iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 480 Artikel
   

Ecoute, Philips Hue & Castro: Drei wirklich gute iOS 7-Updates

Artikel auf Google Plus teilen.
17 Kommentare 17

Immer schön, wenn bereits installierte Applikationen mit ansprechenden Aktualisierungen versehen werden. Neben Yahoos Wetter-App dürften sich heute der Musik-Player Ecoute, die Philips Hue-Fernsteuerung und die erst kürzlich besprochene Podcast-Verwaltung Castro über Aktualisierungen freuen.

aktu

Die Neuerungen im Überblick:

Die offizielle Philips Hue-App hat sich für iOS 7 umgestaltet und passt jetzt besser zum Look all jener Geräte, die bereit mit Apples neuem iPhone-Betriebssystem angetrieben werden. Neben der aufgeräumten Oberfläche bietet die neue HUE-App jetzt eine bessere Alarmzeiten-Einstellung an und begrüßt ihre Nutzer mit einem neuen Ausklapp-Menu und schlauer durchdachten Optionen zum Setzen der Geo-Fencing-Funktion.

Aufgepasst: Wir mussten die App nach einem Verbindungsfehler vom Gerät löschen und erneut installieren um mit der Bridge aus dem Hue-Starterpaket kommunizieren zu können.

hue

Castro bessert Fehler aus, die auch bei uns dafür gesorgt haben, dass die App beim Abspielen von Podcasts ohne Cover-Bild ins Stottern geriet. Nach den ersten Tagen mit Castro können wir der Podcast-Verwaltung aber durchaus gute Noten geben.

Zwar muss man sich an das Spulen in den laufenden Episoden erst noch gewöhnen (unsere Patschehände spulen hier immer viel zu viel bzw. zu wenig vor und zurück), dafür ist der automatische Download neuer Folgen jedoch ein erhebliches Komfort-Plus im Gegensatz zur Konkurrenz von Downcast und Co.

castro-2

Auch die schöne Alternative zu der ab Werk vorinstallierten Musik-Applikation des iPhones – hier vorgestellt – präsentiert sich heute im neuen iOS 7-Look. Ecoute lädt Songtexte aus dem Web, ist weitgehend Gesten-gesteuert und konzentriert sich eifrig darauf, euch in der aktuellen Display-Anzeige immer einen schnellen Weg zum „Now Playing“-Bildschrim anzubieten.

Ecoute funktioniert tadellos, unterstützt AirPlay und iTunes Match und filtert eure Musik nach Interpreten, Alben, Komponisten, Genres, Listen, Compilations, Titel und Hörbüchern.

ecoute

Montag, 16. Dez 2013, 13:09 Uhr — Nicolas
17 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • „Save current as a scene.“ ist eine (von mir) langerwartete und sinnvolle Ergänzung.

  • Castro: Was ist denn das für eine Sichtweise? Man muss sich bei der Bedienung grundsätzlicher Funktionen doch nicht an eine App anpassen, sondern die App muss so gestaltet sein, dass sie leicht und fehlerfrei bedienbar ist. Und: iCatcher beherrscht automatische Downloads auch.

  • und Instacast hat ebenso automatische Downloads

  • Weshalb keine Meldung über die ifun App? Konstruktive Kritik hat noch keiner guten App geschadet.

  • PocketCasts hat auch autom. DLs inkl. Push.

    Und Groove hat den bedeutend schöneren „Now Playing“ Screen :)

  • Ecoute kann, in Gegensatz zur Standard-Musik-App, mit aus iTunes synchronisierten Podcast-Folgen umgehen. Auch ein deutlicher Mehrwert, wie ich finde.

  • Die Hue App hat mir vorher schon gefallen, hätte nicht gedacht, dass sie noch so viel besser werden kann. Klasse!

  • bevor ich den Kaufenbutton drücke: ist das vielleicht endlich die Musik-App, mit der man on-the-go (!) Playlisten erstellen kann? Sprich: ich höre ein Lied an und sage mir „oh, das würde aber gut auf meine xy-Liste passen“.
    Ich seeehne mich nach dieser Funktion!
    Falls ecoute dafür nicht das Richtige ist, kennt jemand eine App, die das kann?

  • Ecoute ist klar schöner geworden und bringt einen super-praktischen Shuffle-Knopf mit – nur ist der selbst auf meinem iPhone 5 wirklich langsam. 3 Sekunden bis zum nächsten Lied passen irgendwie nicht ganz zur Prozessorleistung…

  • Das Update der Yahoo-Wetter-App hätte ja wohl eine eigene News (wenn auch bei ifun.de) verdient. Immerhin gibt es damit quasi endlich die System-Wetter-App auch für das iPad (gleiche Daten, kostenlos).

  • Bei Philips HUE gibt es bei mir jetzt nach dem Update ein „schwarzes Loch“. Auf Seite 1 der Szenen klafft eine Lücke ganz oben rechts….und egal welche Szene ich da hinziehe, sie verschwindet kurz darauf spurlos…..???

  • Die hue app ist der größte Sch…
    Ich hatte vor dem Update plötzlich 10 Seiten voll mit leeren Szenen. Nach dem Update sind auch noch meine weg. Der Sync mit myhue klappt nach dem Update nicht! So ein Müll!

  • Bleibt noch zu erwähnen, dass das Update von Ecoute auch für iOS 6 verfügbar ist – also inkl. dem neuen Design. Was leider fehlt, ist eine Liste der nächsten Titeln, sowie bei iTunes.

  • Außer dem Design und dem Ausklappmenü habe ich, was die Funktionalität angeht, keine Änderungen an der Hue-App bemerkt!
    Kann mir da mal jemand auf die Sprünge helfen: Was wären denn z.B. die „schlauer durchdachten Optionen zum Setzen der Geo-Fencing-Funktion“? Ist doch genau das gleiche wie vorher. Mal gespannt, ob es wenigstens jetzt zuverlässiger funktioniert. Bisher konnte ich mich darauf verlassen, dass meine Lampen beim Verlassen des Hauses wirklich ausgehen…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19480 Artikel in den vergangenen 3386 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven