iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 33 949 Artikel

Recycling statt Gutschrift

Defektes iPhone: Reparatur vor Trade-In wird vorausgesetzt

47 Kommentare 47

Bis zu 760 Euro bezahlt Apple Nutzern des iPhone 13 Pro, wenn diese ihr aktuelles Gerät beim Kauf des neuen iPhone 14 Pro über Apples Trade-In-Programm eintauschen und die gewährte Gutschrift für den Kauf des neuen Modells einsetzen.

Bequemer Generationswechsel

Eine Summe, die für gewöhnlich unter dem Betrag liegt, der sich auf Verkaufsplattformen wie eBay erzielen lässt, dafür aber mit einem Ablauf einhergeht, der so bequem wie verlässlich ist. Das alte iPhone findet in Apple einen sicheren Abnehmer, der weder nachverhandelt noch kurzfristig vom Kauf zurücktritt und bietet vor allem Firmenkunden eine einfache Möglichkeit den Vermögensgegenstand sauber aus dem Unternehmen zu lösen.

Anwender, die sich für die Teilnahme an Apples Trade-In-Programm entscheiden müssen dabei mit folgendem Ablauf rechnen. iPhone 14 Pro und ein Rücksende-Paket für das alte iPhone schlagen in etwa zeitgleich mit der Post auf. Ist das neue Gerät eingerichtet, kann das alte zurück an Apple bzw. an Apples Trade-In-Partner geschickt werden. Von der vollen Belastung für das Neugerät wird nun der Trade-In-Anteil wieder gutgeschrieben.

Gutschriften

Vom Trade-In- schenll zum Recycling-Gerät

Auch mit AppleCare+ schnell Recycling-Gerät

Hier gilt allerdings zu beachten: Schon kleinste Haarrisse auf Display oder Rückseite machen aus dem Eintausch- ein Recyclinggerät, das Apple zwar noch annimmt, dann allerdings nur noch Rohstoffe verwertet und keine Gutschriften mehr ausstellt.

Hier sind vor allem Besitzer der Zusatzversicherung AppleCare+ gut damit beraten diese vor dem Trade-In-Programm noch in Anspruch zu nehmen. Apple besteht zwingend darauf, dass Geräte mit defekter Vorder- oder Rückseite erst repariert bzw. durch ein Austauschgerät ersetzt werden, ehe diese dem Trade-In-Programm zugeführt werden und die Ausstellung einer Gutschrift anstoßen. Auch wenn man meinen könnte, dass Apple diesen Zwischenschritt selbst übernehmen könnte, sollte man hier noch im Vorfeld der iPhone 14-Bestellung prophylaktisch aktiv werden.

12. Sep 2022 um 06:57 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    47 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    47 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 33949 Artikel in den vergangenen 5502 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven