iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 33 958 Artikel
   

Das nächste iPhone 4 Problem: Lose Schrauben im Geräte-Inneren

288 Kommentare 288

Nach den gelbstichigen Retina-Displays, Produktionsschwierigkeiten beim weißen iPhone 4, „Antennagate“ und den zwischenzeitlich auch offiziell bestätigten Aussetzern des im aktuellen iPhone-Modells verbauten Annäherungssensors, könnte lose Schrauben im Geräte-Inneren des iPhone 4 das Zeug zum nächsten Aufreger haben. Wir starten mit der eMail-Zuschrift von Max:

„Ich habe gestern Abend den SIM-Tray vom iPhone 4 rausgenommen, um eine andere Microsim einzulegen. Beim Umdrehen des iPhones fällt mir dann auf, dass mein iPhone klappert. Nach ein paar Sekunden Herumgeschüttel kommt auf einmal eine Schraube aus dem SIM-Schacht. Der Schraubenkopf ist allerdings so groß, dass die Schraube nicht aus dem iPhone rausfällt sondern nur den SIM-Schacht blockiert. Heute morgen habe ich mit Apple telefoniert, die nette Dame am Telefon teilte mir mit, dass es sich hierbei um einen Produktionsfehler handelt und das ich nur nicht versuchen sollte die Schraube da selbst raus zu bekommen.“

Max sendet die hier auf Flickr hinterlegten Bilder und erinnert uns an ähnliche Fehlerbeschreibungen aus mehreren, überwiegend amerikanischen Online-Foren. Zwei Auszüge:

  • wlow3 schreibt „[…] I shook it from each side and it was loudest near the SIM card. Pretty sure its not seated tightly in there. Should I try to fix this myself or just deal with it?“
  • danno1769 meldet sich wie folgt zu Wort: „[…]My rattle came from the speaker end of the phone, not the camera, and it sounded like a screw loose on the inside, though sometimes it was louder than other times. […]“

Mit Blick auf Max Fotodokumentation (wie gesagt, die Originalbilder liegen hier auf Flickr) und sowohl Schritt 5 als auch Schritt 7 der iPhone 4-Galerie von iFixit, dürfte sich eine der oberhalb des SIM-Trays angebrachten Philips-Schrauben gelockert haben. Ein Problem das auch in Eigenregie gelöst werden kann – das iPhone 4 lässt sich verhältnismäßig leicht öffnen – unter Umständen jedoch zu längeren Reparatur-Auszeiten des iPhone führen dürfte.

Wir beobachten eure Kommentare aufmerksam. Solltet ihr ähnliche Beobachtungen gemacht haben, freuen wir uns über Feedback.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
03. Aug 2010 um 21:50 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    288 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    288 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 33958 Artikel in den vergangenen 5504 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven