iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 490 Artikel
   

Die neuen Telekom-Tarife: MagentaEINS 4.0

Artikel auf Google Plus teilen.
104 Kommentare 104

Im Rahmen der IFA hat die Telekom heute ihre zukünftigen Tarif-Familien vorgestellt. Das neue Tarif-Lineup trägt die Bezeichnung MagentaEINS 4.0.

niek

Niek Jan van Damme – Vorstandsmitglied Deutsche Telekom AG

Niek Jan van Damme, Vorstand Deutsche Telekom, beschreibt die Marschrichtung:

Heute starten wir MagentaEINS 4.0. Konkret heißt das, wir bieten mehr Speed, mehr Volumen, mehr Fairness und mehr für Familien und setzen uns damit deutlich von unseren Wettbewerbern ab. Wir erweitern die MagentaEINS-Welt Stück um Stück. Im September letzten Jahres haben wir MagentaEINS für Privatkunden eingeführt, im März diesen Jahres folgte MagentaEINS für Geschäftskunden, im Mai haben wir exklusiv für MagentaEINS-Kunden die EU-Flat eingeführt und heute starten wir unser Familienangebot.

Mehr Datenguthaben

Wie erwartet – ifun.de konnte das Geheimnis um die neuen Tarife bereits in den vergangenen Wochen lüften – erhöht die Telekom das Inklusivvolumen für alle Neu- und Bestandskunden bei MagentaMobil M von 1,5 auf 2 GB und im Tarif MagentaMobil L von 3 auf 4 GB pro Monat. Die Tarif MagentaMobil L Plus ist jetzt mit 10 GB statt 5GB und Complete Premium mit 30 GB statt 20GB ausgestattet. Angenehm: Die überfällige Anpassung stellt die Telekom nicht gesondert in Rechnung.

tarife

Umstellung bei SpeedOn-Option

Nutzer, die sich hin und wieder mit zusätzlichem Datenvolumen versorgen, können dieses ab sofort 31 Tage lang einsetzen. Ist zum Ende des Abrechnungszeitraums noch SpeedOn-Guthaben vorhanden, wird dies automatisch mit in den nächsten Monat genommen. Je Buchung von SpeedOn (Kostenpunkt 4,95€) wird die Bandbreitenbeschränkung für den jeweiligen Monat aufgehoben und zwar für weitere:

  • 200 MB im Tarif Special Complete Mobil Music,
  • 250 MB in den Tarifen MagentaMobil,
  • 500 MB im Tarif Complete Premium,
  • 1 GB im Tarif Mobile Data S,
  • 10 GB im Tarif CombiCard Mobile Data S Zuhause sowie
  • 30 GB in den Tarifen Mobile Data XL und CombiCard Mobile Data XL Zuhause.

Erhöhte Geschwindigkeit

In den Tarifen MagentaMobil S und M bietet die Telekom künftig LTE mit bis zu 150 MBit/s, Kunden des Tarifs MagentaMobil L surfen mit bis zu 300 MBit/s im LTE-Netz der Telekom.

Familienangebot

Mit den neuen Tarifen MagentaMobil Start und Family Card Start hat die Telekom jetzt zwei neue Angebote für Eltern im Portfolio.

Der Tarif Family Card Start enthält eine unbegrenzte Elternflat zu einer persönlichen Zielrufnummer im Festnetz, die auch ohne Guthaben funktioniert. Der mobile Internetzugang ist mit einer voreingestellten Internetsperre gesichert. Der monatliche Grundpreis von 2,95 € wird einfach und bequem über den dazugehörigen Mobilfunkvertrag abgerechnet. Für MagentaEINS-Kunden ist die Family Card Start inklusive.

Das neue Tarif-PDF

Die komplette Tarif-Übersicht bietet dieses neue PDF – die Preise der Zubuch-Optionen könnt ihr diesem PDF entnehmen.

Kundencenter-App

In der neuen Kundencenter-App ist jetzt ein Kontaktbutton integriert, mit dem die Kunden mühelos über den Kanal ihrer Wahl mit Telekom-Beratern Kontakt aufnehmen können, z. B. per Videochat, Anruf oder Textchat.

App Icon
MagentaSERVICE
Telekom Deutschland
Gratis
72.73MB

(Direkt-Link)

Freitag, 04. Sep 2015, 9:23 Uhr — Nicolas
104 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Das Bild zeigt aber einen anderen Vorstand ;-)

    • Gibt’s für die S/M/L Tarife keine Zubuchoption mehr für Multi-SIM und Hotspot Flat? Ich find da jedenfalls nix dazu…

      • Doch: „Unterwegs-Paket“: Multi-Sim, Hot-Spot-Flat und @Home-Festnetznummer = 10,00€. Einzeln gebucht, glaube ich, 4,95€ !

  • Das wurde bei mir auch schon umgesetzt. Unter pass.telekom.de steht jetzt. Magenta mobil m 2 gb und 150mbit lte :)

    • Wird höchste Zeit! Die App ist seit Jahren fast nie zu gebrauchen. Zwischendurch gibt es Phasen, wo sie funktioniert, dann folgt ein Update und nichts geht mehr. Aktuell merkt sie sich die Login-Daten nicht, obwohl das letzte Update gerade das erreichen sollte. Die App hat zu Recht überwiegend Einsternewertungen und ich frage mich, wie so ein Riesenladen so etwas Schlampiges rausgeben kann.

      • Ach, ich habe mich schon gefragt, was das soll, das ich mich jedes Mal neu einloggen muss. Ich habe die App erst vor kurzem installiert und daher war das Verhalten für mich „normal“ – wenn auch total dämlich. Die Telekom scheint aber allgemein nicht so kompetent im Bereich Apps zu sein, oder? Ich hatte auch mal die Hometalk App installiert, denn den beschriebenen Nutzen hätte ich total praktisch gefunden. Aber das die App einem in wenigen Stunden den kompletten Akku leer saugt disqualifiziert sie ja mal völlig. Wie kann man sowas überhaupt veröffentlichen?

  • Kein Spotify mehr bei Friends-Tarifen, nur noch doppeltes Datenvolumen möglich!

  • Dann muss jetzt nur noch das iPhone 6s vorbestellbar sein und dann steht einer Vertragsverlängerung nichts mehr im Wege :-)

  • und in jedem Magenta Vertrag jedes Jahr ein neues Gerät :) #nice

  • Sehe ich das richtig, das hier immer 10€ drauf geschlagen wurden.
    Hatte gestern erst auf der Telekom Seite geschaut und da hat Magenta Mobil M 34,95€ 12 Monate, dann 39,95€ gekostet….

  • TurnerOverdrive

    Sorry liebe Telekom, was ist denn nun mit VOLTE ?! o2 und Vodafone bieten es seit geraumer Zeit an und Ihr habt das beste LTE Netz und bietet die Telefonie darüber nicht an ? Gut das mein Vertrag im Januar ausläuft, auch wenn ich ein Gegner von Vodafone bin überlege ich ernsthaft hinüber zu wechseln. Wer einmal über LTE telefoniert hat möchte es nicht mehr missen !
    Schade das die Telekom das nicht kann.

    • wer die flatrate für SMS und Telefonie in DE nicht benötigt, zahlt extrem drauf. 60 oder 70 EUR im Monat ist wahnsinn.

      • Deswegen habe ich hier das Festnetz abgeschafft und Internet only gebucht. Denn wenn ich Mobil alles Flat habe, brauche ich das hier nicht noch mal extra bezahlen.

      • Lies erstmal deinen eigenen Artikel richtig.
        Ganz einfach ist so ein Vergleich natürlich nicht – …
        In den skandinavischen Ländern spielte außerdem der staatlich subventionierte Ausbau der Netze in den 90er-Jahren eine Rolle, der bis heute niedrigere Kosten ermögliche. In Frankreich habe der UMTS-Ausbau später begonnen als in Deutschland – möglicherweise sei dort die Netzqualität daher schlechter, sagt Blöcher.
        „Bei der Verfügbarkeit von LTE liegt Deutschland in der europäischen Spitzengruppe ganz vorne“, sagt Bitkom-Hauptgeschäftsführer Bernhard Rohleder. In anderen europäischen Ländern werde der Netzausbau anders als in Deutschland teilweise stark subventioniert.

    • Und ich sitz hier mit 300 Freieinheiten (variabel aufteilbar zwischen SMS und Telefonie) und 1 GB Volumen mit 21 Mbit/s und das reicht beides lockerleicht, hab eh fast überall WLAN, wo ich mich aufhalte. Und das für 6,99 € bei Vodafone via 1&1. Die Zeiten von teuren Telekom Tarifen sind bei mir endgültig vorbei!

  • Magenta Mobil S hätten sie wirklich auf 750 MB/1 GB hochstufen können.

    • Das ist der Hausfrauentarif Wer fast nur Daheim ist, kommt mit 500 MB aus. Zumindest würde ich ihn nicht als Einsteigertarif bezeichnen. Denn geht man zur Schule oder allgemein regelmäßig länger am Tag vor die Tür, sind die 500 MB schnell aufgebraucht.

      • Hausfrauentarif? Meiner Ansicht nach sagt der Preis aber was anderes! Ich finde alles andere ist zu teuer.. 30€ ist verglichen mit anderen Anbietern schon viel

      • Naj, ich habe hier nur Telekom-Netz. Nur 200 Meter weiter gehen wieder alle Netze aber in der Wohnung nur Telekom (LTE nur 2 Balken am iPhone). Haben wohl irgendetwas in den Wänden. Im Monat verbrauche ich nicht mehr als 100 MB, da ich immer Daheim bin. Beim Shoppen oder Feiern surfe ich dann nicht viel. Das ist meist dann iMessage was anfällt. Und zu Congstar möchte ich nicht, da die kein LTE haben. LTE, ausser bei uns in der Wohnung, ist hier besser als 3G ausgebaut. Wohne übrigens etwas ländlicher in Ennepetal, NRW.

      • Congstar bietet aber immer noch LTE, das steht zwar nirgends, aber wenn Du den 9 Cent- Tarif als monatlich kündbaren Vertrag wählst, kannst Du auch mit 7,2 mbit/s im LTE-Netz surfen! Kostet keinen Cent mehr und alle Optionen sind monatlich wechselbar.
        Und ja, es funktioniert immer noch, habe letzte Woche gerade für meinen Sohn eine Simkarte im Supermarkt gekauft, als Vertrag umgeschrieben- fertig!

      • 500 MB ist nicht viel, reicht aber für manchen. Aber was soll hier der Speed auf 150 MBit? Das ist absolut sinnlos.

      • Sorry, aber so ein Kommentar kann eben nur von einer Frau kommen. Zügle dich in deiner Smartphonesucht, dann kommst du mit 500mb auch als berufstätiger Mann sehr gut hin.

    • Seh ich genauso. M und L bekommen kostenfrei das doppelte Datenvolumen und der Tarif, der es am nötigsten hat, dümpelt nochimmer mit 500MB rum. Hier hätte ich mir eine aufstockung auf 1 GB gewünscht und das würde eigtl. auch der Logik folgen, die sie auf die anderen Tarife angewandt haben.

      • Da muss ich beipflichten.
        Die „großen“ Tarife werden nochmal extra gepimpert und
        die kleinen bekommen nichts…. nicht mal anteilsmäßig eine Erhöhung.

    • 500MB DIESER TARIF IST UNBRAUCHBAR

    • 500 MB ist nicht viel, reicht aber für manchen. Aber was soll hier der Speed auf 150 MBit? Das ist absolut sinnlos.

    • Richtig,

      im Vergleich ist der Magenta Mobil S mit 500 MB viel zu teuer. Allein eine Erhöhung der Download Geschwindigkeit auf allenfalls theoretisch erzielbare 150 Mbit/s ist hier ohne Wert.

  • Die Kosten für das bisschen Speed-On sind ebenfalls weiterhin unverschämt!

  • „Heute starten wir MagentaEINS 4.0. Konkret heißt das, wir bieten mehr Speed, mehr Volumen, mehr Fairness und mehr für Familien und setzen uns damit deutlich von unseren Wettbewerbern ab.“

    Sorry aber was haben diese Preise mit fariness zu tun und so richtig setzt man sich auch nicht vom Wettbewerb ab! Ja und zwar mit überdurchnittlichen Preisen. Ich bin selbst Telekomkunde, aber ich weiß schon warum ich meinen Vertrag gekündigt habe!

  • Wie jetzt? Der Tarif L Premium mit Handy Wechsel alle 12 Monate ist mir neu. Kann man das nachträglich umstellen?:D die Rechnung geht doch voll auf. 120 Euro im Jahr mehr (von L auf Premium), neues Handy bestellen (bestenfalls neustes iPhone bei Vorstellung) und das alte für mindestens das doppelte der Mehrkosten im Jahr verkaufen. Nach 12 Monaten Benutzung besteht eher die Möglichkeit einen besseren Ertrag zu erzielen als nach zwei Jahren. Zumindest bei mir. Wahnsinn. Da rufe ich direkt mal an und frage ob man das umstellen kann. Die Option der Telekom USA mit dem Upgrade. Das wäre jetzt ne feine Sache.

  • In der Schweiz habe ich 500MB Geschwindigkeit incl 300 TV und Eu Flat für 100 sfr

  • Gibt es bei der Telekom einen Rabatt wenn man Magenta Zuhause hat und dann einen Magenta Mobil dazu bucht?

    • Kündige. Dann rufen die dich an und fragen eh warum. Dann kannst du sagen, dass dir das Komplettpaket vom Konkurrenten besser gefällt….. Preislich.. Am schnellsten geht es aber wenn du direkt in der Vertragsabteilung anrufst und fragst an welche Adresse du die Kündigung schicken musst. Als wärest du vom Dorf quasi… Dann fragen die dich direkt warum…!

    • Das ist doch gerade der Sinn von „Magenta EINS“, oder nicht? Da bekommst du den Rabatt bei Festnetz+Mobil Produkt.

      • Und extra leistungen, magenta hybrid geht auf die 100 mb/s, im mobilfunk dann max speed, und gratis kindertarife, etc…

    • Es gibt leider keinen finanziellen Rabatt, wie bei Vodafone und anderen.
      Habe vor kurzem Magenta Zuhause abgeschlossen und den Magenta Eins Vorteil…
      Am Telefon sprach man noch von 10€ weniger Grundgebühr… Pustekuchen!

      Die 10€ Gutschrift kann auf eine weitere Tarifoption angewendet werden, wie z.B. Multisim oder eine CombiCard… Der Betrag auf der Rechnung wird nicht kleiner. Das wissen die schon zu verhindern.

      • Keine ahnung bei welchem reseller du das gemacht hast, bei mir werden die 10€ mit der Grundgebühr verrechnet.

  • Was ist mit magenta mobil S ? Gibts da keine erhöung vom volumen für bestandskunden?

  • Ich kann nur jedem wärmstens Simyo empfehlen. Sehr gutes Netz und wirklich faire Preise im Verlgeich hierzu. Ich Battle mich regelmäßig mit meinem Schwager und bisher hatte was Downloadgeschwindigkeiten angeht, Simyo immer die Nase vorn. Sein ach so tolles T-Netz hechelt jedesmal hinterher, was ihn manchmal leicht aggressiv macht. :D

  • Ich sehe nirgendwo welche der neuen Tarife MultiSIM beinhalten und welche nicht – steht das irgendwo?

  • Ich sehe nirgendwo welche der neuen Tarife MultiSIM beinhalten, steht das irgendwo?

  • Vor 6 Jahren habe ich mir das iPhone 4 mit Vertrag bei Telekom geholt. Kostenpunkt: 52€/Monat mit 500 MB Datenvolumen.
    Wenn ich nun das 6S hole (mit Vertrag) dann muss ich also
    60€/Monat hinlegen und erhalte 2 GB Datenvolumen. Nunja, das geht ja noch….

  • Du kennst den Unterschied zwischen „pampern“ und „pimpern“?

  • Leider nein, der Tarif ist nur im Rahmen einer VVl und selbst da nur zum Ende der Vertragslaufzeit möglich.

    • Kommentar sollte eigentlich als Antwort auf einen Kommentar weiter oben gelten

      Sorry, auch wenn ihr ansonsten einen super Job macht, aber insbesondere die Kommentarfunktion eurer neuen App ist richtig richtig schlecht gelöst.

  • Das Tablet ist auch interessant. Mal sehen wie das mit qivocon zusammenarbeitet.

  • Welche Berechtigung hat der L Plus eigentlich noch? Laut Übersicht bietet der 4GB, wie der L. Oder ist die Tabelle noch nicht aktuell?

  • Also dass das SpeedOn Volumen mitgenommen werden kann ist mal eine Innovation – schließlich bezahlt man es ja extra

  • Ich meinte natürlich L Premium, nicht L Plus

  • Das sind jetzt die „normalen“ Tarife, die man einzeln buchen kann?
    Und wenn ich MagentaEins buche, also Festnetz + einen von den da oben, dann gibts doch nochmal 10€ Rabatt auf den Magenta Mobil Tarif. Seh ich das richtig? So hat es mir der Telekom Mitarbeiter vorgestern erzählt.

    • zu magenta1 kommen neben der vergünstigung auch noch viele kostenlose zusatzleistungen, entweder mal kurz auf der site der telekom nachschauen, in einen t-shop gehen oder die hotline bemühen. Wenn du wirklich alle Zusatzleistungen wissen möchtest, die PK von eben ist noch auf periscope als video hinterlegt. War wirklich sehr aufschlussreich und sehenswert.

  • Schade. Mit Studentenstatus sind die Tarife jetzt gute 10€ teurer geworden, weil Spotify wegfällt. Das doppelte Volumen können Sie ruhig behalten. 1,5GB reichen für mich aus und 2GB sowieso.

    Wollte zuerst auf die neuen Tarife schimpfen, habe dann aber mal durchgerechnet…
    iPhone 6Plus 128GB
    Telekom MagentaMobil M Friends mit Handy (4GB LTE) 650 + (24*50) Telekom = 1.850
    Vodafone Red 1,5, Studentenvorteil (3GB LTE) 459,89 + (12* 49,99) + (12* 55) = 1.719,77

    So viel teurer sind sie nicht, zu Vodafone, bieten 1GB mehr und Spotify wird in der Option nicht angerechnet…

    Entscheiden muss jeder selbst.

    • Ich kann das Rumgeheule der Studenten bald nicht mehr hören…
      Ach hier müssen wir genausoviel zahlen wie jeder andere auch und bekommen sogar noch mehr Leistung dafür …. Oh man wem das zu teuer ist der soll sich was günstiges holen aber immer einen Sonderstatus haben wollen …
      Wer als Student Luxus will soll hierfür arbeiten gehen.

      • Ganz ruhig, er hat doch am Ende geschrieben das er aufgrund der leistungen nicht über die tarife mäckern kann, also kein rumgeheule

    • Das mit spotify ist zwar nicht schön aber das doppelte datenvolumen fängt den „verlust“ ganz gut auf, zumindest ich hätte trotz viel Musik hören wahrscheinlich unterm strich am ende genug für spotify und mehr fürs normale surfen.

    • FYI: wer Spotify direkt über Spotify bucht, bezahlt als Student nur 4,95€, hat dann allerdings nicht den Bonus, dass das Datenvolumen nicht berechnet wird.

    • Also ich hab den Magenta M Friends noch mit Spotify und 2 GB mit dem iPhone 6 64 GB abgeschlossen und fürs Handy nur 29€ bezahlt, statt 400 €, wenn ich das direkt bei der Telekom gemacht hätte.
      Ist fair:-)

  • Von wegen sich von der Konkurrenz abheben. Das Datenvolumen ist genauso viel wie das von den neuen Vodafone RED Tarifen, liebe Telekom.
    Nebenbei noch ein Rechtschreibfehler bei: „das Inklusivvolumen sich für“

  • Auch Magenta Mobile M hätte angepasst werden müssen. Allein nur die ohnehin nur theoretisch erzielbare Downloadgeschwindigkiet auf 150 Mbit/s zu erhöhen, ist hier nicht ausreichend, um weiterhin marktgerechte Preise anzubieten.

  • Die Telekom verlangt ein Wechselentgelt in Höhe von 49,95 Euro!!

  • Ich finde, das Volumen des MagentaMobil S mit 500mb ist deutlich zu wenig! Sollte mind. auf 750mb oder 1000mb angehoben werden!!

  • Ohne Spotify wird die Telekom und die „MagentaEins“ Tarife immer unattraktiver.

    Derzeit bin ich noch im Complete Mobil M Friends unterwegs, bezahle 39,99 EUR mit Handy und habe 850 MB Daten + Spotify inklusive.
    Mit der zugebuchten Data LTE Option für 4,95 EUR komme ich auf 1450 MB im Monat für 44,95 EUR mit Handy und Spotify! Daten reichen mir (meistens).

    Wieso sollte ich also in einen Magenta-Tarif wechseln, in welchem auch die attraktive HotSpot-Flat nicht mehr enthalten ist und für die man auch noch zusätzlich 4,95 EUR berappen müsste?
    Um auf die gleiche Leistung zu kommen, müsste ich jetzt den MagentaMobil M Friends (44,95) + HotSpot-Flat (4,95) + Spotify (9,95) buchen und komme somit auf 59,85 EUR x_x

    • Du hättest im Magenta M 4GB und würdest 45€ zahlen. Bei den 4gb brauchst du glaub ich keinen hotspot mehr und wenn du sagst das die 1,5gb bisher gereicht hätten, würdest du noch 2,5gb übrig haben was für spotify mehr als ausreicht (würde dir da eh den spotify studi tarif empfehlen).
      Verstehe also nicht wirklich wo da das problem ist.

  • Speed-on: daß die Option jetzt 31 Tage nutzbar ist, ist mal eine vernünftige Option. Das Verfallen war Geldabschneiderei!

  • Doch – hab es im optionsdokument gefunden – bei L Plus ist sie mit dabei und beim complete Premium – nur blöd dass es diese wiederum nicht als for-Friends gibt :-( irgendwie ist die Telekom nicht interessiert die complete Kunde jenseits von L in magenta eins zu bringen – warum auch immer …

  • Ich blick überhaupt nichts mehr. Warum muss das immer noch so höllisch kompliziert sein? Die unzähligen Tarifbezeichungen sind doch total irre. Musste eben mal schauen was ich seit der letzten Verlängerung eigentlich habe. Magenta Mobil L mit Handy for Friends. Aha… Habe ein iPhone 6. Müsste das dann eigentlich nicht „top handy“ sein?
    Laut der Tabelle oben hat der L Friends Tarif 8 GB inklusive. Ich habe jetzt 4 GB.
    Bin jetzt seit dem ersten iPhone, zwangsläufig, wieder Telekomkunde und blicke echt nicht mehr durch. Alle zwei Jahre ändern die die Tarifbezeichnungen und verschlimmbessern irgendwas. Waren am Anfang mehrere Multisimkarten inklusive, jetzt sind sie es, warum auch immer, nicht mehr. Konnte ich vorher noch 1GB zusätzlcih für 5 Euro kaufen so bekomme ich jetzt fürs gleiche Geld nur noch 250 MB… usw.

    • Also ich finde die magenta mobil struktur wesentlich einfacher als früher…
      Warum du noch nur 4gb hast, keine ahnung. Frag da mal nach. Eventuell weil du den spotify vorteil gebucht hast?
      Und mit dem top smartphone, du kannst dich entscheiden zwischen dem „+smartphone“ oder „+top smartphone“, bei ersterem bezahlst du am Anfang eine höhere anzahlung fürs handy mit geringerter (10€) monatlicher Zuzahlung und beim zweiten bezahlst du eine geringe anzahlung, dafür aber eine höhere monatliche anzahlung.
      Das hat rein gar nichts mit dem handy zu tun welches du dir holst.

  • Ich hatte vorher 10 Jahre O2 und zuletzt knapp die Hälfte bezahlt. Im Ruhrgebiet war auch alles ok aber sobald man auf s Land kam war E angesagt. Mit der Telekom hab ich fast ueberall LTE und gutes Netz, das ist mir persönlich den Preis wert. O2 Tarif liest sich gut, war jedoch für mich zuletzt faktisch unbrauchbar. Aber da muss jeder seine individuellen Bedürfnisse einbringen. Telekom E ist meist brauchbarer als o2 3g.

  • Ich zahle im Complete Tarif 39 € mit einem 5S. 850 mb und Flat in alle Netze. Ich weiß beim besten Willen nicht mehr wie ich das noch mal hinkriegen soll!!!

    • Eigentlich hatte ich interessehalber fragen wollen was mein Tarif mich ungefähr bei der Telekom kosten würde oder der nächst vergleichbare … aber du hast mir die Frage beantwortet, danke.
      Ich kann mir nicht helfen aber ich finde das ziemlich teuer ich bezahle 39,99 im Monat dafür hab ich eine Telefon und Internet Flat in ganz Europa mit 3 GB in D und 1 GB in Europa in D hab ich zusätzlich eine SMS Flat im Ausland muss ich SMS bezahlen. eine Multi SIM ist kostenfrei bei dem Vortrag dabei die zweite Multi SIM die habe hab ist ebenfalls kostenfrei weil ich sie schon aus meinem Vorvertrag hatte und da ich online Kunde bin bekomme ich auf die Grundgebühr noch 10 % im Monat Rabatt auf die gesamte Laufzeit des Vertrags.
      Habe ich einen Denkfehler oder was würden diese Leistungen jetzt wirklich kosten bei der Telekom?

  • Wie lange ist denn die Laufzeit?!

  • Wollte ich eigentlich nicht sagen damit nicht das übliche Gebashe losgeht ;-) weil ich auf eine ernsthafte Antwort hoffe aber heute bin ich ja wieder etwas wacher da kann ich vielleicht mich selber durch die Listen kämpfen daher: o2
    Ich war 15 Jahre lang Kunde bei der Telekom, mobil hab ich noch begonnen zu B Netz Zeiten dann C Netz und dann haben sie mich aber mit meinem Festnetz Anschluss den ich geschäftlich gebraucht hab so geärgert, das war eine solche Unverschämtheit dass ich dann als das D Netz anfing richtig zu laufen gewechselt habe nicht gleich zu o2 aber da bin ich dann gelandet jetzt auch schon wieder 7-8 Jahre lang … aber mal auf die andere Seite zu schauen schadet ja nix ;-)

  • Das ist keine Antwort für Mike…O2 und andere scheiden aus da hier kein Empfang. Telekom ist das wahre Netz :-)
    Einzig den Preis von 39 € kriege ich nicht mehr hin jetzt in Hinblick auf das neue iPhone. Außer mit dem S Tarif. Der ist aber sehr schmal

    • Ja das mit dem Empfang ist natürlich immer ein KO Kriterium für einen Providerwechsel, ich hab da Glück ich hab zu 99,9 % Empfang wenn ich das Handy brauche :-)

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19490 Artikel in den vergangenen 3386 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven