iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 497 Artikel
   

Die neuen Telekom-Tarife: 5 Punkte die ab Mai schlechter werden

Artikel auf Google Plus teilen.
155 Kommentare 155

Wie berichtet wird die Telekom am 22. Mai ihr Tarif-Portfolio gründlich überarbeiten und die bislang angebotenen Verträge dann neu strukturiert, neu kalkuliert und mit einem neuen Namen, unter der Bezeichnung „Complete Comfort“ anbieten.

Die angekündigte Umstellung hat seit zwei Tagen fast ausschließlich kritisches Nutzer-Feedback provoziert. Zwar können die neuen Tarife unter Umständen sogar zu einer niedrigeren monatlichen Belastung als vergleichbare Verträge aus dem noch aktuellen Angebot führen, die Neuaufstellung tritt jedoch den Datennutzern auf die Finger und lässt keine Zweifel am zukünftigen Kurs der Telekom aufkommen: Die Datennutzung im Mobilfunknetz wird zum wichtigsten Gut. Die Telekom reglementiert mehr.

telekom-small

Eines wird bei den neuen Tarifen fast aller Netzanbieter deutlich: Daten werden kostbarer, Telefonie und SMS werden im Gegenzug beinahe verschenkt. Die gravierendsten Nachteile der neuen Tarifstruktur:

  • Die Speed-Option bietet jetzt nur noch 250MB (bei S & M) bzw. 500MB (L & XL)
  • Das Speed-On Ticket verdoppelt das Volumen nicht mehr automatisch, sondern stellt (je nach Tarif) lediglich 100-500MB zusätzlichen Traffic zur Verfügung.
  • Das LTE-Netz lässt sich bei XS und S nur noch bei gebuchter LTE-Option nutzen
  • Multi-SIM Karten werden in den neuen Tarifen monatlich berechnet und kosten in den Linien XS bis L 4,95€
  • Die Hotspot-Flat ist bei der S-Variante nicht mehr inklusive

In diesem Zusammenhang merkt auch ifun.de Leser Otto eine weitere Umstellung der Multi-SIM Karten für mehrere Endgeräte an:

[…] in den neuen Telekom-Tarifen werden die bestehenden und bereits bezahlten Mulit-Sim-Karten
nicht kostenfrei übernommen, wenn man in einen der neuen „unteren“ Tarife wechselt. Die Multi-Sims werden dann zukünftig in den neuen Tarifen mit 4,95€ brutto pro Monat berechnet. Sollte man bereits Multi-Sim-Karten haben und geht in das obere Tarifband ab Complete XL bleibt alles beim Alten.

Mittwoch, 17. Apr 2013, 16:33 Uhr — Nicolas
155 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Warum reguliert die Telekom mehr?.. Es gibt mehr Volumen in kleinen Tarifen …

    • PS: LTE lässt sich nutzen, außer im XS und S ..

      • Das finde ich entscheidend. Ich bekomme unterwegs nämlich ohne LTE Option schon >30 Mbit rein. Das wäre schade. Ping ist auch deutlich besser.

      • Es ist doch toll, oder?
        Dank LTE ist man bei Telekom viel schneller. Demzufolge rauscht man viel schneller in die Drosselung. Und jetzt will Telekom, dass man noch viel schneller in die Drosselung rast. XD

        Ernste Frage: Wie hoch ist die Drosselung in LTE? Ist man dann genauso lahm wie bei der Drosselung über UMTS&EDGE&GPRS?

      • @Dirk: Seit wann wirkt sich die Datengeschwindigkeit auf das verbrauchte Volumen aus? Wenn eine 1-MB-Website in 1 statt 5 Sekunden lädt, werden weiterhin nur 1 MB übertragen. Oder bist Du vom High Speed dann so berauscht, dass Du alles wild anklickst? Bei Dir klingt es so als sei LTE ein Nachteil.

    • Die kleinen Tarife werden deutlich besser, die mittleren bleiben ähnlich und die großen werden je nach genutzten Optionen schlechter oder bleiben vergleichbar.

      Letztlich passt sich die Telekom damit stärker der Konkurrenz an.

      Find ich soweit ich es es lese alles vollkommen ok. Jedenfalls nixht so grausam wie es einige hier beschreiben

      • Was ist an einer Reduzierung vonn 300 auf 100 MB besser ?

      • Was genau vergleichst du?

      • Ich habe in meinem XS Tarif für 19,95 im Moment 30 Min + 300 MB + Weekend Flat Und 100 klingt da nicht besser als 300.

      • Dann hast du aber doch auch eine Erhöhung von Minuten und SMS!?
        Wenn man dann noch eine Datenerweiterung SpeeOn reinpackt bist du quasi nur 4,95€ teuerer aber hast von allem mehr als vorher.

        Hätte vielleicht sagen sollen „wertiger“ im vorherigen Post .. also es steigt alles etwas in den Bereich der Vielnutzer.

      • Dirk, sicher das du 300MB im XS hast?!
        Ich habe 200 MB! Ist aber trotzdem nur die Hälfte und ich werde deswegen (auch) nicht wechseln!

      • Also mehr Minuten, mehr SMS, komplette T-Flat und lediglich eine Drosselung die eher einsetzt.

      • Geh Dirk€ Das ist mein Name!!!!!1!!11!!eins!!elf!!!

      • Oh, Autocorrect …. Ich meinte: Heh Dirk! Das ist mein Name!!!elf!!!

      • Ich würde mal die Preise /Leistungen anderer Anbieter prüfen. Ich war selbst Jahre bei der Telekom, habe gewechselt, bin genauso zufrieden und spare Geld. Die Telekom ist meiner Meinung nach mittlerweile ein Luxusprovider, dies wird hier wieder bestätigt. Sehr schade.

      • @ Weiland: so was sagt doch auch niemand!? O.o

      • @Frank: Eigentlich hast Du vollkommen Recht, aber ich habe bei mir auch das Phänomen, das ich mein 1Gb Datenvolumen nach der Einführung von LTE viel schneller bzw. Überhaupt erreicht habe. Nutze iphone und iPad mit MultiSim und hatte bis Dato nie das Problem der Drosselung. Ich habe dann notgedrungen noch die Speed Option dazugebucht (+ 1GB) und muss auch gleich hinzufügen, das mein Nutzungsverhalten absolut gleich geblieben ist. Ich versteh es auch nicht.

    • Ich finde es gut, dass LTE nicht durch die ganzen Kiddies überlastet wird.

  • Wieder typisch Telekom, da wirbt man mit LTE und dann is es nur zusätzlich buchbar. Und die anderen Änderungen sind au net viel besser.

    • LTE wird bei den anderen Anbietern auch extra berechnet. LTE als „Grundversorgung“ ist (derzeit) einfach noch zu kostenintensiv um es zu verschenken. Den Anbieter insgesamt kann man keinen Vorwurf machen und schon gar nicht der Telekom, die einen sehr guten Ausbau hinlegt.

      • So ein Schwachsinn. Aktuell kommen bei der Telekom und bei den Telekom Discountern wie Congstar auch alle Kunden ins LTE Netz, ohne Option (nur Vertragskunden!!!). Alle die das LTE-Netz benutzen, entlasten das 3G und EDGE Netz. Es ist also nicht nur für die Kunden positiv, sondern auch für die Telekom, die ihre Last dann besser verteilen kann. Aber nun geht man einen riesigen Schritt zurück mit den neuen Tarifen – schade!

      • Dann sollen sie sich LTE an den Hut stecken, bekomme eh auf dem Land kein LTE

      • mit dem iphone 5 kann man auf dem land kein lte nutzen (lte 800), das iphone 5S wird dies wohl bieten.

      • Congstar bietet mir doch kein LTE an! Dort kann ich mit maximal 7.2 Mbit surfen, ich buch mich vielleicht dort ein, aber nutzen kann ich es nicht.

  • Was ist denn jetzt wenn im Oktober mein Vertrag ausläuft, ich ihn aber verlängern möchte. Kann ich dann die alten (besseren) Konditionen übernehmen?

    • Ja, eine Vertragsverlängerung in den alten Tarifen ist möglich.

    • Ja ist möglich, aber ob deine alten Konditionen wirklich besser sind?! Kommt immer auf das Telefonie und Surf Verhalten der Nutzer an.

    • Wenn überhaupt, dann höchstens bei dem Berater deines Vertrauens im Telekom Laden. Ich kenn da Arbeitskollegen, die haben durch das persönliche Gespräch und der Andeutung bei nicht entgegenkommen der Telekom den Anbieter zu wechseln, schöne Deals abgeschlossen, welche nirgends (weder Internet noch Telefongespräch) erreicht werden könnten. Da gab es eben bei Abschluss von ein paar wenigen Euro mehr ein IPad dazu, oder eben ein neues Smartphone zu einem günstigeren Preis.

    • Die Frage ist auch, wie lange man schon Kunde ist. Kündigen sollte man aber auf jeden Fall und auf ein Angebot abwarten.

  • Alles unter L ist doch eh uninteressant ; und bei der XL Variante sind dann fürs gleiche Geld statt vier, fünf Gigabyte highspeed datenvolumen inclusive!! :-)
    Erwähnen solltet ihr auch die Premium Variante, für zwar teure 149 Euro, aber alle 12 Monate ein vergünstigtes phone und 1000 inclusive Minuten zum telen im europäischen Ausland!!!

  • Wer die neuen Tarife schlecht findet sollte sich in die Ecke stellen. Die Tarife sind super!

  • Momentan habe ich Complete Mobil XL für junge Leute…
    Habe ich es richtig interpretiert und kann in den neuen Complete Comfort XL wechseln und zahle entsprechend weniger?

  • 50€ fullflat inkl. iPhone. Man sind die Tarife beschissen. Wer Ironie findet darf sie behalten!

    • …und genau deshalb sagen mir die neuen tarife zu. ich brauche bald eine fullflat und hätte bei den alten tarifen dafür 100 euro (!!!) zahlen müssen, jetzt nur noch 50 euro (bzw. mit forfriends-rabatt 85,- bzw 43,50).
      alternativ bietet congstar eine fullflat für 30 euro an (mit laufzeit, sms flat)…. jedoch ohne handysubvention, ohne hotspotflat, ohne guten service, etc.
      daher sind die neuen tarife für mich absolut konkurrenzfähig!!

  • Übrigens muss LTE momentan auch extra gubucht werden…

  • Bin Telekom-Kunde seit dem iPhone 3G. (Gut 5 Jahre) Und bin derzeit im Complete M Friends. Hoffe nur, dass die an den bestehenden Tarifen nichts ändern. Sonst kündige ich.
    Um auf ein Datenvolum iHv 5GB mit Multi-SIM zu kommen braucht man ja Unsummen…

    • Gibt es bis inklusive „Complete L“ denn gar keine freie Multi-SIM mehr dazu (wie von euch „entschlüsselt“) oder heißt „2 MultiSIM“ ab „Complete XL“, dass es da noch eine mehr gibt und bei den anderen zumindest eine standardmäßig dabei ist? Falls ersteres, sehr missverständlich (wahrscheinlich wieder mal absichtlich) von der Telekom in der Grafik kommuniziert, denn zumindest ich definiere die erste Karte zum Telefonieren ja noch nicht als Multi-SIM, sondern als „Hauptkarte“ oder wie auch immer…….

  • Mal ne Frage in die Runde: Ist es dann vorbei mit LTE Zugriff bei Congstar? Mir geht es nur um die Netznutzung, nicht um den Speed.

    • Na um den Speed kann es auch nicht gehen… Congstar hat max. 7,2 Mbit im LTE Netz. Bin deswegen auch von Vertrag zu Prepaid zurück. Habe zwar kein LTE mehr aber dafür werde ich auch nicht mehr gedrosselt…

      • Und genau das will ich nicht, das UMTS Netz ist mörderisch überlastet, daher war das Bombe das man für lau im LTE Netz surfen konnte.

    • derzeit ist es im telekom netz angeblich nicht möglich, die user aus dem lte netz auszusperren, daher können alle, auch congstar kunden, die vorteile des lte netzes nutzen, auch wenn zb. auch 8 oder 21 mbit gedrosselt.
      nun haben die anscheinend die möglichkeit, das lte netz bestimmten kunden vorzuenthalten… das dürfte denke ich mal auch die congstar kunden treffen. aber da muss man wohl mal nachfragen.

  • Die sind doch vollkommen bescheuert… Meinen Vertrag werde ich wohl kündigen…!!!

  • Das ändert sich dann wieder, wenn Apple die neuen iPhone Einheiten mit einem World-Wide LTE Chip ausgibt. Wenn denn dann aufeinmal die Maßen in den Netzen der Mitbewerber auf einmal LTE nutzen, dann wird auch hier der Rosa Riese wieder sein Alleinstellungsmerkmal verlieren und die Einsicht gewinnen, dass man zumindest die LTE-Option wieder abschafft. Wir bräuchten echt mal jemanden, der mal die großen Anbieter wirklich aufmischt mit Preisen wie in Österreich…

  • Boa die Telekom Tariefe werden immer überteuerter! Ich brauch oft 5 Gb im Montat und zahle dafür mit nem reduzierten Studententarief bei O2 18€. Dafür verzichte ich auf LTE. Bei der Telekom kann man allerdings anrufen und sich für 5€ das Volumen verdoppeln lassen, wenn das noch geht.. Das ging früher bei O2 auch doch wenn ich jetzt anrufe will man nichts mehr davon wissen und es heißt immer nur das man zwar sehen kann das mir jeden Monat etwas zugebucht wurde doch das man nicht sieht was und das so ein upgrade nie existiert habe. Mit 10 Gb ließ es sich gut auskommen. Selbst 5Gb sind für mich leider oft nicht ausreichend.

  • Durch die Hotspot-Offensive braucht es nicht mehr Volumen. Ab Somner werden diese mit der Fon-Partnerschaft vervielfacht!!!
    Das muss auch beachtet werden – von euch missachtet!

    • Was nützt einem eine Hotspot Flat in Kleinstädten, auf dem Land, auf Autobahnen etc.? Richtig, nichts!

      • Es wird bundesweit und flächendeckend ausgebaut!
        Jeder Hausanachluss mit entsprechendem Router wird zum Hotspot.

      • Genau, weil auch jeder nichts besseres zu tun hat, als seine popelige DSL-Bandbreite noch mit irgendjemand teilen zu müssen.

        Und wieviele Privathaushalte sind denn tatsächlich noch bei der Telekom? Also in meinem Mehrfamilienhaus hier NICHT EINER der neun Parteien, die hier wohnen.

      • Nicht immer von sich auf andere schließen…
        In meinem Haus z.B. ist keiner woanders als bei der Telekom. Und auch so im Kollegenkreis sind viele VDSLer dabei, die bei der Telekom rumsurfen.

        In meinem Dunstkreis kann ich eigentlich sagen: Telekom oder Kabel

  • Hier ist glaube ich einiges falsch geschrieben!
    S hat doch 500 MB, M 750 MB, L 1 GB, XL 2 GB und XXL gar 5 GB!
    Von M-XXL ist doch LTE inklusive, braucht wohl nicht mehr extra gebucht werden!

  • Ich hab derzeit 200mb Daten frei dafür SMS flat und t-mobile flat sowie 100 Minuten in alle Netze für 30€ mit den neuen Tarifen hab ich dann 500 mb SMS und Telefonie komplett frei. Für 40€ jeweil ohne Handy

    Also ich finde gut!

  • Abgesehen davon das die Mobilfunkbranche in Deutschland eh weit mehr abzockt als bei unseren europäischen Nachbarn, übertrifft sich die Telekom mal wieder besonders in dem Punkt. Hat schon mal jemand bei der Telekom erlebt, das etwas besser oder billiger wird. Die zocken dich sogar für Leistungen ab, die sie garnicht liefern können oder wollen.

    • leute, die aber von „abzocke“ reden, mag ich ja gar nicht. entweder dient die abzocke dem allgemeinwohl (steuern) oder es geht um marktwirtschaft (handy-tarife), bei der sich jeder dafür oder dagegen entscheiden kann.
      wenn du den preis nicht zahlen möchtest, dann gibt es 1000 andere tarife.
      die telekom bietet dir das beste netz und umfangreichen service… wenn du eins von beiden oder beides nicht brauchst, kannst du doch woanders glücklich werden.
      ich persönlich bin bewusst bei der telekom, weil ich mit vodafone viele schlechte erfahrungen gemacht habe und mir die netze von O2 und eplus nicht gut genug sind. dann habe ich mich bewusst gegen congstar entschieden, obwohl ich dort 10-15 euro im monat sparen könnte (handysubvention heraus gerechnet). ich zahle jedoch für den guten kundenservice (iphone5 per post am ersten tag), die auslandsoptionen, die hotspotflat und die multisim gerne diesen aufpreis. wer das nicht braucht aber trotzdem das gute netz haben will, geht zu congstar… so einfach ist das.

      • So ist es.
        Perfekt die momentane Marktsituation wiedergegeben.
        Jeder hat die Wahl zu entscheiden was für einen selber wichtig ist.
        Will ich das Beste was der Matkt hergibt muss ich auch bereit sein mehr zu zahlen.
        Kann ich auf bestimmte Dienste und Service verzichten kann ich bei anderen Tarifen sicherlich sparen.
        Kaufe ich mir einen VW Golf muss ich auch mehr zahlen als für einen Dacia Sandero.
        Der würde mich auch von A nach B bringen. Nur mit weniger Komfort und Zuverlässigkeit.
        Aber schön das Jeder unterschiedliche Anforderungen und Bedürfnisse hat. Nur dadurch gibt es ja die vielen Tarife auf dem Markt.

  • Ganz übler Rückschritt. In Verbindung mit den ständig steigenden Gerätepreisen für das iPhone kaum noch hinnehmbar. Ich bin zwar der Meinung, dass das hervorragende Telekom-Netz und Dinge wie die Spotify-Option ein paar Euro mehr wert sind, aber wenn jetzt auch noch das Speed On-Ticket (ebenfalls eines der größten Pro-Argumente) so beschnitten wird, ist das einfach ganz übel.

    Mein Vertrag läuft im Oktober aus und wenn die Tarife „für junge Leute“ nicht ausreichenden Mehrwert bieten (es ist ja die Rede von mehr Inklusivvolumen oder integrierter Spotify-Option bzw. geringeren Gerätepreisen) steht wohl ein Wechsel zu Congstar an.

  • Interessant wäre mal ein Verzicht der Mindestvertragslaufzeit seitens der Telekom. Dann würde ich, und bestimmt auch viele andere, wieder direkt zur Telekom wechseln… Aber für mich als wenigtelefonierer mit hohen Bedarf an Datenvolumen gibt’s sowieso kein passendes Angebot…

    • Ich finde die Bindung über zwei Jahre auch nicht mehr Zeitgemäß, auch wenn sich so die subventionierten Geräte (günstiger) finanzieren (lassen). Dann lieber etwas mehr fürs Gerät, aber flexibler in Bezug auf die Tarifkosten, wo sich seit letzten Jahr extrem viel tut. – 12 Monate, mehr nich‘!!

      • Guckt euch tmobile usa an… Mit n bisschen glück wirds bestimmt auch in dt soweit kommen… Das sollte euch doch gefallen :)

  • Gibt es bis inklusive “Complete L” denn gar keine freie Multi-SIM mehr dazu (wie von euch “entschlüsselt”) oder heißt “2 MultiSIM” ab “Complete XL”, dass es da noch eine mehr gibt und bei den anderen zumindest eine standardmäßig dabei ist? Falls ersteres, sehr missverständlich (wahrscheinlich wieder mal absichtlich) von der Telekom in der Grafik kommuniziert, denn zumindest ich definiere die erste Karte zum Telefonieren ja noch nicht als Multi-SIM, sondern als “Hauptkarte” oder wie auch immer……

    (sorry, den ersten Post oben versehentlich als Antwort auf einen anderen Beitrag ohne Zusammenhang gesendet.)

  • Ich habe den CombiCard-Tarif mit 30GB Datenrate abgeschlossen. Der hat eine 100MB-Rate. In Verbindung mit einem kleinen Wifi für Unterwegs-Gerät habe ich endlich Daten satt. Der neue Complete Comfort M Tarif hat zwar eine erbärmliche Datenausbeute, ich brauche sie aber nicht mehr. Mit dem Wifi für Unterwegs lassen sich auch mehrere Geräte bedienen und ich kann z. B. auf Zattoo zugreifen, was mit G3 nicht geht.

  • Was zahlt man für ein neues iphone 5 bei den neuen Tarifen jeweils einmalig ?

  • Danke an das iFUN-Team das ihr die Nachteile im Vergleich zu den aktuellen Tarifen noch mal in einem extra Artikel erwähnt habt. Das sind ja durchaus sehr schlechte Veränderungen, die ruhig alle wissen dürfen…;)

  • Naja, ich leg keinen Wert auf Telefonie oder SMS. Ich hab momentan im Complete Mobil L Friends mit LTE für 55€ 2GB Internet. In den neuen Tarifen müsste ich dafür 80€ im Monat zahlen…. Das is ein Witz

  • Ist ja zum Glück keiner gezwungen einen der neuen Tarife zu nehmen.

  • Ich habe derzeit den Complete Mobil L

    Weekend Flat
    T-Mobil Flat
    Dt. Festnetz Flat
    SMS T-Mobil Flat
    Hotspot Flat
    Internet 1 GB bis 21,6 Mbit
    Internettelefonie inkl.
    120 Minuten in alle Netze
    40 SMS
    1 Multi-SIM

    macht 59,95 € + 9,95 € Music Streaming = 69,90 € und ich war glücklich und zufrieden.

    Neu wäre dass dann ja der Complete Comfort L

    Telefon Flat
    SMS Flat
    Hotspot Flat
    Internet 1 GB bis 25 Mbit (WTF is LTE hierbei?)
    Internettelefonie inkl.

    macht 69,95 € + 9,95 € Music Streaming + 1 MultiSIM 4,95 € = 84,95 € für was nochmal???

    Theoretisch hätte kann ich im alten Vertrag sogar 2 MultiSIM buchen und für 9,95 zusätzlich LTE. Das wären dann 79,85 € zu 89,90 € im neuen XL und dann aber nur 50 MBit statt 100 MBit.

  • Wollte eigentlich erst im Juni einen neuen Vertrag ordern, da dann mein O2-Vertrag ausläuft, aber angesichts der neuen Tarife ab Ende Mai werde ich das wohl vorziehen und gleich noch eine Multisim auf Vorrat holen, auch wenn ich sie derzeit eigentlich nicht brauche…

  • Hihi wie gut, dass mein Vertag noch 20 Monate geht, denn Speed On brauch ich!

  • Telekom wird immer schlechter und die sparen immer mehr Geld!

  • Die Inklusiv-Weekpässe bei den höheren Tarifen haben nur 50 MB anstatt bisher 100 MB ohne Erweiterungsmöglichkeit.
    Und wie ist das bei den Ausland-Inklusivminute: Fällen da pro Anruf weiterhin 75ct. pro Anruf an, im schlechtesten Fall bei kurzen Gesprächen unter 1 Minute somit ggf. nochmals 75 Euro (75ct x 100)?

  • Constantinlovesapple

    Seit dem die Verträge unbezahlbar geworden sind, habe ich bei 1&1 eine Internetflat 250MB (+vll. 500MB für 3€) für lau (Angebot gibt es leider nicht mehr zum DSL kostenlos dazu, deshalb kostet es jetzt 10€ im Monat). Telefonate und Nachrichten werden zum größten Teil über das Internet getätigt.
    Daher z.b.
    (10€ (Internet))-> bei mir kostenlos da ich dieses Angebot wahrgenommen hab
    +3€ (extra datenvolumen)
    +7€ (durchschnittliche Kosten bei mir für Telefonie und SMS)
    ___________
    10€ bzw. 20€

    Besser geht es nicht. Wer braucht im Zeitalter von Whats App und Co. 3000 SMS ?!

    Das Handy wird natürlich neu gekauft und ist somit auch simlock frei.

    Soll keine Schleichwerbung sein.

  • Man bekommt aber sein Handy noch „subventioniert“. Bei O2 muss man das Handy per Rate abbezahlen neben einer kleinen Zuzahlung.

    • Ist exakt das gleiche, wenn man bei der Telekom kein Handy zum Vertrag nimmt, wird dieser um etwa die Summe die man bei O2 monatlich fürs Handy zahlt günstiger, die Subventionierung ist nur augenwischerei, letztlich zahlt man für ein „subventioniertes“ Handy mehr als wenn man es sich auf einen Schlag vertragsfrei kauft.

      • nein, die rechnung ist etwas anders.
        beim 50 euro tarif der telekom, spart man 10 euro wenn man kein handy nimmt. die subvention beträgt angeblich 50%, also würde das iphone einmalig 350 euro kosten und eben diese 10 euro im monat.
        bei O2 zahlt man einmalig 50-100 euro so weit ich weiss für das iphone 5 und monatlich 30 euro, zusätzlich zu den tarifen, also zum beispiel 30 + 30 euro im monat.

  • Ich zähle 20€ für SMS Flat, Allnet Flat und 200mb bis drosslung, gibt’s bei O2 ganz offiziell. Nur meine Oma ist noch bei der Telekom naja und in’r LOL

  • Die Frage ist für mich, kriegt man bei diesen Tarifen sein Handy inklusive dazu? Dann wären die Tarife schon wieder attraktiv zu den alten .

      • Ohne Zuzahlung des Handys wäre es ein Argument , zu wechseln, so habe ich mehr vom alten Vertrag.

      • Zuzahlungen hat man – gerade bei neuen Generationen an Geräten – eigentlich bei jedem Anbieter, wenn man nicht gerade Verträge bei blauen, breakdancenden Schweinen abschließt.

      • @travis:
        Möööp!
        Die Preise hier sind schon inklusive Handy…
        Ohne Handy werden die Preise um 10% billiger (egal welcher Tarif)

  • Oh wie bin ich doch froh das ich nicht mehr bei den T-Komikern mehr bin und jetzt gegenüber dehnen nur noch die Hälfte zahle lol

  • Bin glücklich in den Complete S gewechselt vor 2 Monaten. Die HotSpot Flat inklusive. Bin viel unterwechs und kann somit in diesem Tarif surfen. Schade, dass das nun im neuen Complete S wechfällt. 500mb datenflat ist gut, geht dann halt nach 1.5 Tagen auf drosselung, statt 1 Tag. Sber dennoch, das HotSpot ist wichtig für mich

    Werde den jetzigen Complete S wohl nun lange halten.

  • Der Kunde wird die Tarife regulieren, keine Kunden = neue Tarife

  • Für mich als Complete M User wird es doch besser.
    Telefonie und SMS bleibt gleich, auch die HotSpot flat bleibt.
    Und die Datenflat wird von 300MB auf 750MB angehoben!
    Preis bleibt gleich!

    • Ist auch so. Einziger Nachteil: SpeedOn ist nicht mehr so gut. Aber das hätte man ehh 2x buchen müssen um diesen neuen Traffic zu erreichen und das kostet 10€ mehr

  • Nochmal für alle. LTE ist für alle Tarife in den neuen Verträgen verfügbar. Egal ob XS oder L. Es wird nur nicht in den „kleinen“ Verträgen beworben, da mit LTE immer Geschwindigkeiten von 50 oder 100 Mbit/s assoziiert wird. Anscheinend finden es viele Kunden verwirrend, im LTE-Netz zu sein, aber nur 8 Mbit/s reinzubekommen….

  • Warum veranstaltet die Telekom so einen Aufstand?
    Sollen doch direkt sagen:“Kunden, leckt uns am Arsch! Wir brauchen euch nicht, geht woanders spielen. Wir schaukeln uns jetzt die Eier wund“
    Wenn dann jetzt noch die Datenbegrenzung bei DSL kommt…..

    • Kapazitäten sind halt irgendwann erschöpft. Angebot und Nachfrage regelt den Markt. Überleg mal die wahnwitzige Idee der EU mit 2 Klassen Internet. Das eine umsonst das andere bezahlt. So abwegig ist das nicht.

    • Soll ja Leute geben denen gefallen die Tarife… Ich zB spare satte 40€ und büße „nur“ 1,25GB ein, die ich eh nicht brauche… Hotspotflat und Wlan Router zu Hause ftw.
      Habe aktuell nen XL und dann wäre der M top

  • Wie wärs mal mit meinem Beitrag freizuschalten!!???
    Wenn ich ihn nochmal senden will, kommt Meldung dass ich ihn schon mal gesendet habe, also müsst ihr ihn haben!
    Aber er erscheint hier nicht; passiert in letzter zeit sehr oft!! Grrr…

  • Ich will endlich wissen wieviel ich für mein neues iPhone dazu zahlen muss. Dann weiß ich auch ob ich jetzt noch wechsel oder warte.

  • Schlicht lächerliche Tarife….
    Besonders XS und S Tarife.

    Was wollen diese rosa Clowns?
    Mann bin ich froh, nach 15 Jahren abgezockt zu werden, nicht mehr bei der Telekom zu sein…

    Die Reseller von VF machen es vor…

  • Die Datentarife sind bei uns im internationalen Vergleich schlichtweg ein Wucher, begrenzen und abkassieren! Hauptsache man bleibt an der Geldvernichtungsbörse eine gefragte Adresse.

  • die österreicher lachen sich eins, bei denen ist das mobile internet viel günstiger

  • aber echt Hey … hier in Österreich bekomm ich für
    10 €…. echt arg die Tarife bei euch.

    1500 min in alle Netze
    1500 SMS
    1,5 gb fullspeed (UMTS)
    (jedes weitere gb 4€)

    • Österreich ist doch viel kleiner as D, ist doch klar daß das da billiger ist. netzausbau geht schneller.

      • Nichts nachgedacht?!?

        Österreich mag kleiner sein, tektonisch aber wesentlich aufwändiger als Deutschland UND in D gibt’s mehr Leute, die den Wucher bezahlen…

        Nein, so etwas nennt man Gewinnoptimierung bei gleichzeitigen preislichen Absprachen zwischen den Großen…
        Gesunder Wettbewerb sieht anders aus….

  • Früher hab ich oft mit Neit zu euch nach Deutschland geschaut. Verträge incl. Handys gabs vor 5-6 Jahre bei uns nicht, dann als diese kamen, viel zu teuer….Heute kann ich nur froh sein, nicht Verträge für eure Netze nehmen zu müssen.
    Ich habe Vodafone Italia. Bezahle 54 Euro im Monat.
    Flat Telefon – Flat Sms – Internet 2 Gb. Internettelefonie. Das einzige was fehlt ist Hotspot. Inclusive iPhone 5.
    Italienische Telekom ähnlich.

  • Also im xl Tarif bekommt man doch fürs selbe Geld (99 Euro) dann statt 4 Gigabyte highspeed datenvolumen 5! Ist doch gut!
    Und unter der L Variante ist doch eh uninteressant!! Vielzuwenig Volumen!!
    Und den Premium Tarif habt Uhr gar nicht erwähnt!:
    Zwar 149 Euro, aber:
    20 Gigabyte Highspeed datenvolumen
    1000 Minuten teilen jeden Monat. Im eu Ausland inclusive
    Und alle 12! Monate ein gesponsertes Handy, das heißt, jedes iPhone günstig bekommen!!
    :-)
    Grrrr

    • Existieren zu dem Premium Tarif ebenfalls offizielle Angaben? Wie hoch fällt dort eine Subventionierung aus? Gibt es weitere Boni zum Beispiel bei den Multi Sims?

      • Und wie sieht’s mit den 75ct pro Auslansdsgespräch aus? Zusätzlich nochmals 750 € bei 1000 Kurzgesprächen?

    • Ihr müsst mal auf der Telekom Seite zu den neuen Tarifen nach Comfort Premium schauen, dort steht es ganz gut erklärt.
      Die Sache mit den 75 Cent pro auslandsanruf kann ich nicht mit Sicherheit sagen, arbeite ja nicht dort, aber das waere ja schwachsinnig im Sinne von „1000 FREIminuten“… Bei echten Interesse einfach nachfragen bei Telekom.
      Für jemand der geschäftlich viel in Ausland unterwegs ist und die Minuten abtelefoniert, ist das durchaus ein gutes Angebot denke ich.

  • Also ich finde schon, dass es mehr Leistung fürs Geld gibt. Was mich aber immer wieder stört ist diese Geshwindigkeitsbegrenzung auf 8/16/25/50 mbits/s

    Ich möchte als Kunde eigentlich ganz einfach nur eines haben: ich stelle am Gerät LTE AUS, habe eine langsame, aber stromsparende Geschwindigkeit. Ich stelle LTE an, surfe zügig, aber mit der maximalen LTE Geschwindigkeit.

    Bei gedrosselter Geschwindigkeit würde ich mir überlegen ob sich das Umshalten überhaupt lohnt….

    • Also alles was jenseits der 6 MBit bei dir am Handy ankommt macht das surfen auch nicht mehr schneller.

      21MBit ist ja schon schneller als die meisten Internetanschlüsse zu Hause.

      Was zum Teufel willst du mit 100MBit am Handy?

      Ich habe zu Hause eine so schnelle Leitung, das können die Handys garnicht unsetzen, da auch Wlan nicht so schnell ist.

  • Wer wirklich auf Multi-Sim Karten angewiesen ist, soll einfach im alten Tarif bleiben oder jetzt noch fix buchen. Bis 22.05. sind die alten Tarife im System noch buchbar…

  • Alle die hier nörgeln auf Grund der Preise…Vertrag kündigen, Discounter Karte holen und dann sprechen wir uns nochmal.
    Telekom ist nun mal einer der zuverlässigsten Anbieter mit einer sehr guten Netzabdeckung. Dat kost nun mal bischen was mehr, als die „300MB Stotter Langsam Internet Flat“ aus den Supermarkt.

  • Sehe ich das richtig, dass der Datenspeed im ‚M‘ Vertrag von 21,5 Mbits auf 16 Mbits gedrosselt wird und trotzdem das LTE Netz genutzt werden kann? Sehr mysteriös das alles…

    • Nein, nicht mysteriös, LTE ist kein Versprechen von 100MBit/s sondern nur ein anderes Netz wo es MÖGLICH ist, den Speed den du bekommst, setzt die Telekom fest in diesem Falle kannst du zwar das neue LTE Netz nutzen aber nunmal nur mit 16 MBit/s was langsamer ist als das aktuelle UMTS

    • Du nutzt 100 pro nichtmal 14 Mbit, was willst du also mit 21 oder sogar 100 :D

  • In erster Linie gilt es mal abzuwarten, wie sich die iphone5 Gerätepreise entwickeln! Dann werde ich ggfls. verlängern! Alles andere ist eine Milchmädchenrechnung!

  • Was ist eigentlich mit den alten bereits bestehenden Verträgen, bleiben die oder werden die auch aumgestellt?

  • Hab jetzt auch mal eine Frage zu den neuen Tarifen:
    Zur Zeit habe ich einen Complete L Tarif, mit 2 MultiSIM.
    Wenn ich jetzt in den neuen Complete M/L-Tarif wechseln würde, kosten dann die MultiSIMs jeweils 4,95 pro Monat?
    Das kann es ja wohl nicht sein…

  • Ich finde die neuen Tarife klasse!! Alle anderen Anbieter sind für mich eh keine Option!! Bei O2 kann ich genauso gut Brieftauben rausschicken und die Mails kommen schneller an! E-Plus ist noch viel schlimmer. Vodafone stellt wahrscheinlich nur Hauptschüler an der Hotline ein!

    Bei der Telekom funktioniert alles wie es soll! Sehr zuverlässig, sehr gute Netzabdeckung und super guter Service an der Hotline OHNE WARTESCHLANGE !!!!! Dafür bin ich auch bereit, mehr zu zahlen!!

    • +1 aber dem Service kann ich do nicht zustimmen. Man wird auch bei der Telekom gern mal von gelangweilten Sububternehmern einfach weggedürckt (sprich mitten im Gespräch aufgelegt) statt dass wirklich sich nach den Interessen der Kunden gerichtet wird. Nach Auskunft eines guten Servicepartners gubts ca 120 Sububternehmen die die Hotline pflegen. Wenn man dusel hat und immer an ein vernünftiges kommt super. Als ich mein Vertrag verlängern wollt per tel musste ich sage und schreibe 5 mal anrufen bis ich mit jemandem verbunden war, der sich bemüht hat die Kundenbindung zu pflegen. Das war schon ne Entäuschung. Man muss sich klar machen die Interessieren sich einen Scheiss für die Kunden zum Großteil. Aber fairer weise muss man sagen, meine Erfahrung mit anderen Anbietern waren noch viiiiiel schlechter!

  • Mal ne kirze Frage: gibt es durch die Tarifumdtellung ein Sonderkündigungsrecht?

    • ich sehe nicht, dass man in die neuen Tarif gezwungen wird. Ich nehme mal an, wie sonst auch üblich, laufen bestehende Verträge parallel weiter.

      • Das stimmt.
        Wenn man aber ein neues, subventioniertes Gerät haben möchte, wird man ja quasi zu den neuen Tarifen gezwungen.

      • ich bin mir nicht sicher, aber meine, dass bestehende Vertragskonditionen so lange weiterlaufen, bis der Provider alte Verträge komplett einstampft.

      • @Bustics: nein
        @Crisu: ebenfalls nein.

  • Ich hätte da einen besseren Vorachlag wie die Telekom ihre Gewinne maximieren kann! Werft eure nutzlosen überbezahlten idiotischen Manager raus!

  • Ich kann an den neuen Tarifen nichts Gutes sehen:

    – die MultiSIM kostet jetzt jeweils 4,95€ pro Monat
    – LTE wird teilweise in der Bandbreite begrenzt. Bisher ist LTE bis 21,6 möglich.

    Wenn man ein neues iPhone möchte, verlängert man ja in einem neuen Vertrag – den bestehenden Betrag zu verlängern ist nur unter Umständen möglich.

    Auch das die SpeedOn-Option derart beschränkt wird, ist unglaublich!
    Die Speed-Option bietet jetzt nur noch 250MB (bei S & M) bzw. 500MB (L & XL)
    Bisher könnte man ja für 4,95 sein Monats-Daten-Volumen wiederherstellen.
    Man bekommt zur Zeit im L-Vertrag für 4,95€ ein weiteres Gigabyte.

    Für mich sind die neuen Tarife uninteressant und ich überlege als langjähriger Telekom-Kunde (seit 1998) der Telekom den Rücken zu kehren.

    • Und warum überlegst du das? Bleib doch bei deinem alten tarif^^
      Wenn du daran nicht gedacht hast, dann bitte. BITTE geh zu e-, die können so Kunden wie dich gebrauchen^^

      • Wenn man aber ein neues, „subventioniertes“ iPhone möchte, dann muss man ja quasi einen neuen Tarif abschließen. Das ist das Problem.

        Ansonsten bleibe ich liebend gerne in dem alten Complete L.

        Man muss einfach mal sagen, dass die neuen Tarife wirklich kein Fortschritt, sondern ein Rückschritt sind.

  • Die neuen Tarife sind mal echt für die Tonne.
    Ich zahle zB aktuell im Complete L 44,95€, hab damit die Festnetz- und T-Mobile-Flat und 120 Freiminuten in andere Netze (die bei mir auch völlig ausreichend sind..), sowie den 1Gb Traffic.

    Mit dem neuen Complete Comfort L würde ich 69,95€, also 20€ mehr für Optionen zahlen, die uninteressant sind. Dazu kommt die Änderung bei dem Traffic-ich verbrauch im Monat gut 2,5Gb und müsste mir damit dann mindestens drei mal das Traffic-Paket dazukaufen –> nochmal knappe 15€ mehr. Damit kostet mich dieser neue Tarif fast (!) doppelt so viel.

    Also ich seh da keine Verbesserung bzw Optimierung in jeglicher Hinsicht. Die Telekom will hier, wie auch schon oben erwähnt und auch beim Festnetz geplant (da kommen auch solche Traffic Zubuch Optionen), dem Kunden viel mehr Geld aus der Tasche ziehen. Und das für keine wirkliche „Mehrleistung“.
    Als nächstes wird dann die Netzneutralität gekippt und die Daten derjenigen, die mehr zahlen, werden priorisiert gesendet..
    Ist eine traurige Entwicklung die da von statten geht und für mich eher ein Rückschritt. Es wird zwar massiv mit Breitbandausbau und schnellem Internet argumentiert, aber gleichzeitig mit der Trafficbeschränkung wieder ein Riegel vorgeschoben.

  • Ich finde es unmöglich, dass man für eine MultiSIM künftig monatlich zur Kasse gebeten wird.
    Selbst der Complete L hat keine MulitSIM inklusive.

    Und die Speed-Option ist ja nun ein Witz. Nur noch 250MB (bei Complete S & M) bzw. 500MB (Complete L & XL).

    Das ist eine klare Verschlechterung bzw. Verteuerung.

  • Diese Tarife sind nicht gerade gut durchdacht.
    Warum muss man unbedingt eine SMS-Flat nehmen? Könnte man nicht wählen lassen zwischen SMS-Flat und Festnetz-Flat. Festnetz-Flat währe viel BESSER.

  • Mit neuem Tarifen telekomm will die Kunden nach höhere tariefen peichen wenn alle Vertrag Inhaber genau umgekehrt reagieren dann ergendwann Telekom wird auch kampieren
    Wenn ein Unternehmer mit Gewalt wachsen will dann werden sie schrumpfen !!!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19497 Artikel in den vergangenen 3387 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven