iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 26 092 Artikel
Von Truphone und Gigsky

Dual-Sim im iPhone Xs: Diese Datentarife sind zum Start wählbar

68 Kommentare 68

Die wichtigsten Eckdaten der mit der diesjährigen iPhone-Generation erstmals eingeführten Unterstützung des Dual-Sim-Betriebs haben wir in unserem Eintrag vom vergangenen Donnerstag zusammengefasst: eSIM in Deutschland wohl nicht sofort verfügbar.

Dual Sim

Was sich dabei bereits für hiesige Nutzer abzeichnete: In Deutschland muss erst noch eine Weile gewartet werden, ehe Telekom und Vodafone (die offiziellen Apple-Partner hierzulande) die eSIM im iPhone unterstützen.

Was bei der Lektüre des neuveröffentlichten Hilfe-Artikels #HT209044 zum Thema jedoch nicht übersehen werden sollte: Auch deutsche Anwender können zum Verkaufsstart von iPhone Xs und iPhone Xs Max die virtuellen eSIM-Angebote der weltweit verfügbaren Provider Gigsky und Truphone buchen.

Als reine Daten-Anbieter zusammen mit der eSIM-Einführung im iPad gestartet, machen euch Gigsky und Truphone das unverbindliche Angebot, den zweite (virtuellen) SIM-Slot im iPhone Xs zu besetzen und so für Datenvolumen bei vorübergehenden Auslandsaufenthalten zu sorgen.

Truphone bietet eine eSIM für den Einsatz in 40 Ländern an. Diese lässt sich in Europa, in den USA, in Australien und in Hongkong nutzen und veranschlagt die folgenden Konditionen:

  • 500MB für 30 Tage für 6 Euro
  • 1GB für 30 Tage für 10 Euro
  • 3GB für 30 Tage für 25 Euro

Was spezielle Telefon-Tarife für das iPhone Xs angeht, bietet Truphone ein Newsletter-Formular an, das euch über die Bereitstellung gesonderter iPhone-Tarife informieren wird.

Als zweiter, weltweiter Apple-Partner lässt sich Gigsky auf den neuen iPhone-Modelle auswählen. Hier werden folgende Abgaben für den Datenzugang in Nordamerika, Europa, Asien, der Karabik, Lateinamerika und Afrika veranschlagt:

  • 300 MB für einen Tag für $10
  • 500 MB für 15 Tage für $15
  • 1GB für 15 Tage für $20
  • 2GB für 15 Tage für $30
  • 5GB für 30 Tage für $50
Montag, 17. Sep 2018, 9:26 Uhr — Nicolas
68 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • 3 GB 30 Tage für 25 Euro, finde ich eine nette und einfache Lösung für einen längeren USA-Urlaub
    Bin mal gespannt, ob das dann auch alles unkompliziert funktioniert.

  • Sind doch gar nicht so übel die Tarife, wenn man sieht, was weltweite Nutzung normalerweise im Roaming kostet. Ich hab jetzt nicht so genau reingeschaut, ob das einmalig zu buchende Pakete sind, oder ob es da eine längere Laufzeit gibt.

  • Wie muss ich mir das mit der eSim vorstellen? Die kann die überschrieben werden im Falle eines providerwechsels?

    • Du kaufst beim Provider Deiner Wahl ein Paket für Deinen Bedarf und kannst ein neues bei einem beliebigen anderen kaufen, wenn Dein Volumen verbraucht ist oder der Zeitraum vorbei. Gezahlt wird vorab.
      So ist es jedenfalls beim iPad Pro.

  • Was würde den so ein Paket bei den Lokalen Anbieter in der USA kosten?

    Finde das ist eine einfache und gute Lösung mit diesen Optionen von den beiden Anbieter.

    • …unlimitierter Datenverbrauch bei AT&T (bestellt über Amazon) EUR 50,00

      • Also wäre es einfacher, günstiger und mit mehr Datenvolumen versehen, wenn man eine echte zweite Simkarte einstecken kann.
        Die eSIM scheint mir zzt eher ein Weg zu sein unliebsame (Billig-)Anbieter loszuwerden.

      • Es spricht doch nichts dagegen, dass Billig-Anbieter das auch unterstützen.

  • Moin,

    die Preise sind viel zu hoch. Ich habe in meinem Türkeiurlaub Anfang September eine Prepaid Karte von Vodafone geholt. 1000 Minuten 1000 SMS 6 GB Volumen und am WE Sa und So 90 Minuten frei für Streams (Filme, Fußball) und habe insgesamt 87 TL = 11,67€ bezahlt, ok der Kurs für den Euro ist aktuell hoch in TL.

    • Dafür warst du aber in der Türkei! Da will nicht jeder freiwillig hin;)

    • Du kannst die Türkei nicht als Vergleich herziehen. Da ist alles günstiger im Verhältnis zu hier. Dafür verdienen die Leute da aber auch leider nur kaum was

    • Dazu musst aber deine eigene SIM Karte rausnehmen und durch die Prepaid ersetzen. Dadurch ist man unter seiner Nummer nicht mehr erreichbar und hier greift der Vorteil der eSim . Man kann sich Datenvolumen dazu kaufen und ist trotzdem unter seiner gewohnten Nummer erreichbar. Übrigens gib’s in den meisten Länder sehr günstige Prepaid Karten für Touristen, zuletzt in Singapur 100gb für 12 SGD ( ca. 8€) . Warum bei uns nicht ?

      • In Montenegro habe ich eine SIM-Karte mit 100GB im gutem LTE Netz gekauft. :) ganze 5€ musste ich berappen :D wenn man privat unterwegs ist und das Roaming teuer ist dann ist es sowieso egal ob du unter deiner Telefonnummer erreichbar bist. Es gibt genügend Apple oder sonstige Dienste die das ausgleichen( FaceTime (Audio), WhatsAppCall etc).

      • Ein „echtes“ Dualsim-Handy kann das auch ohne Verlust der Hauptnummer. Und das ohne die Limits der eSIM. Verstehe da jetzt nicht den Vorteil der eSIM, ausser vielleicht, dass man nicht mehr in den Supermarkt muss.

      • Naja so viele Dual SIM iPhones gib’s nun auch wieder nicht oder ? Natürlich gibt es viele andere Alternativen aber hier geht es doch um Apple

      • 200 GB via Hofer Telekom in Slowenien für 14 Euro. Mal als Gegenbeispiel zur Türkei.

      • Bei Turk Telecom für 20GB 60TL = 8,20€. Telefonie und SMS waren da auch dabei, WE wurde aber normal berechnet.
        Turkcell wäre wohl noch etwas günstiger

  • Hat jemand schon ne Idee wie es mit Whatsapp und Konsorten funktionieren wird wegen Dual Sim und zwei Rufnummern?
    Bei Android wird das ja mit „Dual Apps“ gelöst. Sowas gibt es aber bisher ja nicht bei Apple.

    Weiss hier jemand vllt. schon was ?

  • Wenn ein flüssiger Wechsel der esim Anbieter gewährleistet ist Daumen hoch. Ich frage mich wie einfach bzw. Wie kompliziert es wird hier die Anbieter zu wechseln ?

  • Die neue Anzeige der Balken ist interessant. Gerade mit der Notch. Im Screenshot kommt es etwas komisch rüber…

  • Gibt’s mal was neues zu Apple Pay?

  • Truphone

    The 40 countries you can use the same data in are:

    Australia, Austria, Belgium, Bulgaria, Croatia, Cyprus, Czech Republic, Denmark, Estonia, Finland, France, French Guiana, Germany, Greece, Guadeloupe, Guernsey, Hong Kong, Hungary, Iceland, Ireland, Isle of Man, Italy, Jersey, Latvia, Liechtenstein, Lithuania, Luxembourg, Malta, Martinique, Monaco, Netherlands, Norway, Poland, Portugal, Puerto Rico, Reunion Island, Romania, Slovakia, Slovenia, Spain, Sweden, United Kingdom, USA, Vatican City.

    • Weiß hier jemand, wie das in der Praxis funktioniert? Stehen in den jeweiligen Ländern dann alle Netze zur Verfügung, oder kooperiert Truephone nur mit einzelnen Providern.

  • Ich denke es wird dennoch günstiger sein, sich immer vor Ort eine SIM zu besorgen, nicht? Wahrscheinlich setze ich meinen jetzigen Telekomtarif auf die eSIM und lasse den Schacht dann frei, bin ich beruflich in den USA oder in Thailand.

  • Ist es eigentlich möglich die eSIM als Haupt SIM zu verwenden und bei Bedarf ( z.B. Urlaub) eine physikalische SIM zu nutzen?

  • Zum Thema WhatsApp. Ich hatte im iPhone so einen Dualsim Adapter. Die Simm wurde in den Einstellungen geswitched. WhatsApp hat dann weiterhin mit der alten Nummer, also normal, im Ausland (damals noch in DE und auch in Costa Rica) funktiniert. Denke es wird hier ähnlich sein

    • Genau so wird es m.E. laufen. Laut apples Informationen kann man z.B. die eine SIM für telefonische Erreichbarkeit, die andere für mobile Daten konfigurieren. Über letztgenannte kann dann der WhatsApp-Traffic laufen.

  • Hatte Truephone im USA-Urlaub auf dem iPad Pro genutzt und bin sehr zufrieden. Darüber war dann ja auch der Hot Spot für die Familie möglich. Hier aber aufpassen: Bei allen über den Hot Spot eingebundenen iPhones muss der Foto-Upload übers WLAN deaktiviert sein, solange man noch nicht wieder im Hotel-WLAN ist, sonst lutschen die Urlaubsfotos der Kids das Datenvolumen schnell und unbemerkt leer: Den Hot Spot interpretiert das iPhone als WLAN…

  • Kann man so eine eSim zwischen Geräten (z.B. iPhone und Watch oder kommende iPad Generation) switchen oder muss man dann 2 haben und dann doppelt zahlen?

    • Eine eSIM pro Gerät und andersrum. Es spricht jedoch technisch nichts dagegen, Tarife mit Multi-eSIMs anzubieten.
      Da müssen wir wohl oder übel auf die Angebote der Provider warten.

  • Geht die E-sim nur mit den neusten Iphons oder auch mit dem 7ner?

  • Sowas für die AppleWatch wäre mal sehr nützlich. Gibt’s das?

  • Danke für den Artikel und ifun das ihr immer so am Ball bleibt .

  • Welchers Netz hat man damit in Deutschland?

  • War bis vor kurzem in Dänemark. Hier gibt es 200GB inkl. EU Roaming (8GB) für 26 Euro Prepaid (200 DKK). Netz ist sehr gut ausgebaut. Ist also immer stark vom Land abhängig, ob die Konditionen der eSIM sich lohnen.

  • Gute Idee. Aber in 2018 ist dazu noch nichts geplant. Die Angebote von Truphone ( sicherlich auch das zweite) gelten nur für das iPad. Auf Anfrage vielleicht im nächsten Jahr in Deutschland. Art und Umfang noch unbekannt.

  • Wird auch das neue Xr unterstützt?

  • Weiss jemand welche Netze letztlich von den Anbietern genutzt werden? Kann man das irgendwo sehen?

  • Von wegen Afrika. Es sind nur ein Paar einzelne Länder in Afrika.

  • Super Lösung. Ich plane im Oktober, also hoffentlich mit dem neuen IPhone XS eine Tripp nach Israel. Da müsste dann die Truphone-Lösung auch gehen, oder?

  • Für mich wäre das ganze erst interessant wenn tatsächlich die billig Anbieter eSim anbieten würden.

  • Hallo,
    kann mir jemand sagen ob APPLE plant einen dualen Whatsapp Messenger mit 12.1 oder höher einzuführen?

  • geht Truphone denn nun? IM App Store finde ich keine App dafür ?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26092 Artikel in den vergangenen 4433 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven