iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 24 203 Artikel
Vorerst nur für USA

EKG-Funktion für Apple Watch Series 4 soll mit watchOS 5.1.2 kommen

Artikel auf Google Plus teilen.
47 Kommentare 47

Mit dem anstehenden Update auf watchOS 5.1.2 wird Apple offenbar die EKG-Funktion für die Apple Watch Series 4 freigeben. Der amerikanischen Webseite MacRumors liegen interne Apple-Dokumente vor, die auf eine entsprechende Funktionserweiterung hinweisen.

Ekg Apple Watch

Apple hat die Möglichkeit, die aktuelle Generation der Apple Watch zum Erstellen eines EKG zu verwenden, bei deren Vorstellung im September angekündigt. Von Beginn an war allerdings klar, dass die Funktion erst zu einen späteren Zeitpunkt und dann auch erstmal nicht hierzulande freigegeben wird: „Sowohl die EKG App als auch die Hintergrundüberwachung des Herzrhythmus werden der Computeruhr in Deutschland bis auf Weiteres fehlen“.

Über die Freigabe der Funktion in weiteren Ländern entscheidet nicht Apple alleine. Zumindest teilweise müssen hier auch regulatorische Bestimmungen berücksichtigt werden, insbesondere natürlich wenn die Uhr wie von Apple angekündigt als seriöses Gesundheitsprodukt Verwendung finden soll.

Die Apple Watch Series 4 ermöglicht es Kunden mit der neuen EKG App direkt am Handgelenk ein EKG zu schreiben. Sie kann klassifizieren, ob das Herz in einem normalen Muster schlägt oder ob es Anzeichen von Vorhofflimmern (AFib) gibt, einem Herzzustand, der zu größeren gesundheitlichen Komplikationen führen kann.

Für interessierte Nutzer außerhalb der USA besteht zumindest die Aussicht, dass sich die Funktion durch die Hintertür aktivieren lässt. Code-Bausteine in iOS weisen darauf hin, dass hierfür das Umstellen der Systemeinstellung „Region“ genügen könnte.

watchOS 5.1.2 steht seit Monatsbeginn für Beta-Tester zur Verfügung, allerdings noch ohne die EKG-Funktion. Über das geplante Freigabedatum lässt sich nicht spekulieren, allerdings hat Apple angekündigt, dass die Funktion noch in diesem Jahr für Apple-Watch-Besitzer zur Verfügung steht.

Mittwoch, 28. Nov 2018, 18:56 Uhr — chris
47 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich seh es kommen, sie EKG Funktion wird für Deutschland das neue Apple Pay, wenn es dann mal da ist haha

    • Ich verstehe nicht wieso so ein Wirbel um einzelne Funktionen gemacht wird XD. Es gibts so viele Funktionen die Apple außerhalb der USA nicht anbieten. Es ist also eher normal dass verschiedene Sachen Lokal verfügbar ist…

      • Kritischer Konsument

        Richtig, und weil für uns regelmäßig viele Funktionen auch garnicht verfügbar sind, sind die Apple-Produkte hierzulande auch was? …… Trommelwirbel …… teurer! …. eigentlich logisch.

      • das ist eine Funktion, die viele Herzpatienten betrifft und Sicherheit schafft ❗️

  • ..heißt das für alle i-watch.Auch für die erste und zweite Serie?

  • Hat das irgend jemand über die Änderung der Region aktiviert bekommen????
    Ging bei mir leider nicht. Trotz Beta auf der Uhr.

  • Series 4 only. Und dauert dann, so wie Apple Pay, nur weitere vier bis fünf Jahre bis es in Deutschland erscheint.

    • Kommt dann aber nur für die nachfolgenden Modelle, weil die Series 4 dann kein Update mehr bekommt. So wie bei der erste Apple Watch und dem Walkie talkie. ;)

  • Wenn es schon in den USA so lange dauert, werden wir wohl diese Funktion in Deutschland nicht mehr erleben..

  • EIGENTLICH?

    „auch projekt geschädigt??“

  •  ut paucis dicam

    Wenn man durch Umstellung der Region die Funktion in Deutschland ohne Probleme freischalten könnte, wäre das gut!

  • …und wieder was, womit die Leute verrückt gemacht werden können…. Schlussendlich alles Marketing!! Cleverer geht nicht! So erzeugt man den „Muste-Have-Hipe“ :-)))) Und es wird hier wieder endlose qualifizierte und unqualifizierte Kommentare geben… hahaha…

  • Unsinn hoch drei diese „Funktion“ und hoffentlich nie für Deutschland verfügbar.

  • Eigentlich hat die FDA doch den Ruf viel kritischer bei der Freigabe zu sein als die Behörden anderswo. Warum ist es dann so schwer, es außerhalb der USA zuzulassen? Und warum reicht nicht ein Disclaimer „In ihrem Land ist diese Funktion kein medizinisches Produkt und ersetzt keinen Arzt.“ Oder so?

    • Den ersten Teil frage ich mich auch. Normal bekommst du es überall durch wenn die FDA grünes Licht gegeben hat, abgesehen von Ländesspezifischen verboten.

      Zweitens ist Apples Qualitätssicherung, sie wollen nicht das Apple Kunden in den USA ein Feature unterschiedlich erleben. Und dafür nehmen Sie es leider auch in Kauf ein Feature mal zu verschieben oder gar nicht frei zu schalten

  • Trotz aktiven SMS Benachrichtigung von Comdirekt funktioniert das ApplePay noch immer nicht!
    Wer hat ähnliche Probleme?

  • Was bringt das Umstellen der Region auf USA sonst für Nachteile mit sich?

    • Tweets von Donald Trump werden IMMER als Permanent-Push angezeigt, nicht abschaltbar…

    • Inzwischen kannst du in den Einstellungen alles dir zu zurechtstellen das du es nicht merkst.
      Ein paar kleinere Einschränkungen gibt es noch beim Surfen wo die Websites oft die Region abfragen und dir die entsprechende US Site präsentieren.

  • Also ich finde Apple hat das clever gemacht und unterstelle folgendes:
    Die Funktion kurz vor dem finalen Weihnachtsgeschäft rausbringen, damit man wieder ins Gespräch kommt und nun auch noch die letzten die Uhr kaufen, denen die Funktion „wichtig“ war.

  • … kein EKG, keine „Upgrade-Notwendigkeit“ für mich – so einfach ist das :-))
    Die nutzbaren Unterschiede zum Vorgänger sind mir das Geld nicht wert.
    Mit der EKG-Funktion wäre sie vermutlich längst geordert gewesen (Sturzerkennung und EKG + größeres Display wären mir den (Auf-) Preis schon wert gewesen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 24203 Artikel in den vergangenen 4123 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven