iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 492 Artikel
Bildschirminhalt nach unten fahren

Einhandmodus soll auch beim iPhone X verfügbar sein

Artikel auf Google Plus teilen.
35 Kommentare 35

Auf einem iPhone mit Home-Taste lässt sich der sogenannte Einhandmodus über die Bedienungshilfen aktivieren. Bei einem Doppeltipp auf die Home-Taste fährt dann der obere Bildschirmbereich nach unten in Reichweite des Daumens. Fällt diese Option auf dem iPhone X ohne Ersatz weg?

Besonders bei Geräten mit großem Bildschirm wird diese Funktion häufig genutzt und ihr Vorhandensein ist die Folge der seinerzeit von Steve Jobs gegen große iPhone-Bildschirm geführten Argumentation, jeder Bereich des Bildschirms müsse mit dem Daumen erreichbar sein.

Wie es nun scheint, besteht zumindest die Chance, dass Apple die Funktion auch beim iPhone X beibehält. Dem Entwickler Guilherme Rambo zufolge lässt sich der Einhandmodus in der aktuellen Version von Apples Entwickler-Werkzeug Xcode auch auf dem iPhone X simulieren. Dies ist zwar kein handfester Beleg dafür, dass die Funktion auf dem iPhone X tatsächlich vorhanden sein wird, deutet dies aber zumindest an.

Offen bleibt in diesem Zusammenhang natürlich die Frage, wie der Einhandmodus ohne Home-Taste aktiviert wird. Vorstellbar wäre eigentlich nur eine Fingergeste oder der Doppeltipp auf einen bestimmten Bildschirmbereich. Alles andere wäre mit Blick auf eine effektive Nutzung nicht praktikabel.

Dieser auch von Apple so genannte Einhandmodus ist nicht zu verwechseln mit der einhändigten Tastatur, also der Option, die Bildschirmtastatur des iPhone im Hochformat ein wenig nach Rechts bzw. Links zu rücken, um alle Tasten einfach mit dem Daumen zu erreichen.

Freitag, 29. Sep 2017, 10:31 Uhr — chris
35 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Das habe ich mich auch schon gefragt und ich nutze den Modus sehr oft. Wäre schade wenn der Weg fällt

  • Wie funktioniert das mit dem schieben der Tastatur? Welchen „Befehl“ braucht es?Habe es in den Einstellungen zwar aktiviert, könnte aber bislang keinen Unterschied feststellen.

  • Das iPhone 7 Plus hat doch eigentlich auch keinen richtigen Hombutton, so wie wir ihn von früher kennen. Dort wird der ganze Bereich „bewegt“. Ist diese Technik etwa beim iPhone X nicht verbaut ? Sobald man mittig „3D Touch“ drückt, reagiert dieser. So stelle ich mir das auch beim iPhone X vor.

    • Dein Text ist zwar etwas schwer zu kapieren, deine Frage habe ich aber wohl verstanden.
      Zu der Antwort: Beim iPhone 7 existiert nach wie vor der Homebutton. Dieser lässt sich zwar nicht eindrücken, registriert aber wie stark zu ihn drückst. Wenn du den Homebutton dementsprechend doppelt antippst (nicht drücken sondern nur leicht antippen), verschiebt sich, wie du bereits gesagt hast, der Bildschirminhalt nach nach unten. Das iPhone X hat jedoch kein Homebutton. Wo willst du also antippen um den Bildschirminhalt nach unten zu verschieben? Klar, 3D Touch ist nach wie vor vorhanden, aber bis Dato ist nichts darüber bekannt das er den Einhandmodus aktiviert.

  • Ich frag mich momentan nur,wie man bei PokemonGo den Ball werfen soll ohne die App zu beenden bzw. wieder auf dem Homescreen zu landen

  • Wenn man einen Einhandmodus braucht, ist das Smartphone zu groß!
    Darum bleibt ich bei meinem iPhone SE ;)

    • Bist du mit der Geschwindigkeit zufrieden (IOS11 oder 10)? Ich komme mit den größeren iPhones leider nicht mehr auf meine Tippgeschwindigkeit, die ich einst mit dem Iphone 5 (gleiche Größe wie SE) hatte.

    • Sehe ich auch so, habe daher auch ein iPhone SE. Aber für alle, die ihr iPhone nicht professionell einsetzen, sondern eher für Spiele, youtube und Co., sind mehr als 4 Zoll schon reizvoll.

      • Genau, wenn ich das iPhone professionell nutze, also Kalendereinträge verschiebe und anlege, Mails lese und schreibe, im Internet Angaben für meine Kunden zusammensuche, dann ist natürlich das kleinere Display vieeeeeel besser. Schon wahnsinn, welchen Schwachsinn hier einige als Fakten verkaufen…

  • Man wird vermutlich zwei Hände benötigen um den Einhandmodus zu aktivieren. Das wäre zumindest konsistent zu Apples anderen, aktuellen Entwicklungen im UX Bereich…

    Alternativ halt irgendwas intuitives wie dreimal in die FaceID Cam blinzeln oder so…

  • Andere Frage; ich habe in Safari mehrere Tabs auf, u. a. Eins mit einem YouTube Video. Jedes Mal, wenn ich diesen Tab nun öffne, startet automatisch das Video im Vollbild. Selbst wenn ich Safari in der Tab-Ansicht verlassen und dann dort wieder hin gewechselt habe. Gibt es da eine Möglichkeit das zu deaktivieren? Nervt mich jetzt schon..

    • 1. wäre es ganz hilfreich wenn du uns sagen würdest, von welchem Safari du spricht. Vom Safari auf dem Mac oder IOS? Ich nehme mal an, das du iOS meinst. Und bei mir (10.3.3) werden die Videos auf YouTube im kleinen Fenster abgespielt und nicht automatisch im Vollbildmodus.
      In früheren IOS-Versionen war es aber wirklich so, das Videos automatisch im Vollbildmodus abgespielt wurden. Und dann kämen wir auch schon auf Punkt Nummer 2: Welche IOS Version hat dein Gerät?
      Du siehst also: Hilfe zu bekommen ist recht schwierig wenn wichtige Infos fehlen.

  • weiß jemand, ob der homescreen des iphoneX auch ins querformat rotiert wie beim plus?
    wenn mann das gerät auf dem mopped als navi nutzt ist das eine sehr schöne option.

  • Bei meinem iPhone 7, kommt beim Doppeltipp auf die Home-Taste immer der Programmumschalter?

  • Wird schon eine unlogische Geste werden, bei so einem Design Fail wie den iPhone X, würd nichts anderes passen.

  • Vielleicht ist die neue Seitentaste berührungsempfindlich und aktiviert mit zB einem Doppeltap den Einhandmodus…
    in wenigen Wochen wissen wir es aber offiziell :)

  • Man wird höchstwahrscheinlich einfach doppelt auf die neue eigentlich immer angezeigte „Home-Bar“ tippen und der Bildschirminhalt wird abgesenkt werden. Wäre das logischste und einfachste, da dieser Bereich ausschließlich für die Home-Bar reserviert sein soll und dementsprechend keine anderen Funktionen haben wird wie den Swipe to Home und dann evtl. den Doppeltap für Reachability.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21492 Artikel in den vergangenen 3701 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven