iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 331 Artikel
   

Deutsches Interface-Video: Erste Eindrücke zum iGO-Navi

Artikel auf Google Plus teilen.
64 Kommentare 64

westeurope.pngGestern angekündigt, haben wir euch im Anschluss ein schnelles Youtube-Video (Direkt-Link) zur aktuell veröffentlichten iGo Navigations-Applikation aufgenommen. Der neun Minuten lange Clip führt euch ein mal durch das komplette User-Interface der 70€ teuren West-Europa Version (AppStore-Link), schaut hinter fast alle Menu-Punkte und sollte für eine ersten Eindruck allemal ausreichen.

Mit dem iGo zu fahren ist gewöhnungsbedürftig. Die 3D-Ansicht der Landschaft, größerer Kreuzungen und die vereinzelt auftauchenden Häuser lenken beim ersten Einsatz fast etwas ab. An das neue Interface gewöhnt, macht iGo jedoch einen guten Job.

Das Nutzer-Interface kombiniert native iPhone-Elemente (große Button, scrollbare Listen) mit Eigenkreationen (wie etwa der Tastatur und einklappbaren Overlay-Elementen), versucht sich jedoch weitestgehend an das iPhone-UI anzupassen. Zur Navigation stehen sowohl eine Deutsche Männer- als auch eine Frauen-Stimme zur Auswahl. Insgesamt liefert iGo West-Europa 13 integrierte Sprachen und deckt 22 Länder ab.

Die Integration der eigenen Kontakte, ein Interface zur iPhone-Steuerung und die Routen-Zusammenstellung mit Zwischenstops sind bereits für die nächste Version angekündigt. Sowohl die kommenden Software-Updates als auch das dann aktualisierte Kartenmaterial von NAVTEQ sollen bis Ende 2010 kostenlos erhältlich sein.

Ein Interface-Video zum Navigationssystem von Sygic hatten wir hier in den News, zwei ausführliche Review-Videos zu Navigons Lösung hier. Sobald TomTom sich unter das AppStore-Angebot gemischt hat, liefern wir euch einen großen Vergleich aller Angebote nach. Intern belegt iGo bislang Platz 2. Nach Sygic und vor Navigon.

Mittwoch, 05. Aug 2009, 9:04 Uhr — Nicolas
64 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • twitter.com/wtfunblockeduii

    ab 0:43 musste ich ja laut lachen Oo :D

  • Mir gefällt iGo sehr. Hatte es bei meinem HTC auch und wahr sehe zu Frieden. Vieleicht wird es noch bisschen billiger. Kaufen werde ich es mir so oder so in gegeberner Zeit.

    • Vieleicht wahr ich auch zu Frieden. :D :D :D

      @Topic: Muss sagen, ich finde das Navigon-Interface angenehmer. Warte trotzdem mal aufs TomTom und werde dann entscheiden…

  • Weiß man denn schon, wann TOMTOM erscheinen soll?

  • Die Landkarte kann man übrigens auch per Finger vergrößern, verkleinern und sogar drehen; man muss nicht die beiden Zoom-Knöpfe ( /-) benutzen. Das Programm mach einen guten Eindruck, nur leider ist die Routenführung (für mich) nicht ganz optimal. Ich fahre übermorgen in Urlaub nach Kroatien. Navigon berechnet eine mehr als 100km kürzere und damit schnellere Route als iGo. Ich werde auf dem Hinweg Navigon benutzen und auf dem Rückweg iGo, nachdem ich sowieso eine andere Rückroute fahren wollte.

    Weiss einer zufällig, was das „Boost“ zu bedeuten hat?

    • „Boost“ verstärkt den Lautsprecher, so dass die Anweisungen sehr laut angesagt werden.

    • > Navigon berechnet eine mehr als 100km kürzere und
      > damit schnellere Route als iGo

      Hast Du bei iGo mal mit den verschiedenen Routenoptionen getestet, denn 100 km Unterschied scheint ja recht viel zu sein.

      Obwohl natürlich zB 200 km Autobahn ggf. schneller sein kann als 100 km Landstrasse über viele Dörfer.

      Was für Routen liefern zum Vergleich denn andere Online Planer wie zB Google Maps oder MAP24 ? Eher wie iGo oder wie Navigon ?

      • Ja, hab schon alles durchprobiert. Der Witz ist ja, Navigon benutzt alle Autobahnen, iGo fährt aber über die Kroatische Küstenstraße (Mautstraßen Vignette ist angehakt). Google Maps berechnet exakt die selbe Route wie Navigon!

  • Oha, macht im Video einen viel besseren Eindruck als auf den völlig überladenen Bildern im Appstore. Wenn sie sich doch nur an die iPhone GUI gehalten hätten.

  • Danke für das Video, aber überdenkt doch bitte mal die Formulierung „macht einen guten Job“ – dieser total schwachsinnige Anglizismus ist schon weit verbreitet genug, das muss man nicht noch fördern (v.a. wenn das professionelle Übersetzer schon machen) -> leistet gute Arbeit :)

  • Ihr haltet intern sygic für das beste naviprog ? Wieso wenn ich fragen darf ?

    • Sehr subjektiv, wahrscheinlich durch den langen Einsatz auf dem Pocket-PC. Meiner Meinung nach hat Sygic weniger Latenz bei Neu-Berechnungen, einen Top-Spurassistenten und läuft zumindest auf dem iPhone bislang GPS-Aussetzerfrei. Navigon hat hier (auch in der aktualisierten Version noch Probleme), schlägt öfter mal einen U-Turn vor und kann mich in Sachen Funktionsumfang nicht vom Hocker reißen.

      • GPS-Aussetzerfrei? Ha! GPS-Frei kommt wohl besser. Mich hat das Sygic in England fast immer im Stich gelassen (unter freiem Himmel!) und das Navigon ist sicher nicht perfekt aber ich hatte immernoch in 75% der Fälle ein Signal.
        Desweiteren stört mich das iPhone feindliche User interface des Sygic (gescrollt wird an der Seite mit Pfeiltasten etc.)

      • Ein letzter Versuch… Klärt mal ab, ob das Laden der App per iPhone oder per iTunes Unterschiede im GPS Empfang ausmachen. Bei mir hatten weder reset des Gerätes, noch diverse andere Tips irgenwelchen positiven Einfluss. Erst das Löschen der App und das direkte Laden der neuen Version via iPhone waren der volle Erfolg. Perfekter GPS Empfang sogar auf auf dem Beifahrersitz. Vorher nur Aussetzer oder gar kein Signal! (3G)

  • Sagt einer, der statt Weihnachtsmann XantaKlaus heisst?

    • XantaKlaus ist ein Name und bedeutet ebensowenig Weihnachtsmann wie „macht einen guten Job“ ein Synonym für „leistet gute Arbeit“ ist. Aber genug des Offtopics. ;)

  • Kleine Anmerkung:

    Einerseits schreibt ihr, dass zu Recht diverse „Sexyapps“ aus dem App Store entfernt wurden. Andererseits macht ihr Werbung für „Sexy Apps“ in euer MobileVersion. Auf Wunsch gibts einen Screenshot.

  • Super da warte ich nicht mehr auf Tom Tom. Da navigon ein Problem mit dem Gps Empfang hat werde ich auf jedenfall auf iGo umsteigen.
    @ IFun die Musik ist furchtbar

  • Also mit Navigon kann es meiner Meinung nach nicht mithalten! Allein schon die Optik gefällt mir nicht!

    • ..nur leider ist Navigon in Kroatien unbrauchbar!

      • immer dieses Kroatien, ist ja nicht gerade der Nabel der Welt (außer für Spartouris)

      • Na Du hast ja den totalen Durchblick. Wenn man so wie Du nicht auf die Kohle achten muss, mag das sein. Aber andererseits ist Kroatien ein wunderschönes Land, in das man auch ganz einfach so unabhängig der Preise mal gerne fährt.

  • Sieht wirklich klasse aus. Macht zwar einen etwas überladenen Eindruck, dafür geizt Navigon mit Funktionen. ;-)
    Könntet Ihr mal nen Featurevergleich mach, von TomTom kommt ja wohl eh nix mehr. :-(

    Gruss

    PS: Danke für das tolle Video.

  • Coole Sache!
    Welche Länder sind denn genau bei der West-Europe dabei?
    Danke :)

  • Danke für diese Video-Review! :D

    Macht ja wirklich was her, die App. Ich bin dennoch gespannt, ob noch eine Testversion zu haben sein wird.
    Mir behagt es irgendwie nicht, 70 Euro für eine App auszugeben, die ich noch nicht live testen konnte..

  • Kurze Frage – wurd das Video von einem 3G oder 3Gs gedreht? Wenn S – läufts auf dem normalen auch so flüssig?

    *beeindruckt*

  • @Herr Z.Infarkt: Guggst du im AppStore, da gibts auch nochmal ne gute Beschreibung.

  • @nicolas: auf welchem gerät habt ihr das video gemacht ? 3G oder 3GS ??

    OH…. siehe oben !!

  • kann es einer bestätigen das die APP nach dem Startscreen crashed wenn biteSMS installiert ist???

    • Ich hatte mal SwirlyMMS installiert, danach ging kein GPS mehr, egal in welcher App. Zusammenhang ist nicht nachvollziehbar, für mich aber eine weitere Bestätigung das ein Jailbreak mehr Probleme als Nutzen bringt.
      Bin daher bin ich jetzt Jailbreakfrei…

  • werden auch radarfallen angezeigt ? :)

  • Also viel zu überladen für mich, die Farbgebung ist sagen wir mal vorsichtige „grell“.
    Alles Geschmackssache, ABER ICH WILL DEN PANZER !!!!!!!!!!!!!!

  • @Redaktion: ihr habt ja wohl alle NaviApps und diverse iPhones, könnt ihr hier irgendwie Empfangsprobleme insbesondere mit Navigon (wie manchmal berichtet) nachvollziehen, also ob dies z. B. nur auf dem 3G oder nur mit Navigon auftritt oder bei dem gleichen iPhone auch mit Sygic, also ob es Hard oder Softwarefehler sind, oder was auch immer ?

  • Wie sind eigentlich die Pläne von Navigon für die nächste Version?

    Ich persönlich finde, das Navigon das Programm mit dem besten Benutzerinterface hat. Allerdings sind die GPS-Aussetzer z.T. wirklich furchtbar. Schlimm wird es jedes mal, wenn eine Strasse direkt neben der Autobahn parallel verläuft. Dann fährt Navigon lieber Landstrasse. Das Problem ist dann nicht nur, dass die Navigation nicht mehr stimmt, sondern dass es einen ständig auf die Geschwindigkeitsbegrenzung der Landstrasse aufmerksam macht („Achtung!“). Nur muss man in diesem Moment erstmal verstehen, dass das Navi mal wieder neben der Autobahn „fährt“. Ich hoffe wirklich inständig, dass Navigon die GPS-Progleme bald in den Griff bekommt.

    Ein weiterer Verbesserungsvorschlag für alle Navis wäre mal eine Funkübertragung des Tachosignals zum iPhone. Das sollte mit einem kleinen Bluetooth-Gerät wohl kein Problem sein. Die Navigation meines 4 Jahre alten VW RNS300 ist immer noch wesentlich genauer als mein Tom Tom und als das iPhone mit Navigon, weil das RNS300 mit Tachosignal die zurückgelegte Strecke einfach wesentlich besser abschätzen kann. Das ist gerade in schwierigen Ausfahrts- und Kreuzungssituationen Gold wert!

  • alleine die auswahl der fahrzeuge inkl. des fliegenden teppichs zeigt, das sich hier um keine ernst zu nehmende navigation handeln kann :P

  • Das es leider nicht in die News aufgenommen wird:

    Beim Media Markt bekommt man zur Zeit ITunes Gutscheine im Wert von 15 EUR, bezahlen muss man aber nur 10 EUR
    Kauf man nun 5 Gutscheine, so zahlt man z.B. für das Navigon nur 55 EUR!

  • bin heute zum ersten mal mit navigon gefahren
    und es ist einfach perfekt!

  • weiß jemand was zum akku-verbrauch während einer route (egal navigon, igo oder sygic)??
    hängt natürlich von der fahrtstrecke ab, ist mir klar. aber, sagen wir mal, bei ca. 2 h fahrt ??
    erfahrungswerte ????

  • Schade, dass ihr die Routenalternativen unter mehr Optionen nicht gezeigt habt!

    Danke für das Video!

  • wer will schon mit ner Dicken Frau durch die Stadt laufen oder die Straßen….
    was soll den der Quatsch…..
    hätten sie wenigstens echte Fahrzeuge genommen und je nach Fahrzeugauswahl (kleinwagen oder Lastwagen)
    auf höhenbeschränkungen in Tunels usw. hingewissen dann wärs mal inovativ gewesen. Aber nen Fliegenden Teppich? Naja….
    Taugt es den was?

  • …komisch, im Store ist noch keine einzige Bewertung vorhanden??!!

  • Zum Akku
    Navigon zieht mehr Akku wie Sygic.
    Fahre ich eine Stunde mit Navigon ist der Akku mit Ladegerät nicht voll aber mit Sygic.
    Und ohne Lader kann man bei Navigon zusehen wie er abfällt.
    Im Auto kein Problem aber ohne Lademöglichkeit muss man rennen wenn man sein Ziel erreichen will.
    Viele schreiben mit 1.1 wurde der Empfang schlechter,was ist wenn Navigon aber nichts am GPS verändert hat und unsere Iphones schon sterben???

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21331 Artikel in den vergangenen 3675 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven