iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 447 Artikel
   

Das sind ganz sicher nicht Apples kommende Lightning-Kopfhörer

Artikel auf Google Plus teilen.
30 Kommentare 30

Wir sind uns nicht sicher was genau die Bilder, die in den Tiefen des chinesischen Kurznachrichtendienstes Weibo aufgetaucht sind, abbilden sollen. Dass die grobkörnigen Schnappschüsse einen Vorgeschmack auf Apples anstehende Lightning-Kopfhörer liefern könnten, schließen wir jedoch aus.

Kabelage

Kabel aus China

Selbst wenn Apple dem iPhone 7 – dieses soll voraussichtlich auf die Klinkenbuchse verzichten und Kopfhörer nur noch per Bluetooth oder über den Lightning-Port ansprechen können – ein paar Lightning-Kopfhörer mit auf den Weg geben sollte, dann bestimmt nicht die unveränderten EarPods mit einem klobigen Lightning-Stecker.

Weder die abgebildete Zugentlastung, noch die Bauform des Steckers passt zum restlichen Kabelangebot Cupertinos, die große des Lightning-Steckers disqualifiziert den dann Schnappschuss vollständig.

Apple 700

Sehen ganz anders aus: Kabel von Apple

Wenn Apple beim iPhone 7 zu einhundert Prozent auf den Lightning-Port setzen sollen, dann gibt es mehrere Optionen:

  • Apple liefert das neue Gerät ohne Kopfhörer aus und verweist auf das hauseigene Beats-Portfolio.
  • Apple legt dem iPhone 7 einen Adapter bei, mit dessen Hilfe sich vorhandene Kopfhörer am Lightning-Port betreiben lassen.
  • Das iPhone 7 wird mit einem neuen paar EarPods ausgeliefert, deren Design sich grob am abgebildeten Modell orientiert.
  • Apple setzt auf neue, federleichte Bluetooth-Kopfhörer (AirPods?) und verzichtet, abgesehen von der Lightning-Ladestrippe, auf zusätzliche Kopfhörer in der Box.

via appadvice

Mittwoch, 13. Jul 2016, 17:08 Uhr — Nicolas
30 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • ich setze mein geld auf 1. die werden gar keine gratis-kopfhörer mehr anbieten. früher gab es beim ipod noch ein dock und eine hülle in der schachtel!! die zeiten sind vorbei. mit lightning jetzt erst recht

  • Postet doch noch mehr Artikel die davon handeln, was was auf keinen Fall zu sein scheint!

  • Ich glaube die geben einen Beats Kopfhörer dazu und ein Leder Case und einen BMW X5 mit Car Play

  • Ich glaube das wird ein ganz großer Reinfall im Herbst, oder es werden absichtlich Fakes gestreut?

  • Apple wird keinen Adapter beilegen, sie werden den Neuen Anschluss so vermarkten das die Qualität besser wird durch den digitalen Ausgang, und dann mit Sicherheit keinen Adapter beilegen der die Qualität wieder -ich sag mal- verschlechtert. Denkt an meine Worte

  • Wenn man sich die Bilder genau anschaut, kann man erkennen, dass es einfach ein schlechtes Lighning Kabel ist, welches neben die Kopfhörer gelegt wurde.

    • Genau, die Kabeldicken passen nicht. Zudem sieht man nirgends mal das Ganze komplett, irgendeine Kabelschleife ist immer außerhalb des Bildes. Ganz billiger Fake ;-)

      • Schau Dir mal die normalen Apple-Kopfhörer an, die haben vor der Auftrennung zu rechtem/linken Ohrstecker auch ein dickeres Kabel.

  • Soviel zuversicht, dass das Fake ist? Ich trau Apple seit ein paar Jahren jeden Design-Fehlgriff zu, darin haben die gerade ein gutes Händchen. Leider.

  • Wenn man das Akkucase von Apple im Blick hat, kann man dieser Firma doch alles zutrauen, oder?

  • Apple wird selbstverständlich ein paar EarPods mit Lightning Anschluss beilegen. Wieso auch nicht? Die gab es immer und ob Lightning oder Klinke ist doch egal, aber ein paar passende Kopfhörer werden beiliegen und ganz sicher kein Adapter! Den wird es im Zubehör zu kaufen geben – für 29,- Euro.
    Alternativ kann man Kopfhörer per Bluetooth verbinden. So und nicht anders wird es kommen!

  • Meiner Meinung nach werden dem neuen iPhone Earpods mit Lightning-Stecker beigelegt, die sich allerdings an dem bisherigen Design des Steckers des Lightning-Ladekabels orientieren.
    Die abgebildeten Earpods sind definitiv ein Fake.

  • Wird der Akku nicht von Bluetooth voll schnell leer?
    Das ist doch eher kontra produktiv…

  • Ich denke nicht das Apple noch Kopfhörer dazu legen werden. Das hat sich bei vielen Anbieter schon so durchgesetzt das teilweise benötigtes Zubehör nicht beiliegt. Z.B das Koaxkabel beim Fernseher, Batterien bei Spielzeugen, HDMI Kabel bei Receiver oder Netzteile bei Handys da liegen dann nur die Ladekabel bei.

  • Es wird Option 5:
    Apple entfernt die missglückte Music App. Die internen Lautsprecher werden zu Gunsten eines größeren Akkus entfernt. Das iPhone 7 wird keine Töne mehr abspielen, ergo braucht es auch keinen Kopfhörer Anschluss.

  • Die bisherigen Klinke-EarPods kosten in der Herstellung doch sicherlich weniger als 1€.
    Neue Lightning-EarPods brauchen zusätzlich einen Digital-Analog-Wandler. Bisher steckte der allerdings im iPhone für den Klinken-Ausgang. Auf letzteren kann nun verzichtet werden.
    Tiefer als bisher wird Apple fürs Komplettpaket „iPhone 7 mit Lightning-EarPods“ also nicht in die Tasche greifen müssen und kann dem iPhone7-Karton kostenneutral weiterhin Ohrhörer beizulegen.
    Lightning-Zubehör ist ja nur deswegen meist teur, weil der Zubehör-Anbieter Lizenzkosten an Apple abdrücken muss. Das fiele ja bei einer Apple-internen Lightning-Lösung nicht an.

    Und trotzdem könnte Apple die Lightning-EarPods mit deftigem Preisaufschlag gegenüber den Klinke-EarPods als Ersatzteil verkaufen. Ich schätz mal 49€ statt 29€.

  • Wie sieht denn Apples Plan aus, wenn ich gleichzeitig mein iPhone Laden möchte und über Kopfhörer Musik hören möchte?!? Ach richtig, da gibts ja dann einen Adapter für 39 Euro, der Apple genau 14 Cent kostet…Alle meckern…….Und bei den nächsten Quartalszahlen, geilen sich wieder alle ganz stolz dran auf, das Apple ja noch mehr Gewinn gemacht hat….Amazing

  • Der Lightning Stecker muss schon größer ausfallen weil er den Ligthning Chip und den DAC Wandler enthalten muss. Dafür finde ich ihn schon sehr klein.

  • Kostenlose Adapter? Eher 49€ für son Mini Adapter und die werden geil gefunden bis zum Anschlag.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19447 Artikel in den vergangenen 3382 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven