iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 27 815 Artikel
Zwischenstand nach 2 Wochen

Deutsche Corona-Warn-App verzeichnet 14 Millionen Downloads

150 Kommentare 150

Das Robert Koch Institut hat die aktuellen Download-Zahlen der Corona-Warn-App veröffentlicht. In den zwei Wochen, seit die Anwendung verfügbar ist, wurde sie dem zufolge von insgesamt 14,1 Millionen Nutzern geladen.

Corona Warn App Deutschland Downloads Nach Zwei Wochen

Wenig überraschend hatten die Download-Zahlen ihren Höhepunkt in den ersten 24 Stunden nach Veröffentlichung der App. Doch auch nach zwei Wochen dürfen sich die Entwickler noch über konstantes Wachstum freuen. Der Statistik zufolge wurde die App mittlerweile von bald 18 Prozent aller Bundesbürger geladen.

Weiterführende Infos zum Sinn und Zweck der App und deren Nutzung hat das RKI hier veröffentlicht.

Vergangene Woche hat die deutsche Corona-Warn-App erstmals Kontaktwarnungen verschickt. Seit Freitag lässt sich die Anwendung nicht nur in Deutschland, sondern auch in zehn weiteren Ländern laden.

Laden im App Store
‎Corona-Warn-App
‎Corona-Warn-App
Entwickler: Robert Koch-Institut
Preis: Kostenlos
Laden
Dienstag, 30. Jun 2020, 14:55 Uhr — chris
150 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Die App wird einfach nur künstlich gehypt. Ich denke nicht, dass sich die Bevölkerung diesen Akkufresser und Datensammler installiert.

    • Ist weder ein Akkufresser noch ein Datensammler.

      • Wer diese App installiert ist selber schuld?
        Also echt mal

      • Kann ich wie Ragnar nur bestätigen.

      • Kein Akkufresser und auch kein Datensammler.
        Es gibt keinen Grund diese App nicht zu installieren.
        Aluhutträger und Verschwörungstheoretiker haben damit natürlich ein Problem.
        Was für Vollpfo….

      • Bitte konkretisieren, inwiefern die App Daten ***sammelt***.

      • Diese Aussage ist nichts anderes als ein Zeichen von Unwissenheit. Schon komisch, dass es Menschen gibt, für die plötzlich alles aber auch alles etwas Böses ist. Und noch komischer ist es, dass sie nicht aus der Zeit lernen.

    • oh Mann … schon wieder einer der sich nicht informiert, bevor er Quatsch schreibt…

    • Die App läuft über Zero-Rating = kein Datenverbrauch

      Die App nutzt Low Energy, der Batterieverbrauch ist minimal.

      Bitte höre auf Lügen zu verbreiten. Danke :-)

    • Flo, 20 Jahre alt. Liebt Facebook, WhatsApp und ist Influenzer auf Instagram. Kritisiert die Corona App wegen angeblicher Spionage.

      • Seit wann ist alter ein Kriterium? Immer diese Opa Genration die sich über alles stellt und meint jeden zu kennen.

      • …. und wohnt bei Mutti!

      • Immer diese junge Generation, die alle Kommentare die etwas mit jungen Menschen zu tun haben, gleich darauf schließt das es einer aus der Opa Generation ist.
        Nein, es gibt durchaus auch junge Menschen die sich über die junge Generation beschweren, also stelle dich nicht über den, der vllt. einer aus der Opa oder auch aus der jungen Generation ist. Du weißt es nämlich auch nicht ob der Kollege jung oder alt ist.
        Ich genau so, aber das ist ja jetzt egal :)

    • Hauptsache deinen Senf zu was loswerden wo man keine Ahnung von hat und sich auch anscheinend null informiert hat. 6 setzen @ flo

    • Mann, halt dich doch einfach mal mit deinen Vermutungen zurück, oder gib‘ nachvollziehbare Hinweise für deine Vermutungen an! Dieses Gebashe ist ja nicht zum Aushalten! Hauptsache erster beim Kommentieren, oder was?!!

    • Floh Bild Leser. Habt Mitleid mit floh. Mfg

    • Also Ich merke kein Akku unterschied. Und Datensammler ist es nun echt nicht.

      Ich verstehe einfach die Gegenargumente nicht. Besonders auch weil Sie nie mit Quellen belegt werden können. (Bei Telegram gelesen zählt nicht)

    • Don’t feed the trolls !

      Die anderen Länder beneiden uns drum!

    • Downloadzahl sagt nichts über die Aktivengeräte aus. Wenn jemand die App 5x ladet, da er irgendwelche Probleme hat Bsp. die Meldung mit der Region. So taucht er nun 5x bei den Downloads auf.

      So etwas wird aber nicht nur einer gemacht haben.

      • Im Apple AppStore heißt die entsprechende Metrik „App Units“. Da sind nur die erstmaligen Downloads pro Apple-ID drin, keine redownloads und keine Updates.
        Die Anzahl der Updates gibt es als separate Metrik.

      • Warum müssen immer die, die eigentlich gar keine Ahnung haben, die Klappe am weitesten aufreißen ? Ist mir echt ein Rätsel.

      • Frank65,
        Die anderen denken in der Zeit noch nach, wo die schon schreiben/dieKlappe aufreißen.

    • Kein höheren Batterieverbrauch zu verzeichnen und selbst wenn, das Gerät wird eh täglich angeschlossen!

    • Danke für Deine Schilderung Deiner Vermutung zum Benutzererlebnis.

    • Bei mir verbraucht das COVID-19-Kontaktprotokoll gerade mal 2% Akku. Also wenn das ein Stromfresser sein soll…

    • Die Headline muss heißen „14 Millionen – außer Flo.“

      Wenn Leseverständnis und kognitive Fähigkeiten nicht ausreichen, um Informationen in einer komplexer werdenden Welt auszuwerten und einzuordnen, bleibt nur noch die Dinge aus dem Bauchgefühl heraus zu entscheiden.

  • Immer noch deutlich zu wenige Nutzer! Und nicht jeder der die App heruntergeladen hat, nutzt sie auch!

    • da gibt es nichts zu nutzen. Dauernd steht da: Niedriges Risiko. Ich habe noch keine andere Mitteilung gelesen und habe sie seit 14 Tagen drauf.

      • Genau das ist doch das Ziel. Es geht um Prävention und nachvollziehbare Kontakte, wenn vorhanden.

      • sei doch froh, dass dort nicht „erhöhtes Risiko“ steht!?

      • Bei den Infektionsherden brauch ich keine App die mir sagt das das Risiko gering ist. Die war von Anfang an gering.

      • Die Angabe des Risikos In der App betrifft allein dich,… nicht alle Menschen dieser Erde.
        Die Download Zahl ist so gering, da die dummen Menschen immer noch dominierend sind.

      • Peter es können auch nicht alle Menschen dieser Erde die App laden, somit ist diese App fürn Popo.

      • So etwas kann nur jemand schreiben, dem selbst jede Menge Intelligenz fehlt! Nur, weil jemand die App nicht nutz, als dumm abzustempeln, ist extrem armselig!

      • Wo keine Fälle sind, kann auch nicht gewarnt werden

      • Der Peter hat hier aber recht.
        Leider gibt es viel zu viele dummen Menschen, die aufgrund falsche Aussage und Lügen (siehe Flo) die App nicht nutzen.

      • Aha. Na dann muss sie ja kaputt sein, nicht wahr? Oder sollte es vielleicht eher doch so sein, dass Du tatsächlich noch immer ein niedriges Risiko hast, weil Du keiner infizerten und Corona nutzenden Person begnet bist ? Neee, kann nicht sein ! Oder doch ?

        Leute, bitte informiert Euch ordentlich und nicht auf irgendwelchen wilden Seiten von irgendwelchen unbekannten Menschen. Und dazu zähle ich auch Atilla den Hurensohn.
        Denn was Fachwissen angeht ist auch er ein Unbekannter !

    • Es ist der Einstieg in die Überwachung! Hat doch die Staats“Tante“ erst gesagt. Das man die App weiterentwickeln werde und man überlege. Es auch für andere Dinge zu nutzen!

      • Ja, weil einmal installiert bedeutet, man kann sie nie wieder löschen.

      • Dark scheint es nur in deinem Kopf zu sein. Wird mal Zeit, dass da eine Schule oder Universität Licht rein bringt.

      • Was wird den in der App überwacht?

      • Ja genau, totale Überwachung, hat mein Lieblings-YTber und meine Telegramgruppe auch gesagt. Die Bild wird es bestimmt bestätigen.

        Oh mann, genau das mein der Peter weiter oben mit Dumm.

      • Vollidiot ! Mehr kann man zu so einem Mist nicht sagen !

    • Es könnten auch mehr Nutzer sein. Solange nur Kontakte über 15 Minuten aufgezeichnet werden, bringt der Spaß wenig. Interessant sind eher die flüchtigen Kontakte, das kurze nebeneinander sitzen über 2-3 Haltestellen im Bus usw.
      Da wir ja mittlerweile wissen das 20% Superspreader für 80% der Infektionen verantwortlich sind, ist die 15 Minuten Zeitspanne überholt.

      • Genau aus diesen Grund finde ich das diese App totaler Schwachsinn ist. Habe selber momentan kaum soziale Kontakte und alle die über 15 Minuten gehen sind bekannte von mir da brauch ich keine App um zu wissen das ich mich vielleicht angesteckt habe wenn einer von den krank wird. Bin aber jeden Tag mit den Bus unterwegs zur Arbeit und zurück und muss einmal umsteigen. Keine Busfahrt geht über 15 Minuten. Und genau an dieser Stelle versagt die App und der Schutz. Sehen leider jeden Tag mindestens 4 Personen im Bus ohne Maske Bzw habe die unter der Nase hängen.

      • Edit.
        Pro Busfahrt die 4 Personen heute waren es glaub ich 10 über den ganze Tag mit den Bus.

  • Gibt es Statistiken darüber wie viele Bürger es max. ca. sein könnten? Also wie viele Nutzer ein Smartphone mit passender Android oder iOS Version es in DE insgesamt gibt? Es wäre ja interessant zu wissen wie groß der Anteil der potentiellen Nutzer ist die sich tatsächlich zur Nutzung entscheiden.

    Klar wird das Bild durch Downloads aus anderen Ländern verwässert (hier der Download vermutlich am ehesten für die Bewohner der Grenzregionen interessant), aber eine grobe Richtung würde ja schon reichen.

    Persönlich verstehe ich immer noch nicht, wie man die App nicht nutzen kann wenn man die Möglichkeit dazu hat…

  • mich würde eher interessieren wieviele die app wirklich benutzen.
    nur runtergeladen heißt nicht, dass sie weiterhin auf dem gerät ist
    grade wegen fehler, akku oder ähnlichen problemen kenne ich viele, die die app wieder gelöscht haben
    also von dem her…

  • Das ist nachher wie Corona selbst. Jeder hat es, doch niemand kennt einen…

  • Funktioniert bei mir leider nicht mehr. Zuerst hat sie angegeben dass zu wenig Speicherplatz für die Protokollierung auf dem iPhone frei wäre (habe aber noch 27 GB frei) seit dem gibt sie an, dass etwas schief gelaufen ist mit der Meldung: „ENErrorDomain-Fehler 13“. Neuinstallation hat auch nichts gebracht. Kennt das Problem sonst noch jemand?

  • Bei mir steht schon seit 2 Wochen Risiko-Ermittlung nicht möglich

  • Super, die Frage ist nur, wie viele haben die Aop behalten, daran denken die wieder nicht, typisch

    • Definiere: „Die“
      Und erläutere, woraus Du schließt, daß dies nicht „bedacht“ wird… bitte?

    • Weil das nicht zu ermitteln ist. Die AppStores verfolgen ja nicht nach, wenn jmd eine App wieder deinstalliert.

      Wobei das der Google PlayStore wahrscheinlich über die regelmäßig laufende Prüfung installierter Apps auf Schadsoftware wohl könnte…

      • Natürlich kann User Engagement eingesehen werden (zB active sessions, retention rate usw).

  • Seit der iOS 14 Beta ist’s sie die einzige App von meinen 207 auf dem iPhone, die nicht mehr funktioniert. Auch erneut herunterladen und einrichten funktioniert nicht. Bild bleibt schwarz…ab und zu kommt mal ein Alert mit NSDomain Error

  • Ich würde die App gerne nutzen, habe sie aber heute inkl. der Schnittstelle deaktiviert. Ich hatte in den letzten Tagen einen durschnittlichen Akkuverbrauch von 20% (+/- 2%) durch das Corona Kontaktprotokoll auf meinem 11Pro und das ist mir dann doch zu viel. Hat noch jemand dieses Problem? Gibt es dafür eine Lösung?

    • Ist ein Fehler in Apples API. Wird beim nächsten Update gefixt. Läuft aber trotzdem.

    • Ich konnte keinen erhöhten Akkuverbrauch feststellen

    • Dann hast du offenbar sonst nicht viel gemacht mit deinem iPhone. Der angezeigte Anteil ist der Anteil am Verbrauch. Also wenn dein iPhone insgesamt z.B. 30% verbraucht hat, hat die API davon 20% gebraucht, also effektiv 6%.

      • Die 20% Kontaktprotokollverbrauch sind der durchschnittliche Verbrauch der letzten Tage gewesen und ich mache viele andere Sachen mit dem Handy. Es kann also nicht daran liegen, dass ich nichts mit dem Handy mache.

    • Apple soll einfach das Kontaktprotokoll, wie alle anderen Hintergrunddienste auch, einfach nicht mehr gesondert auflisten, dann wäre diese Diskussion endlich beendet.

    • Ich kann Dir einen Screenshot zeigen, bei dem das Kontaktprotokoll mit 100% angezeigt wird.
      Das iPhone SE hatte über 6 Tage nichts anderes zu tun, als angeschaltet Däumchen zu drehen.

      Die Prozentangabe zeigt ausschließlich den Anteil am Verbrauch und alle Apps Summieren sich auch 100% auf, selbst wenn der Akku noch bei 98% steht.
      Mein „aktives“ Telefon hält weiterhin meistens den Tag durch (wie vorher auch), das Kontaktprotokoll beteiligt sich über 10 Tage mit 9% am Verbrauch.

  • Die Grundfrage ist doch, wie viele die positiv getestet sind und die App haben, habe dies auch in der App registriert!?!?

    • Aktuell werden im Protokoll (Stand heute morgen) 1270 Keys angezeigt. Wenn man berücksichtigt, dass pro einem echtem hochgeladenenen Key 25 Fake-Keys generiert werden, kommen wir auf rund 50 Leute, die dem Backend-Server mitgeiteilt, dass sie infiziert sind.

  • Also bei mir scheint die App nicht richtig zu funktionieren. Die Aufzeichnung fängt ständig von vorne an, dauernd irgendwelche Fehlermeldungen (zu wenig Speicher, Region, etc.)

    Wurde von mir jetzt wieder gelöscht.

  • Hat jemand mal ergründet, was in den protokollierten Kontaktüberprüfungen eigentlich dargestellt wird?

    Dort steht bei mir bei jeder protokollierten Überprüfung

    Anzahl der bereitgestellten Schlüssel …
    Anzahl der abgeglichenen Schlüssel 0

    Was bedeuten die drei Punkte?

  • Ich kenne in meinem gesamten Umfeld niemanden der diese App installiert hat.
    Mir kommt es so vor, als wenn die App Entwickler den Zähler gleich mit entwickelt hätten ….

    • Hier sind einige die es installiert haben. Kennst jetzt ein paar. Und du und deinen Freunden scheint es in diesem Fall an mangelndem gesellschaftlichen Verantwortungsbewusstsein zu fehlen.

    • … ich kenne keinen im MEINEM Umfeld diese App NICHT installiert hat!

      • +1

      • Ich kenne keine, der sie installiert hat.

      • @Tim: Das spricht nicht für deinen Bekanntenkreis…

      • Umgekehrt womöglich auch!
        Es ist wirklich erschreckend festzustellen, wie die offiziell geplante und sogar nachlesbare Panikmache der Bundesregierung einen Teil der Bevölkerung verändert hat. Kritisches Mitdenken unerwünscht, kritische Medien, gibt es kaum noch. Hinterfragen, um Gottes Willen, ist verboten. Zahlen genauer analysieren, das geht gar nicht.
        Das wird uns noch ganz schwer auf die Füße fallen und dann geht das große Gejammer los. Diese Einteilung in gute und böse Menschen ist mittlerweile eigentlich schon unerträglich und wird eine tiefe Spaltung verursachen.
        Man kann gespannt sein, wie sich das ab Herbst in der normalen Erkältungszeit entwickelt, wenn jeder Schnupfen zum Corona-Verdacht wird und erstmal alle „Verschnupften“ in Quarantäne gehen, bis ein Testergebnis vorliegt.

      • @Tim Anstatt groß rumzufaseln zeig uns doch einfach deine super Statistik und Analyse, die alles widerlegen.

      • +1

        Ich weiß gar nicht warum sich alle so aufregen.

        Mein iPhone und da kommt drauf was ich will!

        Diese überbewertete App gehört nicht dazu

    • HelgeHelge glaubt alle deutschen Bürger zu kennen xD

    • Mein Sohn und sein Freund können die App wegen Jugendschutz nicht intalliieren. Das sollte ermöglicht werden.

  • Ich würde ja echt gerne wissen, warum diese App um die 20 Millionen Dollar gekostet hat.
    Dazu kommen 3.5 Millionen Euro Betriebskosten im Monat. Was geht da ab?
    Das ist ja nun wirklich kein Hokuspokus, oder?!

  • Ich kenne viel die die App geladen haben, aber deren Handy kein ios 13.5 unterstützt, daher auch keine Installation statt fand, viele haben, so wie ich auch die App kurz gecheckt und dann wieder deinstalliert, wieso werde ich für mich behalten, sonst werde ich hier wieder einen Kopf kürzer gemacht :-).

    • Wenn Dein Handy 13.5 nicht unterstützt kannst du die App gar nicht Downloaden. Deine Aussage klingt daher sehr nach FakeNews

      • Lies es nochmal genau durch und wenn du es kapiert hast, was ich allerdings nicht glaube, wirst du deinen Fake news Gedanke bestimmt verwerfen.

  • Nur sie geht leider noch nicht mit iOS 14 Beta zumindest bei mir nicht!

    Kommt immer ein schwarzes Bild nach den starten!

  • Ich bin nicht Schuld daran. Hab sie nicht, will sie nicht.

    • Ich hab sie nicht und ich brauch sie nicht.
      Bald gibts Update auf Influenza, dann Herpes und HiV. Warum nicht, kann jeder handhaben wie er will.
      Ich schlage bei PMS Erkennung und alternativ bei der Option talentfreie Autofahrer zu ^^
      Das erscheint mir viel lebensbedrohlicher :-D

  • Sobald man mehrere solche Apps installiert hat, egal ob beruflich viel unterwegs oder im Urlaub, nervt die Inkompatibilität der einzelnen Länderlösungen doch etwas…nur eine App kann aktiv sein und die jeweils andere(n) fragen dann immer nach der Berechtigung :-/

  • 14 Millionen. Wie viele Millionen sind nötig, um eine einigermaßen funktionierende App zu sein? Ich kenne Kollegen die habe sie geladen und gelöscht, sind in den 14 Millionen mit drin. Wie viele tatsächliche Nutzer sind es?

  • Hast wohl ein sehr sehr kleines Umfeld

  • Wäre interessant zu wissen, wieviele aktive Apps im Umlauf sind. Das ist die wirklich relevante Zahl.

  • Ständig die Fehlermeldung dass in meiner Region nicht alle Funktionen zur Verfügung stehen. Bitte App öffnen… App geht auf. Keine Meldung mehr. Top SAP…

  • Unglaublich die Kommentare der „Skeptiker“ und „Verschwörungstheoretiker“.
    Bitte, Leute, kommt doch endlich mal mit handfesten Argumenten und nicht mit den altbacken Trallala.
    Ich weiss, ihr wollt einfach nicht, egal was man euch anbieten würde. Aber dann bitte auch mal mit Argumenten kommen … und nicht nur mit „Find ich doof, STASI 2.0 uswusf.“.
    Danke!

  • Hallo Freunde,
    Ich bin so ein Opa, jaja wirklich mit 4 Enkeln, der eigentlich nichts mehr versteht. Ich las hier und auch in anderen Foren von gefährlichen Aluhutträgern. Ich habe noch nie einen solchen Menschen gesehen, besonders nicht auf Demos zur Wahrung des Grundgesetzes. So ein Hut würde doch sofort auffallen – oder? Kann mal Jemand ein Bild veröffentlichen, damit man sich fernhalten kann. Oder lässt sich das in die nächste Version der Korona-App integrieren? Ich find die App ganz toll. Jetzt fühle ich mich viel sicherer, weil sie keine Bedrohung anzeigt!

  • Ich finde dieses Argument mit Datensammeln so geil. Ich könnte echt wetten, dass jeder dieser Typen zu mindestens einer der folgenden Sachen benutzt. Google, Amazon, spiele App, irgendeine eine App auf dem Handy. All dieser scheiss sammelt Daten. Nun kommt eine App, die auch ggfs. Daten sammelt, aber zu gleich die Wirtschaft und Menschenleben retten kann und dann installiert man sie aus diesen Argument nicht. Oh man ich bitte euch! Steht früher auf.

  • Hy Leute, heute bekam die App ein Update. Seit dem sind alle bereits gesammelten Daten wieder weg und die App fängt wieder bei null an. Habt ihr dieses Problem auch bemerkt?

    Wenn ja, dann wäre eine solche App in meinen Augen sinnlos.

    • Bei mir sind die Daten weiterhin vorhanden auch nach dem Update.
      Ausserdem läuft die Aufzeichnung ja ausserhalb der App in iOS selbst.
      Warte mal 24h, die bisher bekannten Schlüssel der letzten 14 Tage werden ja täglich neu anbeholt.

  • Diese Überheblichkeit, gepaart mit Dummheit, ist wirklich erschreckend! Stellen sich als die moralisch überlegenen hin und beleidigen gleichzeitig in einer Tour. Aber von Mitmenschlichkeit labern. Eure Doppelmoral ist einfach z. K.!

  • Downloads? Geht es nicht noch ein wenig ungenauer? Die Downloadzahl sagt gar nichts aus, ja sie zählt sogar die Spaßvögel mit die nur kurz anladen um einen negativen Kommentar im Store zu lassen.
    Bitte nur Zahlen aktiver Nutzer publizieren, alles Andere ixht Boulevardniveau.

  • funktioniert die App nun unter iOS 14 Beta?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 27815 Artikel in den vergangenen 4693 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven