iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 448 Artikel
   

Delikte, Delikte, Delikte: „Verbrechen“ zeigt Tatorte in der Nähe

Artikel auf Google Plus teilen.
31 Kommentare 31

Wer gute Gründe braucht, die eigenen vier Wände vorerst nicht mehr zu verlassen, kann sich heute die runderneuerte Version 2.0 der Verbrechen-App aus dem App Store laden. Zur großen Aktualisierung vorübergehend kostenlos erhältlich, zeigt „Verbrechen“ aktuelle und archivierte polizeibekannte Vorfälle aus der unmittelbaren Umgebung an und zeichnet die Tatorte auf einer Karte ein.

auto

Das Update, so die Macher, legt den Grundstein für weitere Neuerungen, die in den nächsten Wochen folgen sollen. Aktuell berücksichtigt „Verbrechen“ die Bundesländer Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Nordrhein-Westphalen, Rheinland-Pfalz, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.

Aus Niedersachsen, Hessen und Schleswig-Holstein sind hingegen nur Archivdaten bis Anfang Februar 2011 vorhanden.

App Icon
Verbrechen - echte
BerliTec GmbH
2,99 €
7.78MB

Die Verbrechen-App ist wieder zurück! Dieses Update legt den Grundstein für viele super nützliche und interessante Neuerungen, die in den nächsten Wochen folgen werden. Die App wurde von Grund auf neu designt und erstellt. Sie ist schneller, benutzerfreundlicher und beinhaltet noch viel mehr Daten. Ausserdem ist sie an iOS 8 und die neuen iPhone Generationen (6 und 6 Plus) angepasst.

Danke Kai.

Donnerstag, 26. Mrz 2015, 14:46 Uhr — Nicolas
31 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hatte die App vor einem Jahr oder so gelöscht weil Push nicht mehr funktionierte. Werd ich testen ob das Update den Fehler beheben konnte.

  • mhh, die werten einfach die Pressemeldungen der Polizei aus, Tatort ist dann immer die Polizeiwache, wenn kein eigentlicher Tatort henannt wird. So nicht wirklich zu nutzen (ich kann mir auch nicht vorstellen, dass die Zugriff auf Polizeidatenbanken haben…)

  • die wurde doch vor Jahren mal rausgebracht und seit dem nie mehr gepflegt

  • Ipad IOS 7 startet nur kurz und schliest direkt wieder.

    Schade

  • Wozu, zur Hölle, braucht man so eine App??
    Als ob die Sensationsgier des Mobs nicht schon groß genug wäre – wie man leider aktuell gerade wieder auf allen Kanälen feststellen muss. :-(

    • Twittelatoruser

      Wegen Bewertungen der App gab es viele rechtliche Bedenken, die vielleicht nicht objektiv genug waren, nicht genau lasen oder evtl. neidisch waren auf deren Geschäftsprinzip. Es werden anscheinend Zeitungsberichte verlinkt. Es ist nach meiner Überprüfung anscheinend nicht vollständig, da mein schwerer Unfall nicht verzeichnet wird, obwohl in der Zeitung über meinen Unfall ein Artikel mit Farbphoto stand und der Unfall Freitags auf einer vielbefahrenen Straße zur Rush Hour Zeit stattfand und dann mehrere Stunden gesperrt werden musste. Da zeigt sich doch, dass meine Enthaltung von Alkohol, Rauchen und Drogen sehr förderlich war, weil ich im Normalfall eigentlich sehr schwerbehindert (Querschnittslähmung) sein müsste und ich laut ärzten meine Genesung erst nach einem Jahrzehnt richtig voranschreiten sollte, aber nun nach weniger als einem Jahrzehnt die Genesung inzwischen schon beinahe vollständig ist.

  • Wenn ich auf das I klicke für weitere Information kommt eine leere Seite

  • Läuft auf meinem 4S mit 8.3 Beta vier einwandfrei, die jüngsten Datensätze sind von gestern. Klare Empfehlung zum Download.

  • Woher bekommen die denn die Daten? Gibt es ne online Datenbank mit geo Tags?

  • Was es alles gibt. Man könnte die App aauch Hysteria nennen.

  • Man muss ja wissen, welche Waffen man abends so mitnimmt. Je nach Gegend weiß man das jetzt ;-)

  • Bei mir 6plus läuft es einwandfrei

  • Lustig…..Westfalen mit „ph“…….lang ist’s her…..

  • Ach ja……bei mir läuft die App auch sauber….iOS 8.2

  • Ich gebe teilweise recht … Die Redaktion sollte Apps zumindest auf verschiedenen Services und auch mit aktueller und älterer IOS prüfen b4 hier eine App öffentlich „beWorben“ wird !!! … Entweder ganz oder gar nicht !!!

    • Das sehe ich nicht so. IFun hat sicher nicht den Anspruch eine Testseite zu sein, sondern stellt viele verschiedene – aus Sicht der Redakteure – interessante Dinge vor. Klassische Reviews, die auch auf Kompatibilitäten etc. eingehen, gehören meiner Ansicht nach nicht zum Konzept. In diesem Falle ist es aber sicher auch nicht so schlimm, da es eine gratis angebotene App ist. Und genau darum ging es wohl auch. Durch die u.U. schnell wechselnden Preise oder kurzzeitigen Gratisangebote im AppStore ist ein zeitnaher Hinweis angebracht. Würde die Redaktion jede App auf vielen Devices erst ausgiebig testen, ist ein attraktives Angebot wohl oft schon längst vorbei.

  • Auch hier ist die App (unter iOS 7) tot. Waren wohl zu viel Verbrecher an einem Ort versammelt. ;)

    Egal. Zeugs, das die Welt nicht braucht.

  • beim letzten mal, als die app hier vorgestellt wurde, habe ich die geladen. die app funktionierte ein paar tage, dann wurden keine verbrechen mehr begannen oder die was wahrscheinlicher war, die app funktionierte nicht mehr.

    keine reaktion auf anfragen

    keine empfehlung

  • Also so ganz stimmt das, was da immer auf der Karte angezeigt wird, auch nicht. Ich befinde mich eindeutig in Friedberg (Bayern), bekomme aber nur Meldungen aus Friedberg (Hessen) angezeigt. Scheinbar wird da nicht unterschieden, wenn es einen Ort zweimal (oder vielleicht auch noch öfter) in Deutschland gibt. Einzige Prüfung erfolgt wohl nur nach Ortsnamen und Straßennamen. Den gleichen Effekt habe ich auch rund im meinen Arbeitsplatz. :-/

    Die App zeigt also Delikte an, die an besagtem Ort gar nicht geschehen sind. Schon reichtlich schlecht.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19448 Artikel in den vergangenen 3382 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven