iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 499 Artikel
   

Darkmail: Lavabit und Silentcircle arbeiten an neuem Mail-Standard

Artikel auf Google Plus teilen.
16 Kommentare 16

Kurz nach dem der E-Mail Anbieter Lavabit Anfang August seinen Betrieb einstellte – inzwischen steht fest: Lavabit reagierte mit der Kurzschlussentscheidung auf den Druck amerikanischer Nachrichtendienste, die den ungehinderten Zugriff auf die vorhandenen Nutzerdaten forderten – strich auch die für iPhone und iPad-Nutzer zugeschnittene Lösung Silentcircle ihre Segel.

Um ähnlichen Auseinandersetzungen mit der NSA aus dem Weg zu gehen, stellte Silentcircle sein vollverschlüsseltes E-Mail Angebot am 12. August ein. ifun berichtete damals über die präventiven Maßnahmen der Verantwortlichen:

We’ve been debating this for weeks, and had changes planned starting next Monday. We’d considered phasing the service out, continuing service for existing customers, and a variety of other things up until today. It is always better to be safe than sorry, and with your safety we decided that in this case the worst decision is no decision.

lavabit

Jetzt haben sich Lavabit und Silentcircle zusammengeschlossen und arbeiten unter dem Namen „The Dark Mail Alliance“ an einem neuen, Ende-zu-Ende verschlüsseltem E-Mail Standard.

Spoezifikationen sucht man auf der offiziellen Seite der Initiative derzeit noch vergeblich – das Projekt gilt es jedoch im Auge zu behalten. Wir melden uns, sobald die Fortschritte zu vermelden sind und erste iOS-Anwendungen bereitstehen.

To bring the world our unique end-to-end encrypted protocol and architecture that is the ’next-generation‘ of private and secure email. As founding partners of The Dark Mail Alliance, both Silent Circle and Lavabit will work to bring other members into the alliance, assist them in implementing the new protocol and jointly work to proliferate the worlds first end-to-end encrypted ‚Email 3.0‘ throughout the world’s email providers. Our goal is to open source the protocol and architecture and help others implement this new technology to address privacy concerns against surveillance and back door threats of any kind.

Donnerstag, 31. Okt 2013, 10:32 Uhr — Nicolas
16 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Also die Ideen das zu Verschlüsseln sind ja prinzipiell super, aber warum sollten diese Staatlichen Dienste sich aufhalten lassen nur weil die jetzt was neues auf die Beine stellen. Die werden wieder druck ausüben.

    • Geht wohl er darum das sie bis dato unter Druck was hätten aushändigen können. Ich denke aber wenn es nix gibt was sie aushändigen können da die verschlüsselung nur beim User passiert und nur da vor liegt dann können sie halt nix aushändigen. Regierung und Gesetzte hin oder her.

  • Na super!
    Wer immer noch meint, dass die digitale Kommunikation privater ist als ein Gespräch auf dem Wochenmarkt, dem ist nicht mehr zu helfen…

  • Silent Circle… Hm, dass war doch eine Band in den 80ern

  • Hallo User,
    Sagt mal bitte, bin ich mit knapp 60 zu Alt und habe nur ein zu gutes Gedächtnis oder habt ihr Alle in den letzten Jahren etwas versäumt? Schon zu den Zeiten von Norten Commander etc. hieß es, Daten-Veschlüsselungsprg. und Daten-Löschprg. dürfen nur mit Genhmigung der US-Behörden und den notwendigen Restore-Prg. Vertrieben werden. Also alles Schnee von vorgestern und dazu von den lt.. Aufschreienden als sogenannte Breaking News uns wieder untergeschoben. Wer redet hier eigentlich über die Ex-UDSSR und die Staaten im Nahen- und fernen Osten? Gibt es diese nicht mehr. Ach ne, nach China schicken wir unser Know How ja sowieso und Entwicklungshilfe dazu …..
    Mit freundlichen Grüssen, Locke

  • Ich hoffe die Jungs und Mädels stellen ihre Server nicht wieder in den USA auf, sonst können sie ihr Projekt sicher schnell wieder einstampfen. ;-)

  • Genau, die NSA ist in der Lage, jedes Kommunikationsmittel der Staatsoberhäupter unserer westlichen Welt zu überwachen und die Daten auszuwerten, aber eine krüppelige Verschlüsselung von einer Hand voll Entwickler stellt ein Hindernis dar.

    Warum verschlüsseln, wenn’s eh ausgelesen werden kann? Diese zwanghafte Paranoia wird manchen eher einen Burnout verschaffen, als ein Plus an Sicherheit.

    • … na du hast ja Ahnung. Informier dich mal nen *bisschen* was Phil Zimmermann vorher gemacht hat… Außerdem hat die Merkel ja fast nur mit nem normalen unverschlüsselten Handy telefoniert.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19499 Artikel in den vergangenen 3388 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven