offenbar noch nicht…

      • Ich kenne sie wirklich nicht und würde mich über ein kurzes Statement freuen.

      • @Martin: Na dann erzähl doch mal was man als Urlauber so buchen sollte und was das dann kostet. Ich bin gespannt!

      • @Martin
        Wie sind die Preise denn vor Ort? Das wäre schön zu wissen, denn dann könnte ich Deinen Kommentar einordnen, und außerdem das Angebot von Truephone bewerten.
        Kennst Du die Preise?

      • Mir bringt es nur nichts die lokalen Preise heranzuziehen, wenn ich für ein paar Tage in den USA bin. Bisher habe ich mir immer ein Roaming-Datenpaket von 1GB für 30€ geholt. Hat man ja eh überall WLAN.

        Es gibt natürlich ein paar Anbieter wie Travsim über die du 50gb für 40€ buchen kannst, aber brauche ich ja gar nicht. Und den lokalen Markt abstecken?

        Es ist auch nicht so, dass du dir als Tourist einfach so eine Prepaid-Karte holen kannst – da wirst du scheitern. Alternativ gäbe es zB den Tourist Plan von T-Mobile US, den es aber nur in einem T-Mobile-Store gibt (und die sind nicht so verbreitet wie Starbucks) und der auch 30$ + tax für 2gb, 1000 Freiminuten und paar SMS kostet.

      • Was gibt es denn für eSIM Alternativen in den USA?

        Weiß jemand ob man mit diesen Tarifen einen Hotspot machen kann?

      • war ja klar dass da einer wieder kommt mit dem Spruch bzgl. Preisen vor Ort.
        Soll ich ein zweites Handy nutzen, telefonisch nicht oder nur per Umleitungen erreichbar sein bzw. warum habe ich denn ein Handy für eine zweite Leitung.

        ich war dieses Jahr zwei mal in den USA, einmal hatte ich Truphone, einmal Ubigi (wobei ich mit dem nicht glücklich war).

        Sicherheitsbereich im Flughafen verlassen, Leitung aktivieren und los gehts …

        1000 Euro Flugkosten und dann 10 Dollar beim Internet sparen wollen bzw. Diskussionen lostreten?!?

      • Ich habe es im März in den USA genutzt und es ist top zu dem Preis. Günstig sind Datentarife in den USA nicht und so eben ne SIM holen geht auch nicht. In meinem iPhone hatte ich für Voice meinen Tarif von zu Hause eingestellt um erreichbar zu sein und den Truephone Tarif sekundär als Datentarif. Mega Bequem und super. Da in den USA auch kostenlos Wifi mehr Recht als schlecht funktioniert, gerade wenn man mit dem Auto unterwegs ist.

      • falsch, du kannst in jedem Walmart von jedem Anbieter eine Karte kaufen und sie aktivieren, das selbe in China, geht man zu chinamobile oder Chinaunicom, legt seine Pass hin.

    • War als Zweit-SIM für meinen Urlaub in Südfrankreich, wo es unerwarteterweise kein WLAN gab, enorm praktisch und dann trotzdem noch deutlich günstiger als über Vodafone zusätzliche Daten dazu zu buchen (5GB = 50 Euro).
      Für solche Fälle durchaus sehr nützlich und empfehlenswert.

      • Südfrankreich gehört meines Wissens auch zur EU ;-)
        Da kannst du dich einfach deinen normalen Datentarif weiternutzen!?

    • Einfach bei Amazon MostSim suchen, 50 Euro für 22 GB inkl. telefonie und Sms für 4 Wochen. Im 9 Stunden Flug wird man ja wohl die Karte wechseln können und zack hat man sich wieder Kohle gespart. Wenn die Anbieter schon keine Sim Kosten oder Versandkosten haben, sollte es schon annähernd gleich kosten.

  • Ich find es jetzt preislich auch keine Katastrophe. Man hat es mit wenigen Klicks gebucht, muss nicht in den USA erst in irgendeinen Laden oder sich ne SIM vorher bestellen. Definitiv kein Highlight die Preise aber buchbar.

  • Na ja, man bezahlt dann halt vielleicht für die Bequemlichkeit mehr. Das finde ich okay.

  • Toll, wollte in die USA, jetzt ist es gerade da teurer geworden was das firn Schmarrn?!

  • Um mal eben das Vodafone Netz einen Monat lang mit 1GB für 5€ zu testen ist das doch auch super ;-)

  • Ich nutze auf einen NICHT DualSim fähigen iPhone X eine virtuelle Zweitrufnummer per App via Sipgate Satellit. Ganz ohne eSim und es funktioniert tadelos (bis auf die NOCH nicht funktionierende sms Funktion). Somit kann ich parallel einen zweiten Whatsapp Account fürs Geschäft laufen lassen ohne Zweit Sims und den ganzen Kram.

    Viel angenehmer (in meinen Augen)

  • Ich überlege auch, das 5 € Paket parallel zu meiner o2 SIM zu buchen. Quasi als Backup oder 2. Rufnummer. Geht ja auch für nur Nutzung in Deutschland, oder? Ist LTE möglich?

  • Die Preise sind doch gut, oder gibt es einen Anbieter der LTE mit >200mbit im D-Netz anbietet? (Ohne Vertrag und monatlich kündbar) ich habe da noch nichts gesehen (eSIM mäßig). Habe es bereits zweimal gebucht und hatte topp Speed und sehr gute Erreichbarkeit überall wo ich mich aufgehalten habe.

  • Schade, dass China und Kanada immer noch fehlen.

  • Ich habe seit 2 Jahren eine bessere Lösung gefunden: GlocalMe.com
    Ein Mobiler Hotspot, der Weltweit genutzt werden kann. Die Tarife sind fantastisch, WLAN für alle deine Geräte unterwegs, iPhone Backups werden automatisch unterbunden um Datenvolume zu sparen.
    Am Ziel einfach einschalten, und schon hast du, dein Partner und deine Kinder WLAN überall.
    In den USA kosten z.B. 3GB (30 Tage) 18,50€, Australien 19€, Hong Kong/China 8,50€, Brasilien 22,50€
    Der Akku hält den ganzen Tag, LTE inklusive.

  • Chicken Charlie

    Geht einfach in den USA zum nächsten T-Mobile Shop und holt euch dort den T-Mobile One Prepaid Tarif. Dieser beinhaltet und unlimitiertes telefonieren,SMS und surfen! Ab 50gb wird leicht gedrosselt. Tethering ist mit 3G dabei. Der Tarif versteht sich natürlich nur du domestic. Kostet 70$ und ist 30 Tage gültig. Kann auch über die T-mobile App gebucht werden auf ein Dual SIM Iphone

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 25893 Artikel in den vergangenen 4401 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven