iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 31 130 Artikel

Notieren, Erinnern, Informieren

Corona: Kleines Kontakt-Tagebuch, Warn-App bei Geräte-Umzug

70 Kommentare 70

Die Idee, die offizielle Corona-Warn-App der Bundesregierung um ein integriertes Kontakt-Tagebuch zu erweitern, um sich hier unvermeidbare Zusammentreffen mit anderen Menschen zu notieren, existiert schon eine ganze Weile.

Bis diese auch umgesetzt wurde, können Anwender die nach einem Positiv-Test schnell Alarm schlagen wollen, auf den kostenfreien Zusatz-Download von Stefan Trauth setzen. Dessen Kontakt-Tagebuch, das seit rund einer Woche im App Store erhältlich ist, bietet Platz für persönliche Erinnerungs-Einträge.

Hier können Daten, Personen, die Nutzung von Mund-Nase-Masken und die Dauer der Zusammenkünfte notiert werden. Diese löschen sich dann bei Bedarf alle 14 Tage von allein, was die App maximal datensparsam macht.

Kontakt Tagebuch

Nutzer eines größeren Geräte-Parkes können sich zudem darüber freuen, dass sich Trauths Kontakt-Tagebuch per iCloud synchronisiert. Im Ernstfall lassen sich die händisch eingegebenen Daten als CSV-Dokument exportieren und dann produktiv zum Abtelefonieren und Brechen der Kontaktketten nutzen.

Das Kontakt-Tagebuch kann als Universal-App auf iPhone und iPad installiert werden und ist komplett Eigenständig. Ein Datenaustausch mit der offiziellen Corona-Warn-App findet nicht statt.

Laden im App Store
‎Kontakt-Tagebuch
‎Kontakt-Tagebuch
Entwickler: Stefan Trauth
Preis: Kostenlos+
Laden

Geräte-Umzug mit der Corona-Warn-App

Apropos offizielle Corona-Warn-App: Damit diese bei der Installation auf neuen Geräten ihre bereits gesammelten Kontakt-Tracing-Daten der vergangenen 14 Tage nicht vollständig einbüßen muss gibt es einen Trick, über den die verantwortlichen Programmierer von von SAP und Deutscher Telekom unter anderem in einer Antwort auf die App Store-Rezension eines ifun.de-Lesers informieren.

Ein Hinweis, der interessant für all jene iPhone 12-Besteller ausfallen dürfte, die derzeit noch auf ihre Neugeräte warten und in den kommenden Tagen einen Umzug auf das iPhone 12 oder iPhone 12 Po eingeplant haben. So erklären die Entwickler der Corona-Warn-App:

„Vielen Dank für Ihr Feedback. Damit die bisherigen Schlüssel nicht verloren gehen, setzen Sie bitte die Corona-Warn-App zunächst wie folgt zurück: Auf dem Einstiegsbildschirm der App finden Sie ganz unten Einstellungen – Anwendung zurücksetzen. Diese Aufforderung muss nochmals bestätigt werden. Ihr Risiko wird nun die nächsten 24 Std. als „unbekannt“ eingestuft. Nach dem ersten Abgleich mit dem Server wird jedoch auf Ihre Begegnungsaufzeichungen der vergangenen 14 Tage zurückgegriffen und Ihr Infektionsrisiko wird korrekt ermittelt. Der Zähler beginnt dennoch bei 1/14 erneut, die aktiven Tage zu zählen.“

Laden im App Store
‎Corona-Warn-App
‎Corona-Warn-App
Entwickler: Robert Koch-Institut
Preis: Kostenlos
Laden

Mit Dank an Ralf!

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
28. Okt 2020 um 12:44 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    70 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    70 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31130 Artikel in den vergangenen 5209 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven