iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 908 Artikel

Dafür auf Englisch mit Darkmode?

CovPass-App: Absage an Integration des iPhone-Wallet

Artikel auf Mastodon teilen.
103 Kommentare 103

Nach der offiziellen Corona-Warn-App der Bundesregierung hat nun auch die schlanke Alternative zum Mitführen des digitalen Impfzertifikates, die ebenfalls kostenlos erhältliche CovPass-Applikation, der Integration des iPhone-Wallets eine Absage erteilt.

Covpass Entwickler Antwort

Stattdessen Darkmode und englische Version

Die vom Robert Koch-Institut herausgegebene Anwendung, so schreiben es die Verantwortlichen in ihren Antworten auf aktuelle App-Store-Bewertungen, plane die Überführung der QR-Codes in das Apple Wallet derzeit nicht. Eine englische Sprachvariante soll dafür schon mit dem nächsten Update verfügbar sein, zudem ist die Einführung eines augenschonenden Darkmode in Diskussion.

Noch vor einer guten Woche behaupteten die App-Verantwortlichen, dass die Überführung des QR-Codes in Apples Wallet aktuell diskutierte werde und machten Anwendern Hoffnung, die CovPass-Applikation könnte, anders als die Corona-Warn-App, am Schnellzugriff auf die gesicherten Impfzertifikate arbeiten.

Marx App Impfpass

Keine 24 Stunden „diskutiert“

Wie sehr die im App Store aktiven Kommentar-Schreiber des Robert-Koch-Institutes in die Entwicklung der App eingebunden sind ist allerdings unklar. Kurz nachdem ifun.de in der vergangenen Woche auf die Entwickler-Antworten im App Store aufmerksam machte, wurde der Diskussionspunkt im Code-Portal GitHub geschlossen.
Marx App Impfpass

Keine 24 Stunden nachdem in den App-Store-Kommentaren die mögliche Integration der Wallet-App in Aussicht gestellt wurde, konstatierte Julia Leufgen: „Hallo zusammen, es gibt derzeit keine Pläne, den QR-Code auf Apple Wallet zu übertragen. Daher werde ich das Ticket schließen.“

Eine Aussage, die sich mit ordentlicher Verzögerung nun auch in den Entwickler-Antworten des App Stores nachlesen lässt. Damit sind geimpfte iPhone-Anwender, die ihren Impfnachweis gerne schneller und bequemer erreichen möchten, weiterhin auf inoffizielle Web-Angebote wie covidpass.eu oder den Generator von MartinSextro angewiesen, um die Impfzertifikate in der Wallet-App abzulegen.

Laden im App Store
‎CovPass
‎CovPass
Entwickler: Robert Koch-Institut
Preis: Kostenlos
Laden

Mit Dank an Erik!

19. Aug 2021 um 14:28 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    103 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Ist das nicht ne 0815-API die man einbinden kann?

    Gibt es zumindest bei Github diverse ..

    • Doch schon. Die Zertifikate müssen halt auf nem Sicheren Mac- oder Linux-Server erstellt werden.
      Im Fall dieser beiden Apps (CWA/CovPass) hat man Angst, jemand könnte mit einem fremden Handy ein ungesichertes Zertifikat nutzen.

      • Das ist affig. Du zeigst die Dinger vor und sie können gescannt werden. Dann können sie in einer solchen Situation auch fotografiert werden.
        Außerdem kann das Wallet PW/Touch-/FaceID geschützt werden.
        Wie stehts um meine Geldbörse mit gelbem Impfpass.
        Es ist affig…

  • Kein Darkmode, keine Wallet Integration, kein Englisch (für eine App die man in Ausland braucht). Da fragt man sich: nutzen die Verantwortlichen ihre Apps eigentlich selber oder sitzen dort wieder mal zu viele alte weiße Männer, die keine Ahnung von der Materie haben und keiner traut sich was dagegen zu sagen?

    • kein Englisch (für eine App die man in Ausland braucht)“

      Zum einen braucht man nicht die App, sondern den QR Code. Der Text ist komplett egal. Der Code soll gescannt werden, es soll sich nichts in der App angeschaut werden.

      Dazu sind alle Informationen der Impfungen auch in Englisch, die Menüführung nur nicht. Dies ist allerdings für nicht deutschsprechende deutsche Bürger wichtig, nicht für das Ausland. Da wäre eine Übersetzung in mehreren Sprachen sehr sinnvoll.

    • Der Text ist in zwei Sprachen vorhanden, nämlich neben Deutsch auch englisch

    • Kommentare wie diese helfen mir als junger weißer Mann mich innerlich darauf vorzubereiten, in einigen Jahrzehnten die Hassfigur und der Sündenbock für allerlei zu sein.

      Vielen Dank für deine Hilfe.
      Und an der Stelle sei auch ein echtes Danke, an alle alten weissen Männer (und alle anderen Männer und Frauen egal welcher Hautfarbe aber fortgeschrittenen Alters) dafür, dass ich in eurem Erbe leben darf. Es läuft zwar heutzutage nicht alles rund, aber ich bin mir sicher, uns ginge es viel schlechter, wenn ihr nicht gewesen wärt.

      • Ohje wieder so einer. Tippst du deine msg auf nem bio smartphone? Ist dir bewusst was du täglich schlechtes der Umwelt antust? Nein, sonst würdest du nicht so hohl daherreden. Geh mit Greta unter einer hanfdecke im Kerzenschein kuscheln, aber ohne Musik da die in deinem Falle höchstwahrscheinlich Strom verbraucht.

      • Unerträglich.

  • Schade, dann doch über Pass4Wallet… Wollte ich eigentlich vermeiden. Habe aber keinen Bock, mit Maske lange mein Telefon zu entsperren.
    Übrigens: Die Allianz App speichert nun auch das Zertifikat. Vielleicht denken die über eine Wallet Integration nach…

  • Von Bastellösungen mal abgesehen.

    Die TousAntiCovid App von Frankreich hat zumindest Widget und Apple Watch Untersützung. Lässt sich ganz normal aus dem deutschen App Store laden und erkennt natürlich auch die deutschen EU-Impfzertifikate.

    Eine offizielle App mit Wallet Unterstützung habe ich noch nicht entdeckt. Könnte ich mir bei der französischen aber durchaus zeitnah vorstellen.

    Man ist ja zum Glück nicht auf die deutsche App beschränkt. Leider gehen aber nicht alle Apps der EU Länder, manche funktionierten aber leider nur mit entsprechend Gesundheitsaccount des Landes.

    Frankreich, Österreich, Schweiz, Tschechien, Irland gehen aber zumindest schon einmal. Mehrwert bietet bisher davon aber nur die Französische App.

  • Stefan B. aus H.

    Wozu muss die App einen Darkmode bekommen? Kostet doch nur (Steuer-)Geld?
    Ich würde mir viel eher wünschen, dass das in meinem Fall als PDF vorliegende Zertifikat importiert werden kann ohne ausgedruckt werden zu müssen.

  • Darkmode bei einer App, die man mal paar Sekunden öffnet und irgendwo vorzeigt?

    Also dafür braucht man nun wirklich keine Entwicklungsressourcen verbraten…

  • Ja klar was ist schon apple gegen das weltbekannte Robert-„Kock“-Institute *lach-smilie*

  • Die Integration des Impfzertifikates in das Wallet klappt problemlos mit der App Pass4Wallet. Die App wurde hier vor einem Monat auch mal vorgestellt.

  • Alles Gut !
    Verstehe nicht warum man über Wallet schneller dran kommen soll. Das ist wohl kein Argument. Übersichtlicher wäre es zwar, aber es wird schon seine Gründe haben warum es nicht geben wird.
    Ich vermisse es nicht.

  • Leute bitte schreibt auch Rezessionen in den App Store, hab gerade eine 1 Sternbewertung abgegeben wegen dem fehlenden Wallet und damit umständlicher Benutzung. Bitte mach das auch, nur so sehen die das die Leute dies wünschen…

  • Könnte man die App nicht Forken und dann Wallet implementieren?
    Gibt das die Lizenz her?

  • Fachkräfte sind da definitiv nicht an Werk. Wieder typisch D, viel Kosten bei wenig nutzen.

    Statt auf die wallet zu setzen, kommt unnützes Zeug.

  • Das kostest zwei seniority Entwickler keine zwei Tage arbeit- aber das ist halt Deutschland

  • Ach ja, die gute alte Geschichte von Deutschland und seiner Digitalisierung. Dass man drei unterschiedliche Apps mit gleicher Funktion für irre viel Geld entwickelt, das geht aber eine so einfache Integration zu ermöglichen, die auch noch tatsächlich sinnvoll wäre, das geht nicht.

  • Die Leute haben echt keine Andere Sorgen als Darkmode und Wallet für den Impfpass. Völlig irrelevant beides.

  • Die App Stocard wirbt mit Integration des Impfzertifikates und Nutzung über AW. Nur ich weiß nicht, auf welchen Servern das Zertifikat abgelegt wird.

  • Stocard hat jetzt extra EU COVID 19 Pass,der sich im Wallet ablegen lässt

  • Wozu wallet?
    Ich habe die App auf der 1.Bildschirmseite:
    iPhone entsperren = 1 x streichen
    App öffnen = 1 Click

    Beim wallet:
    Doppelt klicken und dann die entsprechende Karte suchen (zunächst wird ja die Kreditkarte für ApplePay angezeigt), das dauert definitiv länger

    • Und was würde sich für dich verschlechtern, wenn für die Leute, die Wallet besser finden, weil sie sich nicht jeden Müll auf die erste Seite legen können/wollen?

      Ich müsste dafür dann eine öfter benötigte App woanders hinlegen, was mir dann bei der restlichen Zeit zusätzlichen Aufwand breiten würde.

      Ich verstehe auch immer die Bedenken zum Datenschutz nicht.
      Es wird ja keiner zur Nutzung gezwungen, und die die es wollen machen es sonst halt über Drittanbieter.

      Man sieht ja an den Bewertungen im AppStore, dass es viele Leute haben wollen.

    • Sehe ich genauso! Habe es im Wallet, ist aber alles zum umständlich!

  • CovPass ist sicher so sicher das man es nicht überprüfen muss?!

  • Soh, Kinners. Könnte es sein, dass die von Apple in Wallet vorgesehene Größe von QR-Codes zumindest auf kleinen Displays zu klein für den Impf-Code sind? So stellt sich das nämlich bei mir dar.

  • Welche Gefahr birgt die Veröffentlichung eines Impfzertifikats? Ich frage mich, ob es dumm ist, das Zertifikat einfach auf’s Lockscreen-Wallpaper zu tun.

  • ‚Dark Mode wird diskutiert‘

    Der Dark Mode ist doch bereits seit 2020 verpflichtend. Was gibt es da zu diskutieren? (Und ja ich weiß dass der für die App nicht wirklich relevant ist aber seit wan schert sich Apple darum ob eine Pflicht-Vorgabe für die Entwickler sinnvoll ist oder nicht?)

  • Mein Tipp: Kurzbefehl erstellen für den start von CovPass.
    Dann unter Bedienungshilfe diesen auswählen für doppel tap auf die Rückseite des iphones.

  • Danke das Nachrichten gelöscht werden. Schämt euch. Zensur nennt man das. Nicht besser wie der Rest. Pfui

  • Wie immer der deutsche Staat mit Ihren Wasserkopf Behörden; armes IT-Deutschland

  • Tja. Wir leben halt in Deutschland. Das Zertifikat lässt sich leicht in Apple Wallet digitalisieren. Einfach mal bei Google nach „Impfzertifikat in Apple Wallet hinzufügen“ suchen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37908 Artikel in den vergangenen 6169 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven