iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 343 Artikel

o2 Mobile Unlimited On Demand

Mehr Daten nur auf Nachfrage: Neuer o2-Tarif ohne Limit, aber umständlich

Artikel auf Mastodon teilen.
31 Kommentare 31

Die Telefónica-Marke o2 wird im kommenden Monat mit einem neuen Mobilfunktarif an den Start gehen, der das Surfen ohne Datenlimit verspricht, dieses aber nur sehr umständlich zulässt. Der neue Tarif „o2 Mobile Unlimited On Demand“ ermöglicht zahlenden Kunden die tägliche Nutzung eines Basis-Datenvolumens in Höhe von 10 Gigabyte.

Tarif O2 Unlimited On Demand Visual 1280x720

Täglich 10 GB standardmäßig

Wer mehr Daten benötigt, muss diese bei Bedarf aktiv anfordern. Die Buchung erfolgt per SMS, ist kostenlos und läuft in 2-Gigabyte-Schritten ab. Sind die 10 Gigabyte alle, reicht eine SMS, um wenige Sekunden später den Zugriff auf weitere 2 Gigabyte zu erhalten. Reichen auch diese nicht aus, liefert eine weitere SMS erneut 2 Gigabyte und so weiter.

Ohne Nachbuchung drosselt o2 die Geschwindigkeit nach Verbrauch des Inklusiv-Datenvolumens dann auf 384 Kilobit pro Sekunde.

Der Tarif, der zu einem Preis von 59,99 Euro angeboten wird, bewirbt ein „potenziell unbegrenztes Datenvolumen“, lässt seine Kunden dafür jedoch jedes Mal nachfragen.

Tarif O2 Unlimited On Demand Tariftabelle 202403 HighRes

Daten nur auf Nachfrage

Laut Verena Grundke, als Director Customer Marketing bei o2 aktiv, würde man mit der Kombination aus unlimitiertem Datenvolumen mit der neuen Datenmechanik in die Lage versetzt, einen „hochattraktiven Preispunkt“ anbieten zu können.

Kunden im neuen Tarif „o2 Mobile Unlimited On Demand“ werden automatisch benachrichtigt, wenn sie 8 Gigabyte ihres Tageskontingents verbraucht haben, und können dann weiteres Datenvolumen in 2-Gigabyte-Schritten nachbuchen.

Der neue Tarif wird sich ab dem 3. April und vorerst nur bis zum 2. Juli 2024 buchen lassen und kann sowohl von Privatkunden, als auch Geschäftskunden und jungen Leuten bis 28 Jahre geordert werden. Bestandskunden von o2 haben zudem die Möglichkeit, im Rahmen einer Vertragsverlängerung in den neuen Tarif zu wechseln.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
20. Mrz 2024 um 15:13 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    31 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    • Gibt eben zu viele Schmarotzer und dann müssen alle leiden.

      • Das war die Weisheit des Tages.

      • @Jan
        Was bitte sind denn Schmarotzer für dich? Wenn jemand einen unlimitierten Datentarif bucht, dann soll er diesen auch nutzen und wenn derjenige im Monat X Terabyte Mobil lädt hat das keinen was zu interessieren und schon gar nicht hat dann jemand wie Du ein Recht solche Nutzer als Schmarotzer zu bezeichnen.

      • @chris_82 Das klingt ja fast, als ob du dich direkt angesprochen fühlst! ;-)

      • Muss man sich direkt angesprochen fühlen, wenn man Leute in Schutz nimmt die das nutzen, was sie bezahlen?

      • …und dann gibt es noch die, die einfach mal ohne sinnvollen Kontext kommentieren… da müssen vielleicht nicht alle, aber viele leiden… ;-)

      • Da hat Chris_82 aber auch vollkommen recht.
        Was man bezahlt kann man auch nutzen. Wenn dadurch die Mischkalkulation vom Provider nicht aufgeht, ist das SEIN Problem! Vor allem sollte mal damit aufgehört werden, dass einem eingeredet wird, dass Daten MENGE etwas kostet.
        Das ist nämlich totaler Schmarn, es wird nach MAX PEAK bezahlt, der an Traffic erzeugt wird.
        Aber solange es Leute gibt, die Sagen, dass es „Schmarotzer“ gibt, die nur ihre Bezahlte Dienstleistung nutzen, haben die Verkäufer ALLES RICHTIG gemacht!

  • Was ein Schwachsinn. Und dann noch 60 EUR dafür haben wollen…..

    Antworten moderated
  • Schnell einen Kurzbefehl eingerichtet und schon bucht sich das Datenvolumen fast automatisch nach.

  • Andere Frage:
    Weis jemand ob O2 das Roaming der Apple Watch in Spanien frei geschaltet hat.
    Für eine Aussage kräftige Antwort, bin ich Dankbar.
    Mit freundlichen Grüßen
    Gisbert

    • Ja, meine Watch hat im Februar in Barcelona problemlos funktioniert. Warum auch nicht, ist ja EU.

      • Hola Sam,
        War die Apple Watch mit dem iPhone verbunden?
        Nach meinem jetzigen Stand funktioniert das Roaming (nur mit der Apple Watch mit e-SIM, ohne Verbindung mit dem iPhone) bei Vodafone und Telekom in Spanien nicht.
        Deswegen meine Frage.
        Kann ich das irgendwo nachlesen, das das Roaming der Apple Watch bei O2 in Spanien ohne Verbindung mit dem iPhone und ohne Verbindung mit WLAN , also autark funktioniert ?
        Muchos saludos
        Gisbert

      • Beim Support nachfragen…???

      • Das ist eine gute Frage, ich hatte tatsächlich gar nicht drauf geachtet, ob sich die eSIM per Roaming ins Netz eingebucht hatte oder nur per iPhone online war. Ich bin in 3 Wochen wieder dort, dann werde ich das mal beobachten und hier gerne wieder berichten (hoffentlich denke ich dran).

      • Also, ich habe es gerade in Barcelona getestet. Datenroaming mit der Apple Watch und einer eSIM von o2 funktioniert. Es dauert einen Moment, aber dann wird die Mobilfunkverbindung problemlos hergestellt.

  • Ist doch eine super Lösung! Im Gegensatz zu 100€ für den normalen unlimited – voll cool.

  • Stefan B. aus H.

    Mutmaßlich blockiert man hiermit den Einsatz in einem Router, der ja keine SMS empfangen und senden kann?!

    Antworten moderated
      • Stefan B. aus H.

        Ok, aber wie sähe das hier praktisch aus? Bekommt man die SMS per Push beispielsweise via WLAN auf’s Smartphone und wie auf den PC, oder muss man erst im Router nachschauen, ob die Nachbuch-SMS fällig ist? Das wäre ja ziemlich unkomfortabel.

  • O2 Free (DSL mit 100 Mbit und Mobilfunk ohne Limit) zusammen für 60,- € mtl.
    Aussage eines Mitarbeiters vor kurzem in einem O2-Shop:“Uih, da haben sie aber Glück gehabt, den gibt es schon lange nicht mehr… zu unrentabel.“
    Gut, dass der Mobilfunkmarkt gesättigt ist und O2 vermutlich recht schnell merken wird, „wie gut“ dieser Tarif ankommt.

    Antworten moderated
  • Ich bleib bei O2 grow flex. 20€ für 50GB und jährlich 10GB mehr dazu. Ich brauche im Monat ca. 30GB. Also 20€ unlimited für mich. O2 hat bei mir auch immer Top 5G Netz.

    • Ich hab jetzt erst meinen Vertrag verlängert, 50GB, jedes Jahr 5 GB mehr und Connect-Option, für 19€ dauerhaft. Ich schaffe es ja nicht mal 10 GB zu verbrauchen. Alle anderen Optionen hatten entweder keine Connect-Option oder waren mit wesentlich weniger Datenvolumen nur ein paar Euro billiger.
      Das Netz ist auch top, mittlerweile.

      • Ja dieses Connect ist nicht schlecht. Ich hab da auch noch eine 2te sim die ich im Urlaub benutze fürs IPad. Gabs kostenlos auf Anfrage.

  • Ich hab den Unlimited Max vor drei Jahren bei O2 abgeschlossen. Als Zweitvertrag zum DSL zu Hause.
    Zahle da aktuell 24€
    Da sind ja 99€ ne Frechheit.

  • Freddygotfingered

    Weiß jemand wann die iPhones bei O2 für 5G(+) SA freigeschaltet werden? Android geht ja schon seit einiger Zeit.

    Antworten moderated
  • Aha. Und dann darf man den Tarif „unlimited“ nennen? Ich finde, dass das mal wieder eine Täuschung ist.

  • Total dämlich und umständlich. o2 ist ganz schön teuer geworden, da kann man ja schon direkt zur Telekom gehen. Vodafone als insgesamt schlechtestes Netz mal außer vor.

    Antworten moderated
  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37343 Artikel in den vergangenen 6071 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven